• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 15.02.2007 13:27 schrieb:
Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?
Nein, dass muss man keinesfalls sagen, dass darf man soagr nicht sagen
aus welchem grund darf ich das nicht sagen?
 

freak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2001
Beiträge
291
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 16.02.2007 14:17 schrieb:
du meinst also putin ist mit hitler zu vergleichen??

Nein, aber ich wollte durch das Mittel der Übertreibung das Paradoxon in deiner Aussage aufzeigen. Ich denke, das war klar ersichtlich.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 16.02.2007 14:24 schrieb:
Boesor am 15.02.2007 13:27 schrieb:
Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?
Nein, dass muss man keinesfalls sagen, dass darf man soagr nicht sagen
aus welchem grund darf ich das nicht sagen?

Vielleicht weil Putin seinen eigenen kleinen schmutzigen Krieg in Tschetschenien führt
Weil er "lustige" Schauprozesse gegen unliebsame politische Gegner veranstaltet.
Weil er lupenreine Diktatoren wie z.B. in Weißrussland stützt.
 

Wolf-V

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 16.02.2007 14:42 schrieb:
Wolf-V am 16.02.2007 14:24 schrieb:
Boesor am 15.02.2007 13:27 schrieb:
Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?
Nein, dass muss man keinesfalls sagen, dass darf man soagr nicht sagen
aus welchem grund darf ich das nicht sagen?

Vielleicht weil Putin seinen eigenen kleinen schmutzigen Krieg in Tschetschenien führt
Weil er "lustige" Schauprozesse gegen unliebsame politische Gegner veranstaltet.
Weil er lupenreine Diktatoren wie z.B. in Weißrussland stützt.
aber demnach dürfte man ja zu keinem staatsoberhaupt etwas sagen. mir ist keiner bekannt der hinsichtlich deiner liste eine weiße weste hat... aber es ist wenigstens bemerkenswert, dass irgendwer wenigstens noch auf das völkerrecht hinweist bzw. nicht argumentiert aqus welchen gründen es gerade nicht gilt. faktisch (und ohne seinen persönlichen / politischen hintergrund) gesehen, war seine rede aber auf jeden fall richtig
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 16.02.2007 14:49 schrieb:
... aber es ist wenigstens bemerkenswert, dass irgendwer wenigstens noch auf das völkerrecht hinweist bzw. nicht argumentiert aqus welchen gründen es gerade nicht gilt. faktisch (und ohne seinen persönlichen / politischen hintergrund) gesehen, war seine rede aber auf jeden fall richtig

Tja, das Völerrecht wird immer gerne bemüht - wenns gerade in den Kram passt, versteht sich.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 16.02.2007 14:49 schrieb:
Boesor am 16.02.2007 14:42 schrieb:
Wolf-V am 16.02.2007 14:24 schrieb:
Boesor am 15.02.2007 13:27 schrieb:
Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?
Nein, dass muss man keinesfalls sagen, dass darf man soagr nicht sagen
aus welchem grund darf ich das nicht sagen?

Vielleicht weil Putin seinen eigenen kleinen schmutzigen Krieg in Tschetschenien führt
Weil er "lustige" Schauprozesse gegen unliebsame politische Gegner veranstaltet.
Weil er lupenreine Diktatoren wie z.B. in Weißrussland stützt.
aber demnach dürfte man ja zu keinem staatsoberhaupt etwas sagen. mir ist keiner bekannt der hinsichtlich deiner liste eine weiße weste hat... aber es ist wenigstens bemerkenswert, dass irgendwer wenigstens noch auf das völkerrecht hinweist bzw. nicht argumentiert aqus welchen gründen es gerade nicht gilt. faktisch (und ohne seinen persönlichen / politischen hintergrund) gesehen, war seine rede aber auf jeden fall richtig

