Emo?

N-o-x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
897
Reaktionspunkte
0
Auch schon etwas älter aber immer wieder schön... :finger:

Klick

Don't hate me. I'm just kidding. :)
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
alexgo am 02.05.2007 21:51 schrieb:
btw. was hat das eigentlich mit diesem xD auf sich? Soll das ein Smiley sein?
ja. schwer zu beschreiben, aber ich weiß irgendwie ganz genau was ich mit dem verbinde.
im ICQ eine ersatz für den :B . eine art lachen, zeichen für sarkasmus oder dass man was nicht ganz ernst meint, oder das man was krass findet oder hm, kA ^^
 

Avenga

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
MICHI123 am 02.05.2007 22:26 schrieb:
alexgo am 02.05.2007 21:51 schrieb:
btw. was hat das eigentlich mit diesem xD auf sich? Soll das ein Smiley sein?
ja. schwer zu beschreiben, aber ich weiß irgendwie ganz genau was ich mit dem verbinde.
im ICQ eine ersatz für den :B . eine art lachen, zeichen für sarkasmus oder dass man was nicht ganz ernst meint, oder das man was krass findet oder hm, kA ^^

soll afaik einen lachenden mund mit zugekniffenen augen darstellen.
:S + :-D = XD
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
Avenga am 02.05.2007 22:32 schrieb:
MICHI123 am 02.05.2007 22:26 schrieb:
alexgo am 02.05.2007 21:51 schrieb:
btw. was hat das eigentlich mit diesem xD auf sich? Soll das ein Smiley sein?
ja. schwer zu beschreiben, aber ich weiß irgendwie ganz genau was ich mit dem verbinde.
im ICQ eine ersatz für den :B . eine art lachen, zeichen für sarkasmus oder dass man was nicht ganz ernst meint, oder das man was krass findet oder hm, kA ^^

soll afaik einen lachenden mund mit zugekniffenen augen darstellen.
:S + :-D = XD
man stelle sich ein Gesichtsumriss um den xD vor
 

zeugs8472

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
370
Reaktionspunkte
0
Lennt am 02.05.2007 14:41 schrieb:
Achja, die Emos... :rolleyes:
Die ersten Emos waren echt noch die, die in Selbstmitleid ertrinken und sich ritzen wollen und so... aber die, die diese Antikultur draus gemacht haben, wollen doch nur auffallen :| Nichts anderes als Punks und Gothics oder alternative Jugendliche... Leute, die versuchen abzuweichen ohne zu merken wie Mainstream sie doch sind. Halten sich für SO anders, obwohl sie doch nur auf eine andere Art so sind wie die Barbie Chicks, die sich von D&G vorschreiben lassen, was in ist. Bloß dass sich die Emos von Metallerkatalogen oder Bands wie Lostprophets oder My Chemical Romance vorschreiben lassen was in ist.
Wahre Emos tun mir leid. Bin auch mal auf der Schiene gefahren,
so ähnlich wie Reder :-D :P
"Ahh alle Welt hasst mich, ich will sterben" (OHNE mich dabei so armselig zu kleiden), bis ich gemerkt hab, dass ich so unbeliebt war, weil ich so gedacht habe. Oh, ich bin abgewichen. Egal. :-D

Wieso wird hier dauernd auf Punks rumgehaun und wieso vergleichst du Idiot Punks mit Gothic
Nichts anderes als Punks und Gothics
Punk is net einfach nur Musik und Bier, Punk is ne Einstellung. Punk sein heist net einfach nur scheiße außsehen ne das heißt auch kampf dem Faschismus und gegen Neonazis! Also steck mich net in eine Tüte mit diesen Hirnverbranten und selbstmordgefährdeten Gothics.
@Topic: Hab mit Emos noch net viel zu tun gehabt und versteh die ah net was die eigentlich wollen!
 

