• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Sony verlangt von Microsoft weiterhin Activision-Spiele auf PS5

Cobar

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.090
Reaktionspunkte
635
Heißt aber ja nur, dass sie aktuelle Titel weiterhin auf der Playstation supporten werden. Ob das auch für alle zukünftigen Titel so sein wird, wurde hier nicht gesagt :-D
 

RevolverOcelot

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
432
Reaktionspunkte
163
Das ist wieder eine reißerische Überschrift. Natürlich kommen die schon vereinbarten Spiele auch auf die Sony Konsolen, genau so wie es mit den Bethesda Spielen Deathloop und Ghostwire ist. Was danach kommt ist natürlich eine andere Sache. Die Überschrift suggeriert als ob Sony verlangen würde das alle AB Spiele auch auf die Sony Konsolen kommen sollen.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.563
Reaktionspunkte
629
Ja, bestehende Verträge werden eingehalten. Aber ich bezweifle dass es Verträge zwischen Sony und Acitvision gibt in denen steht dass CoD immer auch auf der PS erscheinen muss.
Interessant ist dabei eher der Punkt "Außerdem wollen sie zu einer gegebenen Zeit weitere Vereinbarungen mit den Vertragspartnern schließen".
Könnte auch heißen Sony soll den Gamepass auf der PS zulassen sonst gibt es da kein CoD mehr. :B
 

MarcHammel

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
841
Reaktionspunkte
457
Könnte auch heißen Sony soll den Gamepass auf der PS zulassen sonst gibt es da kein CoD mehr. :B
Solange Sony daran mit verdient, sollte dem eigentlich nix im Wege stehen. Gerade was Multiplattform-Titel angeht, wäre eine Kooperation zwischen beiden Herstellern eigentlich nur kundenfreundlich.
 

Jojo106

Mitglied
Mitglied seit
23.03.2018
Beiträge
62
Reaktionspunkte
40
Ich habe da wenig Mitleid mit Sony und den PS Spielern. Seit Jahren gibt es PS exklusive Spiele und Crossplay wird von Sony nahezu komplett geblockt. Meine Leadplattform ist und bleibt der PC. Ich sehe für mich in dieser Übernahme ausschließlich Vorteile und freue mich riesig auf die Zukunft.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.563
Reaktionspunkte
629
Solange Sony daran mit verdient, sollte dem eigentlich nix im Wege stehen.
Ich bezweifle dass Sony das will. Vorallem wenn sie selbst an einem vergleichbaren Abo arbeiten. Damit holt man sich doch die Konkurrenz direkt auf die eigene Konsole. Geht ja dann nicht nur um CoD sondern um alle Spiele die MS im Angebot hat. Auch um 3rd Partytitel die vermutlich einen Großteil des Umsatzes ausmachen.
 

MarcHammel

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
841
Reaktionspunkte
457
Ich bezweifle dass Sony das will. Vorallem wenn sie selbst an einem vergleichbaren Abo arbeiten.
Das wird ja von einigen aus der Community gewünscht, ja. Aber wo steht, dass Sony an einem Game Pass-ähnlichem Modell arbeitet? Hab ich was verpasst?
Damit holt man sich doch die Konkurrenz direkt auf die eigene Konsole. Geht ja dann nicht nur um CoD sondern um alle Spiele die MS im Angebot hat. Auch um 3rd Partytitel die vermutlich einen Großteil des Umsatzes ausmachen.
Auch sowas kann man vertraglich vereinbaren. MS wird natürlich auch kein Interesse daran haben, ihre Exklusivtitel auf der Playstation zu vermarkten.
 

McTrevor

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
317
Reaktionspunkte
337
Ich habe da wenig Mitleid mit Sony und den PS Spielern. Seit Jahren gibt es PS exklusive Spiele und Crossplay wird von Sony nahezu komplett geblockt. Meine Leadplattform ist und bleibt der PC. Ich sehe für mich in dieser Übernahme ausschließlich Vorteile und freue mich riesig auf die Zukunft.
Ja genau. Wie die Erfahrung lehrt sind Monopole für alle Beteiligten und vor allem die Kunden stets super. :top:
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.110
Reaktionspunkte
1.517
"Wir erwarten, dass Microsoft sich an die vertraglichen Vereinbarungen hält und weiterhin sicherstellt, dass die Activision-Spiele plattformübergreifend sind."

Natürlich wird Mircosoft das machen. Nur erscheint das neuste Call of Duty dann halt immer erst ein Jahr Später für die Playstation. :-D
 

MarcHammel

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
841
Reaktionspunkte
457
Gab bis jetzt nur Gerüchte. Würde mich aber nicht überraschen.
Wenn überhaupt werden die ihr bestehendes Abomodell noch mal überdenken und ggf. PS Now darin integrieren. Davon gehe ich persönlich aus.

