Star Citizen: Kleines Roadmap-Update veröffentlicht

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Das meiste davon ist nämlich für ein SC Spieler ein "alter Hut".
Alles klar. Ein Spiel das in einer Alpha feststeckt und seit Jahren nichts wirklich Neues bringt, sowohl Technisch als auch versprochene Komplexität, so wie du es sagst, sondern sich eher in Klein Klein verirrt, ist also weit fortgeschrittener als ein fertiges Spiel wo man wirklich schon alles spielen kann.
ED<>SC mal dahingestellt. Aber SC muss erstmal von der Spielbarkeit da hinkommen wo ED jetzt schon ist. Und da ist SC eben noch Lichtjahre von entfernt.
Also jetzt machst du dich wirklich lächerlich.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Bleib beim Thema und komme mit Argumenten und nicht persönlichen Anfeindungen!
Och, ich feinde dich keinesfalls an. Warum auch? Es war nur eine Folgerung aufgrund deiner Postings. Gegen dich selbst habe ich rein gar nichts, warum auch. Kannst gerne hier im Forum bleiben, was auch zu begrüßen ist.
Und wegen der Argumente. Ja, komm du doch mal mit Argumenten die jetzt Gültigkeit haben und nicht irgendwelche Träumereien die in 5-xx Jahren mal eventuell da sein sollen.
Das was du die ganze Zeit erzählst und versuchst darzustellen ist das was es eventuell mal werden soll, aber nicht Stand der Dinge ist.
Und das was mal werden soll hört man seit Jahren so und in 5 Jahren reden wir genauso, weil sich da nichts ändern wird.
So haben wir letztes Jahr geredet und das Jahr davor und auch das Jahr davor. Es hat sich an der Basic nichts geändert.
 

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Alles klar. Ein Spiel das in einer Alpha feststeckt und seit Jahren nichts wirklich Neues bringt, sowohl Technisch als auch versprochene Komplexität, so wie du es sagst, sondern sich eher in Klein Klein verirrt, ist also weit fortgeschrittener als ein fertiges Spiel wo man wirklich schon alles spielen kann.
ED<>SC mal dahingestellt. Aber SC muss erstmal von der Spielbarkeit da hinkommen wo ED jetzt schon ist. Und da ist SC eben noch Lichtjahre von entfernt.
Also jetzt machst du dich wirklich lächerlich.

Und wieder brillierst du mit Unkenntnis.

Ist als ob man die Sojus mir Space X vergleicht.
Sojus ist viel besser und sicherer. Space X steckt in der Entwicklung fest, bringt seit Jahren nichts neues und der versprochene Flug zum Mars wird nix, weil man sich in kleinklein verliert.
 

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Och, ich feinde dich keinesfalls an. Warum auch? Es war nur eine Folgerung aufgrund deiner Postings. Gegen dich selbst habe ich rein gar nichts, warum auch. Kannst gerne hier im Forum bleiben, was auch zu begrüßen ist.
Und wegen der Argumente. Ja, komm du doch mal mit Argumenten die jetzt Gültigkeit haben und nicht irgendwelche Träumereien die in 5-xx Jahren mal eventuell da sein sollen.
Das was du die ganze Zeit erzählst und versuchst darzustellen ist das was es eventuell mal werden soll, aber nicht Stand der Dinge ist.
Und das was mal werden soll hört man seit Jahren so und in 5 Jahren reden wir genauso, weil sich da nichts ändern wird.
So haben wir letztes Jahr geredet und das Jahr davor und auch das Jahr davor. Es hat sich an der Basic nichts geändert.

Der Stand der Dinge ist das ich es mehrmals die Woche, mehrere Stunden spiele und Spaß habe. Klar gibt es auch mal Abstürze, aber im Prinzip läuft es gut, wenn der Rechner passt. Ich habe genug Möglichkeiten meine Zeit zu verbrennen.
Mal Mining, mal Bountys, dann Boardingmissionen, oder mit anderen Blödsinn machen und manchmal nur entspannt über Planeten fliegen und die Aussicht genießen. SC ist eben unheimlich schön und wenn man bedenkt in welchem Status das Spiel im Moment ist, wage ich überhaupt nicht an einen fertigeren Zustand zu denken.
Ich finde es schade das ständig nur Meinungen breitgetreten werden die negativ sind.
Das hat SC einfach nicht verdient und ich sehe auch Perspektiven für andere Arten von Spielen und tolle Möglichkeiten.

