• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Endlich frei? Ja, aber nein: Legendärer Entwickler löst sich von Microsoft - um direkt wieder mit Microsoft zu arbeiten

Sharlet

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
120
Reaktionspunkte
12
Website
www.maria-lengemann.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Endlich frei? Ja, aber nein: Legendärer Entwickler löst sich von Microsoft - um direkt wieder mit Microsoft zu arbeiten gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

Zum Artikel: Endlich frei? Ja, aber nein: Legendärer Entwickler löst sich von Microsoft - um direkt wieder mit Microsoft zu arbeiten

Dir ist ein Fehler im Artikel aufgefallen? Dann zögere nicht uns deine Entdeckung im Feedback-Thread zu Artikeln mitzuteilen.
 
Das ist ein dermaßen bescheuerten Artikel, der Grundsätzliches nicht versteht.
1. Microsoft hat Activison Blizzard gekauft, aber Microsoft ist nicht Activision Blizzard.
2. Es ist ein Riesenunterschied, ob man für oder ob man mit jemandem arbeitet.
3. Und in diesem Fall ist der Entwickler weg von Activision gegangen und zu Microsoft hin. Zwei völlig unterschiedliche Teile eines riesigen Konzerns.

Und dass der Artikel diese Umstände nicht erklärt, zeugt davon, dass die Verfasserin selbst keine Ahnung hat.
 
Zurück