• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

[Feedback-Thread] Kritik/Fragen/Anregungen zu Artikeln auf www.pcgames.de

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
685
Reaktionspunkte
487
Dieser Thread ist eine zentrale Sammelstelle für sachliche Kritik, Fragen allgemeiner Art sowie Anregungen zu Artikeln, die auf www.pcgames.de veröffentlicht werden.

Damit der Thread übersichtlich bleibt und ein konstruktiver Meinungsaustausch möglich ist, sind bei der Diskussion folgende Punkte zu beachten:
- Pauschalkritik und das wiederholte Aufgreifen bereits geäußerter Kritik sind unerwünscht. Einen Daumen hoch bei einer bereits geäußerten Kritik gibt der Sache ebenfalls mehr Gewicht.
- Stichhaltige Belege (in Form von Links zu Artikeln oder Screenshots) sind empfehlenswert, damit die Redaktion das Anliegen nachvollziehen kann.
- Beleidigende, rufschädigende oder provozierende Formulierungen sind ebenso wie verbale Rundumschläge sowie Smiley-Ketten, Mehrfach-Satzzeichen und dergleichen zu unterlassen. Der Thread wird den Forenregeln entsprechend moderiert.
- Die Website www.pcgames.de ist wie andere Gaming-Websites mit ähnlicher Reichweite kommerziell ausgerichtet. Um die Betriebs- und Personalkosten begleichen zu können, ist ein kostendeckender Betrieb alternativlos. Dies ist bei Änderungsvorschlägen zu berücksichtigen, damit überhaupt eine Realisierungsmöglichkeit besteht.
- PC Games ist nicht verpflichtet, Änderungswünschen nachzukommen. Penetrantes Nachfragen, die Umsetzung betreffend, ist nicht zielführend.

Wir können nicht zu jedem Beitrag Stellung beziehen oder gar jeden Vorschlag umsetzen.

Die Kritik an dem Thread hier wurde ausgelagert https://forum.pcgames.de/threads/frage-zum-artikel-feedback-thread.9408290/#post-10408757
 
Zuletzt bearbeitet:

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.093
Reaktionspunkte
6.746
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
685
Reaktionspunkte
487
Wäre dann sowas relevant:

Vs

Sowas kannst du hier auch posten klar :) Um darauf zu antworten: Ich verstehe die Kritik, die da gemacht wird, finde sie aber zu kurz gegriffen und auch sehr zielgerichtet negativ. In unserem Artikel wird klar darauf hingewiesen, dass es sich um Gerüchte handelt. Das wiederum wird nicht in der Kritik erwähnt. Ich habe den Text im Bezug auf die Quelle aber nochmal ergänzt, dass der entsprechende Redakteur Spekulationen anstellt. :top:
Er schreibt dazu was in den Thread.
Ihr habt euch drauf geeinigt, daß ihr nur in den "Fehler melden" Thread rein schaut.
Ich lese durchaus sehr viele Threads und auch andere Redakteure tuen das. Manchmal hat man aber nicht Zeit alle Kommentare zu lesen oder es gibt einfach sehr viel Stress und dann geht das unter. Wie ich geschrieben habe, kann man mich gerne auch in den Artikeln verlinken und dann reagiere ich auch da. Hier im Thread sehe ich es aber eher. Der ist auch nicht in Absprache mit den Redakteuren getroffen worden, die schauen nach wie vor in die Artikelthreads.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.093
Reaktionspunkte
6.746
Sowas kannst du hier auch posten klar :) Um darauf zu antworten: Ich verstehe die Kritik, die da gemacht wird, finde sie aber zu kurz gegriffen und auch sehr zielgerichtet negativ. In unserem Artikel wird klar darauf hingewiesen, dass es sich um Gerüchte handelt. Das wiederum wird nicht in der Kritik erwähnt. Ich habe den Text im Bezug auf die Quelle aber nochmal ergänzt, dass der entsprechende Redakteur Spekulationen anstellt. :top:
"Es ist angeblich in der berühmt-berüchtigten Entwicklungs-Hölle."
Dann stimmt diese Aussage trotzdem nicht.
Alles ist reine Spekulation, kein Leak nix. ..woher diese Annahme?

Dass medienbiene als "negativ" hingestellt wird ist mir schon klar.
Aber lassen wir das. Einsicht und so.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.910
Reaktionspunkte
2.492
Ich hab auch ab und an mal Fehler gemeldet, zuletzt hier.
War zu dem Zeitpunkt ja anscheinend schon falsch, wurde aber dennoch gesehen und korrigiert.

Dass es jetzt in Zukunft über einen seperaten Thread läuft finde ich auch nicht so gut. Aber wenn mir der "Umweg" zu nervig sein sollte, melde ich den Fehler halt nicht. Damit kann ich dann auch leben.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.662
Reaktionspunkte
7.917
Sowas kannst du hier auch posten klar :) Um darauf zu antworten: Ich verstehe die Kritik, die da gemacht wird, finde sie aber zu kurz gegriffen und auch sehr zielgerichtet negativ. In unserem Artikel wird klar darauf hingewiesen, dass es sich um Gerüchte handelt. Das wiederum wird nicht in der Kritik erwähnt. Ich habe den Text im Bezug auf die Quelle aber nochmal ergänzt, dass der entsprechende Redakteur Spekulationen anstellt. :top:

es ist nicht mal ein gerücht.
es handelt sich um pure spekulation des französischen autors, wie dieser ja auch selbst sagt. bei diesem format stellen user fragen, zu denen mr. klippel dann seine meinung kund tut.

im pcgames-artikel steht trotzdem folgendes: "Laut dem Rockstar Magazine seien die Arbeiten an Grand Theft Auto 6 die bisher chaotischsten in der Firmenhistorie von Rockstar Games. Unter anderem habe es den Plan gegeben, das Spiel eigentlich im Jahr 2020 offiziell anzukündigen. Allerdings sei es aufgrund der Probleme bei der Entwicklung letztlich nicht dazu gekommen.

