• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Sony löscht etliche Filme, die ihr auf der Playstation gekauft habt

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.063
Reaktionspunkte
8.145
sondern darum, daß das Spiel , so, wie es ist, als ich es gekauft habe, ständig zur Verfügung steht, bis die Steam Server an sich abgestellt werden, weil pleite.

das war mit "funktionieren" gemeint. ich hätte auch "spielbar" schreiben können. :)
 
TE
TE
Johannes Gehrling

Johannes Gehrling

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
618
Reaktionspunkte
147
Website
www.pcgames.de
Update: Ich habe eine Presseanfrage an Sony Interactive Entertainment geschickt, die für das Thema zuständig sind, und um eine Stellungnahme gebeten. Insbesondere habe ich nach dem Thema des Herunterladens vor der Frist gefragt, und ob das an bestimmte Geräte/Software gebunden ist, oder ob betroffene Kundinnen und Kunden normale Video-Files ihrer gekauften Inhalte zur freien privaten Nutzung erhalten können.
 

Garfield1980

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
1.029
Reaktionspunkte
404
Ubi Soft entfernt Assassin's Creed Liberation HD am 1. September komplett von Steam. Selbst Besitzer können es dann nicht mehr downloaden
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.600
Reaktionspunkte
397
Das böse böse Sony. :B
Obwohl es bei MS genau so in den Nutzungbedingungen Steht.

Digitale Produkte werden ausschließlich für Ihre persönliche, nicht kommerzielle Nutzung (die Verwendung zu Werbezwecken ist dabei ausgeschlossen) auf einer Ebene lizenziert, die für eine solche Verwendung üblich ist. Microsoft kann jederzeit die Bereitstellung eines Digitalen Produkts einstellen oder den Funktionsumfang für ein Digitales Produkt erweitern oder reduzieren. Sie verlieren u. U. den Zugriff auf digitale Produkte oder können Funktionen der digitalen Produkte nicht mehr nutzen, oder die Art Ihres Zugriffs ändert sich (beispielsweise geht der Familienzugriff verloren, sofern eingerichtet), wenn:

  • (j) wir unsere Rechte zur weiteren Bereitstellung des digitalen Produkts für Sie oder die Rechte zu dessen Bereitstellung auf die gleiche Weise verlieren. Sofern nachstehend nicht anders angegeben, dürfen Sie keine Lizenzen für Digitale Produkte übertragen oder weiterverkaufen. Wenn Sie ein Gerät verkaufen, das Digitale Produkte enthält, erwirbt der Käufer kein Recht zur Nutzung der Digitalen Produkte. Wir können zur Prüfung der Einhaltung dieser Regeln Technologien verwenden.

Siehe das Fettgedruckte. ;)
Bei MS habe ich die Filme, die ich dort im Store mal gekauft habe mit Stand heute alle noch. Wie es in Zukunft ist keine Ahnung, aber ich hoffe es bleibt dabei.
 

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.063
Reaktionspunkte
8.145
Bei MS habe ich die Filme, die ich dort im Store mal gekauft habe mit Stand heute alle noch. Wie es in Zukunft ist keine Ahnung, aber ich hoffe es bleibt dabei.

tja, und schon haben wir wohl unseren präzedenzfall auch bei steam.
noch ekliger wird das ganze, wenn man bedenkt, dass liberation grad noch im sale war.
"ach übrigens: du hast nur 6 wochen zeit, dein gerade gekauftes spiel zu zocken. "
wobei man vielleicht noch abwarten muss, ob das spiel, wenn heruntergeladen, tatsächlich nicht mehr funktioniert.
"not accesible" klingt aber in der tat schwer danach.
 
S

Spiritogre

Gast
Ubi Soft entfernt Assassin's Creed Liberation HD am 1. September komplett von Steam. Selbst Besitzer können es dann nicht mehr downloaden
Das ist aber eine Auslegung von Play3. "not accessible" kann sich auch einfach auf den Store beziehen und nicht auf die Bibliothek. Und wieso nur Steam? Der Artikel verliert kein Wort darüber, dass es das Game auch auf Ubisoft Connect gibt und dort nichts dergleichen steht, spekuliert immerhin über die Konsolenfassungen, bei denen auch nichts steht.
 

kaepteniglo

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.027
Reaktionspunkte
242
Ubi Soft entfernt Assassin's Creed Liberation HD am 1. September komplett von Steam. Selbst Besitzer können es dann nicht mehr downloaden
Statement von Ubisoft:
Inzwischen hat sich Ubisoft zu der uneindeutigen Situation geäußert. Demnach handelt es sich um ein Missverständnis; die Hinweise auf den Steam-Shopseiten sind entsprechend irreführend. Ubisoft arbeite zusammen mit Valve daran, für Klarheit zu sorgen und die Notizen anzupassen; so seien wie anfangs kommuniziert lediglich DLCs und Online-Funktionen betroffen. Spieler, die Anno 2070, Liberation HD und Co. derweil einst gekauft haben, sollen die Möglichkeit behalten, auf die Titel zuzugreifen, sie zu spielen und bei Bedarf erneut herunterzuladen – allerdings geht Ubisoft nicht explizit darauf ein, über welche Plattform respektive welchen Launcher das in Zukunft möglich sein wird. Der Publisher setze allerdings alles daran, so wird betont, die Spiele in einem bestmöglichen Zustand verfügbar zu halten.
Quelle: https://www.computerbase.de/2022-07...liberation-hd-werden-fuer-kaeufer-unspielbar/

Steam-Seite zeigt:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Oben Unten