• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

[Feedback-Thread] Kritik/Fragen/Anregungen zu Artikeln auf www.pcgames.de

Nyx-Adreena

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.445
Da ja hier Twitch-Streams ein großes Thema sind: hab ich euren Artikel zu Friendly Fire 7, wo am Samstag deutsche Streamer und ihre Communities mehr als 1.034.000€ (noch kein Endergebnis) für den guten Zweck sammelten und zeitweise mehr als 100.000 Menschen zuschauten, übersehen?
Oder den Vorbericht?
Kann ja sein, dass ich das zwischen Meldungen über Ludwig und seinen Hodensackcontroller, Amouranths Schlafstreams und Ronaldos Twitch-Einstand übersehen habe.
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
587
Reaktionspunkte
437
Da ja hier Twitch-Streams ein großes Thema sind: hab ich euren Artikel zu Friendly Fire 7, wo am Samstag deutsche Streamer und ihre Communities mehr als 1.034.000€ (noch kein Endergebnis) für den guten Zweck sammelten und zeitweise mehr als 100.000 Menschen zuschauten, übersehen?
Oder den Vorbericht?
Kann ja sein, dass ich das zwischen Meldungen über Ludwig und seinen Hodensackcontroller, Amouranths Schlafstreams und Ronaldos Twitch-Einstand übersehen habe.
@Nyx-Adreena Ein Peter Smits ist halt nicht so sexy wie eine Amonamarth.
Der Gott (aka Chris Stachelhaus) hingegen allerdings durchaus! :X:B:-D
Da habt ihr tatsächlich recht! (also, dass wir darüber berichten sollten, nicht dass Peter weniger sexy ist als Amourantella)
Ich habe jetzt tatsächlich eine News dazu geschrieben, finde die Aktion auch sehr cool (Spendenstream in dem Segment mag ich eh). Loot für die Welt ist auch unter gegangen (wobei der Stream natürlich kleiner ist)
Mal schauen wie die News aufgenommen wird, habe versucht sinnvolle Infos reinzupacken :-D

Edit:
 
Zuletzt bearbeitet:

HolyMoly1984

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2017
Beiträge
135
Reaktionspunkte
54
Ähm das hier ist doch keine Schiebung, sondern eher eine Fehler. Der wie gesagt mal passieren kann.
Schiebung kommt eher dann zur Sprache wenn man eben etwas nicht zurücknimmt und sich eventuell nicht Entschuldigt und es berichtigt. Das finde ich eher Schiebung zum User/Spieler her.
Und wenn ihr wisst das es ein Fehler ist/war und du es hier auch offiziell sagst, warum dann nicht offiziell auch Online auf der Main Page und das da berichtigst? Wo ist das Problem? Das ist eher Schiebung.
Sorry, aber das mit der Schiebung sehe ich als Ausrede.
Einfach mal sagen, hey wir haben einen Fehler gemacht, Sorry. Niemand würde euch Schiebung ankreiden, höchstens Ehrlichkeit weil ihr Fehler auch mal zugibt.
Aber da ist auch eines Eurer Großen Probleme, auch Intern hier im Forum, seit Jahren, nämlich Fehler zuzugeben und die auch Öffentlich zu Kommunizieren.
Ihr seit Unfehlbar.
Die Begründung mit dem Vorwurf der möglichen "Schiebung" halte ich persönlich auch für nicht so passend/zutreffend als Begründung. Eher passend, dass der Test durchgeführt wurde und der Fehler/die Intransparenz der fehlenden Angabe des Early Access-Zustandes eingefügt wurde und das im Sinne der Redaktion/des Redakteurs ist.
Andererseits empfinde ich es als zu harsch und unsachlich von dir @Batze, generell Intransparenz und mangelnde/fehlerhafte Fehlerkultur der PCGames-Redaktion vorzuwerfen. Der Titel wurde deutlich um die Bemerkung "Early-Access" ergänzt, Toni hat sich erschöpfend dazu in Ab-und Rücksprache mit der Redaktion geäußert..Ehrlich was willst du bzw. was will man mehr? (außer das das mit der Schiebung ziemlicher Quatsch in meinen Augen war ;)

Ich bin da auch nicht für ein neues System, sondern Transparenz und Infofülle:

1.Klar und deutlich in geeigneter und erkennbarer Weise auf den Early Access-Status hinweisen,
2.Spielmodi/Spielumfang/Featureset des Spiels klar aufzeigen, am besten in Form eines "Faktenkastens",
3.geplante Features/Modi/Extras/zusätzlicher Umfang,

dem sollte im Anschluss wie bei Gamestar bei Release der Goldversion/ 1.0 oder aber auch bei bedeutenden Updates ein erneuter Test mit Soll-/Ist-Abgleich erfolgen.