Ein RDR2 könnte der absolute Traum für Fans werden und auch andere Spiele. Genießt doch einfach die Aussicht und die Perspektiven und ja spielt Elite bis SC fertig wird und probiert es dann, wobei die Reise dahin für mich bis jetzt auch eine tolle Sache ist, wo ich bisher viel lernen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Ich finde es schade das ständig nur Meinungen breitgetreten werden die negativ sind.
Und ich finde es blöde das ständig von der pro Seite nur das als sogenanntes Argument kommt was es noch gar nicht gibt im Spiel.

Wenn es dir jetzt Spass macht, schön für dich. Das täuscht aber nicht über den wirklichen Zustand hinweg, wo sich das Spiel befindet und wo es hätte sein können.
Von Ungereimtheiten der ach so offenen Entwicklung, die ja immer so Hoch gehalten wird, mal ganz abgesehen.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.073
Reaktionspunkte
1.964
Letztlich werden wir erst in vielen Jahren wissen, ob das Spiel Top oder Flop ist.
Oder halt irgendwo dazwischen.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.877
Reaktionspunkte
3.385
Alles klar. Ein Spiel das in einer Alpha feststeckt und seit Jahren nichts wirklich Neues bringt, sowohl Technisch als auch versprochene Komplexität, so wie du es sagst, sondern sich eher in Klein Klein verirrt, ist also weit fortgeschrittener als ein fertiges Spiel wo man wirklich schon alles spielen kann.
ED<>SC mal dahingestellt. Aber SC muss erstmal von der Spielbarkeit da hinkommen wo ED jetzt schon ist. Und da ist SC eben noch Lichtjahre von entfernt.
Also jetzt machst du dich wirklich lächerlich.
"...und seit Jahren nichts wirklich Neues bringt,"

Also dem muss ich nun doch auch recht entschieden widersprechen.
Ich schaue seit 2016 so 1-2 mal im Jahr in die aktuelle Alpha rein und die Aenderungen von mal zu mal sind schon enorm. Als ich angefangen habe bestand Stanton (das Sternensystem der Alpha) aus 3 Raumstationen und ein paar Asteroiden.
Inzwischen sind es 3 sehr unterschiedliche voll erkundbare Planeten, jeder mit mehreren auch voll erkundbaren Monden und extrem detaillierten Staedten/Landezonen, dutzende Stationen und Asteroidenfelder. Dazu kam an gameplay massiv dazu, Mining, trading, Missionen, Crime-System mit Geangenschaft, der komplette FPS Shooter-Part, atmospheric vs. space flight model, Bodenfahrzeuge, Umwelteinfluesse und Wetter, Character-Customization, Inventory, etc., pp.
Allein mit letzten Patch kam ein Fraktions- und Reputations-System dazu sowie Ship-to-Ship docking (was aufgrund der begehbaren Schiffe, die fuer jedes Schiff eigene Physics-Grids fuer Schwerkraft etc. in der Engine brauchen keine einfache Sache ist und ein wichtiger Teil des Fracht-Gameplays sein wird).
Auch die Performance hat sich seit ich es das erste mal ausprobiert hatte drastisch verbessert, da die darunterliegende Technik staendig verbessert wird. Ist immer noch lange nicht da, wo es hin muss aber stagnieren tut es sicherlich nicht.

Man kann Star Citizen sehr viel vorwerfen und es ist mMn sehr angebracht, skeptisch zu bleiben ob sie die komplette Vision, die sie haben wirklich eines Tages umsetzen koennen. Das muss man sehen. Und wie ich weiter oben irgendwo mal geschrieben habe, ich kann jeden verstehen, der sauer ist, weil er etwas andere erwartet hat als er/sie gebackt hat. Man kann das ganze Finanzierungs-System mit dem Schiffen kritisch sehen und so weiter und so fort, alles gerechtfertigt.

