• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Xbox-Chef ist sich sicher: Zukunft nur mit Mobile-Games denkbar

akalukas

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
01.08.2022
Beiträge
321
Reaktionspunkte
8
Website
filmfreitag.de
Er denkt immer noch dass die meisten Menschen ihr Handy zum spielen haben....
Der Markt ist limitiert, begreifen die Leute das nicht?
 
Er denkt immer noch dass die meisten Menschen ihr Handy zum spielen haben....
Das nicht. Aber die meisten Spieler nutzen es nun mal dafür.
Siehe auch den weiterführenden Link zu GamesWirtschaft.

Der PC liegt, hinter den Konsolen, auf dem dritten Platz. Und verliert weiter Spieler.
 
Die meisten "Spieler" sind aber nicht die Weltbevölkerung...Hier wird immer so getan als ob die 8 Milliarden Menschen auf Welt nur drauf warten ihr Handy zum spielen zu nutzen...FALSCH

In Indien gibt es 1,5 MILLARDEN Menschen...Also scheinbar retten die schon mal nicht den Gamepass und auch nicht die Zukunft des Gaming auf dem Handy.
Sollen wir weiter machen mit anderen riesigen Ländern?
Handys werden bei einem "Bruchteil" von Menschen zum Spielen genutzt. Das wird auch ein IPhone nicht ändern weil z.B. RE8 sind keine Spiele für den gewöhnlichen 5min. CandyCrusher und für den "richtigen" Gamer kommt es überhaupt nicht in Frage große Games so zu zocken.

Nur MS kann ohne Handy nicht überleben weil die Konsole nix reißt...PC nicht exponentiell mehr wird und sie nicht an die liefern die aktuell Hardware absetzen auf dem man Spiele verkauft..

Nintendo und Sony werden weiterhin so existieren können weil alles was sie machen ist ein Zusatz zu ihren Hauptgeräten und nicht ein Ersatz so das ich es nicht mehr brauche.
 
Die meisten "Spieler" sind aber nicht die Weltbevölkerung...Hier wird immer so getan als ob die 8 Milliarden Menschen auf Welt nur drauf warten ihr Handy zum spielen zu nutzen...FALSCH
Es geht aber nicht um die Weltbevölkerung. Der Einzige der so tut, bist du. ;)

Die Zahlen sind mehr als deutlich. Mobile macht einen Großteil des weltweiten Umsatzes aus.
Und laut GamesWirtschaft spielen in Deutschland 23,5 Millionen, zumindest gelegentlich am Handy. Am PC fielen die Zahlen weiter auf 14,3 Millionen.

für den "richtigen" Gamer kommt es überhaupt nicht in Frage große Games so zu zocken.
Sagt wer? Sorry, was etwa Apple mit seinen mobile Chips zu bieten hat, ist aber absolut zum Gamen geeignet. Bei Bedarf mit gewünschtem Controller verbinden, auf den Fernseher werfen... und jetzt kommst du.
Da darf besonders Nintendo aufpassen, die Hardware der Switch ist schon lange unterlegen. Außer deren Eigenmarken haben sie nur noch relativ wenige Argumente für sich.

Ich spiele schon seit Jahren "richtige" Spiele am Tablet. Zum Beispiel XCom 1 + 2, Civ VI, Galaxy on Fire,... plus endlose PC-Ports von Indy-Titeln.
 
Es geht aber nicht um die Weltbevölkerung. Der Einzige der so tut, bist du. ;)

Die Zahlen sind mehr als deutlich. Mobile macht einen Großteil des weltweiten Umsatzes aus.
Und laut GamesWirtschaft spielen in Deutschland 23,5 Millionen, zumindest gelegentlich am Handy. Am PC fielen die Zahlen weiter auf 14,3 Millionen.


