Pc zusammengebaut aber kein Lebenszeichen

grubba89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2012
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hi Leutz erstmal meine Sys



Windows 7 Home Premium
Motherboard: Gigabyte GA-990FXA-D3, AMD 980FX, AM3+, ATX
CPU: Prozessor AMD Phenom(tm) II X4 970 Processor, 3500 MHz
RAM: 8GB-Kit Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9
Festplatten: 1x 500 GB von Samsung oder so ist aus dem alten vorgänger PC und eine SSD OCZ Vector 2 128 gb
Graka: 2 mal MSI HD 6950 Twin Frozr III 2 GB
Wasserkühlung: EHEIM HPPS 12v Pumpe 3x 120mm Lüfter 1x 50mm Lüfter
Laufwerk: Stinknormalo DVD Laufwerk mit Brenner und son Zeugs
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 750 Watt

Mein Problem ich habe alles nach besten gewissen zusammengebaut und wollte soeben starten. Tja ende vom lied ist es flimmert nur kurz die led auf die am fan vom netzteil angeschlossen ist und das wars.

Jetzt habe ich schon alle abgesteckt. keine grafikkarte drin laufwerk ab festplatte ab.

Tja und es ist das selbe problem. nur ein kurzes led aufleuchten und ich meine das sogar die pumpe anlaufen will wenn strom da bleiben würde.

Das Netzteil ist Nagelneu heute erst gekommen das kann doch nicht futsch sein.

Und das Mb lief vorher noch.

Ich bin einfach nur am verzweifeln.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Was hast Du denn alles verändert? Hast Du das Board in ein neues Gehäuse eingebaut? Wenn ja: hast Du da, wo das Board Löcher hat, auch an die Abstandhalter gedacht, und da, wo es keine hat, nicht aus Versehen einen Abstandhalter eingeschraubt?

Sind alle nötigen Stromkabel mit dem Board verbunden, also Hauptstromstecker + der 12V-Zusatzstecker?

Sind die wichtigsten Kabel von der Gehäusefront mit dem Board korrekt verbunden, also Power-Sw und Reset?

Stecken die RAM-Riegel korrekt drin? Kühler korrekt drauf und CPU arretiert im Sockel? Hattest Du die Wasserkühlung auch vorher schon? Wenn nein: es kann sein, dass man es beim ersten Start mit einem normalem Lüfter machen muss, da das Board ansonsten keine Drehzahl misst, von einem fehlendem Kühler ausgeht und den Start verweigert. Bei diesem ersten Start müsstest Du dann im BIOS das Zwangsabschalten abstellen.
 
TE
G

grubba89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2012
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Wasserkühlung war alles schon vorher drin^^

Hab heut nur das neue NT eingebaut.

Hmmm bedeutet wenn am cpu fan nichs dran ist will er auch nicht starten?

Ist zwar ein 4 Pol anschluss aber vorher hatte ich da ja auch nur 3 Pol 120 mm lüfter dran der den Kondensator kühlt

So mir ist jetzt was aufgefallen. ich hab jetzt nicht mehr dran nur 8 pol 12 v atx ist dran und der 24 pol stecker sonst nichts.
genau der gleiche fehler nur das das nt sicherlich nicht kaputt ist da beim einschalten der lüfter anspringt vom netzteil und sich bewegt. da aber das nt wesewegen auch immer sofort abschaltet ist es halt nur nen sprung vom nt lüfter. also vermute ich das da mb ein weg hat bzw auf einmal einen kurzen verursacht? und das netzteil dieses erkennt und somit abschaltet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, du hast nur das Netzteil getauscht und halt die zweite Grafikkarte rein, sonst nix? Steck nochmal alle Stromstecker ab, dann wieder drauf, nimm erstmal nur eine der 6950er. Vlt teste auch mal mit Deinem alten Netzteil, das - wie ich ja im anderen Thread sagte - vlt sogar für 2x 6950 reicht.

Du musst es dafür auch nicht extra einbauen, es reicht, wenn Du es neben den PC legst und nur die entsprechenden Stromstecker dann an Board und Grafikkarte dranmachst, ggf. noch laufwerke, wenn du inkl Laufwerken testen willst.
 
TE
G

grubba89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2012
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
ich glaub es einfach nicht hab das alte nt genommen das nötigste ran und es läuft wieder alles? wtf das neu nt ist nagelneu... ich fass es nicht

So zum abschluss...
wir haben es 00:22 und ich schreibe von meinem PC xD

Nachdem ich versucht habe mit dem alten Netzteil beide Grakas laufen zu lassen und ich dann auf eine Runde bf3 unter Ultra Settings sofort einen absturz hatte wusste ich das die 550watt wo nicht genug sind^^ aber im Singelplayer lief alles^^

Ich habe dann nochmal schritt für schritt versucht das neue Netzteil einzubauen. Kabel für Kabel. Zu meinem verwundern funktionierte es bis ich dann den ersten Lüfter am NT-Fan angeschlossen habe.
Wieder nur ein kurzes klicker geräusch und nichts weiter passierte. Nun habe ich mir das Kabel genauer angeguckt und festgestellt das am stecker dieses anschlusskabels 2 Pins Kontakt hatten (falsch verlötet? Produktionsfehler?) also ein anderes kabel das ausreichend mit in der verpackung war genommen und tadaaaa es funktioniert alles tadelos.

Kleine Ursache große wirkung. Das es an diesen kleinen Fummelstück liegt hätte ich nie erwartet man man man^^

nochmal ein danke an Herbboy^^

Closed
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Okay, dann mal viel Spaß :)
 
Oben Unten