Spieletest - Arx Fatalis

ulrichanton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
Ich sach ma : Kaufen, Kaufen, Kaufen!


Arx Fatalis ist ein außergewöhnliches Spiel, mit origineller Story, interessanten Figuren und unverwechselbarer Atmosphäre. Ich kann nur sagen , ich bin hin und weg, nach Soulreaver 2 ein weiteres Spielehighlight in diesem Jahr.

Ich gehöre zu den Leuten, die Spielen mit "absoluter Spielfreiheit" misstrauen, weil ich da mit Black&White auf die Nase gefallen bin: Da konnte man auch ne Menge Sachen machen, ne Menge Sachen allerdings, die kein bisschen interessant waren.

Ich denke, ein Spiel ist gut wenns eine mitreißende Geschichte bietet, und die hat Arx Fatalis allemal. Ich hab jetzt ca 15 h gespielt und finde mich so langsam in der unterirdischen Welt von Arx zurecht, und so wies ausschaut werdens noch weitere 15 h.

Einziger Wermutstropfen ist die Instabilität des Spiels, beim Levelwechsel stürzt das gern ab, so einmal in der Stunde.

Wirklich der Hammer ist der Support im JoWood -Forum, die geben sich Mühe jedem einzelnen weiterzuhelfen.

Ich sach ma: Ich bin happy mit dem Spiel und ich finde es schade, dass so wenig Reklame dafür gemacht wird!

mfg
UlrichAnton
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
( Artikel: http://www.pcgames.de/index.cfm?article_id=63370 )
 

fettmoritz

Benutzer
Mitglied seit
20.12.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Ich habe mir das Spiel zwar noch nicht gekauft, aber ich überlege ernsthaft ob ich es mir nicht doch noch holen soll, denn es sah im Test echt erstklassig aus. Dennoch habe ich noch zwei Fragen: Was gibt es an dem eigentlich auszusetzen (im Test war nichts Negatives zu finden) und braucht man sehr gute Hardware??
Dennoch glaube ich nicht, dass es gegen Morrowind ankommt. Höchstens bei den Kämpfen, wobei das nicht heißen soll, das es mir als schlecht erscheint. Morrowind kann einen auch schließlich überfordern, was bei Arx nicht unbedingt passieren zu scheint.
 
M

Manowar79

Guest
Ich habe mir das Spiel zwar noch nicht gekauft, aber ich überlege ernsthaft ob ich es mir nicht doch noch holen soll, denn es sah im Test echt erstklassig aus. Dennoch habe ich noch zwei Fragen: Was gibt es an dem eigentlich auszusetzen (im Test war nichts Negatives zu finden) und braucht man sehr gute Hardware??
Dennoch glaube ich nicht, dass es gegen Morrowind ankommt. Höchstens bei den Kämpfen, wobei das nicht heißen soll, das es mir als schlecht erscheint. Morrowind kann einen auch schließlich überfordern, was bei Arx nicht unbedingt passieren zu scheint.

Ich kann nur sagen, dass Arx Fatalis absolut erstklassig ist. Gerade die Story und die Atmosphäre beigeistern mich.
 
E

Elzy

Guest
Ich habe mir das Spiel zwar noch nicht gekauft, aber ich überlege ernsthaft ob ich es mir nicht doch noch holen soll, denn es sah im Test echt erstklassig aus. Dennoch habe ich noch zwei Fragen: Was gibt es an dem eigentlich auszusetzen (im Test war nichts Negatives zu finden) und braucht man sehr gute Hardware??
Dennoch glaube ich nicht, dass es gegen Morrowind ankommt. Höchstens bei den Kämpfen, wobei das nicht heißen soll, das es mir als schlecht erscheint. Morrowind kann einen auch schließlich überfordern, was bei Arx nicht unbedingt passieren zu scheint.

Ich kann nur sagen, dass Arx Fatalis absolut erstklassig ist. Gerade die Story und die Atmosphäre beigeistern mich.

