5Gefällt mir
  • 2 Beitrag von fud1974
  • 2 Beitrag von fud1974
  • 1 Beitrag von fud1974
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MaikKoch
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    153
    Homepage
    videogameszo...
    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X: Keine Exklusiv-Spiele - Spencer zieht PC-Vergleich gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Series X: Keine Exklusiv-Spiele - Spencer zieht PC-Vergleich

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    272
    die xbox hat keine guten exklusives und deswegen hab ich eine ps4 und switch

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Y0SHi Beitrag anzeigen
    die xbox hat keine guten exklusives und deswegen hab ich eine ps4 und switch
    Microsoft hat mehr als deutlich gemacht dass ihnen das ziemlich egal ist.. "Exclusives" sind maximal noch "MS Exclusives" (wenn überhaupt).

    Die XBox Hardware dient nur noch als Abspielgerät für die Leute, die halt sich keinen potenten PC hinstellen wollen oder können (oder halt als Zweitgerät an einem
    anderen Ort in der Wohnung).

    Insofern ist diese Diskussion um die "Exclusives" mittlerweile ziemlich durchgekaut, Microsoft wird nicht mit Exclusives ködern für die neue Hardware, das ist wohl klar kommuniziert.

  4. #4
    SOTColossus
    Gast
    Zitat Zitat von fud1974 Beitrag anzeigen
    Microsoft hat mehr als deutlich gemacht dass ihnen das ziemlich egal ist.. "Exclusives" sind maximal noch "MS Exclusives" (wenn überhaupt).

    Die XBox Hardware dient nur noch als Abspielgerät für die Leute, die halt sich keinen potenten PC hinstellen wollen oder können (oder halt als Zweitgerät an einem
    anderen Ort in der Wohnung).

    Insofern ist diese Diskussion um die "Exclusives" mittlerweile ziemlich durchgekaut, Microsoft wird nicht mit Exclusives ködern für die neue Hardware, das ist wohl klar kommuniziert.
    Das kannst Du auch noch 1000 Mal schreiben, die nächsten 8 Jahre schlagen sich die Leute wieder die Köppe ein mit "Haha, die PS5 verkauft sich viel öfter" oder "Haha, 3rd person action adventure X hat ne 90 und Hellblade 2 o.ä. nur ne 85" usw. Microsoft wendet sich auf lange Sicht Google + Amazon zu und hat schon damit angefangen. Exklusivspiele sind Geschichte und den Anspruch mehr Konsolen zu verkaufen haben sie schon gar nicht mehr.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von SOTColossus Beitrag anzeigen
    Das kannst Du auch noch 1000 Mal schreiben, die nächsten 8 Jahre schlagen sich die Leute wieder die Köppe ein mit "Haha, die PS5 verkauft sich viel öfter" oder "Haha, 3rd person action adventure X hat ne 90 und Hellblade 2 o.ä. nur ne 85" usw. Microsoft wendet sich auf lange Sicht Google + Amazon zu und hat schon damit angefangen. Exklusivspiele sind Geschichte und den Anspruch mehr Konsolen zu verkaufen haben sie schon gar nicht mehr.
    Zumindest wird die Aussage "so und soviele Konsolen verkauft" immer unwichtiger wenn der Vertrieb der Spiele mehr und mehr plattform-agnostischer wird, da eh multi-plattform Titel und zunehmendes Streaming.

