• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Citizen: Realistische Bettwäsche als neues Feature

Superkuh

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
130
Reaktionspunkte
118
Alles zulässig und wenn es einen Fehler gibt, dann ist es "heisst" ohne Umlaut geschrieben zu haben.
Habe ich mir so angewöhnt und stört mich nicht weiter.
Zulässig.

War mir eine Ehre!
Die Ehre war ganz meinerseits. Es ist mir stets eine Freude, Besserwisser zu korrigieren, vor allem, wenn sie andere über Defizite aufklären, die sie selbst dreifach an den Tag legen und sie dann auch noch als zulässig deklarieren. Sogar mehrfach, damit es mehr Gewicht hat. Gerne wieder :)

Und jetzt diskutier wieder fröhlich weiter, wir wollen Brot und Spiele.
 

Brainwaver

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
03.04.2013
Beiträge
318
Reaktionspunkte
67
Aha, Beulen im Schiffsrumpf. Ich bin begeistert.
Ja stell dir vor Physik Programmierer und Visuel Artists sind rein für das optische aufpolieren von Spielen da.
Und ja wenn man Beulen für ein Schadensmodell an Schiffen darstellen will, dann ist es nicht so schlecht das erst mal in kleinem Umfang zu testen, also z.B. an Betten für NPCs.

Vernebelt wird, warum SQ 42 gecancelt wurde, wann man in die Beta gehen will und wieso die Roadmap reduziert wurde,sowie in welchem Zeitfenster mehr als 50 Leute auf die Server passen sollen. Stattdessen faselt man was völlig unverbindliches von 2027. Mehr Vernebelung geht doch gar nicht.
Was für ein canceln von SQ42?
Das Spiel ist in voller Produktion und da ist sogar momentan der Fokus der Firma drauf, da ist nichts gecancelt.
Laut Progress Tracker sind sogar Ende Mai 50% aller Missionen "bereits" fertig gestellt.
Es wurde auch genau erklärt warum man die Roadmap reduziert, weil man für Planungen die länger als 3 Monate dauern zu viele Unsicherheiten hatte um da genau den Umfang in die Roadmap zu schreiben.
Und auch wann mehr als 50 Leute auf einen Server passen wurde schon mal erwähnt, nämlich dann wenn Server Meshing komplett implementiert ist, am Anfang wird man aber erst mal nur mit Server Meshing die Größe von SC erweitern um ein weiteres Sternensystem, und das Erhöhen der Spielerzahl kommt ganz zuletzt.
2027 ist ein geschätztes Datum für eine Zukunft wo SC bereits läuft und der erste Singleplayer Teil SQ42 bereits released wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainwaver

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
03.04.2013
Beiträge
318
Reaktionspunkte
67
Du verstehst es auch nicht. Es ging darum, was versprochen wurde und selbst die Vison sollte ja letztmalig 2020 zumindest in die Beta gehen.. Siehe Wikipedia.
Die Vision war geplant für 2019 Beta bringt aber nichts wenn entsprechende Technologien länger brauchen als nötig.
Zum Beispiel wird wohl auch SQ42 Server Meshing nutzen, wenn Server Meshing aber erst 2023 richtig funktioniert kann der Termin 2019 logischerweise nicht gehalten werden.

Glaubst du ernsthaft an das, was du da von dir gibst. Ich halte jede Wette, das nichts aber auch gar nichts davon 2023 passiert. Gerne 5 oder 6 stellig. Geld hinterlegt bei einem Notar deiner Wahl. Das ist doch reines Wunschdenken.

An SQ42 werden sie 2025 noch rumdoktern und SC ist ja dem eigenen Bekunden nach 2027 noch nicht in der Beta.


Aber du hast den Einblick? Schau dir doch die Kommunikation zu der Thematik an. Und komm mir jetzt bitte nicht mit Spoilern oder ähnlichem Schmarrn. Hier ist die Devise von CIG tarnen, täuschen und verpissen. Wo ist denn das Video, die Roadmap oder die Roadmap zur Roadmap oder der neue Betatermin oder.......

