• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

(offiziell) Feedback, Wünsche, Kritik: Unser Forum soll schöner werden

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
So, der angekündigte Thread für euer Community-Feedback!

wer ich bin und einer Vorstellung zu meiner Persona findet ihr hier :)

Im Forum will ich ein bisschen was ändern, was sich in mehr Inhalten bzw. Threads aus der Redaktion, Quizen usw. auswirken wird. Um das nicht komplett über eure Köpfe hinweg zu entscheiden, werdet ihr hiermit ins Boot geholt!:-D Ich wurde ja schon darauf hingewiesen, dass Amboss hier früher Community-Manager war und will auch da so ein bisschen ansetzen, weswegen ich ganz eigennützig seine Fragen von damals geklaut habe! Den Chat von damals habe ich auch gelesen, aber natürlich ändern sich die Wünsche mit der Zeit und auch Negatives bleibt leider nie aus. Deswegen hier seit 2014 nochmal von vorne:

1) Was gefällt euch gut hier im Forum? Welche Bereiche sind für euch am Wichtigsten?
2) Was gefällt euch nicht? Welche Bereiche sind uninteressant? Was stört?
3) Welche Community-Tools außer einem Forum findet ihr noch spannend?
4) Was würdet ihr euch für die Community wünschen (Aktionen, Features, Themen, etc.)?
5) Sonstiges Feedback (ALLES, was euch sonst so auf dem Herzen brennt).


Abseits von den Fragen seid ihr jederzeit herzlich eingeladen, Ideen zu beispielsweise Community-Events vorzubringen (oder anderen Spaßigkeiten, die ihr euch ausdenkt). Von Nutzerseite dürft ihr sowas natürlich trotzdem immer ins Leben rufen, hier geht es vielmehr darum, wenn ihr was mit meiner Unterstützung ein bisschen offizieller etabliert haben wollt :)
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.341
Reaktionspunkte
7.631
Antworten in der von dir vorgegebenen Reihenfolge:

1) Der Kontakt mit vielen Urgesteinen von Usern (also solche die schon seit 10 Jahren oder gar länger mehr oder minder regelmäßig hier aktiv sind), das neugestaltete Forum an sich (und das obwohl man jahrelang Tapatalk-verwöhnt war... Da hat ZAM mal ausnahmsweise was gut gemacht ^^).
Wichtige Bereiche:
So ziemlich die lebhaftesten Bereiche (Was mich gerade aufregt - Der Tag war gut/werkwürdig weil.../Was spielt ihr gerade/ und so einige andere)
2) Der immer wieder eintretende und einfach nicht tot zu kriegende Trend dass anfangs noch konstruktive Diskussionen schnell in derart heftige Streitposts münden bis es irgendwann eskaliert. Man sollte meinen dass hier gereifte Forennutzer unterwegs sein müssten, nur zweifle ich da nicht recht selten daran... Ansonsten... Kolumnen von Peter Batghe, ach ne, der ist nicht mehr hier. Ich meine natürlich den ehrenwerten Lukas Schmid. ;)*
3) Da fällt mir ehrlich gesagt nichts ein. Früher gabs mal einen Chat, sowas ist aber heutzutage fast schon nutzlos. Ein Voice-Chat wäre vielleicht was, denke aber dass unsere Forendrohne keine Energien und Zeit für sowas verschwenden wird (was ich sogar nachvollziehen kann)
4) Früher bestand die Möglichkeit hier User-Reviews zu verfassen. Hätte ich gerne wieder zurück, aber da werde ich wohl ziemlich allein mit meinem Wunsch stehen. Ansonsten würden spezifische Umfragen zu Spielen, Technik usw. vielleicht mehr Leben und Diskussionswachstum ins Forum bringen.
5) Dass du deinen Vorstellungs-Thread noch ein wenig erweiterst ;)... Was liest du gerne? Filme? Musik? Besondere Hobbies jenseits des Zockens? Ach ja, und ein Pic ins "Zeigt eure Zocker-Plätze" muss her. Sofern du natürlich Bereitschaft dafür zeigst. :-D

* Nicht ernstgemeint... Naja, sagen wir HALB-ernstgemeint, ein wenig sticheln muss ich da doch. :finger:
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.774
Reaktionspunkte
2.997
Eine Sache gibt es schon, die mir in den letzten Monaten massiv aufgefallen und mich gestört hat ist (und mir ist klar, dass das vielleicht eine sehr subjektive Sache ist):

Es tauchen in letzter Zeit sehr viele Threads auf, die Streitthemen heraufbeschwören und teilweise auch Leute anlocken, die ich ehrlich gesagt nicht gerne im Forum sehe. Meistens geht es dabei um politische Themen, wo man an der Überschrift schon erkennen kann: Das gibt wieder Krieg!