Nur ist das bei Putin eben doppelt unglaubwürdig weil man ja weiß das er sich sonst um solche Dinge nicht groß schert.
Ne reine weiße weste haben bestimmt die wenigsten Staatschefs, da gebe ich dir Recht, aber die von Herrn Putin ist schon sehr sehr fleckig
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 16.02.2007 15:14 schrieb:
Nur ist das bei Putin eben doppelt unglaubwürdig weil man ja weiß das er sich sonst um solche Dinge nicht groß schert.
Ne reine weiße weste haben bestimmt die wenigsten Staatschefs, da gebe ich dir Recht, aber die von Herrn Putin ist schon sehr sehr fleckig

Nee, da hat Wolf schon recht. "Sich scheren" tut wirklich keiner von denen um Menschenrechte. Ich sehe da keine Unterschiede. Naja und bei dem Wettbewerb, wer mehr unschuldige Opfer zu verantworten hat, gewinnt Bush vs. Putin ganz klar, mit mehr als hunderttausend.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 16.02.2007 15:42 schrieb:
Boesor am 16.02.2007 15:14 schrieb:
Nur ist das bei Putin eben doppelt unglaubwürdig weil man ja weiß das er sich sonst um solche Dinge nicht groß schert.
Ne reine weiße weste haben bestimmt die wenigsten Staatschefs, da gebe ich dir Recht, aber die von Herrn Putin ist schon sehr sehr fleckig

Nee, da hat Wolf schon recht. "Sich scheren" tut wirklich keiner von denen um Menschenrechte. Ich sehe da keine Unterschiede. Naja und bei dem Wettbewerb, wer mehr unschuldige Opfer zu verantworten hat, gewinnt Bush vs. Putin ganz klar, mit mehr als hunderttausend.

Naja Bush und Putin, dass sind ja auch die größten verbrecher, wobei Putin vermutlich gewonnen hätte wenn Tschetschenien größer wäre.
 

Wolf-V

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 16.02.2007 16:27 schrieb:
aph am 16.02.2007 15:42 schrieb:
Boesor am 16.02.2007 15:14 schrieb:
Nur ist das bei Putin eben doppelt unglaubwürdig weil man ja weiß das er sich sonst um solche Dinge nicht groß schert.
Ne reine weiße weste haben bestimmt die wenigsten Staatschefs, da gebe ich dir Recht, aber die von Herrn Putin ist schon sehr sehr fleckig

Nee, da hat Wolf schon recht. "Sich scheren" tut wirklich keiner von denen um Menschenrechte. Ich sehe da keine Unterschiede. Naja und bei dem Wettbewerb, wer mehr unschuldige Opfer zu verantworten hat, gewinnt Bush vs. Putin ganz klar, mit mehr als hunderttausend.

Naja Bush und Putin, dass sind ja auch die größten verbrecher, wobei Putin vermutlich gewonnen hätte wenn Tschetschenien größer wäre.
hat er aber nicht, heißt er wäre glaubwürdiger in der vertretung von menschenrechten. aber ich will hier garnicht putin gegen bush oder blair, merkel oder sonstwen verteidigen. aber die situation ist doch schon sehr bizarr, wenn die regierungen der länder sich nicht mehr um das völkerrecht kümmern ihre kriege damit aber rechtfertigen. schlussfolgerung ist: das völkerrecht und menschenrecht existiert, damit kriege geführt werden können.... wird sich das noch ändern?
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.094
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 16.02.2007 16:50 schrieb:
schlussfolgerung ist: das völkerrecht und menschenrecht existiert, damit kriege geführt werden können.... wird sich das noch ändern?
Dann wärs wohl besser Völkerrecht und Menschenrechte abzuschaffen...
 

siebentoeter29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2004
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Hallo zusammen !

Zurück zum Thema:

Wie lange sollen wir eigentlich noch warten, bis die Iraner durch Diplomatie zur Aufgabe ihrer atomaren Zukunftspläne gezwungen werden?
Kann mir doch keiner erzählen, dass die lediglich ein friedliches Programm aufbauen wollen. Nicht bei dem Staatschef.