Wir haben keinen Einblick, weil CIG nichts zu zeigen hat.Und wie Geil das alles wird, wird sich noch zeigen. Aber definitiv nicht 2023.
Ich kann ja nichts dafür wenn du dich nicht informierst, gibt genug Material zum Zustand von SQ42.
Im Progress Tracker sieht man wie weit jedes Kapitel in der Produktion ist und monatlich gibt es Update über die Fortschritte von SQ42.
Wir können gern wenn deinen 5 stelligen Betrag für eine Release 2023.
Selbst wenn SQ42 bereits 2020 rausgekommen und vom Gameplay ähnlich wie WC wäre, hätte ich als Backer immer noch das Recht mich über die massive Verspätung und die ganzen Lügen zu beschweren. Das ist Scheiße gelaufen und steht jetzt so in den Geschichtsbüchern.
Können sie ja, habe ja nichts dagegen, ich könnte nur wetten das wenn das Spiel gut ist die Kritik schnell verstummen wird.
No Mans Sky war zu Release auch ein Reinfall, jetzt hört man von der massiven Kritik am Anfang rein gar nichts mehr.
 

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.322
Reaktionspunkte
6.923
Ich kann ja nichts dafür wenn du dich nicht informierst, gibt genug Material zum Zustand von SQ42.
Im Progress Tracker sieht man....
Da muss aaber zur Verteidigung gesagt werden, dass Roasdmaps und Progresstracker jetzt nie das genauste Tool von CIG waren.
Nicht umsonst wurden die mehrmals "angepasst".

Oder kannst Du mir anhand dieser Leisten denn sagen, zu wie viel % SQ42 fertig ist?
Ich gebe zu, dass ich nicht sooo tief in der Materie drin bin.
Aber dann kann mir ein "Insider" ja sicher aufgrund dieser Balken erklären, wie weit man da ist.
 
G

Gast1668165002

Gast
Die Vision war geplant für 2019 Beta bringt aber nichts wenn entsprechende Technologien länger brauchen als nötig.
Zum Beispiel wird wohl auch SQ42 Server Meshing nutzen, wenn Server Meshing aber erst 2023 richtig funktioniert kann der Termin 2019 logischerweise nicht gehalten werden.
Für was brauchst du Servermeshing bei einer Singleplayerkampagne? Ist doch völliger absurd. Märchen um die Unfähigkeit zu kaschieren. Und das Servermeshing 2020 definitiv nicht laufen würde. war 2019 dem letzten Programmiertechnichen Vollhonk schon klar.

Ich kann ja nichts dafür wenn du dich nicht informierst, gibt genug Material zum Zustand von SQ42.
Im Progress Tracker sieht man wie weit jedes Kapitel in der Produktion ist und monatlich gibt es Update über die Fortschritte von SQ42.
Der Progresstracker sagt genau gar nichts. Und das weisst du auch. Aus dem Grund gab es ja die Roadmap. Weil sie viel Aussagekräftiger war. Das dieser Tracker immer angeführt wird, fällt unter die Rubrik Schutzbehauptung. Das sagt selbst Knebel. CIG konnte das nachweisbare Scheitern an der eigenen Planung, erkennbar für jeden an der Roadmap, nicht mehr ertragen. Darum wurde sie zusammengestrichen und die eigene Community beschimpft.

Wir können gern wenn deinen 5 stelligen Betrag für eine Release 2023.

Können sie ja, habe ja nichts dagegen, ich könnte nur wetten das wenn das Spiel gut ist die Kritik schnell verstummen wird.
Ok. Schreib mir die Summe und den Notar,

No Mans Sky war zu Release auch ein Reinfall, jetzt hört man von der massiven Kritik am Anfang rein gar nichts mehr.
Bleiben wir einfach bei SQ42 und SC.
 
G

Gast1668165002

Gast
Was für ein canceln von SQ42?
gecancelt wurde die Beta. Sorry, habe mich unklar ausgedrückt.