zeugs8472

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
370
Reaktionspunkte
0
mega28 am 02.05.2007 18:35 schrieb:
naja, wie mit den emos jetzt rumgangen wird find ich doch sehr arg...überall hört mans "scheiss emos" schrein, viele davon wissen nicht mal, wer oda was ein emo ist *gg*
find, da gibts noch viel ärgere als die emos: zb. die leute, die bushido und eko hören und sich auch noch so benehmen, solche könnten öfters verhauen werden *gg*
Stimm dir zu soll ich dir mal meine Blauen Steel's leihen
ne eigentlich hab ich nur was gegen leute die mir aufs maul wolln also meistens Nazis
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Oh Mann, schon wieder so ein selten dämlicher Bash-Thread. Ihr seid mir schon so ein lustiges Völkchen. Wenn wieder eine Diskussion über Killerspiele angekündigt wird, fangen alle zu heulen an bevor überhaupt diskutiert wurde aber sobald ein Thread über Emos, Hopper, Punks oder sonstwas eröffnet wird, wird kräftig ausgeteilt - immer feste druff! Es ist schon eine schlimme Sache, wenn jemand anders ist als man selbst. Am besten wir erweitern die Netiquette um den Absatz "Prototyp", in dem beschrieben wird welche Voraussetzungen man zu erfüllen hat um hier akzeptiert zu werden. Es ist doch viel schöner wenn alle User genormt sind - kann ja nicht sein, dass in einem Forum Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Szenen, unabhängig von Rasse und Geschlecht zusammenkommen, um sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu einigen. Das beste ist ja, dass es MICHI sogar noch vorgeworfen wird, dass er sich zu rechtfertigen versucht. Ich persönlich wäre dafür solche Threads in Zukunft sofort dicht zu machen, was konstruktives kommt ja eh nicht dabei raus. Da der Ersteller noch nicht so lange angemeldet ist mach ich ihm keinen Vorwurf, ausser natürlich es war seine Intention derartiges zu provozieren. Ich hoffe er hat etwas daraus gelernt. Allen anderen die sich hier so eifrig beteiligt haben empfehle ich diese Lektüre.

mega28 am 02.05.2007 18:35 schrieb:
find, da gibts noch viel ärgere als die emos: zb. die leute, die bushido und eko hören und sich auch noch so benehmen, solche könnten öfters verhauen werden *gg*
Hm, ich höre Bushido und Eko. Allerdings bin ich mir gerade nicht sicher ob ich mich auch entsprechend benehme um in dein Klischee zu passen, das müsstest du mir nochmal kurz erläutern. Willst du mich jetzt verhauen ... oder was?

SSA
 

zeugs8472

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
370
Reaktionspunkte
0
MICHI123 am 02.05.2007 19:48 schrieb:
TIGER1 am 02.05.2007 19:35 schrieb:
MICHI123 am 02.05.2007 19:27 schrieb:
Klar gibt es auch immer noch andere Personen die man ernst nehmen sollte..... aber überelgt doch mal, über jede Gruppe wird sich Lustig gemacht. Ob leute die Metal hören, oder Hip Hop oder was weiß ich sonst noch, jeder bekommt was ab im Inet und auch sonst im RL.
Habe auch schon öfter dumme Kommentare gehört über meinen Musikgeschmack dem Metal und über wieviel Vorurteile, aber mal ganz ehrlich sowas kann man doch sehr locker sehen, die Leute haben meistens einfach null Ahnung von was und deshalb finde ich es auch nicht so dramatisch wenn dann Scherze gemacht werden.
In ein paar Monaten weiß eh keiner mehr was das ist und dann macht sich auch keiner mehr darüber Lustig.
stimmt natürlich.
Aber über keine Gruppe ist das atm so intensiv und so vorverurteilend wie über Emocore.
Immerhin sind die leute die Alternative/emo/gothic rumlaufen NIE die, die Stress inner Disco anfangen. das sind annähernd IMMER irgendwelche Player. (typischer player; enges rosa hemd oder poloshirt, glänzender ohrstecker, goldkette, immer gleich nach oben gestylte Haare mit blondierten Spitzen, sportschuhe, antrainierte brustmusekln und ne körperhaltung als hätte man rasierklingen unter den Armen.)
Da darf man natürlich auch nicht primitiv pauschalisieren "alle player machen stress" aber MEISTENS sind es die. Ich persönlich hatte noch NIE auch nur im Ansatz Stress mit nen "emo" aber genug mit irgendwelchen playern, die glauben sie wären die größten, und dann auf peinliche weise ihren nicht vorhanden Intellekt ausspielen xD
Beispiele ausser Disco:
kumpel steht rum, einfach nur so... auf einmal kommt einer an "EY, hast du meine mutter beleidigt???" :confused: :confused: :confused:
oder; einer rempelt mich an: "EY, was willst du man???" ich, voll ruhig: "wie,was will ich?" "Ja, was willst du man??" "ich will garnichts, aber was willst du, willst du mir einen ausgeben?" dann schubst der mich und will sich weiter mit mir anlegen, ich wurd dann weggezogen und nen par freunde sind da dann hin :B
Dass sind dann immer diese "gangster" die meinen ihnen gehört der Club. Ich hasse solche Primaten. Da sind mir auch gothix (die ja nun auch echt richtig strange aussehen ^^) viel lieber, die wollen immerhin nicht meine Generation ******************, weil man ihre mutter beleidigt haben xD. Im Gegenteil, wenn man einen davon inner Disco anrempelt, entschuldigt er sich.

