Star Citizen: Update der Entwickler, das ist im Juni passiert

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Vielen Dank hauptsächlich an MrFob, der in dieser Sache einen kühlen Kopf bewahrt! :)

Ich habe mittlerweile keine Lust mehr, bei diesen Diskussionen einzusteigen. (Besonders bei Batze unserem lieben Anti-CRler.. ;)) Ich denke unsere Meinungen können wir gegenseitig alle stehen lassen, aber einige hier sollten - wie bei unter fast jeder SC-News - mal an ihrem Ton arbeiten...*flies away*
Danke für das Kompliment. Gebe ich gerne zurück.
Wir sehen uns dann in so 5-10 Jahren wieder, wenn das Game in die Beta gehen sollte.... ;)
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.865
Reaktionspunkte
3.375
Man könnte C.R. auch mal die Rote Karte zeigen.
Aber er macht sich ja rar und traut sich kaum noch sich den Fragen zu stellen.
Was ist denn dein konkreter Vorschlag? Wie willst du ihm denn die "rote Karte" zeigen? Willst du ihn verklagen? Wenn ja, wegen was?

Wie gesagt, ich kann die Kritik ja teilweise nachvollziehen. Ich kann auch nachvollziehen, dass man glauben kann, dass alles was von CIG kommt gelogen ist (wobei es dann ja auch nichts hilft CR Fragen zu stellen, wenn der doch eh nur luegt).

Also was genau ist denn nun dein Vorschlag?

EDIT: Oh, grade erste deinen Edit gesehen. Jo, also doch abwarten und Tee trinken (passt ja zu England. :))
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Also was genau ist denn nun dein Vorschlag?
Da gibt es momentan erstmal nur eines.
Offenlegung des momentanen wirklichen Entwicklung Status, sowohl in SC als natürlich auch in SQ 42.
Und vor allem nicht von C.R. sondern von den Entwicklern selbst.
Die Macher/Programmierer an der Geschichte müssten ohne Beruflichen Nachteile sagen dürfen wie weit sie denn nun wirklich sind und warum es bei vielen wichtigen Problemen nicht wirklich weiter geht.
Das wäre mein erstes Hauptanliegen.

C.R. glaube ich noch nicht mal den Dreck unter seinen Fingernägeln.

Über weitere Vorschläge kann man dann reden.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.865
Reaktionspunkte
3.375
Da gibt es momentan erstmal nur eines.
Offenlegung des momentanen wirklichen Entwicklung Status, sowohl in SC als natürlich auch in SQ 42.
Und vor allem nicht von C.R. sondern von den Entwicklern selbst.
Die Macher/Programmierer an der Geschichte müssten ohne Beruflichen Nachteile sagen dürfen wie weit sie denn nun wirklich sind und warum es bei vielen wichtigen Problemen nicht wirklich weiter geht.
Das wäre mein erstes Hauptanliegen.

C.R. glaube ich noch nicht mal den Dreck unter seinen Fingernägeln.

Über weitere Vorschläge kann man dann reden.
Ok, Jetzt sind wir aber wirklich wieder am Anfang angelangt, denn genau das machen sie doch in den Monthly Updates (die CR wohl kaum selbst schreiben wird). Und in den Videos wie "Calling all Devs" und den Srteams sind soch auch die einzelnen Entwickler selbst, die da sprechen, nicht CR. Nur das glaubst du denen ja anscheinend alles nicht.

Also wie sollen sie dich da zufrieden stellen?

Ich sehe hier nur die Moeglichkeit, entweder CIG geht irgendwann spektakulaer Pleite, dann kannst du mir sagen "I told you so", oder SC kommt wird irgendwann mal richtig gut, dann kann ich dir sagen "I told you so".