Es habe Anfang 2020 sogar einen Reboot für das Projekt gegeben - und zwar kurz nach dem Abgang von Dan Houser bei Rockstar Games. Seit dem Jahr 2019 seien viele Story-Aspekte und Gameplay-Elemente wiederholt geändert worden, was letztendlich ebenfalls zu Verzögerungen geführt habe."

das klingt so, als habe es irgendwo einen hinweis darauf gegeben. ist aber wie gesagt nicht der fall. eigentlich ist daran nichts berichtenswertes.
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
685
Reaktionspunkte
487
"Es ist angeblich in der berühmt-berüchtigten Entwicklungs-Hölle."
Dann stimmt diese Aussage trotzdem nicht.
Alles ist reine Spekulation, kein Leak nix. ..woher diese Annahme?
Angeblich bezieht sich auf die Gerüchte, die damit auch andernorts entstanden, habe den Artikel aber ansonsten nochmal angepasst.
Dass medienbiene als "negativ" hingestellt wird ist mir schon klar.
Aber lassen wir das. Einsicht und so.
Die Seite ist nicht negativ, aber der Artikel ist nun mal geframed und selbst nicht hundertprozent neutral, das sollte man nur beachten. grundsätzlich liegt er nicht falsch und die Artikel haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. Mir gehen sie aber nicht tief genug in die Materie, da sie nur über die Symptome schreiben, aber nicht um die Grundlegenden Gesellschaftlichen Probleme, durch die der Journalismus inzwischen auf diese Art von Arbeit im Generellen umschwenken musste.

Bspweise hatte ich irgendwo angemerkt, daß es mir generell aufgefallen ist, daß es öfters Probleme mit Übersetzungen aus dem Englischen gibt.
das ist keine Pauschalkritik, daher passt sie hier sehr gut rein. Pauschal soll heißen "XY ist doof, weil doof"
Wenn du mir an entsprechender Stelle noch Links gibst, dann kann ich aber herausfinden, wo die Fehler genau herkommen, wie sie entstehen und da dann klären
 

Acemaniac

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.04.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
4

Die Headline dieses Artikels ist irreführend, bereits gut erklärt im Kommentarthread:
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
685
Reaktionspunkte
487
Warum wird ein Early-Access-Titel einem finalen Test unterzogen?
Prinzipiell passiert das natürlich selten, wenn dann nur, weil das Spiel im Prinzip fertig ist und sich absehbar nichts mehr ändern wird. Das schätzen unsere Redakteure selbst ein und geben dementsprechend eine Wertung (oder eben nicht :B )
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Prinzipiell passiert das natürlich selten, wenn dann nur, weil das Spiel im Prinzip fertig ist und sich absehbar nichts mehr ändern wird. Das schätzen unsere Redakteure selbst ein und geben dementsprechend eine Wertung (oder eben nicht :B )
Ähm es konnte gerade mal Eines von Fünf Kapiteln gespielt werden.
Also das da noch einiges Inhaltliches entscheidendes folgt sollte doch wohl klar sein.
Das ist so als wenn man Diablo 2 testet, nur Akt 1 spielen kann und dann eine Final Wertung rausgibt. :B
Eine frühe Pre Wertung oder Tendenz Wertung hätte man ja noch gut verstehen können, aber doch keine Final Wertung.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.910
Reaktionspunkte
2.492
Ich finde das auch sehr komisch.
Das kann für Spieler und Entwickler erhebliche vor- oder Nachteile bedeuten. Auf jeden Fall nicht absehbare Folgen.

Das schätzen unsere Redakteure selbst ein
Wie soll man das seriös einschätzen? Wir wissen doch, wie turbulent Spieleentwicklungen ablaufen können.

Diese Praxis steht für mich auch keineswegs in Linie mit @LukasSchmid s aktueller kolumne. Ja, es ist "nur" eine kolumne. Diese Vorgehensweise solltet ihr meiner Meinung aber noch mal stark überdenken.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.093
Reaktionspunkte
6.746
Prinzipiell passiert das natürlich selten, wenn dann nur, weil das Spiel im Prinzip fertig ist und sich absehbar nichts mehr ändern wird. Das schätzen unsere Redakteure selbst ein und geben dementsprechend eine Wertung (oder eben nicht :B )
Das dürfte mMn NIE gemacht werden. Das sollte doch ein Test für den Kunsumenten sein. Ihr müsstet die VERKAUFSVERSION testen.

Da schreibt ihr selber, dass man den Versprechen der Publisher nicht (mehr) trauen soll und vertraut dann ein paar Tage später darauf, dass sich die Verkaufsversion gleich spielt wie die (verkürzte) EA.
Oo

Einschätzung ja, Tendenz ja, Test nein
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wenn man das 5. Kapitel eines Spiels nicht spielen kann, dann ist das, als wenn man bei Diablo2 den 5. Akt nicht spielen kann.
Nicht als ob man 4/5 des Spiels nicht spielen kann.
Ähm es ist doch in der EA nur 1/5 des Spiels verfügbar. Also fehlen auch noch 4/5.
Oder meinst du jetzt was ganz anderes?
 
Oben Unten