MS kann sich Game Pass ja auch nur leisten, weil die in Kohle schwimmen. Sony hat bei weitem nicht so viel Kohle.
 

lokokokode

Mitglied
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
307
Reaktionspunkte
71
Och die bestehenden Verträge werden eingehalten ABER ja auch irgendwann AUSLAUFEN. Dann ist Activision längst in Microsoft integriert. Da wird es sicherlich kein Spiel, außer nur im XBOX Game Pass auf Playstation geben. Da wette ich meine 20 Glaskugeln drauf!
 
B

Bug1899

Gast
Tja das bedeutet jetzt einfach Sony kommt aus Ihrer Komfortzone raus und entwickelt endlich Games und ruht sich nicht ständig auf ReReReMasters aus oder sie lassen die Hosen runter und öffnen ihre Exklusiven Games auch für MS und dann sehe ich keinem das ist meins das ist deins in Zukunft.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.629
Reaktionspunkte
4.801
Tja das bedeutet jetzt einfach Sony kommt aus Ihrer Komfortzone raus und entwickelt endlich Games und ruht sich nicht ständig auf ReReReMasters aus
:confused:
Sackboy Big Adventure, Spider-Man: Miles Morales, Ratchet&Clank: RA, Returnal, Demon's Souls (ist ein Remake, kein Remaster) kam alles seit PS5 Launch, bald kommt Horizon: Forbidden West und Gran Turismo 7. God of War: Ragnarök kommt auch dieses Jahr. Bestimmt hab ich noch Sachen vergessen

Wenn das wenig sein soll, weiß ich auch nicht.
 

huenni87

Mitglied
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
961
Reaktionspunkte
256
Verstehe auch nicht warum so viele meckern, Sony hätte kaum Spiele gebracht. Für mich waren auch nur ein paar dabei, rein vom Geschmack her, aber sie haben auf der PS5 besser geliefert als zu PS3 oder PS4 Zeiten. Die Entscheidung auch die PS4 weiter mit zu supporten hätte ich jetzt auch nicht gebraucht, ist aber aufgrund der Liefersituation bei der PS5 nachvollziehbar.

Anderes Thema: bzgl. Gamepass auf der Playstation. Ich kann mir das irgendwann schon vorstellen, aber dann nur per Cloud Stream. Da ist es ja dann im Grunde eh egal auf welchem Gerät man zockt. Ansonsten müsste MS im übertragenen Sinne ja auch Geld bei der Entwicklung investieren um Spiele auf der Playstation laufen zu lassen. Und das glaube ich nicht. Beim Stream müsste man sich nur wegen dem Controllerlayout eine Lösung überlegen und gut ist. Außerdem könnten sie dann damit werben, dass die beste Version nur auf Xbox zu finden ist. Zumindest solange Streaming noch mit den üblichen Nachteilen daher kommt.
 
B

Bug1899

Gast
:confused:
Sackboy Big Adventure, Spider-Man: Miles Morales, Ratchet&Clank: RA, Returnal, Demon's Souls (ist ein Remake, kein Remaster) kam alles seit PS5 Launch, bald kommt Horizon: Forbidden West und Gran Turismo 7. God of War: Ragnarök kommt auch dieses Jahr. Bestimmt hab ich noch Sachen vergessen

Wenn das wenig sein soll, weiß ich auch nicht.
Na wenn dich diese Spiele begeistert haben wunderbar für mich waren R&C ne Gurke, Demon Souls nochmals von der PS3 aufgewärmt, Returnal schnarch langweilig und Spider wie auch Sackboy gabs auf PS4 genauso also das ist bei gott kein Ps5 only Game.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Sony kann garnichts verlangen, zumal die es selbst auch nicht anders machen würden, wenn sie könnten.

Was natürlich gilt ist, dass bestehende Verträge eingehalten werden, aber die laufen auch aus. MS wird da wohl kaum die Katze im Sack gekauft haben...
Ich habe da wenig Mitleid mit Sony und den PS Spielern. Seit Jahren gibt es PS exklusive Spiele und Crossplay wird von Sony nahezu komplett geblockt. Meine Leadplattform ist und bleibt der PC. Ich sehe für mich in dieser Übernahme ausschließlich Vorteile und freue mich riesig auf die Zukunft.

Wobei es für dich ja jetzt auch kein Nachteil wäre, wenn nicht doch mal auch das ein oder andere Game von denen auf der Playstation landen würde. Aber ich halte das auch für unrealistisch. MS macht solche käufe für langfristige Ziele und nicht um kurzfr Umsätze auf einer Fremdplatfform zu generieren. Das haben die einfach nicht nötig.
Tja das bedeutet jetzt einfach Sony kommt aus Ihrer Komfortzone raus und entwickelt endlich Games und ruht sich nicht ständig auf ReReReMasters aus oder sie lassen die Hosen runter und öffnen ihre Exklusiven Games auch für MS und dann sehe ich keinem das ist meins das ist deins in Zukunft.
Das machen sie doch bereits. Playstationspiele erscheinen auch für Windows. Das ist eine MS Plattform.
 
Oben Unten