Wenn die Turbanträger nicht hören wollen, dann sollen die Amis denen halt was auf die Birne schmeissen.
Ich für meinen Teil hätte keine Probleme damit.

Das soll nicht heissen, dass ich uneingeschränkt dem zustimme, was die Amis so in der Weltgeschichte treiben, aber was im Iran passiert definiere ich definitiv als feindlichen Akt gegen die westliche Welt, von Israel will ich gar nicht erst anfangen.

MfG
Siebentoeter
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

siebentoeter29 am 16.02.2007 21:14 schrieb:
Hallo zusammen !

Zurück zum Thema:

Wie lange sollen wir eigentlich noch warten, bis die Iraner durch Diplomatie zur Aufgabe ihrer atomaren Zukunftspläne gezwungen werden?
Kann mir doch keiner erzählen, dass die lediglich ein friedliches Programm aufbauen wollen. Nicht bei dem Staatschef.

Wenn die Turbanträger nicht hören wollen, dann sollen die Amis denen halt was auf die Birne schmeissen.
Ich für meinen Teil hätte keine Probleme damit.

Das soll nicht heissen, dass ich uneingeschränkt dem zustimme, was die Amis so in der Weltgeschichte treiben, aber was im Iran passiert definiere ich definitiv als feindlichen Akt gegen die westliche Welt, von Israel will ich gar nicht erst anfangen.

MfG
Siebentoeter


Ich stelle mir gerade vor wie die Cuba Krise wohl ausgegangen wäre wenn du am Ruder gewesen wärst..........
 

Kaller1986

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2005
Beiträge
340
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

siebentoeter29 am 16.02.2007 21:14 schrieb:
Hallo zusammen !

Zurück zum Thema:

Wie lange sollen wir eigentlich noch warten, bis die Iraner durch Diplomatie zur Aufgabe ihrer atomaren Zukunftspläne gezwungen werden?
Kann mir doch keiner erzählen, dass die lediglich ein friedliches Programm aufbauen wollen. Nicht bei dem Staatschef.

Wenn die Turbanträger nicht hören wollen, dann sollen die Amis denen halt was auf die Birne schmeissen.
Ich für meinen Teil hätte keine Probleme damit.

Das soll nicht heissen, dass ich uneingeschränkt dem zustimme, was die Amis so in der Weltgeschichte treiben, aber was im Iran passiert definiere ich definitiv als feindlichen Akt gegen die westliche Welt, von Israel will ich gar nicht erst anfangen.

MfG
Siebentoeter

:B

du hast scheinbar keine ahnung was ein angriff auf den iran für folgen hätte. die benzin preise würden bis ins astronomische steigen. der irak befindet sich eh schon in so einer art bürgerkrieg dem ira würde es nicht anders ergehen wenn die amis da einmarschieren. al kaida würde immer mehr zulauf bekommen. es ist sowas von irrsinnig zu glauben das es durch solch eine aktion weniger gefahr durch terristen gibt. die amis und die engländer können nicht mal ein kleines muslimisches land wie den irak unter kontrolle halten wie soll das denn dann im iran von statten gehen? wenn das passiert könnte man die grenzen zwischen dem irak und dem iran auch verschmelzen und das ganze in alkaida-land umbenennen.

und einfach geziehlt die atomanlagen zerstören ist auch einfacher gesagt als getan da diese größtenteil unterirdisch sind. da wird man mit herkömmlichen raketen und bomben nicht besonders weit kommen. und schickt man ein paar spezialeinheiten könnte es ein riesen gemtzel geben. die iraner sind ja schließlcih auch nicht blöd.

mir ist schon klar das wir verhindern sollten das der iran an solche waffen gelangt aber ich bezweifele das die bush methode da die richtige ist...
 

siebentoeter29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2004
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 16.02.2007 21:42 schrieb:
Ich stelle mir gerade vor wie die Cuba Krise wohl ausgegangen wäre wenn du am Ruder gewesen wärst..........

Stell es dir besser nicht vor ;)
Ausserdem haben wir den Russen diesen glücklichen Ausgang zu verdanken, nicht den Amerikanern.