Es wurde auch genau erklärt warum man die Roadmap reduziert, weil man für Planungen die länger als 3 Monate dauern zu viele Unsicherheiten hatte um da genau den Umfang in die Roadmap zu schreiben.
Dann schauen wir mal wie sicher die 3-Monats-Planungen so sind. :-D


Und auch wann mehr als 50 Leute auf einen Server passen wurde schon mal erwähnt, nämlich dann wenn Server Meshing komplett implementiert ist,
Wer hätte das gedacht. Schade nur das es dafür kein Zeitfenster gibt.

2027 ist ein geschätztes Datum für eine Zukunft wo SC bereits läuft und der erste Singleplayer Teil SQ42 bereits released wurde.
SC läuft jetzt bereits. Es gab keine Definition zum "laufen" 2027. Alpha, Beta, Release? Wurde alles offen gelassen. Auch Stand da nix von einem releasten SQ42 Teil 1. Nur das man an Teil 2 arbeiten wird.
 

JabberwockyNRW

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Oder kannst Du mir anhand dieser Leisten denn sagen, zu wie viel % SQ42 fertig ist?
Ich gebe zu, dass ich nicht sooo tief in der Materie drin bin.
Aber dann kann mir ein "Insider" ja sicher aufgrund dieser Balken erklären, wie weit man da ist.

Eine Prozentzahl zu liefern ist ohne interne Einsicht nicht möglich.
Aber man scheint sehr weit zu sein. Die Kapitel selbst sind fertig und an dem einen oder anderen Feature arbeitet man noch.

Für was brauchst du Servermeshing bei einer Singleplayerkampagn

Das nicht ganz richtig. Squadron 42 wird das Serverseitige Object Container Streaming nutzen und, was noch wichtiger ist, die Graph Datenbank.
Ich weiss es nicht genau aber Techniken wie der Replication Layer, werden wohl auch enthalten sein weil es direkt mit der Streamingtechnik zusammenspielt.

Im Grunde hat @Brainwaver recht und zusammengefasst gehört alles zum Server Meshing.

Der Progresstracker sagt genau gar nichts. Und das weisst du auch. Aus dem Grund gab es ja die Roadmap. Weil sie viel Aussagekräftiger war.

Dwr Progress Tracker ist die Roadmap. Die Release View gab es vorher schon.
Ist eine Roadmap bindend? Nein.
Zeigt eine Roadmap den Release? Nein.

CIG konnte das nachweisbare Scheitern an der eigenen Planung, erkennbar für jeden an der Roadmap, nicht mehr ertragen. Darum wurde sie zusammengestrichen und die eigene Community beschimpft.

Das hat nichts mit einem Scheitern zu tun. Es war völlig unsinnig von CIG so weit vorauszublicken.
Die Begründung dafür war natürlich maximal idiotisch aber der Schritt selbst, völlig legitim. Da wurde auch nichts zusammengestrichen sondern eher komprimiert.
Jetzt sieht man halt nur noch ein Update voraus, anstatt ein ganzes Jahr.

war 2019 dem letzten Programmiertechnichen Vollhonk schon klar.

Immer mit der Sense durch und nebenbei noch alle Backer als schwachsinnige Jünger mit Realitätsverlust bezeichnen, während du bei jeder noch so kleinen Phrase das heulen beginnst.
Immer wieder erheiternd.
 
G

Gast1668165002

Gast
Eine Prozentzahl zu liefern ist ohne interne Einsicht nicht möglich.
Aber man scheint sehr weit zu sein. Die Kapitel selbst sind fertig und an dem einen oder anderen Feature arbeitet man noch.



Das nicht ganz richtig. Squadron 42 wird das Serverseitige Object Container Streaming nutzen und, was noch wichtiger ist, die Graph Datenbank.
Ich weiss es nicht genau aber Techniken wie der Replication Layer, werden wohl auch enthalten sein weil es direkt mit der Streamingtechnik zusammenspielt.

Im Grunde hat @Brainwaver recht und zusammengefasst gehört alles zum Server Meshing.
Das ändert aber alles nichts an der Tatsache das diese Techniken a) nicht gebraucht werden für eine Singleplayerkampagne und b) nie den Rede seitens CIG davon war dies in SQ42 zu implementieren. Wenn das eingepreist gewesen wäre, hätte man niemals diese Betatermine rausgegeben. Das hat man nachträglich dazu phantasierst um eine Rechtfertigung zu haben.