Ich persönlich komm mit dem Spiel nich so ganz zurecht... die Menuführung/Steuerung ist doch recht gewöhnungsbedürftig. Ausserdem stürzt es zumindest bei mir noch recht häufig ab...
Aber was die Atmosphäre und grafische Qualität angeht, 100%ig, muss ich schon sagen.
 
F

Freaky

Guest
Ich habe mir das Spiel zwar noch nicht gekauft, aber ich überlege ernsthaft ob ich es mir nicht doch noch holen soll, denn es sah im Test echt erstklassig aus. Dennoch habe ich noch zwei Fragen: Was gibt es an dem eigentlich auszusetzen (im Test war nichts Negatives zu finden) und braucht man sehr gute Hardware??
Dennoch glaube ich nicht, dass es gegen Morrowind ankommt. Höchstens bei den Kämpfen, wobei das nicht heißen soll, das es mir als schlecht erscheint. Morrowind kann einen auch schließlich überfordern, was bei Arx nicht unbedingt passieren zu scheint.
 

Snark7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
Hmmmm. Hab zwar die Luxushw (naja, 1800XP, GF4-Ti4400) aber die Wandtexturen gefallen mir nicht so recht. Na mal weiterschauen, bin immer noch sehr am Anfang. Die Steuerung ist auch sehr gewöhnungsbedürftig, wenn auch ein bissel Geschmacksache (ich hasse modale Steuerungen). Ansonsten macht es aber wirklich einen guten Eindruck, ist halt anders als NWN und Morrowind. Weshalb ich auch jedem empfehlen würde, alle 3 in die Sammlung aufzunehmen.
 
TE
U

ulrichanton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
wichtich:
Anisotropisches Filtern aktivieren, wenns sein muss über den Riva-Tuner, sonst kommts zu Texturenflimmern, speziell in Arx.
 

Snark7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
wichtich:
Anisotropisches Filtern aktivieren, wenns sein muss über den Riva-Tuner, sonst kommts zu Texturenflimmern, speziell in Arx.

Hmmm. Mein Problem ist eher, daß die nicht so arg hochauflösend zu sein scheinen ? Sind die eher recht grob oder bilde ich mir das nur ein ?
 
TE
U

ulrichanton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
keine Ahnung in welcher Auflösung Du spielst, oder welche Ansprüche Du hast, aber für meine Begriffe sind die sehr hoch aufgelöst.
Ähem, bist Du sicher, dass Du bei den Optionen alles auf "high" stehen hast?

mfg
UlrichAnton
 

Snark7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
keine Ahnung in welcher Auflösung Du spielst, oder welche Ansprüche Du hast, aber für meine Begriffe sind die sehr hoch aufgelöst.
Ähem, bist Du sicher, dass Du bei den Optionen alles auf "high" stehen hast?

mfg
UlrichAnton

Eigentlich schon, ja. Ich spiele auf 1280 x 1024 (oder wars 960, muß nochmal nachschauen). Was die Kreaturen angeht, so sahen die auch gut aus, aber die Wand und Bodentexturen waren irgendwie sehr grob. Naja. Vielleicht auch wirklich subjektiv. Muß aber einfach nochmal schauen, wie gesagt, hab dann wegen "erstmal fertig spielen von NWN) nicht weitergemacht.
 

DrJPolito

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.06.2002
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hallo Unentschlossene,
ich kann euch nur raten, das Spiel zu kaufen. Ok, ist kein Gothic, was die Freiheiten angeht, aber eingeschrenkt habe ich mich bis jetzt noch nicht gefühlt. Was die Steuerung angeht, hatte ich zuerst auch arge Schwierigkeiten, aber nachdem ich so ziemlich alle Tasten umbelegt habe, läuft es gut. Ganz zu Beginn ist man halt auch noch klein und schwach, das liegt nicht nur an der Steuerung. Abstürze (XP) habe ich nur, wenn ich nach meinem Tod zu schnell neu lade, als quasi wenn mein Körper noch zuckt. Ansonsten will die Config mir erzählen, ich hätte keine EAX Soundkarte (Creative Sound Blaster Live Value).
Jemand ähnliche Probleme?