  6. #6
    SOTColossus
    Gast
    Zitat Zitat von fud1974 Beitrag anzeigen
    Zumindest wird die Aussage "so und soviele Konsolen verkauft" immer unwichtiger wenn der Vertrieb der Spiele mehr und mehr plattform-agnostischer wird, da eh multi-plattform Titel und zunehmendes Streaming.
    Ich denke auch, dass Streaming sehr stark zunehmen wird. Im asiatischem Raum kann ich mir das besonders gut vorstellen. xCloud scheint, eine entsprechende Leitung vorausgesetzt, Potential zu haben. Hier mal ein Tester:
    https://www.neogaf.com/threads/i-nev...-away.1525533/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.030
    wir werden sehen, ob microsoft mit dieser non-exclusives-strategie richtig fährt. ich bin skeptisch. software verkauft bekanntlich hardware (bzw plattform). das war schon immer so und wird vermutlich immer so sein. sieht man ja gerade gut an google. das interesse hält sich, gelinde gesagt, in grenzen. zur zeit steht ms diesbezüglich quasi für nix, trotz der zahlreichen übernahmen. vermutlich hat ms zum launch der series x schlicht keine vorzeigbaren exclusives (sony bislang btw ebenfalls nicht). ist natürlich auch 'ne ganz generelle frage, in welche richtung, sich das gaming bewegen wird. es ist vieles im umbruch, so viel ist sicher.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von SOTColossus Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass Streaming sehr stark zunehmen wird. Im asiatischem Raum kann ich mir das besonders gut vorstellen. xCloud scheint, eine entsprechende Leitung vorausgesetzt, Potential zu haben. Hier mal ein Tester:
    https://www.neogaf.com/threads/i-nev...-away.1525533/
    Auch MS hat da keine "geheime Soße" die ihr Streaming besser macht als andere. Ich glaube die manchmal "überraschend enthusiastischen" Aussagen von Testern kommen daher, weil die oft das erste mal "ernsthaft" einen aktuellen Streaming Dienst testen, dies vielleicht noch
    unter diesmal passenderen Bedingungen (ohne zig Switches und Firewalls dazwischen wie vielleicht in der Redaktion/Firma usw.) und dann merken "Scheiße.. das geht ja WIRKLICH!!"

    Von den Neztwerk-technischen-Grundlagen her hat Google nach den spärlichen Informationen die ich habe noch die besten Voraussetzungen.. die haben die Leute die wissen, wie Streaming und Networking funktioniert, die haben genug Hardware aufgebaut (keine Wartezeiten wie Nvidia..), die haben "Edge Nodes" oder wie sie die nennen
    die für verbessertes Routing in den Zielgebieten wohl dienen (was z.B. Shadow wohl sich kaum leisten könnte) usw. usw.

    Aber die haben natürlich andere Probleme.

    Grundlegend sind - nach meinen bescheidenen Tests - alle Streaming Dienste in folgenden Punkten ähnlich :

    a) Sie können nur sehr begrenzt beeinflussen wie das Netzwerk beim Kunden zuhause aussieht und ab ihrem Rechenzentrum überhaupt.
    b) Qualität der Verbindung (Packetloss/Jitter) ist wichtiger als mega-hohe Bandbreite.

    Wenn a) und b) nicht stimmen, geht nicht viel.

    Es gibt VDSL 50 Verbindungen die sind für das Streaming wesentlich besser als manche 1GB/s Verbindung. Im Shadow Discord kenne ich zumindest einen der hat ge-downgraded auf eine herkömmliche VDSL Leitung von einer Gigabit Anbindung kommend,
    weil das Streaming damit sauberer ging. Das wird auch bei XCloud nicht anders sein. Alle können sie nur via der 2-3 gängigen Codecs die Streams komprimieren, da hat jetzt (noch) keiner die Wunderwaffe in der Hand.

  9. #9
    SOTColossus
    Gast
    Zitat Zitat von fud1974 Beitrag anzeigen
    Auch MS hat da keine "geheime Soße" die ihr Streaming besser macht als andere. Ich glaube die manchmal "überraschend enthusiastischen" Aussagen von Testern kommen daher, weil die oft das erste mal "ernsthaft" einen aktuellen Streaming Dienst testen, dies vielleicht noch
    unter diesmal passenderen Bedingungen (ohne zig Switches und Firewalls dazwischen wie vielleicht in der Redaktion/Firma usw.) und dann merken "Scheiße.. das geht ja WIRKLICH!!"

    Von den Neztwerk-technischen-Grundlagen her hat Google nach den spärlichen Informationen die ich habe noch die besten Voraussetzungen.. die haben die Leute die wissen, wie Streaming und Networking funktioniert, die haben genug Hardware aufgebaut (keine Wartezeiten wie Nvidia..), die haben "Edge Nodes" oder wie sie die nennen
    die für verbessertes Routing in den Zielgebieten wohl dienen (was z.B. Shadow wohl sich kaum leisten könnte) usw. usw.

    Aber die haben natürlich andere Probleme.

    Grundlegend sind - nach meinen bescheidenen Tests - alle Streaming Dienste in folgenden Punkten ähnlich :

    a) Sie können nur sehr begrenzt beeinflussen wie das Netzwerk beim Kunden zuhause aussieht und ab ihrem Rechenzentrum überhaupt.
    b) Qualität der Verbindung (Packetloss/Jitter) ist wichtiger als mega-hohe Bandbreite.

