Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.094
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Ich denke nicht, dass die USA in den Iran einmarschieren werden. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass sie die iranischen Versuchs- und Forschungsanlagen unter Beschuss nehmen.
Natürlich kann selbst das schon enorme Auswirkungen haben, aber die Amis scheißt eh nichts mehr. :S


Eine Besetzung des Irans kann ich mir nicht vorstellen, weil sie es sich 1. nicht leisten können (der irak verschlingt eh zig Milliarden Dollar) und sie 2. doch ein bisschen aus dem Irak gelernt haben dürften.
Mit letzterem meine ich die US-Gesellschaft als Ganzes; der Widerstand in den eigenen Reihen wäre imo viel größer als beim Irakkrieg.
 

TobeBahr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
627
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Maria-Redeviel am 14.02.2007 14:00 schrieb:
TobeBahr am 14.02.2007 13:58 schrieb:
Nein. Es kann aber auch keine alleinige Supermacht geben, die alles diktiert. Ich bin wirklich kein Befürworter des Irans, aber was die USA wiedereinmal bringen, ist totale Scheiße.

Und was ist mit China? Und was ist mit Russland? Ist das nicht Gegengewicht genug? Der Iran wie NIE in dieser Liga spielen.

Gibt es nur Gut und Böse?
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.094
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

TobeBahr am 14.02.2007 14:04 schrieb:
Maria-Redeviel am 14.02.2007 13:58 schrieb:
fiumpf am 14.02.2007 13:53 schrieb:
Maria-Redeviel am 14.02.2007 13:36 schrieb:
...nur, der Iran wird keine A-Bomben kriegen.

Schon mal daran gedacht dass der Iran vielleicht schon im Besitz von A-Waffen sein kann?

Ah, ich bin mir sicher das die israelischen Geheimdienste HOCHGRADIG daran interreisert sind, das der Iran keine bekommt. Und die sind nicht zimperlich.

Die israelischen Geheimdienste. Na klasse.

Diesem Drecksverein ist doch jedes Mittel Recht, um Muslime aus dem Verkehr zu ziehen oder zu schwächen. Da geht es um die eigene Interessenwahrung. Inzwischen betrachte ich Israel als einen der verbrecherlichsten Staaten der Welt. Das ist schade aufgrund der Vergangenheit, da hätte Israel selber lernen können. Sie haben es aber scheinbar nicht.
Dabei musst Du aber bedenken, dass Israel praktisch ausschließlich von (relativ) feindlich gesinnten Staaten umgeben ist. Insofern sind seine Aktionen zu großen Teilen auf den Selbsterhaltungstrieb zurück zu führen.

Sicher, was Israel teilweise alles anstellt (hat) ist nicht in Ordnung. Aber war die Gegenseite besser? Was hat sie zur Situation beigetragen?

Eigentlich off-topic, sorry. :|
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Maria-Redeviel am 14.02.2007 13:36 schrieb:
...nur, der Iran wird keine A-Bomben kriegen.

Da du ja seit Monaten nicht müde wirst, diese Prophezeiung zu behaupten ... könnte man dich überreden, sie mit einem gewissen Wetteinsatz zu behaften? :P
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 14.02.2007 14:28 schrieb:
Maria-Redeviel am 14.02.2007 13:36 schrieb:
...nur, der Iran wird keine A-Bomben kriegen.

Da du ja seit Monaten nicht müde wirst, diese Prophezeiung zu behaupten ... könnte man dich überreden, sie mit einem gewissen Wetteinsatz zu behaften? :P

Ich verwette meine Jungfräulichkeit gegen Erdnüsse.
 

MrWichtel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
481
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 14.02.2007 14:28 schrieb:
Maria-Redeviel am 14.02.2007 13:36 schrieb:
...nur, der Iran wird keine A-Bomben kriegen.

Da du ja seit Monaten nicht müde wirst, diese Prophezeiung zu behaupten ... könnte man dich überreden, sie mit einem gewissen Wetteinsatz zu behaften? :P

Zählt es auch wenn sie, sie von oben bekommen? :)
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Maria-Redeviel am 14.02.2007 14:59 schrieb:
aph am 14.02.2007 14:28 schrieb:
Maria-Redeviel am 14.02.2007 13:36 schrieb:
...nur, der Iran wird keine A-Bomben kriegen.