Da muss ich sagen das is abber auch ne frage in welcher Umgebum man sich befindet ich kann dir sagen so in Player Primat kommt mit seinen dummen sprüchen in den Schuppen in die ich gehe net wirklich gut an dann kann es schon mal passierén das er von 5-6 Punks ausm Fenster geworfen wird!! :-D
 

SteGERSTENBERG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2002
Beiträge
1.117
Reaktionspunkte
0
alsooo...jetzt sag ich auch mal was zum thema! ;)

emo an sich ist gerade im trend kann man sagen. allerdings habe ich keinerlei backgorund (höchstens nach dem lesen dieser 8 seiten) zu dem thema. daher schieb ich die leute nach ihrem aussehen schon in eine schublade, vielleicht, ja...das liegt allerdings an der erfahrung die ich gemacht habe.

ich höre weder metal, noch hardcore noch emocore oder gothic.
ich bin der typ mainstream, r&b, house und alternative-rock. wobei nach meiner ansicht alternative-rock mehr auf die schiene jason mraz, gavin degraw, bob schneider etc geht, die hier eh keiner kennt. also ruhige gitarren-musik die ein bisschen richtung rock geht.

ich habe keinerlei zugang zu gothic leuten, emos oder metal-hörern. ich habe keinerlei leute in meinem freundeskreis und lege es allerdings auch nicht darauf an sie kennenzulernen. warum? weil die lebenseinstellung meist eine ganz andere ist, zumindest von meinen erfahrungen wenn ich mal welche getroffen habe und mit denen im gespräch war. ich bin der typ "karriere" und mainstream. wie jemand hier schön sagte "die D&G tussis", so bin ich in etwa nur männlich. mein style wurde ja im "eure gesichter *fg*" thread schon auseinander genommen.

ich habe keinerlei vorurteile gegen gothic, emos etc aber sie sind einfach nicht der typ mensch mit dem ich was zu tun haben will. da gibt es sicherlich viele nette menschen, aber ich könnte mich bestimmt in so ziemlich keinem gesellschaftlichen thema mit ihnen auf eine meinung einigen. (ausgenommen pc-spiele;))
hiphopper ist so ziemlich das gleiche. ich kenne zwar einige, aber den großteil "den man kennenlernt" in der disco bestätigt oft vorurteile. demnach gehe ich auch eher diesen menschen aus dem weg.
ich geb mich halt mehr mit gleichgesinnte ab, was nicht heißt, dass ich die anderen leute nicht respektiere oder ihre einstellung. jeder kann machen was er will.

in einem forum wie diesem (hier ist der großteil metaller würd ich sagen) ist mir das natürlich egal. man ist anonym und kann sich über sein hobby oder auch mal andere themen austauschen.
im sogenannten "real life" habe ich wie gesagt keinen bezug zu diesen personen und sehe es auch nicht als erforderlich an in bezug auf mein leben und meine karriere. jetzt wird wahrscheinlich gemeckert ich solle meinen horizont erweitern. das is an sich richtig, aber ich erweitere meinen horizont lieber in richtungen die mich interessieren. ;)

bevor ich mich noch mal wiederhole oder ins uninteressante abschweife belasse ich es dabei!
 