Ausserdem sprach ich nicht vom Einmarsch, den können wir uns wohl vorerst schenken, da die Kräfte der USA im Irak gebunden sind.

Aber ein paar Fabriken in Schutt und Asche legen kann jedenfalls nicht schaden.
Schürrt im schlimmsten Fall den Hass der Bevölkerung, aber was solls ?
Das bekommt man mit gezielten Hasspredigen ebenfalls hin.

MfG
Siebentoeter
 

siebentoeter29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2004
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Kaller1986 am 16.02.2007 23:13 schrieb:
:B

du hast scheinbar keine ahnung was ein angriff auf den iran für folgen hätte. die benzin preise würden bis ins astronomische steigen. der irak befindet sich eh schon in so einer art bürgerkrieg dem ira würde es nicht anders ergehen wenn die amis da einmarschieren. al kaida würde immer mehr zulauf bekommen. es ist sowas von irrsinnig zu glauben das es durch solch eine aktion weniger gefahr durch terristen gibt. die amis und die engländer können nicht mal ein kleines muslimisches land wie den irak unter kontrolle halten wie soll das denn dann im iran von statten gehen? wenn das passiert könnte man die grenzen zwischen dem irak und dem iran auch verschmelzen und das ganze in alkaida-land umbenennen.

und einfach geziehlt die atomanlagen zerstören ist auch einfacher gesagt als getan da diese größtenteil unterirdisch sind. da wird man mit herkömmlichen raketen und bomben nicht besonders weit kommen. und schickt man ein paar spezialeinheiten könnte es ein riesen gemtzel geben. die iraner sind ja schließlcih auch nicht blöd.

mir ist schon klar das wir verhindern sollten das der iran an solche waffen gelangt aber ich bezweifele das die bush methode da die richtige ist...

Ahh, verstehe....
Aber das der Iran selbst Benzin importieren muss, um den täglichen Bedarf zu decken scheint nicht bekannt zu sein.
Da der Benzinpreis im Iran vom Staat subventioniert wird - kostet wohl unter 10 US Cent - und dies durch die Einnahmen durch den Ölexport geschieht, stellt sich doch die Frage, ob es sich der Iran tatsächlich leisten kann den Ölhahn zuzudrehen.


MfG
Siebentoeter
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

siebentoeter29 am 18.02.2007 13:05 schrieb:
Ahh, verstehe....
Aber das der Iran selbst Benzin importieren muss, um den täglichen Bedarf zu decken scheint nicht bekannt zu sein.
Da der Benzinpreis im Iran vom Staat subventioniert wird - kostet wohl unter 10 US Cent - und dies durch die Einnahmen durch den Ölexport geschieht, stellt sich doch die Frage, ob es sich der Iran tatsächlich leisten kann den Ölhahn zuzudrehen.


MfG
Siebentoeter

Es wäre überhaupt nicht nötig den ÖlHahn zuzudrehen, es würde völlig reichen das der Markt sowas befürchten würde.
Der Ölpreis ist ja nicht an reale Ereignisse gekoppelt
 

siebentoeter29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2004
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 18.02.2007 13:12 schrieb:
Es wäre überhaupt nicht nötig den ÖlHahn zuzudrehen, es würde völlig reichen das der Markt sowas befürchten würde.
Der Ölpreis ist ja nicht an reale Ereignisse gekoppelt

Welch Neuigkeit.
Was wenn im Gegenzug ein Land, wie z.B. Saudi-Arabien, seine Ölproduktion drastisch steigert ?
Ausserdem kann es sich der Iran nicht leisten seine Exporte einzustellen, und das weiss auch der Markt.

MfG
Siebentoeter
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

siebentoeter29 am 18.02.2007 19:50 schrieb:
Boesor am 18.02.2007 13:12 schrieb:
Es wäre überhaupt nicht nötig den ÖlHahn zuzudrehen, es würde völlig reichen das der Markt sowas befürchten würde.
Der Ölpreis ist ja nicht an reale Ereignisse gekoppelt


Welch Neuigkeit.