Da du ja seit Monaten nicht müde wirst, diese Prophezeiung zu behaupten ... könnte man dich überreden, sie mit einem gewissen Wetteinsatz zu behaften? :P

Ich verwette meine Jungfräulichkeit gegen Erdnüsse.

Nein im Ernst ... da du dir ja so unglaublich sicher bist, wäre eine Widerlegung deiner Prophezeiung doch der endgültige Beweis meiner These, dass du keine Ahnung von Politik hast. Und - ebenfalls weil du dir so sicher bist - wäre es doch bestimmt kein Problem für dich zu versprechen, dass du dann deshalb nie wieder hier etwas postest (welch ein Segen *träum*).

Ich wäre sogar bereit, denselben Wetteinsatz zu riskieren.
 
TE
S

Sgt_Pepper

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

sweetbob am 14.02.2007 13:58 schrieb:
Tach,

wenn es aber der einzige "Schutz" des Irans wäre, eine A-Bombe zu besitzen?
Wenn dieser Besitz der Garant für Frieden wäre ( d.h. nicht angegriffen zu werden)?
Was würde den die USA abhalten ein Land (Staat) zu bekriegen?

sollte der iran in den besitz der bombe kommen, würde dies ein aus meiner sicht fatales nukleares wettrüsten in der region auslösen. länder wie z.b. saudi arabien würden ebenfalls versuchen, nuklear aufzurüsten. eine so angeheizte rüstungsdynamik hätte zudem die folge, dass die gefahr der proliferation solcher waffen (in die hände von terroristen) extrem zunehmen würde.

was die usa abhalten würde, gegen einen staat krieg zu führen? in dem der betreffende staat keine bedrohung vitaler (sicherheits)interessen der usa darstellt.
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Sgt_Pepper am 14.02.2007 16:29 schrieb:
was die usa abhalten würde, gegen einen staat krieg zu führen? in dem der betreffende staat keine bedrohung vitaler (sicherheits)interessen der usa darstellt.

Auch bei den USA ist die militärische Potenz durchaus begrenzt. ;)
 
TE
M

Meller

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Boesor am 14.02.2007 01:07 schrieb:
Ich denke nicht das es zu einem Krieg kommen wird.
Allerhöchstens könnte ich mir eine begrenzte Militäroperation, vielleicht mit den Israelis, gegen das Atomprogramm vorstellen.
Aber einen Krieg mit dem Ziel das Land zu besetzen halte ich für annähernd ausgeschlossen. Dazu hat man einfach zu schlechte Erfahrungen im Irak und auch in Afghanistan gemacht.

Hatte man die schlechten Erfahrungen nicht auch schon vorher im Vietnam und Irak (selbes Land und zweimal gescheitert) gemacht?
 
TE
S

Sgt_Pepper

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 14.02.2007 16:36 schrieb:
Auch bei den USA ist die militärische Potenz durchaus begrenzt. ;)

das ist richtig. aber um bei diesem bild zu bleiben: verglichen mit den usa hat deutschland, bzw. europa keine militärische potenzstörung, sondern ist schlichtweg impotent.
:)
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Sgt_Pepper am 14.02.2007 16:58 schrieb:
aph am 14.02.2007 16:36 schrieb:
Auch bei den USA ist die militärische Potenz durchaus begrenzt. ;)

das ist richtig. aber um bei diesem bild zu bleiben: verglichen mit den usa hat deutschland, bzw. europa keine militärische potenzstörung, sondern ist schlichtweg impotent.
:)

Ich wollte damit andeuten, dass es durchaus noch andere Faktoren gibt, die über Kriegseinsätze entscheiden, als nur die Bedrohung, die angeblich vom Feind ausgeht. Man ist ja nicht immer so lebensmüde wie 2003.

Ich verstehe auch nicht, was Europa bei dieser Entscheidung für eine Rolle spielen sollte.
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 14.02.2007 16:13 schrieb:
Nein im Ernst ... da du dir ja so unglaublich sicher bist, wäre eine Widerlegung deiner Prophezeiung doch der endgültige Beweis meiner These, dass du keine Ahnung von Politik hast. Und - ebenfalls weil du dir so sicher bist - wäre es doch bestimmt kein Problem für dich zu versprechen, dass du dann deshalb nie wieder hier etwas postest (welch ein Segen *träum*).

Hmm...

Ich werde Mitte März für ein Jahr nach Israel gehen (Auslandsdienst für meine Firma). Und wenn der Iran sein "zivieles" Atomprogramm durchbringt, und die Israelis wieder zurück ins Meer treibt, dann werd ich vermutlich die erste sein, die das mitkriegt.

Und da Tote nicht posten...
 
TE
S

sweetbob

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Tach,


also als alter Sandkasten.- und Computerstratege (MAX, Earth etc.) macht es schon Sinn den Iran zu "befrieden".
Einerseits stehen die USA (bekanntermaßen) im Iraq sowie andererseits in Afghanistan ( klassische Zweifrontensituation).
Eine schnelle Zusammenführung der Linien nach erfolgreicher Erlangung der Lufthoheit, dann Etablierung einer "demokratischen" Regierung et voilá, das Spice ;) (Öl) kann (muß) fließen.
Wer will die USA schon aufhalten, Russland kann nicht, China will nicht (heute zumindest).
 
TE
S

Sgt_Pepper

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

sweetbob am 15.02.2007 08:20 schrieb:
Tach,


also als alter Sandkasten.- und Computerstratege (MAX, Earth etc.) macht es schon Sinn den Iran zu "befrieden".
Einerseits stehen die USA (bekanntermaßen) im Iraq sowie andererseits in Afghanistan ( klassische Zweifrontensituation).
Eine schnelle Zusammenführung der Linien nach erfolgreicher Erlangung der Lufthoheit, dann Etablierung einer "demokratischen" Regierung et voilá, das Spice ;) (Öl) kann (muß) fließen.
Wer will die USA schon aufhalten, Russland kann nicht, China will nicht (heute zumindest).

Auch wenn man bei der Planung des Irakkrieges daran denken könnte, dass der Feldzug im Sandkasten eines Kindergartens und nicht im Pentagon geplant wurde, denke ich, dass eine Invasion des (sehr großen) Irans keine für Amerika ist. Eine pro westliche Regierung wäre wünschenswert, aber das Hauptproblem stellt das Atomprogramm dar. Um dieses im Fall der Fälle auszuschalten, wäre eine "Befriedung" nicht nötig.
Sollte dein Szenario tatsächlich eintreten, dann würde China die USA sicherlich aufhalten wollen (können ist eine andere Frage), denn der Iran ist was seine Rohstoffe betrifft ein wichtiger Handelspartner Pekings
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

sweetbob am 15.02.2007 08:20 schrieb:
Tach,
also als alter Sandkasten.- und Computerstratege (MAX, Earth etc.) macht es schon Sinn den Iran zu "befrieden".
Einerseits stehen die USA (bekanntermaßen) im Iraq sowie andererseits in Afghanistan ( klassische Zweifrontensituation).
Eine schnelle Zusammenführung der Linien nach erfolgreicher Erlangung der Lufthoheit, dann Etablierung einer "demokratischen" Regierung et voilá, das Spice ;) (Öl) kann (muß) fließen.
Also, da bist du wirklich ein veralteter Stratege. Fronten gibt es in Partisanenkämpfe nicht, von einer 2-Fronten-Zange kann nicht die Rede sein, da die USA auf beiden Seiten Irans ja nicht einmal die derzeit "besetzten" Länder unter Kontrolle haben. Die könnten nie und nimmer dort ungehindert an den Grenzen aufmarschieren. Die GIs in Afghanistan und vor allem Irak riskieren ja so schon ständig ihr Leben, wenn sie sich irgendwo im Freien aufhalten.

Die Lufthoheit nutzt im Iran nicht viel, da es ein sehr bergiges Land ist. Es hat auch sehr viel mehr Einwohner als die anderen beiden Länder. Eine demokratische Regierung installieren? Hast du irgendwie in den letzten 3 Jahren auf einem anderen Planeten gelebt? *g*
Und was das Öl betrifft: Das fließt im Moment noch, dann nicht mehr. Also auch kein Argument.

@mara: Freut mich zu hören.
 
TE
S

sweetbob

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 15.02.2007 10:45 schrieb:
sweetbob am 15.02.2007 08:20 schrieb:
Tach,
also als alter Sandkasten.- und Computerstratege (MAX, Earth etc.) macht es schon Sinn den Iran zu "befrieden".
Einerseits stehen die USA (bekanntermaßen) im Iraq sowie andererseits in Afghanistan ( klassische Zweifrontensituation).
Eine schnelle Zusammenführung der Linien nach erfolgreicher Erlangung der Lufthoheit, dann Etablierung einer "demokratischen" Regierung et voilá, das Spice ;) (Öl) kann (muß) fließen.
Also, da bist du wirklich ein veralteter Stratege. Fronten gibt es in Partisanenkämpfe nicht, von einer 2-Fronten-Zange kann nicht die Rede sein, da die USA auf beiden Seiten Irans ja nicht einmal die derzeit "besetzten" Länder unter Kontrolle haben. Die könnten nie und nimmer dort ungehindert an den Grenzen aufmarschieren. Die GIs in Afghanistan und vor allem Irak riskieren ja so schon ständig ihr Leben, wenn sie sich irgendwo im Freien aufhalten.

Die Lufthoheit nutzt im Iran nicht viel, da es ein sehr bergiges Land ist. Es hat auch sehr viel mehr Einwohner als die anderen beiden Länder. Eine demokratische Regierung installieren? Hast du irgendwie in den letzten 3 Jahren auf einem anderen Planeten gelebt? *g*
Und was das Öl betrifft: Das fließt im Moment noch, dann nicht mehr. Also auch kein Argument.

Tach,

ja der Aph. Wie immer bestens informiert und sooo weise ;) . Wer spricht von Partisanenkrieg, der kommt nach den offiziellen Krieg.
Und zu den Plänen kann ich Dir nur soviel sagen, daß ich jemanden kenn der jemanden kennt der ziemlich im System mitmischt ;).
Lufthoheit ist ebenfalls im bergigen Iraq auch etabliert worden und sie steht nach wie vor.
Demokratische Regierung: Was steht dagegen, eine (amerikanisch gefärbte)Demokratie im Iran zu etablieren nachdem der Irak besiegt wurde?
Öl: Solange es Maschinen gibt, die Öl (oder deren Produkte)brauchen, wird darum ein Feitstanz gemacht. Öl braucht man auch in der Kunstoffproduktion, Chemie etc.
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

sweetbob am 15.02.2007 11:11 schrieb:
Demokratische Regierung: Was steht dagegen, eine (amerikanisch gefärbte)Demokratie im Iran zu etablieren nachdem der Irak besiegt wurde?
Ähm ... äh .. nee, da fällt mir echt nix zu ein außer nem breiten Grinsen. *g*

Du musst echt die letzten 3 Jahre was verpasst haben. ;)

PS: Mag ja sein, dass die Experten einen Frontenkrieg planen. Aber veranstalten können sie ihn dennoch nicht. Wenn es einen Beweis braucht, dass die Expertenmeinung von Amis ziemlich daneben liegen kann, dann braucht man doch nur ins Nachbarland gucken.
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 15.02.2007 10:45 schrieb:
@mara: Freut mich zu hören.

Und was krieg ich wenn der Iran in - sagen wir mal - zehn Jahren den Sprung vom Steinzeitalter zum Atomzeitalter doch nicht geschaft hat?
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Maria-Redeviel am 15.02.2007 12:25 schrieb:
aph am 15.02.2007 10:45 schrieb:
@mara: Freut mich zu hören.

Und was krieg ich wenn der Iran in - sagen wir mal - zehn Jahren den Sprung vom Steinzeitalter zum Atomzeitalter doch nicht geschaft hat?