Aber was man dem SC team mMn nun wirklich nicht vorwerfen kann ist, dass sie nichts neues bringen wuerden denn das tun sie wirklich staendig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Letztlich werden wir erst in vielen Jahren wissen, ob das Spiel Top oder Flop ist.
Oder halt irgendwo dazwischen.
Sagt ja Roberts auch. Es kann alles da sein und laufen, aber trotzdem kein "Spaß" machen. Das Risiko besteht aber bei fast jedem Spiel.
Persönlich habe ich auch einige Dinge als unwichtig betrachtet, aber irgendwie fügt sich dann einiges zusammen und man erkennt auch das vieles aufeinander aufbaut, oder sich zufällig ergibt. Die Prozedurale Fertigung von Bodenstationen, ergab wohl die Möglichkeit Höhlen zu erstellen und aus denen ergab sich wieder das Knastgameplay.
Klar kann man alles in Frage stellen, nur es bringt das Spiel ständig weiter.
 

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Und ich finde es blöde das ständig von der pro Seite nur das als sogenanntes Argument kommt was es noch gar nicht gibt im Spiel.

Wenn es dir jetzt Spass macht, schön für dich. Das täuscht aber nicht über den wirklichen Zustand hinweg, wo sich das Spiel befindet und wo es hätte sein können.
Von Ungereimtheiten der ach so offenen Entwicklung, die ja immer so Hoch gehalten wird, mal ganz abgesehen.
Zum Beispiel ist das Flugverhalten Klasse und macht Spaß. Einziger Wermutstropfen ist die Serverleistung, die bei großen Kämpfen, zu Einbrüchen führen kann. Das gleiche gilt für die FPS Missionen, wo die NPC bei guter Leistung des Servers richtig gut agieren.
Planeten, Lichtverhältnisse, Wettereffekte, Locationen, sind absolute Spitze und werden ständig verbessert und vielfältiger.
Mining ist ein gut designtes Gameplay, was viel Spaß macht und vielfältig ist. Es gibt Haufenweise Missionen, Ausrüstungen, oder Fahrzeuge für Planetentouren.
Wenn das Spiel nicht mehr abstürzen würde, also zB 30k, wäre es fast perfekt.

Sicher schaust du dir das nicht an, aber ist doch eine schöne und lustige Aktion ? Ist das nichts ? Eines von vielen, vielen Videos von Spielern, die ihre "Abenteuer" bei Youtube hinterlassen.
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Ich denke aber das man dich von nichts überzeugen kann.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Aber was man dem SC team mMn nun wirklich nicht vorwerfen kann ist, dass sie nichts neues bringen wuerden denn das tun sie wirklich staendig.
Ja das tuen sie. Da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt.
Entscheidend ist ob es an der Basis weitergeht und nicht nur neues im Kleinkrämerladen gibt.
Bei SC hat man das Gefühl das es schon Weltbewegend ist wenn sich die Eiswürfel im Glas richtig bewegen.
Es verliert sich eben in zu viele Kleinigkeiten.
So meine ich das.
Einziger Wermutstropfen ist die Serverleistung, die bei großen Kämpfen, zu Einbrüchen führen kann. Das gleiche gilt für die FPS Missionen, wo die NPC bei guter Leistung des Servers richtig gut agieren.
Genau das meine ich. Das sind die Basics die seit Jahren auf der Stelle stehen und wo es nicht weitergeht.
 

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
.

Genau das meine ich. Das sind die Basics die seit Jahren auf der Stelle stehen und wo es nicht weitergeht.

Mein System mit Ryzen7 2700x, 1080TI , SSD und 32 GB Ram, läuft im Moment auf Very High mit durchschnittlich 43,7 FPS auf WQHD.
Finde ich eigentlich voll ok.
Das was du bemängelst, ist natürlich vollkommen ok und für Außenstehend vielleicht auch wenig verständlich.
Das Problem ist das dieses Spiel unwahrscheinlich groß ist und immer wächst. Als ich anfing, damals noch mit Amd 8120, 980ti 32 GB DDR3 Ram, hatte ich 12-15 FPS. Seit dem hat sich der Umfang gewaltig vergrößert und die Anzahl der zu speichernden Assets ist riesig.
2018 führten sie dann , glaube ich, das Objektcontainerstreaming ein, was eine deutliche Verbesserung der Performance brachte. Seither sind weitere Planeten, wie Arcorp und Microtec dazu gekommen und trotzdem verbessert sich die Performance ständig. Im Moment ist des Verse an seiner Grenze von der Serverleistung her angekommen.
Es wird unbedingt I Cache und Servermeshing benötigt und der Plan sieht beides für dieses Jahr vor. Ich schätze das dies nicht unproblematisch sein wird, aber ab 22 schätze ich das es stark bergauf geht.

