Seite 1 von 2 12
4Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    238
    Jetzt ist Deine Meinung zu Überwachte iPhones: Massen-Spionage wohl durch China gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Überwachte iPhones: Massen-Spionage wohl durch China

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.041
    Ich gehe davon aus das die Amis Schuld daran sind und nur die Chinesen in schlechtes Licht rücken wollen.
    Ohne echte Beweise kann man viel behaupten, wir denken nur an die Massenvernichtungs Beweise der USA zum Thema Irak !

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.781
    Die Chinesen sind ja nun aber auch keine Unschuldslämmer.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus... ….
    Ohne echte Beweise kann man viel behaupten...
    batesvsronin hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Gut erkannt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.207
    Nachdem diese Gruppe ohnehin schon laufend ins KZ gesteckt wird zwecks "Berfusbildung", sollte es einen wohl nicht wundern, dass sie im 21 Jahrhundert auch noch auf diese Art und Weise überwacht wird. China ist kein Ponyhof.
    OldMCJimBob hat "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    508
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus das die Amis Schuld daran sind und nur die Chinesen in schlechtes Licht rücken wollen.
    Ohne echte Beweise kann man viel behaupten, wir denken nur an die Massenvernichtungs Beweise der USA zum Thema Irak !
    Ja. Das der US-Amerikanische Geheimdienst schon seit langem den Uiguren auf den Fersen ist, ist ja allgemein bekannt, insofern die naheliegendste Vermutung

    Im Ernst, cui bono ist manchmal eine kluge Herangehensweise. Zumal Apple nicht gleich "die Amis" sind. Man beschäftige sich mal mit dem Rechtsstreit, den Apple seit Jahren mit der US-Regierung über die Herausgabe von Zugangsdaten zu Ihren Handys kämpft. Ich sage nicht, dass Apple ein netter Konzern ist oder man nicht Apple misstrauen kann (und sollte). Aber die Annahme, das Unternehmen würde mal eben eine von der Amerikanischen Regierung vorgegebene Nachricht veröffentlichen, um China einfach eins auszuwischen ist imo arg simpel gedacht und in diesem Fall schlicht kaum glaubwürdig, weil unplausibel.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.750
    Ich glaube schon, daß die Chinesen das abziehen. Wenn ich bei den Amis auch sonst bei vielen anderen Dingen so meine Bedenken bezüglich Glaubwürdigkeit habe. Aber hier sehe ich eher in China das Problem die die Uiguren mit aller Macht unter Kontrolle bringen will. Auch wenn Trump herumspinnt und irre ist. Den größten und den einzig meßbaren Vorteil an der Aktion haben die Chinesen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.335
    Blog-Einträge
    10
    Ich kann's verstehen, wenn man sich hier die Liste der Terroranschläge anschaut: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...A4gen_in_China
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    726
    Sicher das es nicht die Russen waren?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von solidus246
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    1.478
    Wenn wir jetzt schon anfangen chinesisch zu lernen, dann können wir dies unseren Enkeln besser beibringen, und die dann ihren Kindern

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    508
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Ich kann's verstehen, wenn man sich hier die Liste der Terroranschläge anschaut: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...A4gen_in_China
    Ich will hier sicher keinen Terrorismus gutheißen oder verteidigen, aber wackelt der Schwanz da nicht mit dem Hund? Wie die Uiguren in China gegängelt und als Volksgruppe kollektiv misshandelt, ausgegrenzt und entrechtet werden ist doch weltweit beispiellos. Mich wundert nicht, dass es da Leute gibt, die sich auf extremistische Art dagegen auflehnen. Anders gesagt: Chinas Politik ist meines Erachtens die Ursache für diese Terroranschläge; nicht die Terroranschläge Ursache für Chinas Politik.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.230
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Klingt jetzt ein wenig herzlos, aber China ist ein Land mit weit über 1 Milliarde Bevölkerung, bestehend aus etlichen unterschiedlichen Kulturen, die sie versuchen müssen irgendwie unter einen Hut zu kriegen. Bei uns funktioniert das ja schon mit 80 Millionen Bevölkerung nicht wirklich und es bilden sich Parallelgesellschaften. China versucht das mit allen Mitteln zu unterbinden und alle zu assimilieren. Die Mittel sind sicherlich der falsche Weg allerdings sehe ich es als äußerst schwierig an, interne Bürgerkriege und sonstige Konflikte ansonsten zu vermeiden, wenn der Staat da nicht mit starker Hand durchgreift.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    726
    Zitat Zitat von OldMCJimBob Beitrag anzeigen
    Ich will hier sicher keinen Terrorismus gutheißen oder verteidigen, aber wackelt der Schwanz da nicht mit dem Hund? Wie die Uiguren in China gegängelt und als Volksgruppe kollektiv misshandelt, ausgegrenzt und entrechtet werden ist doch weltweit beispiellos. Mich wundert nicht, dass es da Leute gibt, die sich auf extremistische Art dagegen auflehnen. Anders gesagt: Chinas Politik ist meines Erachtens die Ursache für diese Terroranschläge; nicht die Terroranschläge Ursache für Chinas Politik.
    Achtung Doppelstandards. Ersetze Uiguren mit Arabern und China mit dem Westen. Passt genauso.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.750
    Zitat Zitat von OldMCJimBob Beitrag anzeigen
    Ich will hier sicher keinen Terrorismus gutheißen oder verteidigen, aber wackelt der Schwanz da nicht mit dem Hund? Wie die Uiguren in China gegängelt und als Volksgruppe kollektiv misshandelt, ausgegrenzt und entrechtet werden ist doch weltweit beispiellos. Mich wundert nicht, dass es da Leute gibt, die sich auf extremistische Art dagegen auflehnen. Anders gesagt: Chinas Politik ist meines Erachtens die Ursache für diese Terroranschläge; nicht die Terroranschläge Ursache für Chinas Politik.
    Ähm Parallelen Palästinenser und Israelis Anyway ? *hust*