Wenn es für dich nicht neu ist, warum schreibst du dann so einen Blödsinn wie oben?
Was wenn im Gegenzug ein Land, wie z.B. Saudi-Arabien, seine Ölproduktion drastisch steigert ?

Das würde den Effekt mildern, aber kaum ausgleichen, Beispiele gibt es aus der Vergangenheit genug.
Ausserdem kann es sich der Iran nicht leisten seine Exporte einzustellen, und das weiss auch der Markt.

Eben nicht, es reicht völlig wenn da unten Instabilität herrscht, hast doch eben noch behauptet du wüsstest das.
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 18.02.2007 20:09 schrieb:
Eben nicht, es reicht völlig wenn da unten Instabilität herrscht, hast doch eben noch behauptet du wüsstest das.

*grins*

Nunja, wieso kommt eigentlich überhaupt immer das Ölpreis-Argument? Ist das denn so furchtbar für uns, wenn der Ölpreis steigt? Ist es so furchtbar für die Menschheit, wenn ein Land seine Produktion drosselt und kein anderes dies ausgleicht - und somit weniger CO2 produziert wird?

Ist nicht eher das Gegenteil das Schreckensszenario? Ich möchte nicht, dass sämtliches noch vorhandene Mineralöl in CO2 verwandelt wird. :/

Aber abgesehen davon geb ich dir natürlich recht. Ein Krieg würde den Ölpreis mit Sicherheit ansteigen lassen. Und wer hier glaubt, die Amis könnten tatsächlich eben mal so einen Militärschlag gegen den Iran ausführen, der irrt gewaltig.

Ich persönlich empfinde eine iranische Atombombe nicht so bedrohlich.
 

siebentoeter29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2004
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

@ Boesor:
Nochmal: Warum den Ölhahn zudrehen, wenn man es sich nicht leisten kann ?
Aber Du wirst es schon wissen ...

Ich mache mir wegen des möglichen Ölpreisanstiegs jedenfalls keine Sorgen.
Der Exportausfall aus dem Iran wird definitiv auf ein erträgliches Mass gemildert werden. Schon im Interesse der restlichen OPEC-Staaten.

@ aph:

Na klar, die Bombe für Jedermann. Da fällt mir nichts zu ein.

MfG
Siebentoeter
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

siebentoeter29 am 18.02.2007 21:49 schrieb:
@ Boesor:
Nochmal: Warum den Ölhahn zudrehen, wenn man es sich nicht leisten kann ?
Aber Du wirst es schon wissen ...

Ich mache mir wegen des möglichen Ölpreisanstiegs jedenfalls keine Sorgen.
Der Exportausfall aus dem Iran wird definitiv auf ein erträgliches Mass gemildert werden. Schon im Interesse der restlichen OPEC-Staaten.

@ aph:

Na klar, die Bombe für Jedermann. Da fällt mir nichts zu ein.

MfG
Siebentoeter


Ich bin ja geduldig, darum erkläre ich es gerne nochmal, es muss nicht der Ölhahn zugedreht werden damit der Preis steigt.
Auch wenn alle wissen das der Ölhahn nicht zugedreht wird.
Es reicht vollkommen das die Möglichkeit besteht.
Wie gesagt, sieh doch einfach mal in die Vergangenheit, da wirst du noch viel bescheuertere Gründe für einen Preisanstieg finden.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 18.02.2007 20:15 schrieb:
Boesor am 18.02.2007 20:09 schrieb:
Eben nicht, es reicht völlig wenn da unten Instabilität herrscht, hast doch eben noch behauptet du wüsstest das.

*grins*

Nunja, wieso kommt eigentlich überhaupt immer das Ölpreis-Argument? Ist das denn so furchtbar für uns, wenn der Ölpreis steigt? Ist es so furchtbar für die Menschheit, wenn ein Land seine Produktion drosselt und kein anderes dies ausgleicht - und somit weniger CO2 produziert wird?

Ich könnte mir natürlich auch schlimmere Folgen vorstellen, aber das ist wohl erstmal die wahrscheinlichste.
Für mich persönlich wäre es erstmal nicht so schlimm, aber die Volkswirtschaft dürfte das anders sehen, zumal blöderweise ja auch noch der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt ist.
Umweltlösungen werden nur erforscht werden wenn es der Wirtschaft auch gut genug geht, insofern sollten eigentlich alle an einem niedrigen Ölpreis Interesse haben, auch wenn es erstmal merkwürdig klingt.
 

Firnis

Benutzer
Mitglied seit
21.11.2005
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Ich finde es perfide, als schlimmste Folge den Anstieg des Ölpreises seitenlang zu diskutieren, während bei einem Angriff mit an Gewissheit grenzender Wahrscheinlichkeit Menschen sterben werden.
Wenn man euch so reden hört, klingt das, als ob ihr über irgendein globales Strategiespiel redet.
Arrogante Dekadenz ist zum Kotzen.
Und Iran und USA hin oder her, und auch an diese lustigen Leute hier von wegen: werft halt paar Bomben - im Vordergrund sollte doch immer noch das Vermeiden von verlorenen Menschenleben stehen, oder sind meine Moralvorstellungen da so antiquiert?
Krieg ist das totale Versagen der Politik - so ähnlich ging doch der Spruch, nicht? Und ich füg' nochwas hinzu: oder ein Verbrechen. Und eines von beidem ist es in jedem Fall immer.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Firnis am 18.02.2007 22:33 schrieb:
Ich finde es perfide, als schlimmste Folge den Anstieg des Ölpreises seitenlang zu diskutieren, während bei einem Angriff mit an Gewissheit grenzender Wahrscheinlichkeit Menschen sterben werden.
Wenn man euch so reden hört, klingt das, als ob ihr über irgendein globales Strategiespiel redet.

Es sagt ja niemand das das die schlimmste Folge ist, nur erstmal die hier spürbarste. Man muss nicht immer vom schlimmsten Reden um es auch zu würdigen. Du kannst ruhig glauben das hier niemandem Menschenleben egal sind, nur ist das eigentlich so normal, dass brauch ich nicht extra erwähnen.
Arrogante Dekadenz ist zum Kotzen.

aber doch leicht von dir übers Ziel hinausgeschossen.
 

Firnis

Benutzer
Mitglied seit
21.11.2005
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 18.02.2007 22:42 schrieb:
Es sagt ja niemand das das die schlimmste Folge ist, nur erstmal die hier spürbarste. Man muss nicht immer vom schlimmsten Reden um es auch zu würdigen. Du kannst ruhig glauben das hier niemandem Menschenleben egal sind, nur ist das eigentlich so normal, dass brauch ich nicht extra erwähnen.
Ach meinst du? Ich las hier einige Posts, die eben einfach mal gefordert haben, dort paar Bomben zu werfen.
Zudem fehlt mir hier irgendwie die Anteilnahme, nicht das hier alle kollektiv Weh und Ach schreien müssten, aber ich höre ganz deutlich heraus: mich betrifft es ja nicht. Kann mich aber auch täuschen.

Boesor am 18.02.2007 22:42 schrieb:
Arrogante Dekadenz ist zum Kotzen.

aber doch leicht von dir übers Ziel hinausgeschossen.