Mir ist klar, dass politische und gesellschaftliche Themen wichtig sind und inhaltlich sind solche Artikel sicher nicht falsch oder schlecht gemeint oder so. Aber solche Themen locken halt häufig recht aggressiv argumentierende Leute aus ihren Löchern, die meiner Meinung nach die Forenatmosphäre ein wenig vergiften.

Letztendlich ist das hier in erster Linie ein Hobbyforum, wie es primär und Spiele und sekundär evtl. auch um andere Entertainmentthemen geht. So hab ich das Forum und die Community jedenfalls in über 10 Jahren kennen und lieben gelernt. Ich bezweifle daher, dass sich manche Unbelehrbaren auf diese Weise belehren lassen, ihre Meinung zu ändern. Das wäre schön, aber so einfach ist das leider nicht.

Daher fände ich es schön, wenn die Community generell vielleicht ein bisschen weniger politisch werden würde. Wie gesagt: Mancher Leute Meinungen wird man eh nicht ändern können und der Versuch kostet Nerven. Und ich fürchte, dass auf diese Weise irgendwann die Stimmung im Forum so kippen könnte, dass hier kaum noch sachliche Diskussionen möglich sind, auch nicht bei unpolitischen Themen, da man sich mit manchen Leuten eben schon in den entsprechenden Threads gefetzt hat.

Letztendlich bin ich aus Hobbygründen hier, um mich über gemeinsame Interessen auszutauschen, meine Begeisterung oder Enttäuschung über bestimmte Spiele/Filme/andere Dinge zu teilen und ein wenig in der Freizeit zu entspannen, was mir in letzter Zeit manchmal sehr schwer gefallen ist. Eine Ignore-Funktion für komplette Threads wäre evtl. noch ne Idee.


Ansonsten bin ich mit Forum und Website ziemlich zufrieden. Und was Spielethemen und -tests angeht bin ich zwar nicht immer einer Meinung mit der Redaktion (in manchen Fällen allerdings schon, ab und zu sehe ich hier tolle Artikel), aber doch sehr zufrieden.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.043
Reaktionspunkte
3.510
1) Lustigerweise gefaellt mir, dass es nicht zu voll hier ist und man doch die meisten irgendwie kennt und sich mit vielen hier gut austauschen kann. Auch von der technischen Aufmachung und dem Design finde ich das Forum seit der Neugestaltung super. :top:
Besonders mag ich im Forum die Sammelthreads, gerade die zu Filmen, Serien und "Was spielt ihr gerade", da kann man immer wieder neue Perspektiven anderer Foren-Nutzer zu allem moeglichen lesen und das finde ich immer wieder interessant, egal ob ich das, was da besprochen wird schon kenne oder nicht. Oh, und natuerlich ist der beste Thread im forum "Fun Videos und lustige Zeug". :-D

2) Mir gefaellt nicht, dass das Einfuegen von Bildern direkt aus der URL nach wie vor nur mit recht wenigen Quellenseiten funktioniert. Bin mir auch nicht ganz sicher, was hier genau das Problem darstellt. @ZAM meinte mal im Technik-Feedback Thread, dass er Quellenseiten erst erlauben muss, also ist es wohl eine SIcherheitsmassnahme, aber PCG ist das einzige Forum, dass ich kenne, welches solche krassen Beschraenkungen fuer externe Medien hat. aber das ist dann wohl eher ein technisches Problem und hier evtl. etwas fehl am Platz.

Uebrigens, die viel angesprochenen Streitthemen, Kolumnen und dazugehoerigen threads finde ich ok. Ja, es geht da oftmal sehr rau zur Sache und auch ich rege mich regelmaessig ueber (gerne auch extra dafuer angemeldete) User auf, die in meinen Augen ueble Meinungen von sich geben aber ich finde auch sowas muss man aushalten. Wenn man die alle sofort aussperrt begibt man sich halt wirklich in eine Bubble und sich selbst quasi schon im Vorraus aus Angst vor Reaktionen zu zensieren halte ich fuer den voellig falschen Ansatz. Da muss halt dann zur Not ein bisschen mehr moderiert werden, wenn es zu krass wird, ansonsten aber gerne beibehalten bitte.
Was ich dann schon eher loswerden wuerde sind solche komischem News wie "Ich hab auf Reddit eine Cosplayerin gesehen, die ich geil fand und weil ich bei der PCGames Zugang zur Webseite habe schreib jetzt eine News dazu". :B Statt eine News zu schreiben koennen ja auch Redaktuere/freie Mitarbeiter fuer ihre persoenlichen Interessen auch einfach Threads im Forum eroeffnen, das nur mal so als Tipp. ;)