Viele meinen auch das sie keine Schiffe usw entwickeln und sich um die Basis kümmern sollen. Kann man sicher sagen, nur wenige Entwickler sind in der Lage diese Arbeit zu leisten, deshalb wird der Rest an den anderen Schwerpunkten eingesetzt.
So behaupte ich das SC PU, wenn I Cache und Servermeshing laufen, das Spiel "explodieren" lassen sollte. Es gibt Systeme, Inhalte und Locationen die fertig sind und auf ihre Implimentierung warten.
Es ist einfach falsch zu sagen das nichts passiert ist.

Hole dir ein Account und sieh es dir an. Die paar Euros ist es allemal wert.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.877
Reaktionspunkte
3.385
Ja das tuen sie. Da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt.
Entscheidend ist ob es an der Basis weitergeht und nicht nur neues im Kleinkrämerladen gibt.
Bei SC hat man das Gefühl das es schon Weltbewegend ist wenn sich die Eiswürfel im Glas richtig bewegen.
Es verliert sich eben in zu viele Kleinigkeiten.
So meine ich das.

Genau das meine ich. Das sind die Basics die seit Jahren auf der Stelle stehen und wo es nicht weitergeht.
Naja, deswegen habe ich ja zum Beispiel das ship-to-ship docking im letzten Patch etwas herausgehoben. Das sieht nach einem kleinen Feature aus, dass aber zum einen in der Implementierung aufgrund der anderen Features wie der Bewegungsfreiheit im Schiff gar nicht so einfach ist und zum anderen doch ein sehr wichtiges grundlegends Gameplay-Element darstellt, da ohne dieses Feature die grossen Schiffe gar nicht nutzbar waeren, wie zum Beispiel die grossen Frachter, die eine tragende Rolle im Wirtschaftssystem fuehren.

Das ist so ein bisschen das Problem dabei, wenn man die Entwicklung von SC nur oberflaechlich verfolgt ohne richtig tief einzusteigen. Denn sehr viele kleine Features bilden dennoch die Grundlage ohne die das Gesamtkonzept nicht mehr funktioniert.
Das Beispiel, das @Tschetan weiter oben genannt hat trifft es eigentlich ganz gut. Auf den ersten Blick mag man denken: Warum haelt man sich denn gerade mit irgendwas frivolem wie den Aussenposten auf, wenn es doch so viel anderes zu tun gibt? Weil es das Testbed System fuer die Planeten-Umgebungserstellung war, die nun Hoehlen ermoeglicht, ohne die Gefaengnisse nicht machbar waeren, ohne die das ganze Crime-Punishment System nicht funktionieren wuerde, ohne das wiederum das gazne Wirtschaftssystem nicht funktionieren wuerde und und und (ma ganz von Points of Interest und dem Erkundungsgameplay abgesehen).

Ich bin da auch schon mehr als einmal drueber gestolpert. Irgendwann hab ich in einem der woechtentlichen Videos gesehen, wie sie den Bartender in irgendeiner Bar tierisch ausgearbeitet haben und ich war auch nur am facepalmen. War wohl auch nicht der einzige, so dass sich irgendwann mal einer von CIG hingestellt hat und erklaert hat, dass sie diesen Bartender als Testobjekt hernehmen, um ihr ganzes NPC Reaktions-System zu testen, auf das dann das Fraktions- und Reputations-System aufbaut, das essentiell dafuer ist, dass das ganze Universum ueberhaupt funktioniert.

Auch in der grundlegenden Technik gab und gibt es durchaus Fortschritte (allein das Serverseitige blind distance culling, dass irgendwann, ich glaube Mitte letzten jahres dazu kam hat die Performance sehr gut gesteigert). Der ganz grosse Brocken - Server Meshing - fehlt noch und da entwickeln sie nun schon ewig dran. Und ja, auch ich bin echt mal gespannt ob und wie sie das genau hinkriegen. Und ich bin auch sehr skeptisch ob wirklich grosse Gefechte, so wie CR sie immer wieder in Aussicht gestellt hat wirklich je fluessig laufen werden. Und falls nicht, dann ist das ein absolut berechtigter Kritikpunkt. Wie @Zybba schreibt, ob's das ganze Ding am Ende wirklich gut wird bleibt abzuwarten.

