News - Sponsoren von LAN-Partys springen ab

Puschkin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
139
Reaktionspunkte
0
Wenn ich Freenet-Kunde wäre, würde ich sofort kündigen!
Die springen also auf den Zug mit auf, den die Parteien, aber ganz speziell die CSU und einige Medien ziehen. Einmal Wahlkampfwahn, einmal Auflagen-Geilheit. Aber Freenet? - Tia, nur zu bedauern ...
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,48470
 

Levathanos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.02.2002
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
[Tja nur wegen so einem A........ wenn das so weitergeht dann kaufe ich mir nen Gameboy

Man muss sich mal vorstellen das man sich im Egoshooter mit Watteballchen beschmeisst
 

Navy_Seal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.10.2001
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Wenn ich Freenet-Kunde wäre, würde ich sofort kündigen!
Die springen also auf den Zug mit auf, den die Parteien, aber ganz speziell die CSU und einige Medien ziehen. Einmal Wahlkampfwahn, einmal Auflagen-Geilheit. Aber Freenet? - Tia, nur zu bedauern ...

Aber echt! HEY FREENETER, KOMMT ZU AOL! WIR HABEN AUCH EIN FORUM ÜBER PC SPILE UND DEREN GEWALT! P.S.: Überwiegend sind die meisten, tja quasi sogar alle! davon überzeugt das Gewalt in Spielen nicht Gewalttätig macht! Lest euch doch mal die Märchen durch, da wird auch gemordet und gemezelt was das zeug hält, und keiner beschwert sich das dies die kinder vieleicht nicht verkraften könnten! Aber bei uns zockern... ...ich versteh die geselschaft net! Was haben wir der algemeinheit getan?
 
C

coolebra

Guest
Sponsoren von LAN-Partys springen ab -RICHTIG SO! Endlich kapieren sie´s mal

Man muss sich mal vorstellen das man sich im Egoshooter mit Watteballchen beschmeisst

Also so ein Blödsinn!
Man kann sich auch wie bei GOTCHA!-Paintball mit Farbpatronen beschiessen und seine Geschicklichkeit und taktischen Fähigkeiten ausreizen. Im übrigen wäre da mal Kreativität bei den Herstellern wie bei den Spielern gefragt, warum´s denn immer nur Hardcorewummen sein müssen? Das was wirklich Spass macht, ist doch bloß das >schneller und geschickter< sein, alles andere Beiwerk ist ersetzbar.
Vor allem kann man ne Menge stumpfsinnige Blutorgien rausnehmen,ohne das es langweilig wird und spannend bleibt.
Man kann z.B. anfangen, Blut grundsätzlich zu verbieten in realistischen Spielen, das geilt nämlich einige Neandertaler-Spieler auf.
In unrealistischen Fantasyshootern wie Quake 1-3 sollte man das Blut grundsätzlich grün, wenn überhaupt darstellen. Als nächstes werden Nahkampf-Stich-und Hieb- bzw. Sägewaffen komplett rausgenommen, damit nicht schlechterzogene Minderjährige und unterentwickelte Erwachsene auf den Gedanken kommen "och, wenns hier so einfach geht und keiner was dagegen hat, kann ich das ja auch mal >in echt< probieren ...".
Fakt ist, was viele Selbstüberschätzer nicht wahrhaben wollen, das je massiver und dauerhafter immer derselbe Brutalo-Dumpfkram gespielt wird-ohne sonstige Abwechslung-die Hemmschwelle sinkt und eine Realitätsverzerrung eintritt. Diese Leute zeichnen sich vorwiegend dadurch aus, das sie herablassend und verroht daherreden und ein großes Maul haben, wenns darum geht mit Eigentum oder "Können" zu prahlen, andere einzuschüchtern, oder beweisen zu wollen, das ihnen gar nichts was ausmache.
Ich kanns nicht mehr hören. Ich hab diese asozialen Spätpubertierer, wie sie sich z.B. in unserem Berliner easyeverything-Internetcafe tummeln (500 PC´s) oder auf LAN-Parties breitmachen, ein für allemal SATT !
Wer sonst andere Lebensinhalte hat, brauchts auch nicht dauernd, unbedingt irgendwen virtuell killen zu müssen. Der hat dann schon ein gravierendes Defizit in seiner Freizeit- und Lebensgestaltung, das durch solche Ersatzbefriedigungen ausgefüllt werden muß. Und da genügt oft nur ein Tropfen, um das Fass zum Überlaufen zu bringen, und aufgestauten Frust auf in Spielen gelernte einfache Weise zu entladen -eine andere Konfliktlösung hat man offensichtlich nicht trainiert, geschweige denn gezeigt bekommen.
 
Oben Unten