3) Community Tools, hmmmm, fuer den PCG Community Podcast haben wir ja unseren Discord, mMn uebrigens so ziemlich das beste Kommunikations-Programm zur Zeit, rein was Features und Nutzerfreundlichkeit angeht. Freut mich uebrgens, dass du schon auf unserem Server dort vorbeigeschaut hast. :top:

4) In Sachen Features wuerde ich persoenlich mir eine Ausweitung der Emoji-Liste mit mehr Smileys wuenschen, bzw. vielleicht, dass die Unicode Smileys direkt ins UI integriert werden (ich weiss, man kann sie auch so posten, z.B. mit Win-Taste + , oder Control+Command+Space auf MacOS aber das wissen denke ich viele nicht). Ja, ich bin ein Fan davon, durch Emojis Subtext auszudruecken.
Auch bei den "Like" Reaktionen waere mir noch mehr Vielfalt recht. Was wir jetzt haben ist schon mal wesentlich besser als noch der alte "Gefaellt mir" Button vor der Neugestaltung, aber da geht noch mehr ("Danke", "Sorry", "This/Stimmt", "Uff", etc.).

Was Inhalte und Themen angeht wuerde ich mir mehr Artikel wuenschen, die sich vielleicht auch ein bisschen mehr mit Infos beschaeftigen, die ueber die taeglichen News und Spieleankuendigungen hinausgehen. Gerade die deutsche Entwicklerszene ein bisschen naeher zu beleuchten waere doch mal ein schoenes Anliegen, bei dem sich die PCGames auch gegenueber anderen internationalen News Seiten ein bisschen ein Alleinstellungsmerkmal aneignen koennte. Zum Beispiel: Vor 1-2 Wochen hattet ihr die Vorschau zum kommenden Weltraum Action Spiel Chorus aus deutschen Landen. Wieso nicht einen kurzen Artikel passend dazu, der kurz beleuchtet, wie aehnlich sich doch Chorus und Everspace 2 (auch aus Deutschland) sind und wie da die Connections sind zwischen den Entwicklern Fishlabs und Rockfish Games (ist naemlich ne ganz interessante Story). Dafuer muss man noch nicht mal gross die Entwickler anschreiben oder Interviews fuehren oder so, da reicht schon eine einfache Recherche auf Wikipedia. Selbst ich koennte da in ner halben Stunde was zusammenschreiben, bei solchen Sachen, die man sich mehr oder weniger zusammengooglen kann muesste doch auch sowas mal drin sein.

So, mehr faellt mir grade nicht ein. Im grossen und ganzen finde ich es schon voll ok hier, vielleicht sagt man's ja auch nicht oft genug, PCG ist schon nach wie vor mein liebstes deutschsprachiges Forum. Ist so'n bisschen wie ne alte Sofa-Decke, Schon ein bisschen angeollt aber trotzdem saugemuetlich. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.286
Reaktionspunkte
2.123
Vieles aus dem Thread ist mittlerweile obsolet, aber bei weitem nicht alles.
Vielleicht gibt er den ein oder anderen Denkanstoß. Dass das nicht alles in deinen Zuständigkeitsbereich fallen wird, ist auch klar.


Früher bestand die Möglichkeit hier User-Reviews zu verfassen. Hätte ich gerne wieder zurück, aber da werde ich wohl ziemlich allein mit meinem Wunsch stehen.
Fände ich auch super! User-Reviews und News.

1) Was gefällt euch gut hier im Forum? Welche Bereiche sind für euch am Wichtigsten?
Insgesamt gefällts mir gut. Wie @MrFob finde ich Sammelthreads gut. Dafür hätte ich aber gerne mehr User! :-D

2) Was gefällt euch nicht? Welche Bereiche sind uninteressant? Was stört?
Diese Channel für Server- und Kanalvorstellungen. Da kommen Leute, die entweder initial oder regelmäßig ihre Werbung hier abladen. Ansonsten sind sie hier überhaupt nicht aktiv. Meinetwegen müssen die nicht weg, aber ich ziehe auch keinerlei Mehrwert daraus.