Ob am Ende eine Wertungstendenz oder "finale" Wertung steht, halte ich hingegen auch für relativ vernachlässigbar. Steht eine Wertung am Ende, zählt halt der Status des Spiels. Ist der unbefriedigend oder schlecht, dann hat einfach mal der Publisher Pech. Sollten Sie halt ganz klassisch geschlossene Beta-Tests oder intensivere interne Tests machen, statt unfertige Spiele vorschnell zu veröffentlichen. Kommt bereits im Early Access was Gutes rum, umso besser. Insofern herrscht da Waffengleichheit am Markt.
Dennoch tendiere ich zu "Wertungstendenzen", da die nicht in Konkurrenz zu regulären Tests "fertiger" Spielen stehen würden, mit Hinblick auf Vergleichbarkeit und Transparenz.
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
587
Reaktionspunkte
437
Ich bin da auch nicht für ein neues System, sondern Transparenz und Infofülle:
System bedeutet auch eher, dass wir klare Leitlinien etablieren, damit sowas nicht passiert, bzw. auf der Website sowas implementieren, dass es klar wird, dass es sich um einen EA-Test handelt

(außer das das mit der Schiebung ziemlicher Quatsch in meinen Augen war ;)
War nicht der richtige Begriff ja^^ Ich hatte ihn auch in Anführungszeichen gesetzt, weil mir kein passenderer Begriff eingefallen ist. Ich gelobe Besserung! :-D
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.296
Reaktionspunkte
3.704
Die Begründung mit dem Vorwurf der möglichen "Schiebung" halte ich persönlich auch für nicht so passend/zutreffend als Begründung. Eher passend, dass der Test durchgeführt wurde und der Fehler/die Intransparenz der fehlenden Angabe des Early Access-Zustandes eingefügt wurde und das im Sinne der Redaktion/des Redakteurs ist.
Andererseits empfinde ich es als zu harsch und unsachlich von dir @Batze, generell Intransparenz und mangelnde/fehlerhafte Fehlerkultur der PCGames-Redaktion vorzuwerfen. Der Titel wurde deutlich um die Bemerkung "Early-Access" ergänzt, Toni hat sich erschöpfend dazu in Ab-und Rücksprache mit der Redaktion geäußert..Ehrlich was willst du bzw. was will man mehr? (außer das das mit der Schiebung ziemlicher Quatsch in meinen Augen war ;)

Ich bin da auch nicht für ein neues System, sondern Transparenz und Infofülle:

1.Klar und deutlich in geeigneter und erkennbarer Weise auf den Early Access-Status hinweisen,
2.Spielmodi/Spielumfang/Featureset des Spiels klar aufzeigen, am besten in Form eines "Faktenkastens",
3.geplante Features/Modi/Extras/zusätzlicher Umfang,

dem sollte im Anschluss wie bei Gamestar bei Release der Goldversion/ 1.0 oder aber auch bei bedeutenden Updates ein erneuter Test mit Soll-/Ist-Abgleich erfolgen.

Ob am Ende eine Wertungstendenz oder "finale" Wertung steht, halte ich hingegen auch für relativ vernachlässigbar. Steht eine Wertung am Ende, zählt halt der Status des Spiels. Ist der unbefriedigend oder schlecht, dann hat einfach mal der Publisher Pech. Sollten Sie halt ganz klassisch geschlossene Beta-Tests oder intensivere interne Tests machen, statt unfertige Spiele vorschnell zu veröffentlichen. Kommt bereits im Early Access was Gutes rum, umso besser. Insofern herrscht da Waffengleichheit am Markt.
Dennoch tendiere ich zu "Wertungstendenzen", da die nicht in Konkurrenz zu regulären Tests "fertiger" Spielen stehen würden, mit Hinblick auf Vergleichbarkeit und Transparenz.
Jo, im Prinzip waere das ne gute Art es zu machen. Uebrigens nicht nur fuer EA Spiele, sondern eventuell in manchen Faellen auch fuer Spiele, die nach Release noch massiv gepatcht wurden.

Das Hauptproblem, dass ich sehe ist halt, dass es sehr viel Arbeit beudeutet. Ist halt die Frage, bei wievielen Titeln sich die Redaktion den Aufwand leisten kann. Aber in der Theorie waeren klar gekennzeichnete Updates ne gute Sache.

Ein Problem von wegen Schiebung sehe ich dann auch nicht. Wir alle wissen doch, dass sich heutzutage auch noch stark beim Kunden entwickeln. :B
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.770
Reaktionspunkte
9.487
Die Begründung ist, dass wir Wertungen generell nicht zurücknehmen, weil man uns dann auch "Schiebung" vorwerfen kann.
"Oh ich hab mich vertippt, nun hat das Gurkenspiel 83% statt 38% ... :O "
"Du weißt doch, daß wir Wertungen generell nicht zurücknehmen."
"Aber ich bin doch gerade ein Beispiel, daß das mitunter doch sinnvoll ist."
"..."
"... und das daran erinnern soll, daß so eine generelle Regelung nur aus Angst vor Hatern, die sowieso über irgendwas - dann halt was Anderes - haten werden, sowieso nichts bringt! und daß Fehler eingestehen und berichtigen eine positive und lobenswerte Eigenschaft ist."
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
587
Reaktionspunkte
437
"Oh ich hab mich vertippt, nun hat das Gurkenspiel 83% statt 38% ... :O "
"Du weißt doch, daß wir Wertungen generell nicht zurücknehmen."
Ich möchte nochmal darauf hinweise, dass der Thread (wie im Eingangsbeitrag erwähnt) kein Ort ist, wo man wiederholt die gleiche Beschwerde dumpen soll^^
Es gab eine Entscheidung und die kennt ihr, den Text haben wir angepasst, damit klar ist, es handelt sich um eine EA-Wertung.
In Zukunft machen wir es anders
Ich werde dazu auch nichts mehr sagen: nicht, weil ich das Thema totschweige und euch den Mund verbieten will, sondern weil es abgeschlossen ist
 

Schmadda

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1
Reaktionspunkte
1
Vielleicht könnte man sowas wie abonnierbare News-Kategorien einrichten. Hab ich schon bei anderen Seiten gesehen.
Zum Beispiel PC-Themen, Xbox, PlayStation, Nintendo oder für diese Cosplay- und Twitcher-News einen Bereich der Allgemein unter "Streaming" läuft. Wenn man Themen abonnieren könnte und dann auch nur die angezeigt bekäme, die einem gefallen, wäre das super. Den Rest könnte man mit sowas ausblenden. Funktioniert natürlich nur für angemeldete Mitglieder. Keine Ahnung wieviel Aufwand sowas wäre...
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
587
Reaktionspunkte
437
Vielleicht könnte man sowas wie abonnierbare News-Kategorien einrichten. Hab ich schon bei anderen Seiten gesehen.
Zum Beispiel PC-Themen, Xbox, PlayStation, Nintendo oder für diese Cosplay- und Twitcher-News einen Bereich der Allgemein unter "Streaming" läuft. Wenn man Themen abonnieren könnte und dann auch nur die angezeigt bekäme, die einem gefallen, wäre das super. Den Rest könnte man mit sowas ausblenden. Funktioniert natürlich nur für angemeldete Mitglieder. Keine Ahnung wieviel Aufwand sowas wäre...
Tatsächlich sind wir genau an so einem System dran, nur statt abonnieren soll man ignorieren können :)
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
587
Reaktionspunkte
437
Damit es jetzt nicht doch "heimlich" passiert ist: Wir haben uns intern nun doch dazu entschlossen, die Wertung aus the Darkest Dungeon 2 im Early-Access-Test zu entfernen^^
Waren uns wie gesagt in der Redaktion ebenfalls nicht ganz einig :B
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.194
Reaktionspunkte
1.357
Die kaputten Links in den Artikel-Threads sind jetzt hoffentlich behoben. Gerade jetzt gibt es keine News, also gerade schwierig zu ermitteln obs passt ^^

Bei bisherigen Threads seit gestern bleibt es kaputt, außer ein Mod hat Lust das anzupassen ^^
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.927
Reaktionspunkte
6.638
Dschungelcamp-News?

Als nächstes auch Bachelor-News?

Einen kleinen Fokus auf die eigentlichen Kernthemen habt ihr aber schon noch, oder?
So schlimm siehts auf dem Spielemarkt auch wieder nicht aus, als dass man sich jetzt auch damit noch beschäftigen muss in der Redi.
Reicht ja, dass ihr Updates von Bonk "klaut" und News daraus macht, anstatt selber zu recherchieren.
Aber eben: Wenn man sich jetzt noch um solche Themen kümmern muss, dann bleibt wenig Zeit für anderes. Verständlich :P
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.161
Reaktionspunkte
8.148
Dschungelcamp-News?

Als nächstes auch Bachelor-News?

Einen kleinen Fokus auf die eigentlichen Kernthemen habt ihr aber schon noch, oder?
So schlimm siehts auf dem Spielemarkt auch wieder nicht aus, als dass man sich jetzt auch damit noch beschäftigen muss in der Redi.
Reicht ja, dass ihr Updates von Bonk "klaut" und News daraus macht, anstatt selber zu recherchieren.
Aber eben: Wenn man sich jetzt noch um solche Themen kümmern muss, dann bleibt wenig Zeit für anderes. Verständlich :P
Solche News SIND relevant, wir User erkennen dies nur nicht auf Anhieb...

:B
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.012
Reaktionspunkte
1.543
Dschungelcamp-News?
(..)
Als nächstes auch Bachelor-News?

Das habe ich mich auch gefragt.

News über Streamer und Co. ... das könnt ihr ja noch halbwegs begründen weil "hat was mit dem Kernthema zu tun"... und - wie wir wissen - läuft gut bzw. klickt sich gut und man muss nehmen was man kriegen kann usw.

Aber Dschungelcamp? Wie kam es dazu?
 
Oben Unten