Vergleich CPU-Kühler

pcgh_Henner

Benutzer
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Vergleich CPU-Kühler

Wir planen für Ausgabe 06/07 einen Vergleich günstiger CPU-Kühler (Sockel AM2 und 775; bis ca. 30 Euro). Gibt es bestimmte Modelle, die Ihr gern im Test sehen möchtet? Habt Ihr sonstige Wünsche und Anregungen für diesen Artikel?
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.888
Reaktionspunkte
1.787
AW: Vergleich CPU-Kühler

pcgh_Henner am 29.03.2007 15:28 schrieb:
Wir planen für Ausgabe 06/07 einen Vergleich günstiger CPU-Kühler (Sockel AM2 und 775; bis ca. 30 Euro). Gibt es bestimmte Modelle, die Ihr gern im Test sehen möchtet? Habt Ihr sonstige Wünsche und Anregungen für diesen Artikel?

Ich hätte gern einen Test zu dem hier gesehen:

ANTAZONE AS-C1000 Magnetic Barometric CPU

Hier ein Link:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=25_528_1333&products_id=6369

:]
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

pcgh_Henner am 29.03.2007 15:28 schrieb:
Wir planen für Ausgabe 06/07 einen Vergleich günstiger CPU-Kühler (Sockel AM2 und 775; bis ca. 30 Euro). Gibt es bestimmte Modelle, die Ihr gern im Test sehen möchtet? Habt Ihr sonstige Wünsche und Anregungen für diesen Artikel?
Ich fände es gut, wenn ihr den Zalman CNPS 7500 AlCu berücksichtigen würdet.
mfg
dude999
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

So einen Test mit den Asus-Kühlern fänd ich mal interressant. Hab da noch nie was drüber gelesen. Der hier hat ein recht interessantes Design
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=158993
 

Falco16

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
276
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

Goliath110 am 29.03.2007 15:42 schrieb:
So einen Test mit den Asus-Kühlern fänd ich mal interressant. Hab da noch nie was drüber gelesen


Den Alpine 7 von Arctic Cooling =)
 

cytron77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

der zerotherm cf 900 würd mich interesieren http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?products_id=6307
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

FreshPrince2002 am 29.03.2007 15:39 schrieb:
Coolermaster GeminII
Mit zwei guten 120mm Lüftern sprengt er die 30€ dann doch sehr ;) .
@Topic: Da dürfen natürlich die diversen Arctic-Cooling Modelle nicht fehlen und auch Zalmans 7700er könnte man sich nach langer Zeit mal wieder anschauen.
Ausserdem solltet ihr auch die eventuel mitgelieferten WLPs bewerten, da wäre z.B. Arctic(meist MX-1) wohl Meilen vor Zalman(billige Silikonpaste).
 
G

Greatboy

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

pcgh_Henner am 29.03.2007 15:28 schrieb:
Wir planen für Ausgabe 06/07 einen Vergleich günstiger CPU-Kühler (Sockel AM2 und 775; bis ca. 30 Euro). Gibt es bestimmte Modelle, die Ihr gern im Test sehen möchtet? Habt Ihr sonstige Wünsche und Anregungen für diesen Artikel?

Ich fände es allgemein einmal interessant, wenn ihr einen Test des Scythe Infinity´s mit 4 montierten Kühlern machen würdet.

Besitze ihn selbst mit einem S-Flex (aufgrund eurer Empfehlung gekauft) und dem mitgelieferten Kühler. Habe mit diesen 2 Kühlern nur eine Temperaturverbesserung im Bereich von 2 °C feststellen können. Mein Prozessor war dabei ein Intel E4300 auf 2,6 Ghz übertaktet mit 5 Gehäuselüftern in einem Chieftec Mesh Bigtower + den beiden Netzteillüftern des Coolermaster Netzteils.

Ich denke diese Lösung wäre allein für Übertakter ein wirklich spannendes Thema ;).

Grüße
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

pcgh_Henner am 29.03.2007 15:28 schrieb:
Habt Ihr sonstige Wünsche und Anregungen für diesen Artikel?
Ich fände es nicht schlecht, wenn der orig. Intel Boxed-kühler als Vergleichsbasis für Sparfüchse vertreten wäre.
Für meinen E4300 habe ich genau 2€ Aufpreis bezahlt und bevor ich auch nur 10€ für einen billigen Fremdlüfter, der vielleicht auch schon etwas besser wäre, ausgebe, probiere ich es doch mit der Standardlösung.