3) Welche Community-Tools außer einem Forum findet ihr noch spannend?
Den PCGC Podcast! :-D
Ich hab schon mal "gefordert", dass beim Erscheinen einer neuen Folge Werbung machen möchten. Wurde damals leider abgelehnt. Die Begründung müsste ich mal raussuchen.
Aber mittlerweile sind wir doch etabliert?

4) Was würdet ihr euch für die Community wünschen (Aktionen, Features, Themen, etc.)?
Dass Leute mal wieder die Redaktion besuchen können. Gabs früher meine ich häufiger?

Keine Ahnung, inwieweit das realisierbar ist. Ich würde mir allerdings einfach mehr exklusiven Content wünschen. Nicht im Sinne einer Paywall, sondern dass er nicht von einer anderen News-Seite aufgegriffen wird.
Also z.B. Interviews mit Entwicklern. Wenn es mit großen und PR zu hektisch wird dann halt mit Indies. Die kann man direkt kontaktieren und sie freuen sich über die Aufmerksamkeit.

5) Sonstiges Feedback (ALLES, was euch sonst so auf dem Herzen brennt).
So wie es jetzt losgeht soll es weitergehen, mit der Community einbezogen. :top:


Ich werde noch mal in mich gehen. Wenn mir was einfällt, verfasse ich hier noch mal einen Post.
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.190
Reaktionspunkte
9.136
Eine Sache gibt es schon, die mir in den letzten Monaten massiv aufgefallen und mich gestört hat ist (und mir ist klar, dass das vielleicht eine sehr subjektive Sache ist):

Es tauchen in letzter Zeit sehr viele Threads auf, die Streitthemen heraufbeschwören und teilweise auch Leute anlocken, die ich ehrlich gesagt nicht gerne im Forum sehe. Meistens geht es dabei um politische Themen, wo man an der Überschrift schon erkennen kann: Das gibt wieder Krieg!
Nun ja, es war jetzt ja Wahl. Da ist es klar, daß davor politische Themen aus dem Boden spriessen (woran ich auch nicht unbeteiligt war).
Zudem wird in der Unterforum Beschreibung von "Gott und die Welt" explizit "Politik" erwähnt.
Mir ist klar, dass politische und gesellschaftliche Themen wichtig sind und inhaltlich sind solche Artikel sicher nicht falsch oder schlecht gemeint oder so. Aber solche Themen locken halt häufig recht aggressiv argumentierende Leute aus ihren Löchern, die meiner Meinung nach die Forenatmosphäre ein wenig vergiften.
Wenn das so ist, sollte man diese mithilfe der Foren Richtlinien in ihre Schranken verweisen.
Letztendlich ist das hier in erster Linie ein Hobbyforum, wie es primär und Spiele und sekundär evtl. auch um andere Entertainmentthemen geht. So hab ich das Forum und die Community jedenfalls in über 10 Jahren kennen und lieben gelernt.
Alleine wenn man nur das unterhaltungsmäßig nahe Form des Films & Fernsehens betrachtet, kommt man dabei ruckzuck mit Politik in Berührung. Daher gehört Politik in Maßen auch ins Forum. Vom Diskutieren über ingame-Regimes und deren Machenschaften mal ganz abgesehen.

Daher fände ich es schön, wenn die Community generell vielleicht ein bisschen weniger politisch werden würde. Wie gesagt: Mancher Leute Meinungen wird man eh nicht ändern können und der Versuch kostet Nerven. Und ich fürchte, dass auf diese Weise irgendwann die Stimmung im Forum so kippen könnte, dass hier kaum noch sachliche Diskussionen möglich sind, auch nicht bei unpolitischen Themen, da man sich mit manchen Leuten eben schon in den entsprechenden Threads gefetzt hat.
Das ist Aufgabe der Moderation. Da wurden ja beim übertriebenen Nicht-mehr-sinnvoll-Diskutieren auch schon mal die Reißleine gezogen aka der Thread geschlossen.

2) Mir gefaellt nicht, dass das Einfuegen von Bildern direkt aus der URL nach wie vor nur mit recht wenigen Quellenseiten funktioniert. Bin mir auch nicht ganz sicher, was hier genau das Problem darstellt. @ZAM meinte mal im Technik-Feedback Thread, dass er Quellenseiten erst erlauben muss, also ist es wohl eine SIcherheitsmassnahme,
/edit: ich hatte Folgendes vermutet, aber siehe ZAMs folgendes Posting:

Das Problem beim Hotlinken (Damit ist ein direkter Link auf die Bilddatei eines anderen Servers gemeint) ist, daß der Quellseite dabei der Traffic anfällt, aber keine Werbung und damit keine Einnahmen damit generiert werden.

Je nach Geschäftsmodell ist das für die Quellseite also unrentabel.

Das Problem ist dann ein Rechtliches: Wenn die Quellseite verbietet, Hotlinks auf ihre Bilder zu setzen, dann darf PCG die nicht als Funktion hier einbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.117
Reaktionspunkte
1.287
Nein. Das Problem beim Hotlinken (Damit ist ein direkter Link auf die Bilddatei eines anderen Servers gemeint) ist, daß der Quellseite dabei der Traffic anfällt, aber keine Werbung und damit keine Einnahmen damit generiert werden.
Nein, das Problem ist, dass wir aus technischer Sicht aus Gründen paranoid alles vermeiden, was unsere Seiten blockiert und dazu gehört Wildwuchs von Bild-Verlinkungen zu Servern, die von Google und Virenscannern als schädlich eingestuft werden (auch wenn es nur temporär ist). Werden davon Bilder eingebunden, dann wird auch das Forum und damit die gesamte Domain ebenfalls als schädlich deklariert und so dargestellt - alles schon (mehrfach) passiert. Und darum haben wir eine Freigabe-Liste von Links. Warum das "anderen Seiten egal ist", ist nicht unser Problem. ^^

Aber genug von dem Offtopic - das ist ein technisches Thema. :)
 
TE
Toni

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
Das ist schonmal echt super Feedback, danke! Und ich freue mich natürlich noch auf mehr ;)
Das mit dem älteren Thread ist auch richtig lieb, danke @Zybba! da werde ich sicherlich auch mal durchstöbern :)

Falls ihr euch fragt, was eigentlich mit der Kritik und den Wünschen passiert: Ich versuche sie tatsächlich mit der Redaktion bzw. den betreffenden Leuten umzusetzen. Natürlich kann ich nicht alle Wünsche erfüllen und vielleicht wird einiges auch länger dauern, aber generell werde ich versuchen alles vorzutragen und auch durchzusetzen :) Ich werde euch diesbezüglich auch auf dem Laufenden halten, damit ihr wisst, was jetzt Sache ist. Also wenn wir was ändern, aber auch wenn was nicht geht, damit ihr wenigstens wisst, warum etwas geschieht :)

Bezüglich der strittigen Themen kann ich jetzt schon sagen, dass das wohl so bleiben wird. Die Diskussionen sind an sich ja auch gewünscht... nur halt anders^^
Wenn das so ist, sollte man diese mithilfe der Foren Richtlinien in ihre Schranken verweisen.
das ist genau das, was passieren muss. Die Moderatoren haben an dieser Stelle leider nicht nur einen sehr undankbaren Job, sondern standen (das will ich jetzt ändern) auch ein bisschen alleine da. Was wir da in Zukunft noch machen, wird sich zeigen, aber auf jeden Fall sind wir schon dran und reden auch über Störenfriede.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.043
Reaktionspunkte
3.510
Oh, weil ich im Vorstellungsthread gerade was von "ausmisten" lese, da faellt mir noch was ein: Eine Sache die ich nie so recht kapiert habe ist wie genau die drei Forenbereiche "Spielewiese", "Gott und die Welt" und "Videospiele Allgemein" sich gegeneinander abgrenzen.

Also "Gott und die Welt" ist ja quasi der Off Topic Bereich fuer alles. "Videospiele Allgemein" ist ueber Spiele aber was ist dann "Spielewiese"? Irgendwas dazwischen? In der Beschreibung steht was von "User Spielen, reinen Bilderthreads und sonstigem Unsinn jeder Art". Ok, so weit so gut, darin befinden sich dann aber auch Threads wie "Die schoenste Pixelkunst", was ja eher ein Screenshot Thread fuer Retro-Sachen ist. Der "Screenshots, Screenshots, Screenshots" Thread ist aber dann wieder in "Videospiele Allgemein" zu finden. :confused:

Man koennte sich eventuell ueberlegen, ob man nicht "Spielewiese" und "Gott und die Welt" als einen off topic Bereich zusammenfasst und Threads die sich eher auf Videospiele beziehen wie die Pixelkunst dann lieber in "Videospiele Allgemein" verschiebt oder so?
Vielleicht check ich's auch blos nicht, wie das System gedacht ist, in dem Fall bitte ich um Aufklaerung.


P.S.: Danke @ZAM und sorry, ich hatte es nochmal nachgeschaut und du hattest das mit den Bildern sogar damals im Technik Thread schon recht genau erklaert. Hatte ich irgendwie ganz vergessen. 😊
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.195
Reaktionspunkte
6.172
Schöne Ideensammlung :)

Werde mich ausführlicher dazu melden, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin
(bin inzwischen ziemlich geübt, was Schiffe, Flugzeuge & co angeht. Thema Captcha :-D)

Was aber mir als erstes Positives in den Sinn kommt:
- Kleine, feine Community
- Tolle Forensoftware (war da ja skeptisch)

Negativ :
News/Berichte und Werbung zu wenig getrennt, bzw "fliessender" Übergang.

Falls Dir noch nicht bekannt:
Jannick trifft da leider sehr oft ins Schwarze und zitiert auch aus den entsprechenden Foren Userkommentare.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.190
Reaktionspunkte
9.136
Vielleicht check ich's auch blos nicht, wie das System gedacht ist, in dem Fall bitte ich um Aufklaerung.
Gedacht wird es sein für thread- "Spiele". Also sowas wie "Wir schreiben zusammen eine Geschichte, jedes Posting soll aber nur einen Satz dieser Geschichte beinhalten." oder ein Thread zum Screenshot raten, bei dem der Auflösende dann den nächsten Screenshot postet.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.231
Reaktionspunkte
4.637
Gedacht wird es sein für thread- "Spiele". Also sowas wie "Wir schreiben zusammen eine Geschichte, jedes Posting soll aber nur einen Satz dieser Geschichte beinhalten." oder ein Thread zum Screenshot raten, bei dem der Auflösende dann den nächsten Screenshot postet.
Oder auch das Zitate-Raten aus Film/Serie von Michael kürzlich, jup.

Eine Rückkehr der User-Reviews/News/Kolumnen Funktion die Zybba achon ansprach wäre schon cool. Ist aber natürlich schon ein starker Aufwand da die ja eventuell, gerade bei News, wohl überprüft werden sollten, ob es denn überhaupt stimmt oder der Verfasser einer Fake-News/Gerücht irgendeines Spaßvogels auf Reddit oder Twitter reingefallen ist. Und etwaige Tipp-/Schreibfehler müssten ja auch nochmal geprüft werden, damit kein sogenannter Clusterfuck da zu lesen sein wird :)

Was auch noch cool wäre, das müssten dann aber auch die User mit aktiv machen, wären mehr eigene Threads zu Spielen/Spielereihen. Oder so Sammelthreads wie der Rennspielthread zumindest. Ist aber eventuell auch eher ne persönliche Vorliebe, gerade weil ich selbst gerne so Spiele-Threads mache drüben bei VGZ.
 
Zuletzt bearbeitet:

arrgh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
424
Reaktionspunkte
422
Das ist zwar nur eine unwichtige Kleinigkeit, allerdings habe ich mir das schon öfters gedacht. Und zwar geht es mir um die unter dem Profilbild angeführten "Betitelungen", die in Relation zu der Gesamtzahl der verfassten Beiträgen des Users stehen: "Bekanntes Gesicht", "Benutzer" und "Neuer Benutzer".

Ich fände es irgendwie sympathisch, wenn man hier weitere Grade einführen könnte, etwa zwischen dem "bekannten Gesicht" und dem "Benutzer" usw. Immerhin tummeln sich hier so einige Urgesteine herum, die mit ihren 10k bis 20k Beiträgen doch ein fester Bestandteil dieses Forums sind und deshalb durch die Einführung neuer Ränge (die beispielsweise erst ab 10k Einträgen erlangbar sind) eine kleine "Würdigung" erhalten könnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.190
Reaktionspunkte
9.136
Ich fände es irgendwie sympathisch, wenn man hier weitere Grade einführen könnte, etwa zwischen dem "bekannten Gesicht" und dem "Benutzer" usw. Immerhin tummeln sich hier so einige Urgesteine herum, die mit ihren 10k bis 20k Beiträgen doch ein fester Bestandteil dieses Forums sind und deshalb durch die Einführung neuer Ränge (die beispielsweise erst ab 10k Einträgen erlangbar sind) eine kleine "Würdigung" erhalten könnten.
Das würde aber zu einem sinnlosen Rumgespamme führen, bloß um den Counter zu erhöhen.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
1.225
Das ist zwar nur eine unwichtige Kleinigkeit, allerdings habe ich mir das schon öfters gedacht. Und zwar geht es mir um die unter dem Profilbild angeführten "Betitelungen", die in Relation zu den insgesamt verfassten Beiträgen des Users stehen: "Bekanntes Gesicht", "Benutzer" und "Neuer Benutzer".