Aber immerhin finde ich zumindest, dass sie seit ca. 2016/17 mit einem recht guten Plan und sehr viel Verstand an die Sache rangehen. Grossartige Fehlentscheidungen habe ich seitdem jedenfalls nicht mehr erkennen koennen. mMn sind die groessten "Fehler" vorher gemacht worden, gerade was den feature creep und die Definition der Grenzen des Projekts angeht. Aber seitdem arbeiten sie eigentlich sehr zielstrebig daraufhin dieses riesen ambitionierte Projekt das die da nunmal haben Stueck fuer Stueck der Realitaet naeherzubringen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Nun ja.
Ich lass das mal von meiner Seite aus hier ein wenig ausklinken. Werden wir so in 5-10 Jahren sehen ob das ganze mal Final gehen wird und was daraus dann geworden ist.
Vorher wird eh nichts Großes in Sachen Release passieren und eine Beta sehe ich auch Frühestens in 5-xx Jahren kommen.
Bis dahin können wir uns immerhin immer wieder das gleiche erzählen. Sowohl von der einen als auch von der anderen Seite.
Bringt zumindest hier für PCG ein paar Klicks. :-D
 

Strauchritter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
276
Reaktionspunkte
206
Nun ja.
Ich lass das mal von meiner Seite aus hier ein wenig ausklinken. Werden wir so in 5-10 Jahren sehen ob das ganze mal Final gehen wird und was daraus dann geworden ist.
Vorher wird eh nichts Großes in Sachen Release passieren und eine Beta sehe ich auch Frühestens in 5-xx Jahren kommen.
Bis dahin können wir uns immerhin immer wieder das gleiche erzählen. Sowohl von der einen als auch von der anderen Seite.
Bringt zumindest hier für PCG ein paar Klicks. :-D
Faszinierend, leihst du mir bitte deine Kristallkugel übers Wochenende aus? Würde gern Lotto spielen.
Woher nimmst du als außenstehender "Kritiker", der sich wie deine Posts verraten halt gleich gar nicht mit SC im Detail beschäftigt, denn die Kenntnis zum finalen Releasezeitraum oder dem einer Beta?
Spoiler:
Du setzt die Zahlen absichtlich hoch an um das Spiel und deren Entwickler weiter zu diskreditieren.
Und du bist es der hier Leute zur GS abschieben will, weil sie Fanboys seien und keine Diskussionskultur hätten :$
In deiner Signatur fehlt das Prädikat "PCG Forenclown"...... Ernst zunehmen bist du leider halt in keiner Weise.:|
Aber immer das Positive sehen, Enisra ist ab jetzt nicht mehr alleine auf der Ignorlist :B
 

Free23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.05.2015
Beiträge
378
Reaktionspunkte
230
... wie ich anfänglich schrieb... Batze weicht von seinem Standpunkt nicht ab. Finde ich sehr schade! Denn es zeigt doch Größe, wenn man sein Irrtum eingestehen kann! Damit verliert man kein Ansehen in der Community!

Und damit meine ich sicher nicht, dass Batze ein Riesenfan von SC werden soll. Sondern einfach Fakten mit in seine Meinungsbildung einzubeziehen!

Achso: Trotzdem Danke an Batze und die anderen Kritiker für viele Diskussionen bis jetzt! Das hat meine Meinung ggü. diesem Thema geschliffen :)

Naja, warten wir auf die nächsten SC-Nachrichten ^^
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.122
Reaktionspunkte
6.235
Was heißt Batze weicht von seinem Standpunkt nicht ab?!

Ich hab SC auch bei Kickstarter (!) unterstützt, d.h. relativ früh und sehe es genau so wie er: SC ist für mich aktuell ein Fass ohne Boden und leider sehe ich auch kein Ende aktuell. Es gibt nichts handfestes, irgendwelche Roadmaps werden überarbeitet, Termine gekippt und irgendwelche Features implementiert, wo ein Teil sich nur an den Kopf fässt, was der Quark soll.

Das ganze Debakel, und genau das ist es für mich, erinnert mich an Duke Nukem Forever. Ohne Führung und mit, im Augenblick, einem nie endenen Geldfluss gibt es doch überhaupt keine Veranlassung hier mal die Daumenschrauben anzuziehen.