Oder (und das halte ich eigentlich fuer am wahrscheinlichsten) es wird irgendwas in der Mitte, will heissen, sie koennen nicht alles verwirklichen, was sie sich so vorgenommen haben aber es wird ein einigermassen cooles Spiel draus werden, dass sie ewig updaten werden und wir koennen uns weiter drueber streiten, ob das nun gut genug ist oder nicht. :-D

Bis dahin, abwarten und Tee trinken. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Ok, Jetzt sind wir aber wirklich wieder am Anfang angelangt, denn genau das machen sie doch in den Monthly Updates (die CR wohl kaum selbst schreiben wird). Und in den Videos wie "Calling all Devs" und den Srteams sind soch auch die einzelnen Entwickler selbst, die da sprechen, nicht CR. Nur das glaubst du denen ja anscheinend alles nicht.
Also die Basis würde ich mir gerne selbst Aussuchen wer was sagt. Logisch. Oder?
Ich sehe hier nur die Moeglichkeit, entweder CIG geht irgendwann spektakulaer Pleite
Solange sie ihr Schiff Verkäufe eben oben halten können läuft es ja mit dem Geld.
Das ist ja eben die Crux. Warum sollte man den Status ändern solange das Geld fließt?
Oder (und das halte ich eigentlich fuer am wahrscheinlichsten) es wird irgendwas in der Mitte, will heissen, sie koennen nicht alles verwirklichen, was sie sich so vorgenommen haben aber es wird ein einigermassen cooles Spiel draus werden
Also bis jetzt ist rein gar nichts da was sie sich vorgenommen haben, nach all den Jahren. Ja, auch das ist ein Faktum.
Bissel Raumschiff, ja Coole Raumschiffe, ein paar 1-2 Planeten, bissel Weltall. Und was da auch nicht mal in der kleinen Menge richtig Funktioniert.
Ja das war es dann, nach über sagen wir mal 5 Jahren aktiver Entwicklung. Die Jahre davor zähle ich jetzt einfach mal nicht dazu.
Bissel wenig, oder? Bei über 250 Manpower und weit über 200-250-300 Millionen Geld in der Tasche.
Wo ist das Geld also geblieben? Wo in welche Entwicklung ist es geflossen?
Ins Spiel wohl eher nicht wie man am jetzigen Stand eindeutig sieht..
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.865
Reaktionspunkte
3.375
Also die Basis würde ich mir gerne selbst Aussuchen wer was sagt. Logisch. Oder?

Solange sie ihr Schiff Verkäufe eben oben halten können läuft es ja mit dem Geld.
Das ist ja eben die Crux. Warum sollte man den Status ändern solange das Geld fließt?

Also bis jetzt ist rein gar nichts da was sie sich vorgenommen haben, nach all den Jahren. Ja, auch das ist ein Faktum.
Bissel Raumschiff, ja Coole Raumschiffe, ein paar 1-2 Planeten, bissel Weltall. Und was da auch nicht mal in der kleinen Menge richtig Funktioniert.
Ja das war es dann, nach über sagen wir mal 5 Jahren aktiver Entwicklung. Die Jahre davor zähle ich jetzt einfach mal nicht dazu.
Bissel wenig, oder? Bei über 250 Manpower und weit über 200-250-300 Millionen Geld in der Tasche.
Wo ist das Geld also geblieben? Wo in welche Entwicklung ist es geflossen?
Ins Spiel wohl eher nicht wie man am jetzigen Stand eindeutig sieht..
Ach Batze, Das hatten wir doch erst vor 2 Monaten. natuerlich ist in den letzten Jahren viel dazu gekommen. (siehe auch die nachfolgenden Posts in dem Thread.)
Das es dir nicht reicht ist mir nu auch klar, aber nichts sieht halt schon ein bissl anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Das es dir nicht reicht ist mir nu auch klar, aber nichts sieht halt schon ein bissl anders aus
Was gibt es denn Neues was es nicht schon vor 5 Jahren geben sollte?
Also ich meine jetzt keine neuen Blümchen am gekauften Raumschiff.
Sondern was gibt es echt neues an der Basis.
Ich kann es dir sagen, NICHTS, rein gar nichts.
Die wirklich Großen Probleme die es vor 5 Jahren gab gibt es immer noch. Es ist nichts passiert.
So sieht es aus und das ist nun einmal ein Faktum. Es plätschert dahin.
Millionen von €uros verpulvert für nichts. Außer das übliche blablabla von einem C.R.
Und wie ich schon sagte, der muss so langsam aufpassen wo er hingeht.
Seine Lügereien begreifen auch irgendwann mal die härtesten Fans, und das wird dann nicht Lustig.
Ich hoffe ich irre mich. Aber danach sieht es momentan leider nicht aus.
 