fuse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
0
MICHI123 am 02.05.2007 19:48 schrieb:
Beispiele ausser Disco:
kumpel steht rum, einfach nur so... auf einmal kommt einer an "EY, hast du meine mutter beleidigt???" :confused: :confused: :confused:
oder; einer rempelt mich an: "EY, was willst du man???" ich, voll ruhig: "wie,was will ich?" "Ja, was willst du man??" "ich will garnichts, aber was willst du, willst du mir einen ausgeben?" dann schubst der mich und will sich weiter mit mir anlegen, ich wurd dann weggezogen und nen par freunde sind da dann hin :B
Dass sind dann immer diese "gangster" die meinen ihnen gehört der Club. Ich hasse solche Primaten. Da sind mir auch gothix (die ja nun auch echt richtig strange aussehen ^^) viel lieber, die wollen immerhin nicht meine Generation ******************, weil man ihre mutter beleidigt haben xD. Im Gegenteil, wenn man einen davon inner Disco anrempelt, entschuldigt er sich.

jo, diese gangsta sind die randgruppe, die mich am meisten nervt. sie waren ein grund wieso ich nicht mehr so rum gelaufen bin, denn ich wurde auch immer auf die gleiche schiene gestellt und das hat mich wirklich genervt. immer dieses "hey gangsta" dabei war ich ein gangsta mit herz :B
und wenn ich dann noch die deutschen hör, die auf einmal gebrochen deutsch reden, damit sie gefährlicher wirken XD. oh mann. manche leute sind so extrem lächerlich und merken es nicht mal, was wiederum traurig ist
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Hier wurde öfter mal gesagt:
"Ich halte mich an keine Richtung, ich trag was mir gefällt."

Meint ihr nicht, dass Emos, Punks, Hip Hopper etc. auch einfach nur tragen was ihnen gefällt?
 

eXitus64

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2005
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
3
zeugs8472 am 03.05.2007 00:58 schrieb:
Wieso wird hier dauernd auf Punks rumgehaun und wieso vergleichst du Idiot Punks mit Gothic
Nichts anderes als Punks und Gothics
Punk is net einfach nur Musik und Bier, Punk is ne Einstellung. Punk sein heist net einfach nur scheiße außsehen ne das heißt auch kampf dem Faschismus und gegen Neonazis! Also steck mich net in eine Tüte mit diesen Hirnverbranten und selbstmordgefährdeten Gothics.


achja die punks...was soll man dazu noch sagen :rolleyes:
schonmal daran gedacht das goth sein auch eine einstellung ist?
und warum ist jeder goth selbstmordgefährdet? das wäre das gleiche wenn ich sagen würde punks seien gewaltbereite arbeitslose...........
also lass deine vergleiche bleiben!
 

eXitus64

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2005
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
3
GorrestFump am 03.05.2007 08:39 schrieb:
Hier wurde öfter mal gesagt:
"Ich halte mich an keine Richtung, ich trag was mir gefällt."

Meint ihr nicht, dass Emos, Punks, Hip Hopper etc. auch einfach nur tragen was ihnen gefällt?


das wären dann mitläufer. da ja jede richtung eine eigene musikrichtung, einstellung, etc. mit der man sich auch identifizieren sollte.
z.b. nazis = ich glaube nicht das sich jemand so kleidet nur weil es einem gefällt
:B
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
zeugs8472 am 03.05.2007 00:58 schrieb:
Also steck mich net in eine Tüte mit diesen Hirnverbranten und selbstmordgefährdeten Gothics.
LoL, ein Punk der (anscheind) keine Minderheiten akzeptiert und maßlos verallgemeinert.
Sicher dass wir vieleicht nicht doch etwas rechts eingestellt sind? :-o
 

Avenga

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
eXitus64 am 03.05.2007 08:43 schrieb:
z.b. nazis = ich glaube nicht das sich jemand so kleidet nur weil es einem gefällt
:B

vielleicht ist es ja ganz praktisch :B :finger:
 