Ich könnte mich echt immer amüsieren wenn jemand erzählt: ja, Feature xyz ist super geil und wichtig, wo es doch nur 0,0001% vom Spiel ausmacht. Oder "jaaaaa, die Performance ist unter aller Sau! Aber, der Chris, der Chris hat versprochen [...]".

Am Arsch.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.597
Meine Zahlen entnehme ich dem wie es die letzten Jahre eben so läuft. Was soll daran also so Falsch sein.
Oder glaubst du allen Ernstes nächstes Jahr kommt SQ42, oder in 2-3 Jahren das eigentliche Spiel.
Ihr sagt doch selbst wie viel Arbeit da noch drin steckt. Also so unrealistisch sind meine Zahlen dann doch gar nicht.
Außerdem, es muss doch weiterhin durch Ship Verkäufe
Geld generiert werden. Das ist dann aber vorbei wenn das Spiel Released wird.
Wie wird CIG also Geld generiere? Auch davon noch kein Wort.
Auch deshalb wird die Entwicklung noch sehr lange dauern, weil der Rubel muss ja weiterrollen.

Batze weicht von seinem Standpunkt nicht ab. Finde ich sehr schade! Denn es zeigt doch Größe, wenn man sein Irrtum eingestehen kann! Damit verliert man kein Ansehen in der Community!
Vollkommen richtig. Aber erstmal muss sich mein Standpunkt als Irrtum heraus kristallisieren.
Wenn das irgendwann mal der Fall sein sollte, bin ich der erste der dazu steht.
 

Free23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.05.2015
Beiträge
378
Reaktionspunkte
230
Vollkommen richtig. Aber erstmal muss sich mein Standpunkt als Irrtum heraus kristallisieren.
Wenn das irgendwann mal der Fall sein sollte, bin ich der erste der dazu steht.
Batze: "Genau das meine ich. Das sind die Basics die seit Jahren auf der Stelle stehen und wo es nicht weitergeht."

MrFob: -> Lange sachliche Antwort, die das Gegenteil aufzeigt

Batze: "Ich klinke mich aus"

... Toll, ich sehe, wie du deinen Irrtum eingestehst!

Ich schrieb ja, dass du kein Fan sein musst und ich finde deine Meinung auch zum Teil sehr gut nachvollziebar. Aber nur zum Teil! Der andere Teil ist der, wo du einfach deinen Standpunkt wechseln musst, weil es mit der aktuellen Lage nicht übereinstimmt! (Das ist wie schon damals mit den "Schiffsjpegs" die man kaufen konnte. Da hat es auch gefühlte Jahre gedauert, bis du zugegeben hast, dass deine Kritikpunkt nicht stimmt.)
Was heißt Batze weicht von seinem Standpunkt nicht ab?!

Ich hab SC auch bei Kickstarter (!) unterstützt, d.h. relativ früh und sehe es genau so wie er: SC ist für mich aktuell ein Fass ohne Boden und leider sehe ich auch kein Ende aktuell. Es gibt nichts handfestes, irgendwelche Roadmaps werden überarbeitet, Termine gekippt und irgendwelche Features implementiert, wo ein Teil sich nur an den Kopf fässt, was der Quark soll.

Das ganze Debakel, und genau das ist es für mich, erinnert mich an Duke Nukem Forever. Ohne Führung und mit, im Augenblick, einem nie endenen Geldfluss gibt es doch überhaupt keine Veranlassung hier mal die Daumenschrauben anzuziehen.

Ich könnte mich echt immer amüsieren wenn jemand erzählt: ja, Feature xyz ist super geil und wichtig, wo es doch nur 0,0001% vom Spiel ausmacht. Oder "jaaaaa, die Performance ist unter aller Sau! Aber, der Chris, der Chris hat versprochen [...]".

Am Arsch.
Ja danke fürs Reinkrätschen ohne offenbar die vorigen Posts gelesen und meinen nicht zu Ende gelesen zu haben...?!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.122
Reaktionspunkte
6.235
[...]
Ja danke fürs Reinkrätschen ohne offenbar die vorigen Posts gelesen und meinen nicht zu Ende gelesen zu haben...?!
:confused:

Erstens wo genau bin bzw. habe ich das getan bzw. wo genau habe ich dich direkt angesprochen?!