Findest du? Finde ich nicht.
Ihr könnt nur so locker darüber reden, weil ihr in einer satten, wohlhabenden, gesicherten Gesellschaft lebt. Daher legen viele (ich betone: nicht alle) bei ihrer Beurteilung, was Recht und was nicht Recht ist, oder zumindest was angebracht ist, eben ihre Sattheit als Maßstab an. Ich sage nicht, dass das unnatürlich ist, aber: Ergo Dekandenz.
Uns kann hier nichts wirklich treffen. Aus dieser angenommenen Gewissheit
werden Sachlagen somit mit einer gewissen Überheblichkeit und einer Tendenz, andere Situationen nicht verstehen zu wollen, beurteilt. Ergo Arroganz.
Und ja, ich finde das zum Kotzen, weniger die Tatsache das es so ist, als vielmehr den Umstand, dass es akzeptiert wird.
Was dich vielleicht irritiert hat: ich beziehe mich nicht nur auf Aussagen dieses Forums, aber sie treffen die kritisierte Grundhaltung.
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.468
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Firnis am 18.02.2007 22:33 schrieb:
Krieg ist das totale Versagen der Politik - so ähnlich ging doch der Spruch, nicht?

"Der Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln." -von Clausewitz-

meintest du den? :B
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Firnis am 18.02.2007 23:02 schrieb:
Ihr könnt nur so locker darüber reden, weil ihr in einer satten, wohlhabenden, gesicherten Gesellschaft lebt. Daher legen viele (ich betone: nicht alle) bei ihrer Beurteilung, was Recht und was nicht Recht ist, oder zumindest was angebracht ist, eben ihre Sattheit als Maßstab an. Ich sage nicht, dass das unnatürlich ist, aber: Ergo Dekandenz.

Da ich bereits erwähnte das zumindest ich nicht so darüber rede würde ich es begrüßen wenn du mir sowas auch nicht unterstellen würdest.
 

Firnis

Benutzer
Mitglied seit
21.11.2005
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

TBrain am 18.02.2007 23:46 schrieb:
Firnis am 18.02.2007 22:33 schrieb:
Krieg ist das totale Versagen der Politik - so ähnlich ging doch der Spruch, nicht?

"Der Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln." -von Clausewitz-

meintest du den? :B
Nein :B

Meiner ist wenn ich mich recht entsinne neuer, hatten den letztens erst, ich schau nochmal nach.Ist im Original aber länger, egal, ich bediene mich viel zu oft zu freizügig bei Quellen.

Boesor am 18.02.2007 23:48 schrieb:
[

Da ich bereits erwähnte das zumindest ich nicht so darüber rede würde ich es begrüßen wenn du mir sowas auch nicht unterstellen würdest.


Firnis am 18.02.2007 22:42 schrieb:
Daher legen viele (ich betone: nicht alle) ...

Mag sein, dass ich einen Hang zu Allaussagen an den Tag gelegt und nicht genug relativiert habe, was aber - wenn man den O-Ton einer Diskussion und die dafür verantwortlichen Ursachen betrachtet, schwer fällt.
Wenn du dich da rausnehmen kannst, dann tue es.
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 18.02.2007 22:08 schrieb:
Umweltlösungen werden nur erforscht werden wenn es der Wirtschaft auch gut genug geht, insofern sollten eigentlich alle an einem niedrigen Ölpreis Interesse haben, auch wenn es erstmal merkwürdig klingt.

Na, das kommt doch drauf an oder? Meinst du, es wird viel in der Vermeidung von Ölverbrennung investiert, wenn Öl billig ist? Ich denke eher, Ölknappheit könnte die Energie-Alternativen-Forschung durchaus einen Schwung geben. ;)
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 19.02.2007 11:10 schrieb:
Boesor am 18.02.2007 22:08 schrieb:
Umweltlösungen werden nur erforscht werden wenn es der Wirtschaft auch gut genug geht, insofern sollten eigentlich alle an einem niedrigen Ölpreis Interesse haben, auch wenn es erstmal merkwürdig klingt.

Na, das kommt doch drauf an oder? Meinst du, es wird viel in der Vermeidung von Ölverbrennung investiert, wenn Öl billig ist? Ich denke eher, Ölknappheit könnte die Energie-Alternativen-Forschung durchaus einen Schwung geben. ;)

Das es irgednwann kein Öl mehr gibt weiß ja jeder, insofern könnte ich mir vorstellen das bei guter Finanzausstattung die Forschung schneller verläuft.
 
Oben Unten