JabberwockyNRW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Was gibt es denn Neues was es nicht schon vor 5 Jahren geben sollte?
Also ich meine jetzt keine neuen Blümchen am gekauften Raumschiff.
Sondern was gibt es echt neues an der Basis.
Ich kann es dir sagen, NICHTS, rein gar nichts.
Die wirklich Großen Probleme die es vor 5 Jahren gab gibt es immer noch. Es ist nichts passiert.
So sieht es aus und das ist nun einmal ein Faktum. Es plätschert dahin.
Millionen von €uros verpulvert für nichts. Außer das übliche blablabla von einem C.R.
Und wie ich schon sagte, der muss so langsam aufpassen wo er hingeht.
Seine Lügereien begreifen auch irgendwann mal die härtesten Fans, und das wird dann nicht Lustig.
Ich hoffe ich irre mich. Aber danach sieht es momentan leider nicht aus.

Meine Güte! Bei soviel Polemik muss man sich ja anmelden, weil sonst niemand einfach mal sagt was an deinem Post nicht stimmt.

Dann fange ich mal an.

Was hat sich in 5 Jahren getan? Nun ja.

ALLES!

War gar nicht so schwer und ich muss nicht die ganzen Planeten, Stationen, Berufe und den sonstigen Kram aufzählen.

Wenn ich heutzutage noch Leute im Internet sehe, die mit der Inbrunst eines Querdenkers, auf Star Citizen draufkloppen ohne überhaupt den blassesten Schimmer zu haben, muss ich schmunzeln.
Gibt ja einiges zu kritisieren aber deine erzwungene Agenda, scheint doch eher abseits jeglicher Vernunft zu sein.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Wenn ich heutzutage noch Leute im Internet sehe,....
Die sich Extra hier anmelden um mir und anderen die eben das ganze anders sehen Kontra zu geben.
Steht es schon so schlecht um SC das man schon aus den hintersten Winkeln gekrochen kommt?
Also dann Erzähl doch mal....
Wir warten alle auf deine Richtigstellung. Bis jetzt kam ja nichts von dir, außer Beleidigung anderer Meinungen.
Bei gewissen Leuten muss man bei manchen Themen/Beiträgen einfach auf durchzug schalten. Es ist verscwendete Liebesmüh ;)
Geh auf deine Veranda .. hehehe. :P ;)


PS: Wie sieht es am Weekend aus wegen TS labern? Bin ja noch Krankgeschrieben, sag wann du Zeit hast und Fitt bist.
 

JabberwockyNRW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Die sich Extra hier anmelden um mir und anderen die eben das ganze anders sehen Kontra zu geben.
Steht es schon so schlecht um SC das man schon aus den hintersten Winkeln gekrochen kommt?
Also dann Erzähl doch mal....
Wir warten alle auf deine Richtigstellung. Bis jetzt kam ja nichts von dir, außer Beleidigung anderer Meinungen.

Ich schrieb ja das ich mich extra angemeldet hatte. Lesen soll bekanntlich.........egal.

Vor 5 Jahren gab es praktisch nichts!