    Wenn a) und b) nicht stimmen, geht nicht viel.

    Es gibt VDSL 50 Verbindungen die sind für das Streaming wesentlich besser als manche 1GB/s Verbindung. Im Shadow Discord kenne ich zumindest einen der hat ge-downgraded auf eine herkömmliche VDSL Leitung von einer Gigabit Anbindung kommend,
    weil das Streaming damit sauberer ging. Das wird auch bei XCloud nicht anders sein. Alle können sie nur via der 2-3 gängigen Codecs die Streams komprimieren, da hat jetzt (noch) keiner die Wunderwaffe in der Hand.
    Du hast natürlich recht, ein begesterter Tester ist nicht viel. Nur für mich wenigstens schonmal ein Indiz, dass es unter den richtigen Umständen gut laufen kann. Es wird noch viele Jahre dauern, bis ein Großteil der interesierten Zocker in zufriedenstellender Qualität Spiele Streaming betreiben kann. Aber irgendwann muss ja mal der Grundstein gelegt werden.


    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    wir werden sehen, ob microsoft mit dieser non-exclusives-strategie richtig fährt. ich bin skeptisch. software verkauft bekanntlich hardware (bzw plattform). das war schon immer so und wird vermutlich immer so sein. sieht man ja gerade gut an google. das interesse hält sich, gelinde gesagt, in grenzen. zur zeit steht ms diesbezüglich quasi für nix, trotz der zahlreichen übernahmen. vermutlich hat ms zum launch der series x schlicht keine vorzeigbaren exclusives (sony bislang btw ebenfalls nicht). ist natürlich auch 'ne ganz generelle frage, in welche richtung, sich das gaming bewegen wird. es ist vieles im umbruch, so viel ist sicher.
    Wessen Taktik am Ende aufgehen wird, wer weiß das schon. Vielleicht hat Sony in 8 Jahren doppelt sovielen Konsolen verkauft, aber Microsoft macht trotzdem mehr Geld. Vielleicht war auch alles ein Griff in Klos und Microsoft zieht sich komplett aus dem Spielegeschäft zurück. Alles ist möglich. Ich als Konsument hätte natürlich gerne noch eine PS6 ,7, 8 usw. und diverse Xbox mit komischen Namen, weil ich einfach gerne was in der Hand habe, ich habe aber noch meine Zweifel daran.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von SOTColossus Beitrag anzeigen
    Es wird noch viele Jahre dauern, bis ein Großteil der interesierten Zocker in zufriedenstellender Qualität Spiele Streaming betreiben kann. Aber irgendwann muss ja mal der Grundstein gelegt werden.
    Ich glaube das mit den "vielen Jahren" wird überschätzt, bzw. die Definition von "zufriedenstellend" (für wen?) müsste man erstmal festnageln.

    Ich habe den direkten Vergleich mit Konsolen und einem Gaming PC.. täglich. Und für mich läuft es für viele Sachen bereits jetzt, hier und heute, durchaus zufriedenstellend (mal von anderen Aspekten dieser Dienste abgesehen die aber nichts mit dem Streaming als solchen zu tun haben).

    Und ich wohne auf dem Land und schaue buchstäblich Schafen beim Grasen zu.

    Sprich: Es geht mit der verfügbaren Technik schon jetzt durchaus gut.. je nach Anspruch natürlich, jeder hat da eigene Maßstäbe und Empfindlichkeiten.

    Aber zu sagen "ach das ist noch sooooooo weit weg..." ... das ist genau die Einstellung, mit der große Unternehmen sang- und klanglos untergegangen sind, plötzlich geht doch alles schneller als gedacht.

    Nicht umsonst der Spruch von Phil Spencer mit "Google und Amazon sind unsere Hauptkonkurrenten".. klar, das ist auch viel blabla, aber so ganz ohne ist der Spruch nicht. Natürlich etwas provokant und zugespitzt, aber da verbarg sich schon eine Aussage hinter würde ich sagen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von weenschen
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    538
    Ich benutze die Xbox so, wie Spencer es beschrieben hat. Das werde ich auch als ex PC Spieler in der Zukunft weiterhin so machen. Daher greife ich zur XSeries.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •