• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Sony verlangt von Microsoft weiterhin Activision-Spiele auf PS5

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Ich bezweifle dass Sony das will. Vorallem wenn sie selbst an einem vergleichbaren Abo arbeiten. Damit holt man sich doch die Konkurrenz direkt auf die eigene Konsole. Geht ja dann nicht nur um CoD sondern um alle Spiele die MS im Angebot hat. Auch um 3rd Partytitel die vermutlich einen Großteil des Umsatzes ausmachen.
Über 80% genauer gesagt, den Third Party Games beim Umsatz ausmachen.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.563
Reaktionspunkte
629
Das ist reine Panikmache und hat nichts mit der Realität zu tun. An welcher Stelle besteht denn ein Monopol seitens Microsoft?
Noch nicht. Aber muss es denn erst soweit kommen bevor auch der letzte merkt dass ein fehlender Wettbewerb auf Augenhöhe nicht gut für die Kunden ist?
Mit Windows hat MS seit 30 Jahren ein Quasimonopol im Bereich Betriebssysteme. Und gut ist das für die Verbraucher ganz sicher nicht.
 

Grolt

Mitglied
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
624
Reaktionspunkte
168
Was ne Clickbait Überschrift. Das einzige was Sony erwartet ist das sich MS an laufende Verträge hält. Nicht mehr oder weniger.
 

PhalasSP

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
98
Reaktionspunkte
3
Noch nicht. Aber muss es denn erst soweit kommen bevor auch der letzte merkt dass ein fehlender Wettbewerb auf Augenhöhe nicht gut für die Kunden ist?
Mit Windows hat MS seit 30 Jahren ein Quasimonopol im Bereich Betriebssysteme. Und gut ist das für die Verbraucher ganz sicher nicht.

Gut das es nicht soviel Betriebssysteme gibt, die Entwickler sind stellenweise ja nichtmal in der Lage ihre Produkte für ein Betriebssystem ohne Probleme lauffähig zu machen...
Da will ich gar nicht wissen wenn es noch mehr gebe die sie zu unterstützen hätten...
 

matrixfehler

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
1.056
Reaktionspunkte
329
So wie ich das sehe, kann das Ganze in zwei verschiedene Richtungen abdriften.

- Die Fronten verhärten sich, der offene Kuschelkurs von Sony wird gestoppt, es gibt keine weiteren PS-Exklusivspiele mehr (nachträglich) für PC. Microsoft könnte sich sein eigenes Exklusiv-Universum aufbauen und es gibt keine Crossovers mehr, weil jeder in seinem Universum König sein will.
Leidtragende sind dann wie immer die Spieler, die keinen Bock auf den Exklusivwahnsinn haben und sich nicht mehrere Systeme ins Haus holen *wollen* oder können/dürfen.

- Microsoft verhandelt die Konditionen mit Sony irgendwann neu und alle MS-Exklusivspiele wie zB Starfield finden (evtl zeitverzögert) auch den Weg auf die Playstation.
Einen ähnlichen Kurs fährt Sony ja auch schon eine Weile, wenn auch nicht mit allen Spielen.
Das wäre fast eine Optimallösung bei der alle Parteien profitieren.
 

McTrevor

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
317
Reaktionspunkte
337
Das ist reine Panikmache und hat nichts mit der Realität zu tun. An welcher Stelle besteht denn ein Monopol seitens Microsoft?
Wer redet denn von jetzt? Du hast Dich riesig auf die Zukunft gefreut. Und die Shopping-Tournee von MS lässt da nichts gutes erahnen. Kann mir aber auch wurst sein. Gibt genug Klassiker mit denen ich mich beschäftigen kann.
Gut das es nicht soviel Betriebssysteme gibt, die Entwickler sind stellenweise ja nichtmal in der Lage ihre Produkte für ein Betriebssystem ohne Probleme lauffähig zu machen...
Da will ich gar nicht wissen wenn es noch mehr gebe die sie zu unterstützen hätten...
Ja, macht es auch für die armen Hacker einfacher, wenn die nicht so viele Betriebssysteme unterstützen müssen um eine große Reichweite zu erzielen.
 

Zybba

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.792
Reaktionspunkte
2.420
Ich habe da wenig Mitleid mit Sony und den PS Spielern. Seit Jahren gibt es PS exklusive Spiele und Crossplay wird von Sony nahezu komplett geblockt. Meine Leadplattform ist und bleibt der PC. Ich sehe für mich in dieser Übernahme ausschließlich Vorteile und freue mich riesig auf die Zukunft.
Am Ende leiden die doch Spieler unter den exklusivdeals. Egal für welche Plattform. Sie sind einfach Mist. Daher verstehe ich nicht, warum du hier "nur Vorteile" siehst.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Am Ende leiden die doch Spieler unter den exklusivdeals. Egal für welche Plattform. Sie sind einfach Mist. Daher verstehe ich nicht, warum du hier "nur Vorteile" siehst.

Der einzige Vorteil könnte darin bestehen, dass sich Entwickler dann auf weniger Plattformen (PC/Xbox) fokussieren können und so ihre Ressourcen mehr in das Spiel, als in die Playstation Ports stecken könnten. Allerdings läuft all das ja sowieso auf X86 Hardware, daher ist ein Port mehr oder weniger sicherlich auch nicht so wild. MS wird es eher darum gehen sein Ökosystem auszubauen und daher setzen sie (wie sony ja auch) grundsätzlich auf Exklusivität. Machen aber auch Ausnahmen, wie Sony es ja auch tut.
 

McTrevor

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
317
Reaktionspunkte
337
Der einzige Vorteil könnte darin bestehen, dass sich Entwickler dann auf weniger Plattformen (PC/Xbox) fokussieren können und so ihre Ressourcen mehr in das Spiel, als in die Playstation Ports stecken könnten. Allerdings läuft all das ja sowieso auf X86 Hardware, daher ist ein Port mehr oder weniger sicherlich auch nicht so wild. MS wird es eher darum gehen sein Ökosystem auszubauen und daher setzen sie (wie sony ja auch) grundsätzlich auf Exklusivität. Machen aber auch Ausnahmen, wie Sony es ja auch tut.
Ich würde schätzen, dass der PS-Port aufgrund der technischen Architektur und der vorhandenen SDKs weniger als 5% der Entwicklungskosten ausmacht, sofern man sich da jetzt nicht ein Arm und ein Bein ausreißt um irgendwelche proprietären Controller-Features spektakulär zu unterstützen.
 

BrollyLSSJ

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2020
Beiträge
21
Reaktionspunkte
1
Seit Jahren gibt es PS exklusive Spiele und Crossplay wird von Sony nahezu komplett geblockt.
Kommt eventuell auch auf die Firma an und und mit wie viel Geld die winkt. Genshin Impact hat Crossplay bekommen, als es für die PS5 released wurde. Sogar der Charakter Aloy ist auch auf dem PC nutzbar. Dass es hier noch PS Network exklusive Waffen gibt, ist auch in Ordnung, auch wenn ich es Schade finde. Ich wollte mir aber nicht extra einen PS Account irgendwo erstellen, nur um die Waffen zu haben.
 

aragon2000

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
45
Reaktionspunkte
27
Tja das bedeutet jetzt einfach Sony kommt aus Ihrer Komfortzone raus und entwickelt endlich Games und ruht sich nicht ständig auf ReReReMasters aus oder sie lassen die Hosen runter und öffnen ihre Exklusiven Games auch für MS und dann sehe ich keinem das ist meins das ist deins in Zukunft.
Das mußt du mit Microsoft verwechseln. Das ist eher die Firma der endlossen innovations armen Fortsetzungen :)

Gerade Sony hat die letzten Jahre viel Mut bewiesen neue Dinge auszuprobieren. Allen voran Horizon Zero Dawn, sowas muß man sich erstmal trauen. Würde MS niemals machen, lieber noch 5 halbgare Halo Fortsetzungen mehr.

Ehrlich gesagt denke ich nicht das dieser Deal Microsoft sonderlich viel helfen wird im Kampf gegen Sony. Wenn Call of Duty weiterhin für die PS kommt sowieso nicht weil das ist mit Abstand der wichtigste Konsolen Titel aus dem Blizzard Activision Portfolio ist.

Kann mir vorstellen das Microsoft mit dem Deal Sony dazu forciert das diese eine eigene Call of Duty Konkurrenz hochziehen und Sony den vielleicht sogar parallel für den PC bringt. Möglicherweise auf einmal alle lieber diesen Titel zocken.

Microsoft hatte auch mal die Exklusivrechte an Rise of the Tomb Raider für die Xbox gekauft. Die PS Fans waren danach ziemlich angepisst. Eine XBox haben sie trotzdem nicht gekauft.
 

PhalasSP

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
98
Reaktionspunkte
3
Das mußt du mit Microsoft verwechseln. Das ist eher die Firma der endlossen innovations armen Fortsetzungen :)

Gerade Sony hat die letzten Jahre viel Mut bewiesen neue Dinge auszuprobieren. Allen voran Horizon Zero Dawn, sowas muß man sich erstmal trauen. Würde MS niemals machen, lieber noch 5 halbgare Halo Fortsetzungen mehr.

Ehrlich gesagt denke ich nicht das dieser Deal Microsoft sonderlich viel helfen wird im Kampf gegen Sony. Wenn Call of Duty weiterhin für die PS kommt sowieso nicht weil das ist mit Abstand der wichtigste Konsolen Titel aus dem Blizzard Activision Portfolio ist.

Kann mir vorstellen das Microsoft mit dem Deal Sony dazu forciert das diese eine eigene Call of Duty Konkurrenz hochziehen und Sony den vielleicht sogar parallel für den PC bringt. Möglicherweise auf einmal alle lieber diesen Titel zocken.

Microsoft hatte auch mal die Exklusivrechte an Rise of the Tomb Raider für die Xbox gekauft. Die PS Fans waren danach ziemlich angepisst. Eine XBox haben sie trotzdem nicht gekauft.
COD wird aber nicht in Zukunft für PS kommen, weil sie sicher kein Deal mit AB abgeschlossen haben über viele Produkte, sondern wenn über das nächste und wenn das dann gekommen ist, bedeutet Sony hat keinen Vertrag mehr mit AB und MS bringt ab dann alles nur für ihre System und Sony geht leer aus. Genau wie bei Bethesda. Spätestens Ende 2023 sieht Sony von AB kein Spiel mehr.

Und viele kapieren es eben nicht, die XBOX Verkäufe ist für MS jetzt schon und bald erst recht nur noch ein Nebenschauplatz. Ihr Geld erzeugen sie mit dem Gamepass und die Abozahlen steigen und steigen.
 
B

Bug1899

Gast
Das mußt du mit Microsoft verwechseln. Das ist eher die Firma der endlossen innovations armen Fortsetzungen :)

Gerade Sony hat die letzten Jahre viel Mut bewiesen neue Dinge auszuprobieren. Allen voran Horizon Zero Dawn, sowas muß man sich erstmal trauen. Würde MS niemals machen, lieber noch 5 halbgare Halo Fortsetzungen mehr.

Ehrlich gesagt denke ich nicht das dieser Deal Microsoft sonderlich viel helfen wird im Kampf gegen Sony. Wenn Call of Duty weiterhin für die PS kommt sowieso nicht weil das ist mit Abstand der wichtigste Konsolen Titel aus dem Blizzard Activision Portfolio ist.

Kann mir vorstellen das Microsoft mit dem Deal Sony dazu forciert das diese eine eigene Call of Duty Konkurrenz hochziehen und Sony den vielleicht sogar parallel für den PC bringt. Möglicherweise auf einmal alle lieber diesen Titel zocken.

Microsoft hatte auch mal die Exklusivrechte an Rise of the Tomb Raider für die Xbox gekauft. Die PS Fans waren danach ziemlich angepisst. Eine XBox haben sie trotzdem nicht gekauft.
Nur blöd das Horizon nicht von Sony kam! Aber genau das ist es was viele immer nicht sehen wollen. Ein Team zu einem eklusiv Titel der Angeboten wurde ist keine Eigenkreation und keiner von uns weiß wie es zu diesem Deal kam. Daher kann man hier Sony keinen Mut wie du es da tust zusprechen.

Wenn du mehr dazu weißt nur gerne her damit mit Quellen dazu.

Und nun kannst du Teil eins am PC zocken also nix mehr als Zeitexklusiv und das wars.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.563
Reaktionspunkte
629
Nur blöd das Horizon nicht von Sony kam! Aber genau das ist es was viele immer nicht sehen wollen. Ein Team zu einem eklusiv Titel der Angeboten wurde ist keine Eigenkreation und keiner von uns weiß wie es zu diesem Deal kam.
Da verwechselst du was. Horizon Zero Dawn ist ein Spiel von Guerilla Games. Und die gehören schon seit 2005 zu Sony. Also lange vor Horizon erschien.
 
Oben Unten