Dwr Progress Tracker ist die Roadmap. Die Release View gab es vorher schon.
Ist eine Roadmap bindend? Nein.
Zeigt eine Roadmap den Release? Nein.
Aber sie zeigt weit in die Zukunft und gibt eine realistische Auskunft über das Projekt, die Projektgeschwindigkeit und die Planungssicherheit.
Das hat nichts mit einem Scheitern zu tun. Es war völlig unsinnig von CIG so weit vorauszublicken.
Die Begründung dafür war natürlich maximal idiotisch aber der Schritt selbst, völlig legitim. Da wurde auch nichts zusammengestrichen sondern eher komprimiert.
Jetzt sieht man halt nur noch ein Update voraus, anstatt ein ganzes Jahr.
Im Grunde sieht man jetzt gar nichts mehr.
Immer mit der Sense durch und nebenbei noch alle Backer als schwachsinnige Jünger mit Realitätsverlust bezeichnen, während du bei jeder noch so kleinen Phrase das heulen beginnst.
Immer wieder erheiternd.
Immer ruhig mit den jungen Pferden. Vollhonk bezieht sich in dem Zusammenhang auf CIG. Es war immer klar, das das Servermeshing niemals bis 2020 ans rennen zu bringen ist. Siehe Oben.

Wenn das der Maßstab für eine Veröffentlichung von SQ42 ist, sehen wir das 2025 noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.322
Reaktionspunkte
6.923
Eine Prozentzahl zu liefern ist ohne interne Einsicht nicht möglich.
Warum wird dann immer auf die Tracker verwiesen, wenn man daraus eigentlich nix ablesen kann?
Wenn ich, als Skeptiker auf sowas verwiesen werde, mir ein Optimist aber nicht erklären kann, was ich daraus schliessen soll, ists halt irgendwie schwierig.
Aber man scheint sehr weit zu sein. Die Kapitel selbst sind fertig und an dem einen oder anderen Feature arbeitet man noch.
Man war ja 2016 schon so weit, dass man das Game durchspielen konnte...
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

JabberwockyNRW

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Das ändert aber alles nichts an der Tatsache das diese Techniken a) nicht gebraucht werden für eine Singleplayerkampagne und b) nie den Rede seitens CIG davon war dies in SQ42 zu implementieren. Wenn das eingepreist gewesen wäre, hätte man niemals diese Betatermine rausgegeben. Das hat man nachträglich dazu phantasierst um eine Rechtfertigung zu haben.

Doch brauchen sie. Das sagt schon der Name SOCS. Squadron 42 wird ebenfalls Online laufen und das wurde schon vor langer Zeit gesagt.

Und du kannst es noch so oft postulieren aber es gab keinen Beta Termin. Jedenfalls keinen der jemals in Stein gemeisselt war. Nicht einen einzigen.

Aber sie zeigt weit in die Zukunft und gibt eine realistische Auskunft über das Projekt, die Projektgeschwindigkeit und die Planungssicherheit.

Der Progress Tracker zeigt ja auch weit in die Zukunft, zeigt an welchen Sachen gearbeitet wird und zeigt, wieviele Teams daran arbeiten.

Im Grunde sieht man jetzt gar nichts mehr.

Wenn man sich mal bemühen würde da reinzugucken, sieht man mehr als genug.
Es gibt monatliche Reports, es gibt die Roadmap, es gibt ständig Posts im Spectrum, es gibt Serienformate die ständig was zeigen.

Was will man eigentlich noch? Zeig mir mal eine transparentere Entwicklung eines Spiels.
Z.b. gibt es mehr als genug Infos darüber das man mit 3.17 Gen12 implementiert hat, das Quantum implementiert wurde und das die Streamingtechnik für Server Meshing vorbereitet wurde.
Steht nicht auf der Roadmap und was ist bei Leuten wie dir oder der PCGames hängengeblieben?