Sagt wer? Sorry, was etwa Apple mit seinen mobile Chips zu bieten hat, ist aber absolut zum Gamen geeignet. Bei Bedarf mit gewünschtem Controller verbinden, auf den Fernseher werfen... und jetzt kommst du.
Da darf besonders Nintendo aufpassen, die Hardware der Switch ist schon lange unterlegen. Außer deren Eigenmarken haben sie nur noch relativ wenige Argumente für sich.

Ich spiele schon seit Jahren "richtige" Spiele am Tablet. Zum Beispiel XCom 1 + 2, Civ VI, Galaxy on Fire,... plus endlose PC-Ports von Indy-Titeln.
Solche spiele werden aber nicht das geld bringen wie auf dem pc denke ich sondern eher das zeug wie Candymüll und wie sie heißen mögen. Sieht man ja auch an den downloadzahlen in etwas was die leute spielen.

Für Normale Spiele wo geld kosten sind die meisten zu geizig, aber wenigstens war es dann f2p dann wenn der sucht kickt können sie doch plötzlich geld rein buttern :)

Mich würde mal intressieren wieviel z.B Candy Crush nur durch werbung einspielt und wieviel wirklich geld rein stecken nur so als vergleich.
 
Ja man kann sich da als eingefleischter PC Gamer die Sache drehen wie man will, es hilft nichts der mobile Markt hat einfach die viel größere Reichweite. Wer nicht wirklich am PC Gaming interessiert und gewillt ist mehere hunderte bis tausende Euro in die Hardware zu investieren wird da nicht einfach so einsteigen. Ein Smartphone dagegen besitzen die meisten und dadurch dass die Spiele dort erstmal 'kostenlos' sind liegt die Schwelle einfach viel niedriger. Auch Investitionen sind denkbar einfach: Am Handy die Kreditkarte beim Playstore etc. hinterlegt und per Knopfdruck 1-2 Euro ausgeben tut erstmal nicht weh.
Beim PC muss erstmal für ein neues Game ordentlich investiert werden 50 Euro oder mehr.
Dass die Qualität der meisten mobile Spiele gemessen an richtigen PC Games absoluter Müll ist spielt da erstmal keine Rolle...
Dazu kommt dass die PC Gamer nunmal nicht auf Game-as-a-service stehen und nach Erwerb des Spiels nicht weiter investieren wollen.
Zusammen genommen ist klar dass die mobile games immer weiter Boden gut machen und die Konzerne machen das was Geld bringt.

Ich finds auch bescheiden - mobile ist für mich reine Abzocke und ich bleib dem PC treu
 
Solche spiele werden aber nicht das geld bringen wie auf dem pc denke ich sondern eher das zeug wie Candymüll und wie sie heißen mögen. Sieht man ja auch an den downloadzahlen in etwas was die leute spielen.
Ich verstehe den Hass nicht. Ehrlich nicht. Candy Crush und Co sind 100x komplexer, als mit was ich meine Zockerkarriere am Atari begann. :O

Ja, bei Spielen in der Art, ist es die Masse an Mikrotransaktionen, die den Braten fett machen. Er ist aber eben gewaltig fett (und wurde, nebenbei, am PC erfunden). Ich muss es nicht spielen, aber das ist die Situation. Deswegen wird es aber weiterhin auch große AAA Titel geben. Das Eine schließt das Andere doch nicht aus.

Ganz im Gegenteil, finde ich es sehr positiv, dass "Spielen" so sehr in der Mitte der Bevölkerung angekommen ist. Omma spielt nur Solitaire? So what, sie spielt was.

Und, wie gesagt, neben Candy Crush gibt es auch hervorragende Titel, ganz ohne F2P.
 
Ich verstehe den Hass nicht. Ehrlich nicht. Candy Crush und Co sind 100x komplexer, als mit was ich meine Zockerkarriere am Atari begann. :O

Ja, bei Spielen in der Art, ist es die Masse an Mikrotransaktionen, die den Braten fett machen. Er ist aber eben gewaltig fett (und wurde, nebenbei, am PC erfunden). Ich muss es nicht spielen, aber das ist die Situation. Deswegen wird es aber weiterhin auch große AAA Titel geben. Das Eine schließt das Andere doch nicht aus.

Ganz im Gegenteil, finde ich es sehr positiv, dass "Spielen" so sehr in der Mitte der Bevölkerung angekommen ist. Omma spielt nur Solitaire? So what, sie spielt was.

Und, wie gesagt, neben Candy Crush gibt es auch hervorragende Titel, ganz ohne F2P.
Wie kommst du auf hass? Hab auch paar spiele schon gekauft für den Handy und zwar The Room reihe und war super. Mir ist es auch scheiß egal wo wer was spielt aber aussagen wie Handy bringt das meiste kohle mag stimmen. Aber solange es keine öffentliche liste gibt welches wieviel bringt geh ich davon aus das gefühl 2% der spiele 99% einnahmen bringen.

Sieht man ja auch super an den Downloadzahlen und man kann es ca. einschätzen.
 
Er denkt immer noch dass die meisten Menschen ihr Handy zum spielen haben....
Der Markt ist limitiert, begreifen die Leute das nicht?

Also.. ich weiß ja nicht, als ich zuletzt geschaut habe, war "Mobile" DER Markt schlechthin.

Eigentlich ist Mobile überhaupt schon länger der Hauptmarkt und gleichzeitig der mit dem noch größten Potential, Konsolen- und PC Geschichten sind da eher der kleinere Spezialmarkt... auch wenn es weh tut.

Ist aber natürlich auch eine Definitionsfrage.. man kann es sich immer schön reden dass die "richtigen" Spiele halt primär für Konsolen/PC erscheinen, sofern man "richtige" Spiele nur passend definiert.
 
Meiner Meinung nach ist der Mobilemarkt auch nicht mit dem PC/Konsolenmarkt wirklich vergleichbar.
Die Spiele, die für den Mobilemarkt zugeschnitten sind, unterscheiden sich dann schon sehr von den klassischen PS/Konsolengames. Stationär funktioniert das Konzept nicht wirklich. Genauso wie die klassischen Spiele mobile nicht wirklich Anklang finden.
 
Also.. ich weiß ja nicht, als ich zuletzt geschaut habe, war "Mobile" DER Markt schlechthin.

Eigentlich ist Mobile überhaupt schon länger der Hauptmarkt und gleichzeitig der mit dem noch größten Potential, Konsolen- und PC Geschichten sind da eher der kleinere Spezialmarkt... auch wenn es weh tut.

Ist aber natürlich auch eine Definitionsfrage.. man kann es sich immer schön reden dass die "richtigen" Spiele halt primär für Konsolen/PC erscheinen, sofern man "richtige" Spiele nur passend definiert.
Ein mobile Spiel ist nicht mit dem normalen Markt in der Industrie zu vergleichen.
Es ist wie Kino und PC/ Konsolen Gaming.
Und es ändert auch nichts daran das auch dieser Markt limitiert ist.
Natürlich gibt es da Kunden...
 
Meinet wegen kann Microsoft die Mobile-"Gamer" dort alle abgreifen, diesen irgendwann gar dominieren, und dort ganz tolle "Games" für produzieren.
 
Na dann zumindest Verachtung. ;)



Werden die für Mobile irgendwo veröffentlicht? Gibt es da verlässliche Zahlen? Zumindest bei Apple geht das Ranking rein nach Umsatz.
kA ob es irgendwo aufgelistet wird aber downloadzahlen bewertungen sieht man ja so ca.

wenn 3000 bewertungen gegen 500k was so ca. gespielt wird. oder 3k downloads vs 1mrd(android)

Würde aber echt mal gern wissen wieviel Candy Crush alleine durch die Werbung videos einspielt O.O
 
Zurück