Und ich für meinen Teil, bin mit dem Teil bisher (also seit gestern *g*) sehr zufrieden. :)

Den Standardlüfter würde ich bei sowas generell angeben. Einfach weil das die erste Entscheidung vorm Kauf ist. Boxed oder Tray? Und wenn ein extra gekaufter Lüfter nicht mal besser wie der normale Lüfter ist, dann sollte das als wichtiger Abschreckgrund nicht unerwähnt bleiben. Eben die unterste Schwelle die übertrumpft werden muss.
(Außer der Artikel richtet sich nur an Silentfreaks und Overclockingfanatiker, die über den Boxedlüfter nur müde lächelnd hinwegsehen.)
 

MisterN

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

FreshPrince2002 am 29.03.2007 15:39 schrieb:
Coolermaster GeminII

ist zwar nicht in der 30€ region, aber BITTE TESTEN!!!!

vielleicht wären genau bei diesem auch kleinere sachen wie kompatiblitat mit MB+RAM testfähig.... so z.B mit dem Top-Produkt-Award-sieger von 3/07 + corsair dominator series... :-D
.... um nochmal kurz drauf zurückzukommen ;)
http://www.pcgameshardware.de/?menu=050000&s=thread&bid=3104&tid=5542394&x=0 :rolleyes:

thx, bis denne
 
H

Hombre3000

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

Um ganz ehrlich zu sein finde ich einen Kühlerüberblick mittlerweile überflüssig. Das ist doch ein derart ausgelutschtes Thema.
Es langweilit mittlerweile in jedem Heft das man kauft, egal welches, sind Kühlertests.

Das einzige was angebracht wäre mal zu berichten, das die Zalmann (zb 9500) P/L fürn Ar*** sind schlecht kühlen und überteuert sind.

Wer sich halbwegs auskennt wird auch keine Asuskühler kaufen.

Die meist gekauften und das zurecht, werden wohl mittlerweile Scythe Produkte sein oder Thermalright.(Die sind halt sehr teuer dafür aber auch gut)

Wenn einen Kühler interessieren gibt man das bei google ein und finden tausende Tests.

Meine Meinung ;)

Gruß

EDIT: Viel interessanter fände ich mal einen Vergleich aktueller Kühler im passiv Betrieb. Da fallen zb die Zalmann Produkte komplett durch. Mit meinem Noisblocker Coolscraper wird zb die CPU nur 4 grad wärmer im passiven Betrieb. Sonst ist ein Antec auf 850rpm drauf.
Auch der Scythe Infinity kühlt selbst passiv extrem weit runter.
 
F

FreshPrince2002

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

olstyle am 29.03.2007 15:51 schrieb:
FreshPrince2002 am 29.03.2007 15:39 schrieb:
Coolermaster GeminII
Mit zwei guten 120mm Lüftern sprengt er die 30€ dann doch sehr ;) .
@Topic: Da dürfen natürlich die diversen Arctic-Cooling Modelle nicht fehlen und auch Zalmans 7700er könnte man sich nach langer Zeit mal wieder anschauen.
Ausserdem solltet ihr auch die eventuel mitgelieferten WLPs bewerten, da wäre z.B. Arctic(meist MX-1) wohl Meilen vor Zalman(billige Silikonpaste).

ups, stimmt, hab das mit den 30€ übersehn...
trotzdem würde der Test nicht schaden ;)
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: Vergleich CPU-Kühler

Auf der Cebit hab ich Kühler von Auras (Cooltek) gesehen. Die haben ne klasse Optik und sind sehr preisgünstig:

http://www.heise.de/preisvergleich/a178993.html

aber wie siehts mit der Leistung aus? Würde mich sehr interessieren. Gibts für AM2 und auch 775.
 
H

Heng

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

usopia am 29.03.2007 19:50 schrieb:
Auf der Cebit hab ich Kühler von Auras (Cooltek) gesehen. Die haben ne klasse Optik und sind sehr preisgünstig:

http://www.heise.de/preisvergleich/a178993.html

aber wie siehts mit der Leistung aus? Würde mich sehr interessieren. Gibts für AM2 und auch 775.

erinnert mich an den Freezer 64 Pro
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: Vergleich CPU-Kühler

Ja, die Form usw. ist ähnlich.
Die hatten da noch 4-5 andere Modelle die teilweise auch sehr gut aussahen.
 
F

FreshPrince2002

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

usopia am 29.03.2007 20:12 schrieb:
Ja, die Form usw. ist ähnlich.
Die hatten da noch 4-5 andere Modelle die teilweise auch sehr gut aussahen.

der auras ist doch schon uralt, den hatte pcgh schon mal im test glaub ich.
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
AW: Vergleich CPU-Kühler

Hombre3000 am 29.03.2007 19:36 schrieb:
Das einzige was angebracht wäre mal zu berichten, das die Zalmann (zb 9500) P/L fürn Ar*** sind schlecht kühlen und überteuert sind.

Zumindest beim meinem kann ich das nich bestätigen. Das was ich bis jetzt hier im Forum mitbekommen habe, kühlt der CNPS 9700 besser als viele andere.
Im Leerlauf habe ich laut PCProbe2 25°C und unter Last maximal 39° *glaube mich zu errinnern*. Die Lautstärke hält sich bei 1800 ebenfalls in Grenzen. Afaik gibt es nicht viele Kühler, die das schaffen.

Edit: den könnt ihr auch in den Test mit aufnehmen :-D
 
F

FreshPrince2002

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

d00mfreak am 29.03.2007 22:29 schrieb:
Hombre3000 am 29.03.2007 19:36 schrieb:
Das einzige was angebracht wäre mal zu berichten, das die Zalmann (zb 9500) P/L fürn Ar*** sind schlecht kühlen und überteuert sind.

Zumindest beim meinem kann ich das nich bestätigen. Das was ich bis jetzt hier im Forum mitbekommen habe, kühlt der CNPS 9700 besser als viele andere.
Im Leerlauf habe ich laut PCProbe2 25°C und unter Last maximal 39° *glaube mich zu errinnern*. Die Lautstärke hält sich bei 1800 ebenfalls in Grenzen. Afaik gibt es nicht viele Kühler, die das schaffen.

du sagst es selbst: die lautstärke hält sich in grenzen. und das ist nicht genug! Ich hab diverse zalman lüfter gehört, die waren alle einfach zu laut, selbst bei 5V. und der scythe infinity ist billiger, kühlt besser und ist wesentlich leiser.
 
H

Hombre3000

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

FreshPrince2002 am 29.03.2007 22:33 schrieb:
d00mfreak am 29.03.2007 22:29 schrieb:
Hombre3000 am 29.03.2007 19:36 schrieb:
Das einzige was angebracht wäre mal zu berichten, das die Zalmann (zb 9500) P/L fürn Ar*** sind schlecht kühlen und überteuert sind.

Zumindest beim meinem kann ich das nich bestätigen. Das was ich bis jetzt hier im Forum mitbekommen habe, kühlt der CNPS 9700 besser als viele andere.
Im Leerlauf habe ich laut PCProbe2 25°C und unter Last maximal 39° *glaube mich zu errinnern*. Die Lautstärke hält sich bei 1800 ebenfalls in Grenzen. Afaik gibt es nicht viele Kühler, die das schaffen.

du sagst es selbst: die lautstärke hält sich in grenzen. und das ist nicht genug! Ich hab diverse zalman lüfter gehört, die waren alle einfach zu laut, selbst bei 5V. und der scythe infinity ist billiger, kühlt besser und ist wesentlich leiser.

Du sagst es. 1800rpm bei sonem Quirl ist einfach zu laut sogar VIEL zu laut. Mein Noisblocker mit Antec Lüfter dreht im winter gar ned da läuft er komplett passiv, sonst auf 800-900rpm im hochsommer.

Zalmann war mal gut. Seit 1-2 Jahren haben die den Markt Trend (Tower Kühler) verpasst. Wer jetzt das noch kauft ist selber schuld.
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

Könnt ihr für mich auch den Thermalright SI 128 Heatsink mit Scythe S-FLEX SFF21E (@5V @7V @12V) testen? :-D ISt zwar etwas teurer, aber da ich mir den kaufen will/werde würde ich gerne wissen, wie gut dieser Verbund einen E6600 kühlen würde... :]
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
AW: Vergleich CPU-Kühler

FreshPrince2002 am 29.03.2007 22:33 schrieb:
du sagst es selbst: die lautstärke hält sich in grenzen. und das ist nicht genug! Ich hab diverse zalman lüfter gehört, die waren alle einfach zu laut, selbst bei 5V. und der scythe infinity ist billiger, kühlt besser und ist wesentlich leiser.

Danmn sage ich es deutlicher: ich kann den Kühler neben meiner Geforce und dem Netzteil nicht mehr heraushören, und diese beiden Komponenten sind bei Gott nicht laut. Dazu kommt noch, dass der Tower unter dem Tisch steht. Solange ich nicht dem Gras beim Wachsen zuhören will, fällt mir das Betriebsgeräusch also nicht mal auf. Und wegen dem Trend zu Towerkühlern: Genau deswegen habe ich mir den Zalman gekauft, weil mir die Towerkühler allesamt nich gefallen.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/gehaeuse_kuehlung/2006/test_zalman_cnps_9700_led/3/
Bei diesem Test kann man auch sehen, dass der Zalman nur auf 2,5krpm laut ist, die Kühleistungen aber bis zu diesem Test die bisher besten gemessenen waren. Bei reduzierer Drehzahl wird er um einiges leiser, die Kühlleistung lässt kaum nach. Diesem Test nach ist der 9700 mehr als konkurrenzfähig.
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: Vergleich CPU-Kühler

FreshPrince2002 am 29.03.2007 22:18 schrieb:
usopia am 29.03.2007 20:12 schrieb:
Ja, die Form usw. ist ähnlich.
Die hatten da noch 4-5 andere Modelle die teilweise auch sehr gut aussahen.

der auras ist doch schon uralt, den hatte pcgh schon mal im test glaub ich.
Dann eben ein neueres Modell von denen, wie gesagt gibt es ja einige davon.

Im Übrigen scheinen einige hier überlesen zu haben, daß eine Grenze von ca. 30,-€ eingehalten werden soll.
 
H

Hombre3000

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

d00mfreak am 29.03.2007 23:02 schrieb:
FreshPrince2002 am 29.03.2007 22:33 schrieb:
du sagst es selbst: die lautstärke hält sich in grenzen. und das ist nicht genug! Ich hab diverse zalman lüfter gehört, die waren alle einfach zu laut, selbst bei 5V. und der scythe infinity ist billiger, kühlt besser und ist wesentlich leiser.

Danmn sage ich es deutlicher: ich kann den Kühler neben meiner Geforce und dem Netzteil nicht mehr heraushören, und diese beiden Komponenten sind bei Gott nicht laut. Dazu kommt noch, dass der Tower unter dem Tisch steht. Solange ich nicht dem Gras beim Wachsen zuhören will, fällt mir das Betriebsgeräusch also nicht mal auf. Und wegen dem Trend zu Towerkühlern: Genau deswegen habe ich mir den Zalman gekauft, weil mir die Towerkühler allesamt nich gefallen.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/gehaeuse_kuehlung/2006/test_zalman_cnps_9700_led/3/
Bei diesem Test kann man auch sehen, dass der Zalman nur auf 2,5krpm laut ist, die Kühleistungen aber bis zu diesem Test die bisher besten gemessenen waren. Bei reduzierer Drehzahl wird er um einiges leiser, die Kühlleistung lässt kaum nach. Diesem Test nach ist der 9700 mehr als konkurrenzfähig.

Na wenn du den Standard Lüfter auf der Graka hast, das ist ja eh ein Fön.
Ich hab einen Zalmann VF900 @5V auf meiner Graka und ich muss sagen, dass er mir eg fast zu laut ist.
Richtig leise ist was anderes.
Glaube kaum das dann dein 9700er soviel leiser ist ;)
 
F

FreshPrince2002

Gast
AW: Vergleich CPU-Kühler

Hombre3000 am 29.03.2007 23:12 schrieb:
d00mfreak am 29.03.2007 23:02 schrieb:
FreshPrince2002 am 29.03.2007 22:33 schrieb:
du sagst es selbst: die lautstärke hält sich in grenzen. und das ist nicht genug! Ich hab diverse zalman lüfter gehört, die waren alle einfach zu laut, selbst bei 5V. und der scythe infinity ist billiger, kühlt besser und ist wesentlich leiser.

Danmn sage ich es deutlicher: ich kann den Kühler neben meiner Geforce und dem Netzteil nicht mehr heraushören, und diese beiden Komponenten sind bei Gott nicht laut. Dazu kommt noch, dass der Tower unter dem Tisch steht. Solange ich nicht dem Gras beim Wachsen zuhören will, fällt mir das Betriebsgeräusch also nicht mal auf. Und wegen dem Trend zu Towerkühlern: Genau deswegen habe ich mir den Zalman gekauft, weil mir die Towerkühler allesamt nich gefallen.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/gehaeuse_kuehlung/2006/test_zalman_cnps_9700_led/3/
Bei diesem Test kann man auch sehen, dass der Zalman nur auf 2,5krpm laut ist, die Kühleistungen aber bis zu diesem Test die bisher besten gemessenen waren. Bei reduzierer Drehzahl wird er um einiges leiser, die Kühlleistung lässt kaum nach. Diesem Test nach ist der 9700 mehr als konkurrenzfähig.