Gruss Heinz
 
E

Elzy

Guest
Hallo Unentschlossene,
ich kann euch nur raten, das Spiel zu kaufen. Ok, ist kein Gothic, was die Freiheiten angeht, aber eingeschrenkt habe ich mich bis jetzt noch nicht gefühlt. Was die Steuerung angeht, hatte ich zuerst auch arge Schwierigkeiten, aber nachdem ich so ziemlich alle Tasten umbelegt habe, läuft es gut. Ganz zu Beginn ist man halt auch noch klein und schwach, das liegt nicht nur an der Steuerung. Abstürze (XP) habe ich nur, wenn ich nach meinem Tod zu schnell neu lade, als quasi wenn mein Körper noch zuckt. Ansonsten will die Config mir erzählen, ich hätte keine EAX Soundkarte (Creative Sound Blaster Live Value).
Jemand ähnliche Probleme?

Gruss Heinz


Same here... Soundblaster Audigy Player und kann EAX im Soundmenu nicht aktivieren!
 
TE
U

ulrichanton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
yo,

warte mal die Stadt Arx und den Königspalast, da gibts detaillierte Texturen en masse.

mfg
UlrichAnton
 

Snark7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
yo,
warte mal die Stadt Arx und den Königspalast, da gibts detaillierte Texturen en masse.
UlrichAnton

Ja. Hab mich gestern nacht nochmal drangesetzt und ein bissel weitergespielt und bin jetzt einiges üpberzeugter ;)
Die Figuren sehen wirklich prima aus, der Rest inklusive Beleuchtungseffekten gefällt mir auch und die Wandtexturen sind auch gut. Die einzigen Texturen, die mir einfach nicht gefallen wollen, sind die auf dem Boden, irgendwie kommen die nicht, die find ich viel zu undetailliert. Aber das ist wirklich nur ein winziges Detail, der Rest ist Klasse und nach ein bissel Gewöhnung klappts auch mit der Steuerung recht gut.
Fazit: Kauf lohnt sich auf jeden Fall.

Mal ne andere Frage: Aus Neigung und meiner Spielweise wegen (bin eher gründlich und explorativ) spiele ich meist eine Mischung aus Dieb und Magier, Schwerpunkt auf Diebesfähigkeiten. Bedeutet im Fall Arx Fatalis: Stärke so ca. 10, viel Schwerpunkt auf Geschick und auf Schleichen, Fallen, Fernkampf usw. .
Weißt Du, ob man damit halbwegs durchkommt, d.h. haben die Fähigkeiten auch Sinn im Spielverlauf oder liegt der Schwerpunkt auf Nahkämpfern ?
 
TE
U

ulrichanton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
hm, ich glaub ich bin jetzt bis zur Hälfte und hab eher auf Kämpfer gesetzt und damit wars hin und wieder recht knapp, speziell, wenns viele Gegner gibt - da man ja nur drei Zaubersprüche speichern kann, stell ichs mir als Magier schwierig vor.

Andererseits hat man ab nem gewissen Punkt auch den zauberspruch Unsichtbarkeit, also was weiss ich, versuchs einfach.

Mittlerweile weiss ich aber einen Zauberspruch mit dem meine bisherigen Gegner nur noch ein Arschtritt wert wären, das ist ein Spruch der nicht mal im Handbuch steht....

Was nicht unterschätzt werden sollte, sind Pfeil und Bogen, damit erledige ich zur Zeit meine Gegner schneller als mit dem Schwert.

Ich denke, es ist ganz gut erstmal alles abzugrasen und überall hin zukommen bevor man sich an die Hauptquest macht, hin und wieder trifft man dann auf Feinde, die haushoch überlegen sind (ich sach nur :Ylsiden) und die hebt man sich dann für später auf.

mfg
UlrichAnton
 
Oben Unten