Wenn ich dich bzw. einen anderen User direkt ansprechen würde bzw. auf deine (eure) Texte eingehen wollen würde, dann würde ich euch Quoten, hab ich nicht. Eben weil ich niemand direkt hier in diesem Thread angesprochen habe bzw. auch nicht wollte.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.268
Reaktionspunkte
249
Was heißt Batze weicht von seinem Standpunkt nicht ab?!

Ich hab SC auch bei Kickstarter (!) unterstützt, d.h. relativ früh und sehe es genau so wie er: SC ist für mich aktuell ein Fass ohne Boden und leider sehe ich auch kein Ende aktuell. Es gibt nichts handfestes, irgendwelche Roadmaps werden überarbeitet, Termine gekippt und irgendwelche Features implementiert, wo ein Teil sich nur an den Kopf fässt, was der Quark soll.

Das ganze Debakel, und genau das ist es für mich, erinnert mich an Duke Nukem Forever. Ohne Führung und mit, im Augenblick, einem nie endenen Geldfluss gibt es doch überhaupt keine Veranlassung hier mal die Daumenschrauben anzuziehen.

Ich könnte mich echt immer amüsieren wenn jemand erzählt: ja, Feature xyz ist super geil und wichtig, wo es doch nur 0,0001% vom Spiel ausmacht. Oder "jaaaaa, die Performance ist unter aller Sau! Aber, der Chris, der Chris hat versprochen [...]".

Am Arsch.

Dem muss ich schweren Herzens mittlerweile auch zustimmen, und zwar in allen Punkten.

Bis vor gut einem Jahr habe ich das Projekt (oder die Projekte) auch immer ziemlich leidenschaftlich verteidigt. Vieles habe ich zuvor schon kritisiert, z.B. die ständige Aufweitung des Spiels und die übertriebene Detailverliebtheit.

Aber das Canceln der Roadmap für S 42 hat mich ziemlich hart getroffen. Man kann auch als Fan der ersten Stunde kaum noch mit den aktuellen Entwicklungen zufrieden sein.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Zum Thema Aussenstehende: JEDER ist ein Aussenstehender, auch jene, die das Projekt langem verfolgen. Keiner hier(?) ist Entwickeler oder hat wirklich Einsichten in Innerste von CIG. Wir alle können nur spekulieren anhand dem, was die Vergangenheit gezeigt hat. Die Zukunft dieses Projektes kann keiner voraussehen. Darum sind auch mehrere Meinungen (und Ansichten) legitim.

Und es artet hier meist ein wenig aus, wenn sich Fans extra zu diesem Thema registrieren. Meist kommen die von ner Page, welche mit SC selber Geld verdienen und, schreiben wirs mal nett, nicht ganz objektiv sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.122
Reaktionspunkte
6.235
Zum Thema Aussenstehende: JEDER ist ein Aussenstehender, auch jene, die das Projekt langem verfolgen. Keiner hier(?) ist Entwickeler oder hat wirklich Einsichten in Innerste von CIG. Wir alle können nur spekulieren anhand dem, was die Vergangenheit gezeigt hat. Die Zukunft dieses Projektes kann keiner voraussehen. Darum sind auch mehrere Meinungen (und Ansichten) legitim.
Absolut richtig, allerdings gibt es eben schon div. Ansätze, wo man das Projekt beurteilen kann.

Bonkic hat sich ja z.B. die Mühe gemacht und offizielle (und inoffizielle) Zahlen zu analysieren bzw. ins Verhältnis zu bringen und Meldungen, die ggf. untergehen würden, hier zu posten wo man eben dann doch einen Einblick in die finanzielle Situation bekommt. Nämlich das bestimmte Äußerungen wie "Geld ist genug da!" eben doch nicht so stimmen und man z.B. die finanzielle Situation von CIG durchaus hinterfragen kann.

Ansonsten ist und bleibt SC ein Spiel wie jedes andere auch und muss sich halt eben auch bei der Entwicklungszeit mit anderen Spielen vergleichen lassen. Oft hört man aber, dass SC ein Spiel wird wie kein anderes ... aber auch das muss erst mal bewiesen werden. Man kann im Leben viel erzählen, aber wenn man weder liefert noch sonst irgendwas, wird man eben skeptisch und, so leid es mir leid, ich bin der Meinung dass sich CR mit SC verrennt, dass er es nicht schafft das umzusetzen was er versprochen hat.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Da bin ich bei dir. Das sind auch meine Schlussfolgerungen.
 

