PC stürzt unvermittelt ab...

A

aniantheking

Gast
PC stürzt unvermittelt ab...

hallo,

ich hab in letzter zeit das problem, dass mein pc meistens so nach ca. 3-4h laufzeit unvermittelt neustartet.. also er fährt nicht herunter sondern geht direkt aus und bootet ohne eine sekunde wartezeit neu. hab des problem nun schon seit längerem, an der temperatur kanns glaubich nich liegen (system 35°/cpu 47° nach 6h laufzeit). Hab windows xp mit service pack 2, die installation is ca. 16 monate alt. aktueller virenscanner von AVG is drauf, adaware und konsorten auch. hab ihn mir selbst zusammengebastelt, hab also ziemlich genaue angaben zu den komponenten:

RAM: 2* MDT DIMM Kit 1028MB PC2-5300U CL4-4-4-12 (DDR2-667)
GraKa: Sapphire Hybrid X1900 GT, 256MB GDDR3
Proz: Intel Core 2 Duo E6400 Sockel-775 boxed, 2x 2.13GHz, 266MHz FSB, 2MB shared Cache
Mainboard: MSI P965 Neo-F, P965
DVD-B: Samsung SH-W163A SATA
HD: Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II

hab eigentlich zuerst an windoof gedacht, aber sooo alt is die installation eigtl noch nich, dass sie nach einer formation schreien würde :( wär echt super wenn mir jemand helfen könnte.. vielen dank im vorraus!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: PC stürzt unvermittelt ab...

es kann auch an der hitze bei der graka liegen, oder das netzteil kommt ins schwitzen und "kackt" irgendwann ab
 
TE
A

aniantheking

Gast
AW: PC stürzt unvermittelt ab...

Herbboy am 27.02.2008 20:17 schrieb:
es kann auch an der hitze bei der graka liegen, oder das netzteil kommt ins schwitzen und "kackt" irgendwann ab

mhm, graka ist nach länger spielbelastung (~2h) wenn ich an den kühlkörper lang nur "handwarm".. es könnte deiner einschätzung nach am Netzteil liegen (war beim gehäuse dabei) ? drauf steht dass es 400W hat, war damals meiner Meinung nach mehr als ausreichend für meine komponenten :-o

PS: die HD ist auch nie allzu heiß, die sitzt direkt hinterm frontside-kühler
 

Bart1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
271
Reaktionspunkte
0
AW: PC stürzt unvermittelt ab...

Es empfiehlt sich immer, den automatischen Neustart von Windows zu deaktivieren.
(Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Erweitert -> Starten + Wiederherstellen -> Einstellungen -> automatischer Neustart durchführen deaktivieren)

Wenn ein Fehler den PC abstürzen lässt wird ein Bluescreen mit einem Fehlercode angezeigt (z.B. Stop .........7E).
Dieser Code gibt in der Regel einen Hinweis auf die Fehlerursache.

Bei Abstürzen ist meist ein Hardwarekomponente (Ram, Netzteil, etc) defekt.
Test deinen Ram mit MemTest.
 
TE
A

aniantheking

Gast
AW: PC stürzt unvermittelt ab...

Bart1983 am 28.02.2008 14:31 schrieb:
Es empfiehlt sich immer, den automatischen Neustart von Windows zu deaktivieren.
(Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Erweitert -> Starten + Wiederherstellen -> Einstellungen -> automatischer Neustart durchführen deaktivieren)

Wenn ein Fehler den PC abstürzen lässt wird ein Bluescreen mit einem Fehlercode angezeigt (z.B. Stop .........7E).
Dieser Code gibt in der Regel einen Hinweis auf die Fehlerursache.

Bei Abstürzen ist meist ein Hardwarekomponente (Ram, Netzteil, etc) defekt.
Test deinen Ram mit MemTest.

Vielen Dank für die Tipps!
der automatische neustart war schon immer aus und bluescreen wird keiner angezeigt. hab gestern über 14h MemTest 86+ laufen lassen und er hat 0 Errors gefunden, also am RAM liegts anscheinend auch nicht.

jetzt hab ich auch nochn weiteres prob: hab grad den neuesten offiziellen catalyst treiber draufgemacht (8.3) und seitdem hängt sich z.B. C&C Kanes Rache schon beim starten auf.. d.h. intro klappt noch und im menu ist schluss, wenn ich minimier bricht der kontakt zum monitor ab ("keine videodaten" oder so wird angezeigt) und es kommt folgende error meldung:

http://img233.imageshack.us/my.php?image=errorpm9.jpg

Nach Downgraden auf Catalyst 7.4 hängt sich des spiel erst nach paar minuten auf, aber vor 2 min is nun sogar der oben beschriebene fehler in windows aufgetreten! liegt wohl an der graka oder? :/

edit: hab natürlich fleissig nach VPU Recover gegoogelt, scheint ja so als ob des kein seltenes problem wär. aber leider hab ich keine funktionierende lösung gefunden
 
Oben Unten