• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Citizen: Realistische Bettwäsche als neues Feature

SimonHoffmann99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
387
Reaktionspunkte
4

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.495
Reaktionspunkte
3.579
Die machen alles, nur nich das Spiel fertig^^
Aber die machen mich fertig :(

Die Vorfreude damals bei der Ankündigung war groß, aber irgendwas sagt mir, dass ich alt und grau bin, bevor ich die Squadron 42 Kampagne, für die ich damals das Crowdfunding Paket gekauft habe, spielen kann.
 

Thorvarg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
24
Reaktionspunkte
8
Im Vergleich zu "Camelot Unchained" haben die Macher von "Star Citizen" bisher ein Meisterwerk abgeliefert. "CU", ein Spiel das ausschließlich PvP bietet, ist nach 10 Jahren Entwicklungszeit noch immer weit davon entfernt spielbar zu sein.
 
G

Gast1668165002

Gast
Man muss einfach feature Creep durch bizarre feature creep ersetzen. Stichwort " Toiletten Gaming". Dann passt es.

Vielleicht ist es aber auch nur ein geheimer Testlauf, was man einer Community alles erzählen kann, wenn sie erstmal eine Vision teilt.

Ich weiss auch nicht mehr, in welchem Stadium der Realitätsverweigerung man sich befinden muss, um sowas auch noch zu beklatschen. Aber die Frage stell ich mir seit längerem.

Ich bin ja der Meinung das der Größte SC+SQ42 Troll Cig selber ist, durch solche Zielsetzungen und Pressemeldungen.

Andererseits ist aber wahrscheinlich nur ein Akt der Verzweifelung, weil man am Ende irgendwas den Leuten auftischen muss, da die Programmiertruppe offenkundig bei den Schwerpunktthemen kein Land sieht.

Bemerkenswert immerhin die Verbissenheit mit der die Hardcorefans das Projekt seit gefühlten Ewigkeiten verteidigen.

Immerhin verliert man bei solchen Meldungen die Lust sich Negativ über SC und SQ42 zu äussern. Was könnte die Pressemeldungen von CIG den noch toppen?

Man stelle sich vor, man hätte vor 5 oder 6 Jahren prophezeit man würde 2022 in einem absolut unfertigen Zustand mit Meldungen wie diesen konfrontiert.

An diesem Punkt kann man der zahlenden Community nur noch alles Gute und viel Glück wünschen. Wer sowas gutheist und unterstützt muss Intellektuell zwingend völlig unbewaffnet sein. Und mit so jemand streitet man nicht. Der ist mit sich schon gestraft genug.
 
G

Gast1668165002

Gast
Im Vergleich zu "Camelot Unchained" haben die Macher von "Star Citizen" bisher ein Meisterwerk abgeliefert. "CU", ein Spiel das ausschließlich PvP bietet, ist nach 10 Jahren Entwicklungszeit noch immer weit davon entfernt spielbar zu sein.
Ich habe schon viel Kommentare gelesen, die bei allem Respekt, an Realitätsverlust und Wunschdenken nicht mehr zu überbieten sind.

Aber deiner hat was.

Wieviel Geld haben die Macher von Camelot Unchained zur Verfügung?

$4,408,325.

Und wieviel SC stand 14.03.2022

442 Millionen Dollar.

Das ist gerade mal 1 Prozent.

Hast du noch mehr so überzeugende Vergleiche?

Und was hat das Versagen von Camelot Unchained mit dem von CIG zu tun?

Das es in der großen weiten Welt vielleicht noch ein Programmierteam gibt, was noch unfähiger ist als Cig?

Ist das der Maßstab?

Ernsthaft?

Mit soviel Zeit und soviel Geld noch nicht mal eine lausige Singleplayerkampagne fertig zu bekommen ist einfach nur lächerlich und peinlich.

Aber Faltenwürfe Designen und Toiilettengaming entwickeln.

Dankeschön
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
Wird das im Blog als bahnbrechende Neuerung hervorgehoben, oder ist das, was PCG so empfindet?
Was ist der genaue Wortlaut zu dem Feature?
Patchnotes am Handy zu lesen ist bissl mühseam, darum die Frage.
 

Thorvarg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.05.2021
Beiträge
24
Reaktionspunkte
8
Wieviel Geld haben die Macher von Camelot Unchained zur Verfügung?

$4,408,325.

Und wieviel SC stand 14.03.2022

442 Millionen Dollar.
Die Macher hatten bisher ca. 17 Mio. zur Verfügung, nicht 4,4 Mio. und sind immerhin schon bei Concept-Arts angekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
765
Reaktionspunkte
215
Wird das im Blog als bahnbrechende Neuerung hervorgehoben, oder ist das, was PCG so empfindet?
Was ist der genaue Wortlaut zu dem Feature?
Patchnotes am Handy zu lesen ist bissl mühseam, darum die Frage.