Free23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.05.2015
Beiträge
378
Reaktionspunkte
230
:confused:

Erstens wo genau bin bzw. habe ich das getan bzw. wo genau habe ich dich direkt angesprochen?!

Wenn ich dich bzw. einen anderen User direkt ansprechen würde bzw. auf deine (eure) Texte eingehen wollen würde, dann würde ich euch Quoten, hab ich nicht. Eben weil ich niemand direkt hier in diesem Thread angesprochen habe bzw. auch nicht wollte.
Naja, du hast meine Aussage, Batzes Standpunkte betreffend, zitiert. Deswegen meine Antwort!
Wollte dich damit nicht angehen. Mir geht es gerade lediglich darum, dass Batze bei diesem Thema oft über den Kamm schärt und eine emotionale Einstellung hat, ohne aktuelle Fakten einzubeziehen, welche seine Argumentationen/Posts eben teilweise widerlegen.

Natürlich ist noch offen, ob das Spiel fertig wird, oder ob es so gut wird, wie durch CR angepriesen wurde. Dagegen sage ich nichts. Ich halte eben nur gegen falsche Aussagen. Oder auf emotionaler Ebene: gegen allgemeine negative Einstellungen mit meiner positiven Einstellung. :) (Wobei die nicht mehr so positiv ist, wie sie mal war! Der Hype ist vorbei ^^)

Vielleicht sollte ich noch folgendes ergänzen:

Meines Erachtens soll jeder eine freie Meinung haben dürfen. Positiv, negativ... egal :) (Grundgesetz ftw)
Aber: Wenn man anfängt, diese Meinung mit Äußerungen zu untermauern, die sich aber durch Fakten widerlegen lassen, sollte man sich auch dafür kritisieren lassen. Das gehört einfach zu einem konstruktiven Diskussionsklima.
Und wie immer: Das gilt natürlich auch für beide Seiten der Diskussion...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
@MrFob

Dem würde ich mich anschließen und ein Rest Skepsis, in Richtung der unbegrenzten Zahl an Spielern die immer genannt werden, sehe ich auch. CIG hat da teilweise noch ganz schöne Bretter zu bohren, aber man muß auch zugeben, daß einiges erreicht wurde, was viele andere Entwickler nicht für möglich gehalten haben.
Schon dieses ganze Gridsystem ist eine Leistung, aber kaum einer sieht es so, sondern nimmt es als normal und gegeben hin.
 

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Da bin ich bei dir. Das sind auch meine Schlussfolgerungen.

Wie sehen denn deine Erfahrungen im Verse aus, wenn du in deiner Freelancer auf Reisen bist ?
Würde mich interessieren. Bist du alleine Unterwegs, oder mit Kumpels?
Hast du auch mal wieder etwas von Derek Smart zu Star Citizen gehört? Immerhin fandest du seine Kommentare, mindestens so gehaltvoll, wie die von Chris R.?
 
Zuletzt bearbeitet:

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.045
Reaktionspunkte
895
Und es artet hier meist ein wenig aus, wenn sich Fans extra zu diesem Thema registrieren. Meist kommen die von ner Page, welche mit SC selber Geld verdienen und, schreiben wirs mal nett, nicht ganz objektiv sind.
Jetzt würde mich mal Deine Glaskugel interessieren. :haeh:

Auf welchen Daten stützt sich diese Aussage ?

Glaskugel ?
Hellsicht ?
Geraten ?
:confused:
 

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Dass GS Geld mit SC verdient? Die machen doch Spzialausgaben zu dem Thema, oder?
Und das noch mit Unwissenheit und Desinteresse.
Einer der Redakteure erzählte das er mal ein paar Minuten 2020 im Spiel war und er das herumlaufen langweilig fand.
Da kann man sich eine fundierte Meinung erlauben!

Naja, jetzt lassen sie Videos von Knebel hinter einer Paywall, obwohl man die bei YouTube ohne bezahlen sehen kann.
Eigentlich frech. Gleichzeitig gießen sie auch ständig Öl ins Feuer und kommen mit reißerischen, aber relativ unwichtigen Berichten raus.
"Chris Roberts Frau...."
 
Oben Unten