Ich fände es irgendwie sympathisch, wenn man hier weitere Grade einführen könnte, etwa zwischen dem "bekannten Gesicht" und dem "Benutzer" usw. Immerhin tummeln sich hier so einige Urgesteine herum, die mit ihren 10k bis 20k Beiträgen doch ein fester Bestandteil dieses Forums sind und deshalb durch die Einführung neuer Ränge (die beispielsweise erst ab 10k Einträgen erlangbar sind) eine kleine "Würdigung" erhalten könnten.
Das würde aber zu einem sinnlosen Rumgespamme führen, bloß um den Counter zu erhöhen.

Wenn sowas gebraucht werden sollte, wäre wohl ein Satz an Auswahlmöglichkeiten die "bessere" Lösung,... gut die würden dann jedem zustehen und auch keine direke "Würdigung" des Nuters darstellen .
Aber ist das nicht eher ein Thema für ZAM? Er müsste doch die Lust dafür haben, sowas auch umzusetzen. :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.195
Reaktionspunkte
6.172
Dann könnre man das aber auch ganz weglassen. Denn die Abstufung ist ja scjon sehr steil.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.190
Reaktionspunkte
9.136
Man könnte noch schauen, ob "x Jahre dabei" oder die erreichten Reaktionspunkte für sowas zu gebrauchen sind.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.341
Reaktionspunkte
7.631
Wie wird das denn bei PCGH gehandhabt? Dort ist die Betitelung wirklich vielfältig. Es wundert mich schon lange dass dieses Forum hier dagegen sowas gar nicht zulässt.
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.117
Reaktionspunkte
1.287
Die Titel bei PCGH funktionieren wie hier - sie haben nur deutlich mehr.

Die Forensoftware bietet übrigens ein Achievement-System, das ist nur deaktiviert.
 
TE
Toni

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
die Einführung neuer Ränge (die beispielsweise erst ab 10k Einträgen erlangbar sind) eine kleine "Würdigung" erhalten könnten.
Sowas ist tatsächlich in der Überlegung und da sind auch schon Gespräche geplant ;) Wenn ich da was konkreteres habe, dann teile ich euch das auf jeden Fall rechtzeitig mit, damit ihr auch da wieder Kritik und Wünsche einbringen könnt!
 

Falconer75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
404
Reaktionspunkte
254
1) Was gefällt euch gut hier im Forum? Welche Bereiche sind für euch am Wichtigsten?
Ist halt ein Forum. Steht und fällt mit den Leuten und der redaktionellen Betreuung/Beteiligung. Mir sind die Feedback-Bereiche zu euren Produkten am wichtigsten: Websites, Podcasts, Videos und äh... Hefte (ja, ich bin alt).

2) Was gefällt euch nicht? Welche Bereiche sind uninteressant? Was stört?#
Ihr schleppt dermaßen viel Ballast im reinen Gamingwebsite-Bereich mit euch rum, obwohl ihr euch - abseits der Hardware- und Bussiness-Sachen - ausschließlich auf PC Games konzentriert. Ordnet doch bitte mal auch mit letzter Konsequenz alles dieser Marke unter und bringt die Seite hier zum Glühen. Es dauert immer alles so furchtbar lange. Manchmal denkt man, ihr seid eine Behörde. Macht aber aber auf Start-up. Wie knapp die Ressourcen sind, ist klar. Aber dann halt echt volle Konzentration auf PC Games und weg mit den alten Zöpfen, die ausschließlich für die künstliche Aufblähung der Gamesworld-Zahlen dienen. Lieber echte PCG-Reichweite steigern. Das wird schwer genug. Ansonsten siehe Punkt 4.

3) Welche Community-Tools außer einem Forum findet ihr noch spannend?
Finde kein Tool spannend. Nur Inhalte und Diskurs. Wenn die stimmen, ist alles gut. Ob altehrwürdige Foren zukünftig tatsächlich weiter eine Existenzberechtigung haben, das ist eine spannende Frage.

4) Was würdet ihr euch für die Community wünschen (Aktionen, Features, Themen, etc.)?
Die gesamte Redaktion muss dafür brennen, was hier passiert. Wie die Leute ticken, die hier ihre Freizeit verbringen. Das ist die Basis dafür, dass Computec mit Journalismus Geld verdient. Und vielleicht irgendwann wieder Ressourcen vom Advertising in die Redaktion umleiten kann. Eine Arbeitsstunde am Tag muss jede/r Redakteur/in in die Community investieren. Die User müssen merken, dass sie kein Melkvieh des Verlags sind, sondern der Grund, warum ihr eure eigentlich ganz geilen Jobs habt (die zu schlecht bezahlt sind). Matthias Dammes sei hier mal als positives Beispiel genannt. Und ich weiß, momentan beschneidet das eher die Privatzeit der Redis. Es geht um Arbeitszeit!
Durch Home-Office-Modelle wird es bestimmt nicht einfacher, auch mal wieder in Fürth ein paar Community-Events zu veranstalten. Aber fein wär's.