- Kein System, keine Planeten und Monde
- Kein Handeln, kein Mining (ob mit Schiff, per Rover oder zu Fuss), kein Bountyhunting
- Keine Raffinerien samt dem dazugehörigen Gameplay
- Keine Missionen wie FPS oder Deliverys
- Kein Reputationssystem
- Kein Scannen oder Pingen
- Keine Abwehrmassnahmen gegen Rakete oder Torpedos
- Keine über 100 Schiffe die man sich alle ingame mieten oder kaufen kann
- Keine Outposts, keine Städte
- Keine Gas Clouds oder volumetrische Wolken - Keine NPC's
- Kein Schadensmodell welches überdauert und Schiffshüllen die altern auf denen man sich seinen selbstgewählten Namen anflanschen kann.
- Keine Shops, mit zig verschiedensten Rüstungen und Klamotten
- Keine Service Beacons
- Kein Gruppensystem oder gemeinsame Sprünge per Quantum Drive, einschließlich dem teilen jeder Mission damit man diese in Gruppen machen kann.
- Kein Object Container Streaming (Client/Serverseitig)
- Kein Wetter, welches Einfluss auf den Körper hat oder das System zum Essen und Trinken.
- Kein Inventar für Anzüge oder Rucksäcke, was einhergeht mit aufsammelbaren Gegenständen, einschließlich Stauraum und Waffenrags in Schiffen.
- Kein VOIP oder FOIP
- Kein Lawsystem einschließlich einem Gefängniss
- Kein Ragdoll
- Kein Character Customization
- Kein Push&Pull, das ziehen von Körpern oder Force Reactions
- Kein Ship to Ship oder Ship to Station Docking

Und das sind die Sachen die mir spontan einfallen. Es gibt noch zig mehr Dinge die angegangen wurden.
Alles in allem hat man schon eine ordentliche Basis.

Aber ganz ehrlich? Du scheinst ein Kind des Internets zu sein, was schon der Satz erklärt der deine Meinung schützen soll und nach der man gleich beleidigt ist. Ich kenne deine Posts und wer offen alle Backer als dumm bezeichnet und sich wie die Axt im Walde verhält, sollte etwas vorsichtiger sein wenn er wieder anfängt rumzuweinen, weil man seine ach so tolle Meinung nicht zu schätzen weiss.

Kleiner Tipp! Du hast keine Meinung. Sondern schreibst ahnungslosen und undifferenzierten Quark auf, der purer Nonsens ist.

Typischer Verschwörungstheoretiker, der seine Lebenszeit dafür aufwendet im Inet den starken zu markieren.
Das nächste mal informiere dich selbst, bevor du dich wieder lächerlich machst.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
6.231
Vor 5 Jahren gab es praktisch nichts!
Was ja per se traurig ist, wenn man überlegt seit wann SC in der Entwicklung ist.

[...]
Und das sind die Sachen die mir spontan einfallen. Es gibt noch zig mehr Dinge die angegangen wurden.
Alles in allem hat man schon eine ordentliche Basis.
Niemand hat behauptet dass die Entwicklung still steht, ganz und gar nicht. Sondern "nur" dass die Entwicklung zu langsam geht, 'feature creep deluxe' ist und man keinen roten Faden sieht, was z.B. den SP-Teil betrifft wofür ich damals SC auf Kickstarter unterstützt habe.

Dort wurde SC als tolle Vision und geistiger Nachfolger von Wing Commander beworben.

D.h. das Problem was ich mit deiner elendiglangen und sicherlich unvollständigen Feature-Liste habe ist folgendes: die sind und wurden bislang noch nicht sinnvoll verbunden. Es gibt, man korrigiere mich, bei weitem kein persistent universe geschweige ein echtes MMO mit 1000+ Spielern und einer zusammenhängenden Wirtschaft.

Das wären für mich vllt. sinnvolle Basics, nämlich ein funktionales Grundkonzept was den Anspruch eines MMO-Spiels gerecht wird und wenn hierfür die technischen Voraussetzungen erfüllt sind, dann kann man sich gern mit so Features beschäftigen die vllt. 5% der Spieler wollen bzw. den besagten Spielern auffallen.