Hey, die Rede war von "nie". ;)
 

Wolf-V

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

gibt es eigentlich einen grund weshalb ein militärisches eingreifen im iran zu diskutieren wäre? soweit ich informiert bin, macht der iran nichts illegales und nichts was nicht den diversen völkerrechtlichen abkommen entspricht. was den iran z.b. von pakistan, indien und israel unterscheidet, die mit ihren atomprogramme auf jeden fall gegen abkommen verstoßen. oder wird die frage nach gar nicht mehr gestellt, nachdem der irak illegal überfallen worden ist, mit wenigen gelogenen vorwänden und mit dem ergebnis dass es im irak für die zivilisten schlimmer als je zuvor ist. interessiert das völkerrecht überhaupt noch? vielleicht geh ich ja von falschen grundlagen aus.

nun ja, die usa und co. würden wohl gerne in den iran, einfach aus dem grund weil sie keine opposition ertragen. wahnsinnig und selbstüberschätzend genug sind sie.

nach der niederlage im irak und afghanistan wäre es sicherlich hilfreich, wenn das terroristische „westliche bündnis gegen den terrorismus“ auch noch diesen fehler machen würde. da die nato offensichtlich von modernen kriegsführung keine ahnung hat, insbesondere in nahost, ist das ergebnis doch klar abzusehen.

soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?

letzte frage: angenommen die usa marschieren in den iran ein, wird die usa nach ihrer niederlage dort zerfallen wie die udssr?
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?


Nein, dass muss man keinesfalls sagen, dass darf man soagr nicht sagen
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Das muss man sogar sagen! Sonst wird einem bestenfalls das Gas abgedreht, im schlechtesten Fall bekommt man lecker Polonium 210 Sushi.
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
letzte frage: angenommen die usa marschieren in den iran ein, wird die usa nach ihrer niederlage dort zerfallen wie die udssr?

Nein, das war nicht im Iran. Die UdSSR war in Afghanistan, und da sind die USA auch schon einmarschiert. ;)

Hm, wenn ich so drüber nachdenke: Ist nicht auch die Niederlage der Briten im Hindukusch der Anfang vom Ende des Commonwealth gewesen? ^^
 

freak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2001
Beiträge
291
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?

Hitler war 1939 auch für den Friedensnobelpreis nominiert... :rolleyes:
 
TE
A

aph

Gast
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

aph am 15.02.2007 12:15 schrieb:
Wenn es einen Beweis braucht, dass die Expertenmeinung von Amis ziemlich daneben liegen kann, dann braucht man doch nur ins Nachbarland gucken.

Hihi ... wie zum Beweis erscheint dazu dieser SpOn-Artikel

Tolle "Experten". *g*
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Hab mal irgendwo eine Studie gelesen, das Power-Point-Präsentationen dumm machen. Das hier dürfte der Beweis dafür sein.
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.468
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Maria-Redeviel am 14.02.2007 18:09 schrieb:
Hmm...

Ich werde Mitte März für ein Jahr nach Israel gehen (Auslandsdienst für meine Firma). Und wenn der Iran sein "zivieles" Atomprogramm durchbringt, und die Israelis wieder zurück ins Meer treibt, dann werd ich vermutlich die erste sein, die das mitkriegt.

Und da Tote nicht posten...

Aber du wirst doch hoffentlich dann weiter hier posten können... :| %)
 

Wolf-V

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
0
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

freak am 15.02.2007 14:14 schrieb:
Wolf-V am 15.02.2007 13:19 schrieb:
soweit sind wir schon, das man sagen muss, das putin anscheinend das einzige staatsoberhaupt in europa/nordamerika ist, dass sich um menschen- und völlerrechte kümmert?

Hitler war 1939 auch für den Friedensnobelpreis nominiert... :rolleyes:
du meinst also putin ist mit hitler zu vergleichen??
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
AW: Im März / April greifen die USA den Iran an? Neuer Angriffskrieg von Bush steht eventuell bevor.

Wolf-V am 16.02.2007 14:17 schrieb:
du meinst also putin ist mit hitler zu vergleichen??
das vielleicht nicht, aber mit einem totalitären diktator kann man ihn guten gewissens vergleichen.
 
Oben Unten