Bettwäsche! Aus einem kleinen Bereich des Monatsreports.

Immer ruhig mit den jungen Pferden. Vollhonk bezieht sich in dem Zusammenhang auf CIG.

Jungchen, deine ersten Posts zu irgendwelchen News beleidigen ständig die komplette Community.
Man kann ja nicht normal sein, wenn man das noch akzeptiert, gell?

Was du nicht verstehst ist, das man auch differenzierter an sowas rangehen kann und Faktoren berücksichtigen muss.

Es war immer klar, das das Servermeshing niemals bis 2020 ans rennen zu bringen ist. Siehe Oben.

Siehe oben.

Ich habe dir gerade erklärt das es nicht um Server Meshing geht, sondern Techniken die zwar mit Server Meshing einhergehen, jedoch einzeln für SQ42 genutzt werden sollen.
Fast alle davon gibt es schon. Sei es SOCS oder Entity Graph Single-Player. Die Graph Datenbank ist letztes Jahr fertig geworden.

Das ist dein Problem. Du willst einem erklären wie man diskutiert aber hattest noch nie auch nur annähernd ein Argument, abseits der ganzen Polemik. Du liest nichts und man könnte auch mit einer Wand reden.

Ich erkläre dir das SQ42 kein Server Meshing braucht und du schreibst im nächsten Post die x-te Wiederholung, das doch klar war das Server Meshing 2020 nicht fertig wird.
Man war ja 2016 schon so weit, dass man das Game durchspielen konnte...

Und dann wurde es komplett eingestampft. Die Planet Tech hinzugefügt, die Streamingtechnik hinzugefügt, dann hat Brian Chambers das Studio in UK, welches für SQ42 zuständig ist, von Erin Roberts übernommen.

Man sollte einfach mal realisieren, das man es wohl für nicht gut genug befand und komplett von vorne begonnen hat. Passiert ständig bei einer Spieleentwicklung.
Blizzard hatte man mal für so eine konsequente Art gefeiert.
 

JabberwockyNRW

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Warum wird dann immer auf die Tracker verwiesen, wenn man daraus eigentlich nix ablesen kann?

Weil du nach einer Prozentzahl fragst. Sry aber wer, ausser Mitarbeiter, soll dir jetzt eine Prozentzahl sagen?
Das ist Haarspalterei.
Das ist doch Unsinn zu fragen wann es fertig ist, nur durch den Blick auf die Roadmap.

Soll ich dir jetzt auch sagen wann Prehistoric Kingdom fertig ist, weil die eine Roadmap gepostet haben?
Verstehe ich nicht.
 

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.322
Reaktionspunkte
6.923
Und du kannst es noch so oft postulieren aber es gab keinen Beta Termin. Jedenfalls keinen der jemals in Stein gemeisselt war. Nicht einen einzigen.
Answer the call....
2016 musste man nur noch ein wenig polishing betreiben (Aussage CR)

Nein, in Stein gemeisselt sicher nicht, aber ein paar "Ausgangspunkte2.
Inzwischen nicht mal mehr das.
 

JabberwockyNRW

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Answer the call....
2016 musste man nur noch ein wenig polishing betreiben (Aussage CR)

Nein, in Stein gemeisselt sicher nicht, aber ein paar "Ausgangspunkte2.
Inzwischen nicht mal mehr das.

Eben, nicht in Stein gemeisselt.

Klar, das sind so Dinge, wie das frühere Labbern von Roberts, die man kritisieren MUSS. Wenn es um seine Baby geht, klingt der wie ein enthusiastisches Kind. Das war einfach blöde und dafür wurde ihm auch auf die Finger gehauen.

Wenn man wirklich mal einen Releasetermin nennen will, der sich wirklich endgültig anhörte, dann ist das 2017.
Ansonsten gibt es keinen.

Läuft halt nicht immer perfekt.
 

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.322
Reaktionspunkte
6.923
Eben, nicht in Stein gemeisselt.

Klar, das sind so Dinge, wie das frühere Labbern von Roberts, die man kritisieren MUSS. Wenn es um seine Baby geht, klingt der wie ein enthusiastisches Kind. Das war einfach blöde und dafür wurde ihm auch auf die Finger gehauen.

Wenn man wirklich mal einen Releasetermin nennen will, der sich wirklich endgültig anhörte, dann ist das 2017.
Ansonsten gibt es keinen.

Läuft halt nicht immer perfekt.
Allerdings ist gar keinen Termin mehr nennen zu können den Unterstützern gegenüber, nicht wirklich fair, oder?
Ich rede hier nicht von den Ultras, welche jedes Jahr wieder ein oder zwei Schiffe kaufen.
 

Artes

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
194
Reaktionspunkte
66
Ja genau, 7 Jahre nach Relase, bringt man völlig katastrophale Space Legs gepaart mit einem Gunplay aus der Hölle, obwohl es zum Kickstarter schon versprochen wurde. Logo! Sprich: Elite wurde von Braben 17 Jahre lang entwickelt und 7 Jahre später bekommt man das nächste halbgare Feature. Wahnsinn!

Kann man bei Elite durch seine Schiffe laufen, gibt es bei Elite ein vernünftigen Multiplayer, Planeten mit Atmosphäre, vernünftige Städte oder Siedlungen, EVA, FPS oder Rover-Mining oder einfach irgendeine Interaktion mit der Umwelt, außerhalb des Cockpits?
Ich könnte noch etliche Punkte anmerken. Deswegen ist gefühlt die halbe Community nach dem Odyssee Desaster auch zu Star Citizen gerannt.
Weil es die Offenbarung einer Space-Sim geworden ist.
Und nein, die Engine limitiert natürlich nicht, wenn man Features nachträglich reinpacken will. Wie kann man sowas nur sagen.



Abgesehen davon ist Star Citizen für eine Space-Sim Revolutionär genug oder gibt es irgendein Beispiel für umfangreichere und grafisch aufwendigere Space-Sims, mit diesem Scale?


Oje.... das mit Elite und der Entwicklungsdauer wurde dir ja schon um die Ohren gehauen. Und man kann in Elite rum laufen. Das ist das wesentliche Feature. Obs gut ist naja... ist aber auch egal es ging drum obs im Spiel ist. Und genau das ist der Punkt. SC läuft das Alleinstellungsmerkmal davon.

Und sind wir mal ehrlich die Grafik von SC ist noch hübsch aber ist keineswegs mehr atemberaubend. In 5 Jahren, und wir gehen hier sicher alle nicht von einem Release von vor 5 Jahren aus, wird sie vielleicht noch gutes mittelmaß sein.

Und das gilt auch für den Rest.

Du willst hier immer ein aktuelles Spiel mit einem fertigen und perfeken SC vergleichen. Vergleichst du aber das aktuelle SC mit aktuellen Titeln geht das ganze nicht mehr so gut aus.

Es ist ja völlig okay zu hoffen das SC eines tages wirklich kommt und wirklich gut wird. Aber die Vorzeichen werden von Jahr zu Jahr schlecher. Aber mir ist schon klar woher das kommt. Du hast Geld investiert und kannst nicht zurück.


Stellen wir doch mal die einfache Frage: Was muss passieren damit du dich von SC abwendest? Wie lang darf die Entwicklung noch gehen?
 
G

Gast1668165002

Gast
Läuft halt nicht immer perfekt.
Wohl war gesprochen.

Aber das erklärt immer noch nicht wieso es keine ungefähren Zeitvorstellungen gibt

Wann passen mehr als 50 Leute auf den Server?

Wann ist das erste System komplett in SC fertig?

Wann geht SQ42 in die Beta?

Das sind die eigentliche Fragen.Da hilft dir auch kein Progresstracker. Und genau dies und die Kommunkationspolitik von CIG zu diesen Fragen in Verbindung mit diesen Feature Creep sorgen doch für diesen Unmut, der mittlerweile selbst in Teilen der Community herrscht.

Zumindest Frage 2 und 3 sollte gerne in einem großzügigen Zeitfenster beantwortbar, und der Weg dahin nachvollziehbar sein.

Und ich finde diesen Verhalten und die Aussagen zu der Thematik von CIG mittlerweile als der blanke Hohn.

Das kannst du mir nicht schönreden. Ich respektiere ja das du einen anderen Standpunkt hast, aber für mich ist das alles nicht mehr Nachvollziehbar. Wir reden ja nicht über Antworten bezüglich eines Releases sondern über Dinge, die seit Jahren angekündigt waren. Seien sie nun in Stein gemeißelt gewesen oder nicht.

Ich halte SC nicht für Scam und ich denke, das sie daran programmieren. Allerdings glaube ich auch, das sich CIG mit SC und SQ42 völlig verhoben hat.

Einen anderen Schluss kann ich aus dem Verhalten nicht entnehmen.

Mit der Konzentration auf SQ42 versucht CR zu retten was zu retten ist.

Hoffen wir mal, das ihm das gelingt. Was aus SC wird, bleibt abzuwarten.

Die ganzen techniken wollen hier noch entwickelt werden.

Das wird ein sehr steiniger Weg.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JabberwockyNRW

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Allerdings ist gar keinen Termin mehr nennen zu können den Unterstützern gegenüber, nicht wirklich fair, oder?

Ach komm. Du bist doch hier einer der wenigen rationalen. Was soll man denn machen?
Bei gefühlt jeder Verschiebung eines Spiels, gibt es einen mittel bis schweren Shitstorm.

Gerade bei CIG poppelt jeder Troll, nach belieben, sämtliche Jahreszahlen der letzten 10 Jahre aus der Nase. Und CIG soll jetzt weiterhin ins Blaue raten und sich selbst zum Frass vorwerfen?
Meiner Meinung nach keine gute Idee.

Oje.... das mit Elite und der Entwicklungsdauer wurde dir ja schon um die Ohren gehauen.

Was wurde mir um die Ohren gehauen?


Ich drücke es mal so aus.
Diese Bauernschläue, die sich manche durch Wikipedia aneignen, ist hochinteressant.

Wer glaubt das ein Spiel wie Elite in 2 Jahren entwickelt wird, der muss bodenlos naiv sein.

Deswegen sagte Braben auch mal, in Bezug zu Star Citizen, das er es absolut verstehen kann, warum es so lange dauert. Da solche Space-Sims hochkomplex sind und er selber auch eine halbe Ewigkeit an Elite gearbeitet hat.

Weil man Elite in 2 Jahren entwickelt hat? Nö!
Und man kann in Elite rum laufen. Das ist das wesentliche Feature.

Echt, ich kann bei Elite in Schiffen rumlaufen und Space Legs sind das wesentliche Feature?

Komisch, ich hätte schwören können das ist letztes Jahr erst gekommen und beim ein und aussteigen erscheint nur ein schwarzer Ladebildschirm.
Vielleicht spiele ich Elite falsch, wer weiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Strauchritter

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
513
Reaktionspunkte
438
Oh shit!

@Brainwaver und @kong2 schließen ne dicke wette ab?!
Wenn sie die Kohle so dringend loswerden wollen, der gute Chris vertickt hübsche Raumschiffe.
Alternativ SOS Kinderdorf.
Oder halt virtueller Schwanzvergleich, wer mehr Asche hat...
Kindergartenniveau wäre zu wohlwollend um das Verhalten treffend zu charakterisieren.
Lack gesoffen.
 

Zybba

Nerd
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
5.141
Reaktionspunkte
2.702
Wenn sie die Kohle so dringend loswerden wollen, der gute Chris vertickt hübsche Raumschiffe.
Alternativ SOS Kinderdorf.
Oder halt virtueller Schwanzvergleich, wer mehr Asche hat...
Kindergartenniveau wäre zu wohlwollend um das Verhalten treffend zu charakterisieren.
Lack gesoffen.
Jetzt red das mal nicht kaputt hier. Das ist eine Wette unter Ehrenmännern.
Keine Ahnung, was der Hass hier soll!!!1
 
Oben Unten