  16. #16
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.684
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon, daß die Chinesen das abziehen. [...]
    Das braucht man nicht glauben, es gibt Beweise.

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netz...a-1275463.html

    War schon vor Monaten in den Medien, hier sind die Behörden einfach schlampig gewesen und haben die App auf dem Smartphone "vergessen".
    ¯\_(ツ)_/¯

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.750
    Was die Beweise der USA manchmal Wert sind brauchen wir glaube ich nicht zu diskutieren. Irak und Massenvernichtungswaffen z.B.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    726
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Das braucht man nicht glauben, es gibt Beweise.

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netz...a-1275463.html

    War schon vor Monaten in den Medien, hier sind die Behörden einfach schlampig gewesen und haben die App auf dem Smartphone "vergessen".
    Das die Chinesen spionieren (wie alle anderen auch) steht wohl außer Frage. Der verlinkte Spiegel-Artikel hat aber nichts mit den Angriffen über infizierte Websites um die es im Artikel geht, zu tun.
    Warum kann sich die PCG nicht auf sichere Tatsachen beschränken? Bekannt ist, das es Webseiten gibt, über die iPhones geziehlt angegriffen wurden. Alles andere ist Spekulation.

    Aber mit unbewiesenen Behauptungen um sich werfen scheint grad in zu sein.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    508
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Achtung Doppelstandards. Ersetze Uiguren mit Arabern und China mit dem Westen. Passt genauso.
    Achtung Unsinn aka Nein. Die Uiguren sind eine ethnische Minderheit in ihrem eigenen Land, und werden dort unterdrückt. Die "Araber" (die ja gar keine Volksgruppe sind; der Vergleich hinkt hier) werden nicht "vom Westen" (der ja keine nationale / einheitliche Regierung o.ä. ist, auch hier hinkt der Vergleich) vergleichbar in ihren Ländern unterdrückt. Es gibt überhaupt keine "angestammte" arabische Minderheit in irgendeinem westlichen Land. Einzig, dass beide Fälle etwas mit Terrorismus zu tun haben ist eine Parallele (und das beide ihren Terrorismus mit einer Abwehr/Verteidigung rechtfertigen - das tut aber wirklich jeder Terrorismus der Welt).

  20. #20
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.684
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Das die Chinesen spionieren (wie alle anderen auch) steht wohl außer Frage. Der verlinkte Spiegel-Artikel hat aber nichts mit den Angriffen über infizierte Websites um die es im Artikel geht, zu tun.
    Warum kann sich die PCG nicht auf sichere Tatsachen beschränken? Bekannt ist, das es Webseiten gibt, über die iPhones geziehlt angegriffen wurden. Alles andere ist Spekulation.
    ... weil es hier auch um die Uiguren geht. Der verlinkte Artikel hat etwas mit Android-Telefonen zutun, denn so etwas wie es bei Android möglich ist, gibt es bei iOS nicht. Aus dem Grund müsste, im Fall der Fälle, die Besitzer mit Apple-Geräten auf andere Art und Weise angegriffen werden.

    Aber mit unbewiesenen Behauptungen um sich werfen scheint grad in zu sein.
    ... die News hier hab ich nicht gelesen, aber in anderen Medien, u.a. SpOn, wird das gleiche vermutet.

    D.h. vermuten mit Indizien ist mMn legitim, solange man daraus keine Tatsachenbehauptung strickt und das ganze so verkauft. Vllt. hab ich mich auch in meiner ersten Nachricht merkwürdig ausgedrückt, ich bezog meinen Text auf die Vermutung das China die Uiguren vermeintlich ausspäht, so möchte ich das mit glauben <> Beweise verstanden wissen.
    ¯\_(ツ)_/¯

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •