Was macht Raid 0 nach Bios Update?

lowlander

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich habe ein Raid 0 unter XP Home laufen. Angenommen ich flashe das Bios, wo dann ja wieder alles auf default gesetzt wird und die Raid funktion abgeschaltet wird. Was passiert mit meinem Windows??? :confused: Reicht es, den Raid im Bios wieder zu aktivieren oder muss man WinXP wieder neu aufspielen?

Wenn ich in das Bios gehen und nach dem flashen das Raid abgeschaltet ist, muss ich ja neue Arrays erstellen. Meine Befürchtung ist, dass danach nichts mehr läuft. Habe da null Erfahrung mit, deswegen frage ich hier mal nach...

Danke im voraus für Tipps.

Mfg Lowlander
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
also, ich weiß es zwar nicht 100%, aber:

- raid ist als default normalerweise AN und nicht aus
- der raid-verbund besteht ja. d.h. selbst wenn das BIOS raid abstellt, dann müßte der PC den raidverbund einwandfrei erkennen, sobald man raid wieder aktiviert
- wegen datensicherheit: gelöscht oder so wird nichts, nur weil kein raid eingeschaltet ist
- nach einem BIOSupdate muss man ein normales windwos nie neu installieren - wüßte jetzt nicht, warum das bei raid dann evtl. doch sein müßte
 
R

ruyven_macaran

Gast
lowlander am 04.04.2007 11:55 schrieb:
Hallo,
ich habe ein Raid 0 unter XP Home laufen. Angenommen ich flashe das Bios, wo dann ja wieder alles auf default gesetzt wird und die Raid funktion abgeschaltet wird. Was passiert mit meinem Windows??? :confused: Reicht es, den Raid im Bios wieder zu aktivieren oder muss man WinXP wieder neu aufspielen?

Wenn ich in das Bios gehen und nach dem flashen das Raid abgeschaltet ist, muss ich ja neue Arrays erstellen. Meine Befürchtung ist, dass danach nichts mehr läuft. Habe da null Erfahrung mit, deswegen frage ich hier mal nach...

Danke im voraus für Tipps.

Mfg Lowlander


eigentlich sollte bestehen arrays erkannt werden, die informationen über die raid struktur liegen nicht im controller, sondern auf den festplatten.
ein baugleicher controller erkennt -wenn er im raid modus ist, was zumindest bei mir nicht der standard wäre- , dass die platten bereits einem verbund zugeordnet sind und schon sollte das ganze ganz normal laufen.

es ist sogar zwischendurch möglich den controller im non-raid modus zu betreiben, wenn man die platten abklemmt oder sie an einen anderen, baugleichen controller zu verlegen (bei vielen herstellern reicht sogar ein ähnlicher controller).
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Ist gar kein Problem. Habe es schon mehrfach gemacht.
 
Oben Unten