Na wenn du den Standard Lüfter auf der Graka hast, das ist ja eh ein Fön.
Ich hab einen Zalmann VF900 @5V auf meiner Graka und ich muss sagen, dass er mir eg fast zu laut ist.
Richtig leise ist was anderes.
Glaube kaum das dann dein 9700er soviel leiser ist ;)

richtig. deshalb hab ich auch von meinem vf900 den lüfter abgeschraubt und einen leisen montiert.

@doomfreak:
außerdem sind solche messwerte von lautstärken alles andere als aussageräftig! außerdem sind das in dem computerbase test dB angaben, die sind sehr ungenau. Zudem muss man auch bedenken, dass ein lüfter auch hässliche lagergeräusche von sich geben kann, so wie ich das von zalman gewohnt bin und laut messung trtozdem sehr leise sein.
ich glaube, du hast noch nie einen richtig leisen pc gehört. und da biste nicht alleine in diesem forum hier...
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

Hombre3000 am 29.03.2007 19:36 schrieb:
Um ganz ehrlich zu sein finde ich einen Kühlerüberblick mittlerweile überflüssig. Das ist doch ein derart ausgelutschtes Thema.
[...]Wenn einen Kühler interessieren gibt man das bei google ein und finden tausende Tests.
Dir ist aber schon bewusst, dass manche Menschen eben gerne im bestem Hardwaremag überhaupt (*schleim*) diese Tests sehen wollen und sich nicht in hunderte verschiedene Testseiten von irgendwelchen mehr oder weniger seriösen Testseiten reinlesen wollen? Außerdem gibt es immer noch ein paar Leute die eben überhaupt kein internet haben oder per langsamen Modem ins Internet gehen und daher auf umfassende Tests in einem Printmag angewiesen sind bevor sie ihre (oder die eines Freundes oder für Oma oder .....) Hardware zusammensuchen.
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.469
Reaktionspunkte
0
AW: Vergleich CPU-Kühler

Was ich (gerade bei den billigen Modellen, die mich als Geizhals besonders interessieren ;) ) interessant finden würde ist eine Angabe bis zu welchen Prozessoren ein Kühler empfehlenswert ist. Ich hab mir nämlich gerade einen X2 + Arctic Cooling Alpine 64 gekauft. Auf der AC-Seite steht dazu:

All AMD Sempron, Athlon 64 and
Athlon 64 X2 (Socket 754, 939, AM2)
All AMD Opteron

Auf der Verpackung:
AMD Athlon X2 up to 3800+

was denn nun :confused: Als Käufer hätte mich das vielleicht VOR dem Kauf interessiert. Auch wenn das jetzt bei mir kein soo großes Problem war, da ich eh "nur" den 3800+ EE gekauft habe. Andere X2-Käufer könnte das aber sicher interessieren, und vielleicht will ich ja in einiger Zeit auf einen besseren X2 aufrüsten - auch da würde mich dann interessieren ob ich den Kühler weiterverwenden kann.
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
AW: Vergleich CPU-Kühler

Hombre3000 am 29.03.2007 23:12 schrieb:
Na wenn du den Standard Lüfter auf der Graka hast, das ist ja eh ein Fön.
Ich hab einen Zalmann VF900 @5V auf meiner Graka und ich muss sagen, dass er mir eg fast zu laut ist.
Richtig leise ist was anderes.
Glaube kaum das dann dein 9700er soviel leiser ist ;)

Tja afaik ist der GF8-Kühler einer der leisesten und zugleich leistungsfähigsten Kühler überhaupt. Die Lautstärke bewegt sich zwischen 0.8 und 1,1 Sone. Tja, wenn dir der VF900 zu laut ist, dann dürften dir bei einem Festplattenzugriiff die Trommelfelle platzen. Und ich sehe auch den Sinn nich, den PC möglichst passiv gekühlt zu haben:
Erstens: weil einem bei einer passiv (oder auf extrem niedrigen Drehzahlen) gekühlten CPU gerne die Stromwandler drumherum abnippeln und Zweitens, weil nur so leise sein muss, dass es nicht stört. Mit meinem komme ich nach subjektiver Einschätzung nach unter Last in etwa auf die Lautstärke eines Büro-PCs, was allen Ansprüchen entsprechen dürfte. Alles darunter macht keinen Sinn, oder ist aus meiner Sicht nur Einbildung
 
Oben Unten