Im Übrigen ist das die Hauptproblematik in solchen Diskussionen: Seite A sagt sie hätte gern ein fertiges Produkt bzw. ein Produkt, wo die ganzen losen Features sinnvoll implementiert sind, Seite B sagt lediglich: ja was wollt ihr denn, postet eine lange Feature-Liste und sagt: wird schon! Das muss jetzt nur noch sinnvoll verknüpft werden!

Das aber gerade der letzte Teil die größte Arbeit an so einem Projekt ausmacht, wird irgendwie gern ignoriert bzw. ausgeblendet und mit so einem Satz abgefrühstückt.
 

Strauchritter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
276
Reaktionspunkte
206
Was ja per se traurig ist, wenn man überlegt seit wann SC in der Entwicklung ist.
Ganz und gar nicht, CIG hat ja nicht mit den über 700 Mitarbeiter die sie Stand jetzt haben begonnen, das Team wurde über die Jahre immer größer, sprich sie sind nicht mit 100% Manpower in die Entwicklung gestartet nach dem erfolgreichen Kickstarter.
Dazu kommt ja der allgemein technische Fortschritt welcher mehr Features zulässt als noch vor einigen Jahren, insbesondere der Wechsel der Engine weg von Crytek hat dem Spiel sehr gut getan, aber hat natürlich einiges an Mehraufwand und zusätzliche Zeit gefressen.

@Batze mir war gar nicht bewusst dass sich Pro SC Leute nicht im Forum anmelden dürfen um dir, der absolut keine Ahnung von diesem Thema hat, Kontra zu geben. Wenn ein Forum doch nur eine Begegnungs- und Kommunikationsstätte wäre in der ein jeder sich am Diskurs beteiligen könnte.... ...merkste selber, gell? :-D

Aber Spaß beiseite:

Was mich wirklich mittlerweile brennend interessiert, was ist deine Mission?
Woher diese Motivation und Energie gegen Star Citizen, CIG und Chris Roberts?

Spielst oder hast du jemals das Spiel denn gespielt?
Mir scheint nicht, kann aber irren, allerdings liest sich deine "Kritik" für mich als hättest du wirklich keine Ahnung um dem IST Zustand. Nicht das es nichts zu kritisieren gäbe, aber du schießt vollkommen vorbei.

Bist du Backer der frühen Stunde und vom Fortschritt und der Kommunikation bzgl. SQ42 zurecht (!) enttäuscht?
Sollte dem so sein, bin ich ganz auf deiner Seite.

Bist du besorgt um die Finanzen deiner Mitmenschen und möchtest uns vor Echtgeldkäufen schützen?
Falls ja, löblich, aber ich sehen dich immer nur besorgt warnend bei SC und nicht bei dem Gros an anderen Games welche auch Echtgeldtransfers anbieten und mitunter deutlicher krasser zu Buche schlagen.

Ich möchte nochmals betonen, ich habe rein gar nichts gegen dich persönlich, ich kenne dich ja nicht mal^^ und in vielen anderen Threads sehe ich deine Argumente und Meinungen durchaus als valide und stimmig an, daher wundert es mich umso mehr wie du dich unter so gut wie jedem SC related Artikel verhältst :)

Mir persönlich wird es allerdings inzwischen zu dumm mich dann noch groß einzubringen und jeder SC Artikel ist per se Quell ewiger Streiterei um ein Spiel, in welches ich mittelgroße Hoffnung setze und mir aktuell Spaß bereitet.
Falls dein Ziel also sein sollte, in Zukunft der alleinige Kommentator unter derartigen Artikeln zu sein, dann darf ich dich herzlich beglückwünschen, du bist deinem Ziel einen Schritt näher gekommen.
In diesem Sinne, man sieht sich in anderen Threads ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
6.231
Ganz und gar nicht, CIG hat ja nicht mit den über 700 Mitarbeiter die sie Stand jetzt haben begonnen, das Team wurde über die Jahre immer größer, sprich sie sind nicht mit 100% Manpower in die Entwicklung gestartet nach dem erfolgreichen Kickstarter.
Ja Moment ... natürlich hatte CIG keine 700 Mitarbeiter, das mag durchaus stimmen, aber wenn man sich die folgenden Zahlen anschaut, da haben andere Studios mit deutlich weniger Mitarbeiter und Geld schon sehr sehr gute Spiele, Mehrzahl, auf den Markt gebracht.

Ich zitiere mal Wiki, ich bin zu faul die Daten zu validieren:

Der Start der Entwicklung (Vorproduktion) von Star Citizen begann im Jahr 2010.[1] Im Jahr 2011 begann die Produktion des Spiels auf Basis der CryEngine 3.[2][3] Mehrere externe Entwicklungsfirmen wie CGBot, Rmory, VoidAlpha und Behaviour Interactive wurden mit Entwicklungsarbeiten des Spiels und mit der Erstellung von Werbematerial beauftragt.[21] Im Juni 2014 waren daher bereits 268 Mitarbeiter mit den Entwicklungsarbeiten von Star Citizen beschäftigt.[22]

Wenn man jetzt sagt, es ist vollkommen okay das vor fünf Jahren, 2016, noch gar nichts da war ... dann sage ich dir: nein, das ist absolut nicht in Ordnung und zeugt für mich (!) für keine gute Entwicklung bzw. interne Roadmap.

Dazu kommt ja der allgemein technische Fortschritt welcher mehr Features zulässt als noch vor einigen Jahren, insbesondere der Wechsel der Engine weg von Crytek hat dem Spiel sehr gut getan, aber hat natürlich einiges an Mehraufwand und zusätzliche Zeit gefressen.
Alles richtig was du erzählst ... nur: CIG hat sich die CryEngine selbst ausgesucht. D.h. hier muss man auch von Planungsfehler bzw. einer falschen Entscheidung sprechen wenn die Engine dann doch nicht das richtige ist und, das zähle ich jetzt mal zu meinem feature creep: man muss nicht jede technische Entwicklung mitmachen bzw. sofort implementieren.

Grundgerüst fertig stellen, lauffähige Beta mit all den großen Features, MMO!, fertig. Dann kann ich mir Gedanken machen ob ich ggf. physikalisch korrekt animiertes Wasser in Gläsern benötige oder andere technische Schmankerl, ich wart ja nur noch darauf dass sich die Entwicklung verzögert, also, noch mehr als eh schon, weil ... RayTracing! Das muss jetzt rein! :B ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.971
Zumal man bei Amazon (Lumberyard) inzwischen ja auch eingesehen, dass die Engine einfach ihre, bzw zu viele Schwächen hat.
 

JabberwockyNRW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Ja Moment ... natürlich hatte CIG keine 700 Mitarbeiter, das mag durchaus stimmen, aber wenn man sich die folgenden Zahlen anschaut, da haben andere Studios mit deutlich weniger Mitarbeiter und Geld schon sehr sehr gute Spiele, Mehrzahl, auf den Markt gebracht.

Ich zitiere mal Wiki, ich bin zu faul die Daten zu validieren:

Der Start der Entwicklung (Vorproduktion) von Star Citizen begann im Jahr 2010.[1] Im Jahr 2011 begann die Produktion des Spiels auf Basis der CryEngine 3.[2][3] Mehrere externe Entwicklungsfirmen wie CGBot, Rmory, VoidAlpha und Behaviour Interactive wurden mit Entwicklungsarbeiten des Spiels und mit der Erstellung von Werbematerial beauftragt.[21] Im Juni 2014 waren daher bereits 268 Mitarbeiter mit den Entwicklungsarbeiten von Star Citizen beschäftigt.[22]

Stretchgoals liefen bis 2014. Mit dem Drehbuch für Squadron und den Motion-Capture Aufnahmen ging man bis in das Jahr 2015. Das Stretch-Goal für das Motion-Capture Studio gab es Mitte 2014, genau wie viele andere Sachen.

Der Beitrag im Wiki zu SC ist einfach nur schlecht. Bis 2012 hatte man, zusammen mit Crytek, an einem Prototypen für das Pitch Video gearbeitet. Was man auch in einem Satz von Roberts hört, wenn man nicht unbedingt nur das hören will was man möchte. Die Kampagne begann 2012 und das Pitch Video war nur zu reinen Werbezwecken gebaut worden, um zu zeigen wie es ungefähr aussehen soll.

Aufgrund der erfolgreichen Kampagne und einer Umfrage in der Community, wurde das Spiel massiv aus und umgebaut. Weswegen der tatsächliche Entwicklungsbeginn erst um 2015 rum begann. Dann ist noch die Planettech dazu gekommen, die wieder für einige Änderungen gesorgt hat.

Völlig egal wieviele Mitarbeiter CIG hatte. Tatsache bleibt das man ein neues Studio eröffnet hat und von 0 auf 100 in kürzester Zeit wollte. Das man keine Tools oder Assets hatte für zwei Spiele auf Triple- A Niveau. Das gute Mitarbeiter nicht auf Bäumen wachsen und man die Cryengine nach eigenem Gutdünken umgebaut hat. Allein sie auf 64 Bit Double Precision zu bringen ist schon eine grosse Leistung.

Man könnte auch mal anfangen ein wenig zu differenzieren, anstatt irgendein Indiespiel oder die zigste Fortsetzung als Maßstab zu nehmen. Ist ja nicht so als hätte Rockstar nicht fast 9 Jahre an RDR2 gesessen und dabei über 2000 Mann an dem Spiel gehabt. Es gibt genug Beispiele wenn man nicht gerade einen lahmen Aufguss liefert.

CIG möchte, kompromisslos, was völlig neues liefern und nimmt sich halt die Zeit Sachen umzusetzen die es noch nie gab. Allein in diesem Detailgrad völlig frei begehbare Schiffe zu liefern, mit verschiedensten Physic Grids, die miteinander kommunizieren, bietet kein Elite, kein Dual Universe, kein X4 oder sonstwas.

Ich weiss das ein gewisser Respekt in Internetforen abhanden gekommen ist, trotzdem sollte man mal die Kirche im Dorf lassen.
Wikiartikel sind halt oft fern jeder Wahrheit und man sollte sich von dem Gedanken verabschieden man könnte überall mitreden, nur weil man dort mal was gelesen hat.

Und doch, @Batze schrieb das sich an der Basis NICHTS getan hätte. Dabei gab es vor 5 Jahren praktisch nichts von dem, was wir heute haben. Nämlich eine Basis mit Berufen, Points of Interest, Schiffen die man sich ingame erspielt oder einem ganzen System was als Testbuild für weitere Systeme herhält.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.971
Jo, x mal gehört und x mal auf Durchzug gestellt.

Bei der nächsten News wird wieder fleißig ein Wikiartikel zitiert, während die Brust anschwillt und man sich einredet man hätte Ahnung von seinem Hobby. ;)
Und genau darum gehts hier:
Die Fans behaupten von sich, dass sie den totalen Durchblick hätten und praktisch jede Kritik damit abgetan wird, dass man ja eh nix weiss und keine Ahnung hat.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
6.231
Da mußt Du wohl nochmal nachsitzen zum Posts lesen.:O
... oder du könntest mir die entsprechenden Beiträge zeigen, das würde uns beide viel Arbeit und Zeit ersparen. Schlussendlich scheinst du die Beiträge ja zu kennen! ;) :-D
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.014
Reaktionspunkte
880
... oder du könntest mir die entsprechenden Beiträge zeigen, das würde uns beide viel Arbeit und Zeit ersparen. Schlussendlich scheinst du die Beiträge ja zu kennen! ;) :-D
Was gibt es denn Neues was es nicht schon vor 5 Jahren geben sollte?
Genau das und den hier, beide nur von dieser Seite.:P
... und warum es bei vielen wichtigen Problemen nicht wirklich weiter geht.
Nicht weiter gehen = Stillstand :O

Niemand sieht bei mir jedenfalls anders aus und ist eng verwandt mit Keiner! ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
6.231
Genau das und den hier, beide nur von dieser Seite.:P

Nicht weiter gehen = Stillstand :O

Niemand sieht bei mir jedenfalls anders aus und ist eng verwandt mit Keiner! ;)
Also da würde ich ja gern mal TheSinner mit ins Boot holen! :-D

Nicht wirklich weiter klingt wie ein sehr sehr sehr langsamer Fortschrift, der so gut wie kaum messbar ist. :finger: :-D

Ja okay, ich mag mich jetzt hier nicht wirklich streiten ... Batze ist schuld. Verständigen wir uns darauf? :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.971
... die Antifans geben sich da nicht anders :)
Stempel werden hier von beiden Seiten aufgedrückt
Dem ist so.
Es gibt mehr oder weniger zwei Ansichten.

Ich sags mal so:
Seit CR auf sein Maul sitzt und keine wilden Versprechungen mehr rauslässt (man könnte sie böswillig auch als Lügen bezeichnen), ists um das Thema in meinen Augen auch ruhiger geworden. Ich könnte was wetten, das da die Investoren ihn dazu gebeten haben.
 

JabberwockyNRW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Und genau darum gehts hier:
Die Fans behaupten von sich, dass sie den totalen Durchblick hätten und praktisch jede Kritik damit abgetan wird, dass man ja eh nix weiss und keine Ahnung hat.

Na ja, das liegt ja auch in der Natur der Sache oder? Ich informiere mich seit 2012 und lese u d gucke so ziemlich jedes Format, das in Video oder Textform angeboten wird.
Die meisten Schwätzer, die immer gross bei der Sache sind alle Backer als dumm und das ganze Projekt als Katastrophe bzw. Scam zu bezeichnen, sind es eben nicht.
Und da beweist @Batze, recht gut, das ich eben recht habe. Der und viele andere wissen gar nichts vom Spiel. Absolut nichts!
Nichts über das Gameplay, nichts über geplante oder implementierte Features und nichts über das Projekt an sich, ausser höchstens mal eine Clickbait News oder einen Wikiartikel.

Also ja, ich finde es gar nicht so abwegig das Fans irgendeiner Sache mehr Wissen als irgendein Marktschreier, der sich gar nicht dafür interessiert aber trotzdem permanent seinen Senf abgeben muss.

Und aufgeklärt hab ich ihn in einem Post. Natürlich gab es keine Antwort mehr und zur nächsten News wird wieder nur Halbwissen und Verschwörungstheorien in die Tastatur geprügelt.
Das ist schon lange nicht mehr normal und stellenweise schon krankhaft was manche Personen für ein Problem mit diesem Projekt haben. Mir persönlich wäre es zu dumm die Energie für Dinge aufzuwenden, die mich nicht interessieren oder gegen die ich eine Abneigung entwickelt habe.

Und das hat auch nichts mit Kritik zu tun! Man kann vieles kritisieren aber dieses ständige Geblöcke ist purer Geltungsdrang.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.971
Und das hat auch nichts mit Kritik zu tun! Man kann vieles kritisieren aber dieses ständige Geblöcke ist purer Geltungsdrang.
Geltungsdrang hat ja eigentlich jeder, der irgendwas im Netz von sich gibt... auch wir hier.
;)

Auch ich verfolge das Teil seit Begin mehr oder weniger und schaue die wöchentlichen Reporte recht oft.
Trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass wir irgendwo in der Nähe eines Releases von irgendeinem Teil sind.

Oder wie interpretiert das ein Kenner der aktuellen Roadmap?
 
Oben Unten