Hat einen nicht unerheblichen Anteil an Text in dem Blog eintrag:


Specifically for Squadron 42 (Sq42), AI Content revamped the ‘sleep and bed relaxation’ activity started last year, which enables NPCs to realistically pass time in their bunks or sleeping quarters. Now, an NPC will find its bed and enter it before closing the privacy shutters and sleeping until they’re scheduled to do another activity.


“We knew early on that, to hit the fidelity we expect for Sq42, we would need to do some R&D on bedsheet deformation. This work is currently underway and, if successful, will allow the AI to deform their sheets when entering, exiting, or sleeping inside them. This is a challenging assignment and expands the complexity of the feature. For example, what happens to the sheets if the AI needs to exit the bed in an emergency?” AI Content


The initial implementation of bed relaxation includes reading, writing, and watching content on the mobiGlas, which can happen in bed or on the side of it. NPCs can also watch TV if their bunk includes one.

 

JabberwockyNRW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Ich bin ja der Meinung das der Größte SC+SQ42 Troll Cig selber ist

Na, mach dich mal nicht kleiner als du bist. Der grösste bleibst immr noch du. Wobei es ein enges Rennen mit der PCGames ist.

Wird das im Blog als bahnbrechende Neuerung hervorgehoben, oder ist das, was PCG so empfindet?

Nein, wird es nicht. Nach etlichen miesen Headlines und Artikeln dieser Website, die sich mittlerweile mehr mit Pornosternchen auf Twitch beschäftigt, sollte die Antwort eigentlich ein Selbstläufer sein.

Was in den letzten 20 Jahren aus dieser Zeitung geworden ist, kann man nur als erbärmlich bezeichnen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
For example, what happens to the sheets if the AI needs to exit the bed in an emergency?”

Ok...echt wichtige Fragen, welche sich CIG da stellen
Oo
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.714
Reaktionspunkte
6.720
Ich muss dabei immer und immer wieder an die Geschichten rund um Stalker denken. Da haben sich die Entwickler auch in solchen Sachen verfangen, bis es dem Publisher zu bunt wurde und er einen oder mehrere Leute hingeschickt hatte, die dafür sorgen sollten, dass das Spiel endlich fertig gestellt wird. Weil die Entwickler Feature um Feature einfügen wollten anstatt das Projekt mal dem Ende näher zu bringen.
Man kann sich auch an einem Spiel / Projekt tot entwickeln. Wenn da keiner da ist, der irgendwann sagt: Featurestopp, lasst uns das jetzt zu ende bringen. Dann geht es ewig so weiter und weiter und weiter.
 

HeavyM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
523
Reaktionspunkte
77
Mir unverständlich warum man nicht erst mal den Kern des Spieles entwickelt und das fertig macht. Ist doch kei prob immer weiter zu machen aber in Anbetracht des Vortschritts des Spieles in der Enwicklung schon lächerlich Bettwäsche... ich muss zugeben bis Bettwäsche hab ich den Artikel gelesen aber reichte schon für einen
Lacher. Wenn das Spiel rauskommt oder soweit fertig ist bleibt nicht mehr so viel von der Pracht. Mittlerweile gibt es schon beeindruckendere Grafik und die Konkurrenz schläft nicht. Also das Spiel erste mal präsentiert wurde war es noch wow, heute ist es nur noch ein sieht ganz gut aus in 5 Jahren...... aber zumindest wirft die Bettwäsche dann realistische Falten hahahahaha
 

JabberwockyNRW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
140
Reaktionspunkte
66
Da haben sich die Entwickler auch in solchen Sachen verfangen, bis es dem Publisher zu bunt wurde und er einen oder mehrere Leute hingeschickt hatte, die dafür sorgen sollten, dass das Spiel endlich fertig gestellt wird. Weil die Entwickler Feature um Feature einfügen wollten anstatt das Projekt mal dem Ende näher zu bringen.
Man kann sich auch an einem Spiel / Projekt tot entwickeln. Wenn da keiner da ist, der irgendwann sagt: Featurestopp, lasst uns das jetzt zu ende bringen. Dann geht es ewig so weiter und weiter und weiter.

Was willst du damit ausdrücken?
Das ein Publisher das aus Nächstenliebe zum Spieler macht, weil man sich ja mit Feature XY verheddern könnte?

Das macht ein Publisher weil er seine Kohle zurückhaben will und gegebenenfalls die Aktionäre zufriedenstellen möchte, das ist alles worum es geht.
Da CIG aber keinen Publisher hat, können sie konsequent das durchziehen was sie wollen.

Ständig gibt es solche Einwände nur zu Star Citizen. Ständig.
Jeder noch so kleine Rotztitel wird bis zum erbrechen mit Mods vollgestopft, weil immer wieder was gewünscht und gewollt wird. Nur bei CIG ist es ein absolutes Unding.

Die Features stehen seit den Stretchgoals und es ist praktisch nichts dazugekommen. Realistisch agierende Kleidung und Stoffe sind schon lange angedeutet und dazu zählt halt auch Bettwäsche.
Da gibt es auch gar nichts hochzusterilisieren sondern ist einfach da, punkt.
 
Oben Unten