mega28

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.08.2003
Beiträge
382
Reaktionspunkte
0
SoSchautsAus am 03.05.2007 01:09 schrieb:
Hm, ich höre Bushido und Eko. Allerdings bin ich mir gerade nicht sicher ob ich mich auch entsprechend benehme um in dein Klischee zu passen, das müsstest du mir nochmal kurz erläutern. Willst du mich jetzt verhauen ... oder was?
SSA
ne, hab nicht geschrieben, dass alle so sind...nur trifft ein großteil der eko und bushido hörer genau auf dieses klischee zu...einfach in der disco auf gangsta machen und immer nur provozieren woilen...sicher triffts nicht auf alle zu (zu denen wirst hoffe ich auch du dazu gehören ;) ), aber wenn ich von bushido oder halt eko was höre, muss ich immer an diese 12-18 jährige "ghetto-gansta-kids" denken, die glauben ein lokal oder ein ganzes vierteil gehört ihnen *gg* und da sind mir einfach die raver, punks, metal'er, gothics, emos usw. viel lieber...
alleine schon die textpassagen von den oben genannten "deutschen" hoppern gehörn normal verboten...
ein beispiel:
Das ist Combat, das ist Fight, das ist kämpfen mit der Faust
und jeder Gangsta bleibt zu Hause und guckt Sendung mit der Maus
Schau aus dem Fenster, schluck den Staub
sieh den Nebel, wenn Vendetta kommt
Ich piss auf dein' Kopf, du Penner denkst ich sei ein Wettergott
man das ist dieses Label mein Jahr, mein Song, mein Track
Mein Name in den Charts zusammen mit Eko Fresh und Sonny Black
ihr seid nix Besonderes und nicht mal meine Texte wert
Mein Stengel hat 'ne Länge, dass du denkst er sei ein Steckenpferd
du denkst, dass ich kein Rapper wär
oder
Eko Fresh:Es ist Vendetta, Ersguterjunge in dein Arsch (yoah)
Bushido: Vendetta, immer wenn ich komme ist es Hardcore
Chakuza: Vendetta, Beatlefield, Nemesis ist wieder da
Bushido : Vendetta, wieder Mal auf MTV und VIVA (bam)
Eko Fresh:Vendetta, es wird eine Blutrache geben
Bushido: Vendetta, keiner kann in meine Fußstapfen treten
Chakuza: Vendetta, Feinde ich werd niemals gegen euch verlieren
Bushido: Vendetta, Junge das sind ich und meine Freunde yeah
 

eXitus64

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2005
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
3
mega28 am 03.05.2007 09:46 schrieb:


ich find auch das der großteil der hiphop musik dermaßen gewaltverherrlichende inhalt und das schlimme die ganzen kiddies machen das auch noch nach
:rolleyes:

wenn die regierung wirklich was für die jugend machen will, dann sollten die diese ganzen aggro sachen genauer unter die lupe nehmen und gegebenfalls aufn index setzen...so wie bei den computerspielen. wobei ich denke das die musik einen viel stärkeren einfluss auf die gewaltbereitschaft hat als computerspiele..
 

edoa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
440
Reaktionspunkte
0
Lennt am 02.05.2007 14:41 schrieb:
Bloß dass sich die Emos von Metallerkatalogen oder Bands wie Lostprophets oder My Chemical Romance vorschreiben lassen was in ist.
Hast was gegen die 2 Bands? Ich find die super, bin aber weder schwarz gekleidet, noch sonst irgendwie emo veranlagt.
@ Aggro Musik, die ist ( z. T.) verboten, vorallem die von Aggro Berlin. Ich find die Texte von Bushido nichtmal so schlimm, der hat auch ganz anständige Lieder. Schmetterling z. B. .
Und schonmal was von Blumentopf gehört? Die sind extrem gewaltverherrlichend... :B

MfG
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.801
der_Menthol_Elch am 03.05.2007 09:46 schrieb:
eXitus64 am 03.05.2007 08:43 schrieb:
z.b. nazis = ich glaube nicht das sich jemand so kleidet nur weil es einem gefällt
:B

Und was ist mit den Skinheads ? ;)

Mehr zum Thema "Kann ich meinen Feind heute wirklich noch am Outfit erkennen?" gibt es hier.

:(

Gruss,
Bremse
 

edoa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
440
Reaktionspunkte
0
fuse am 03.05.2007 07:22 schrieb:
MICHI123 am 02.05.2007 19:48 schrieb:
Beispiele ausser Disco:
kumpel steht rum, einfach nur so... auf einmal kommt einer an "EY, hast du meine mutter beleidigt???" :confused: :confused: :confused:
oder; einer rempelt mich an: "EY, was willst du man???" ich, voll ruhig: "wie,was will ich?" "Ja, was willst du man??" "ich will garnichts, aber was willst du, willst du mir einen ausgeben?" dann schubst der mich und will sich weiter mit mir anlegen, ich wurd dann weggezogen und nen par freunde sind da dann hin :B
Dass sind dann immer diese "gangster" die meinen ihnen gehört der Club. Ich hasse solche Primaten. Da sind mir auch gothix (die ja nun auch echt richtig strange aussehen ^^) viel lieber, die wollen immerhin nicht meine Generation ******************, weil man ihre mutter beleidigt haben xD. Im Gegenteil, wenn man einen davon inner Disco anrempelt, entschuldigt er sich.

jo, diese gangsta sind die randgruppe, die mich am meisten nervt. sie waren ein grund wieso ich nicht mehr so rum gelaufen bin, denn ich wurde auch immer auf die gleiche schiene gestellt und das hat mich wirklich genervt. immer dieses "hey gangsta" dabei war ich ein gangsta mit herz :B
und wenn ich dann noch die deutschen hör, die auf einmal gebrochen deutsch reden, damit sie gefährlicher wirken XD. oh mann. manche leute sind so extrem lächerlich und merken es nicht mal, was wiederum traurig ist

Hmm, ich wurde am letzten Donnestag auch von sonem Arsch angemacht, allerdings finde ich da muss man drüber stehen und sich nicht auf das gleich Niveau herunterlassen. (Will damit niemand angreifen, ist meine Meinung.) Stand neben einem Kollegen auf der Rolltreppe, wollte Platz für Leute machen, da kommt der hinter mir hervor unf kommt mir mit "Ey bisch häääängeblibe?" (Ob ich geistig zurückgeblieben sie... :] ) Weder einen ganzen Satzt, noch richtig deutsch, da antworte ich nichtmal drauf. Hab ihm einfach n Lächeln "geschenkt". Mein Kollege aber musste noch unbedingt was sagen, aber die hatten dann doch keinen Mut noch weiter zu "reden"... :B
Verdammte Idioten.

MfG
 
H

hammerman1987

Gast
zeugs8472 am 03.05.2007 01:25 schrieb:
Da muss ich sagen das is abber auch ne frage in welcher Umgebum man sich befindet ich kann dir sagen so in Player Primat kommt mit seinen dummen sprüchen in den Schuppen in die ich gehe net wirklich gut an dann kann es schon mal passierén das er von 5-6 Punks ausm Fenster geworfen wird!! :-D
Wie war das mit "Wir sind anders aber ihr müsst uns akzeptieren!" ?
Ist das nicht so ein Spruch, den man gerne mal auch von Punks hört/liest?
Da ist es doch beruhigend, dass du auf solche Aktionen auch noch stolz zu sein scheinst... :hop: :rolleyes: ...
 
E

eX2tremiousU

Gast
Kurzbeschreibung der inhaltlichen Faktoren des Threads: Die Menschheit ist dumm. Dieser Faktor wird gerne und bei jeder Gelegenheit vortrefflich öffentlich demonstriert. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht, und sieht sich deshalb auch automatisch gezwungen aufgrund seiner Unkenntnis Sachen / Stilrichtungen / Lebenssichtweisen pauschal zu verteufeln, zu diskriminieren oder anderweitig als “nichtig” und “lächerlich” abzutun. Menschen sind Schubladentiere, die nur in ihrer Schublade leben können, mit ihren Schubladenargumenten argumentieren können, und andere Schubladen kategorisch als “doof” bezeichnen müssen, damit die eigene Schublade in einem besseren Licht dasteht. ICH bin toll, DIE sind doof. Da DIE doof sind, bin ich automatisch noch viel toller. So kann man sich profilieren. Imho ist dieser Thread das Paradebeispiel für verallgemeinernde Dummheit und Ignoranz zum Quadrat. Eigentlich sollte man ja zumindest etwas Weitsicht erwarten, und Themen bzw. Vorlieben von anderen Menschen nicht kategorisch verteufeln, oder sich darüber lustig machen. Vielmehr sollte man versuchen zu verstehen warum Person XYZ gerne diesen Stil pflegt, oder Musik der Stilrichtung XZY hört. Darauf wurde, wie immer, aber niemals eingegangen.

Da es hier eigentlich nur um seltendämliches Gebashe geht, um sich auf Kosten von anderen zu amüsieren, erfüllt der Thread auch keine Funktion - nicht einmal eine humorvolle - und kann daher geschlossen werden.

Ende im Gelände.

Regards, eX!
 
Oben Unten