5) Sonstiges Feedback (ALLES, was euch sonst so auf dem Herzen brennt).
Games stehen für Spaß und Kreativität. So sollte auch die Berichterstattung, die gesamte Tonalität sein, auch in der Community-Kommunikation. Frech, wild und wunderbar, nicht dröge, verkniffen und piefig.
Was ist euer Selbstverständnis als PCG-Redaktion? Wie wollt ihr wahrgenommen werden? Corporate Identity... da fehlt eine klare Richtung. Eigentlich seid der Aufstellung der Games Group vor zig Jahren. Und bitte, bitte kein belehrender Zeigefinger. Lieber mal ein Augenzwinkern bei absurden Diskussionsentwicklungen. Natürlich nicht als letztes Mittel, wenn Leute es so gar nicht verstehen wollen. Dann knallt gern richtig dazwischen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Die Titel bei PCGH funktionieren wie hier - sie haben nur deutlich mehr.

Die Forensoftware bietet übrigens ein Achievement-System, das ist nur deaktiviert.
Und warum sind wir da immer noch zweiter Klasse?
PCGH war vor uns mit der neuen Software dran.
Warum?
Ein Statement um ehrlich zu sagen, das Forum da ist wichtiger, wäre mal ganz nett gewesen.
Hätte man eventuell Verständnis für gehabt.
Nur die Traute es zu sagen muss man auch mal haben.
Und auch wie du jetzt sagst, da gibt es mehr freigeschaltete Funktionen.
Sind wir hier nur noch der Rest der Alten die Übrig sind und nicht mehr so wichtig sind?
Also das kann man wohl wirklich so sehen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
4) Was würdet ihr euch für die Community wünschen (Aktionen, Features, Themen, etc.)?
Die gesamte Redaktion muss dafür brennen, was hier passiert. Wie die Leute ticken, die hier ihre Freizeit verbringen. Das ist die Basis dafür, dass Computec mit Journalismus Geld verdient. Und vielleicht irgendwann wieder Ressourcen vom Advertising in die Redaktion umleiten kann. Eine Arbeitsstunde am Tag muss jede/r Redakteur/in in die Community investieren. Die User müssen merken, dass sie kein Melkvieh des Verlags sind, sondern der Grund, warum ihr eure eigentlich ganz geilen Jobs habt (die zu schlecht bezahlt sind). Matthias Dammes sei hier mal als positives Beispiel genannt. Und ich weiß, momentan beschneidet das eher die Privatzeit der Redis. Es geht um Arbeitszeit!
Durch Home-Office-Modelle wird es bestimmt nicht einfacher, auch mal wieder in Fürth ein paar Community-Events zu veranstalten. Aber fein wär's.
Dem kann ich voll zustimmen.
Auch wenn man nicht immer M.Dammes Meinung sein kann, was logischerweise ja auch nicht geht, dafür ist er zu eingebunden und teils bei Themen Gaming zu sehr naja involviert in PCG/auch teils leider arrogant daherkommt von seinen Aussagen her, aber man sieht ganz klar woher er kommt, nämlich aus der Community.
Und das hat er nicht vergessen. Er ist ja auch dabei bei ganz anderen Themen, z.B. bei Sport und so.
Er ist jedenfalls hier im Forum dabei und das finde ich gut. Und allgemein ist er der Einzige der von der Redi dabei ist hier im Forum.
Alle anderen sieht man fast nur wenn es Problemchen gibt.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.195
Reaktionspunkte
6.172
Dass ein Redi sich im Forum zeigt, ist schön. Vor allem, wenn es um "seine" Themen geht.
Aber ansonsten haben die wohl sehr vuel mit ihrer wirklichen Arbeit zu tun und zeigen sich hier in ihrer "Freizeit"... Zumindest nach meinem Empfinden.
Und dass man in der auch was anderes machen kann/will/muss, iat mehr ald verständlich.

Und ich denke, dass grade dies Tonis Ausgabe ist, hier das Bindeglied zu sein un evtl andere Redis mal kurz zu einem Statement "zu nötigen". Denn ich denke nicht, dass jeder Redi jeden Thread zu seinen News duchliest.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Toni

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
Generell hat PCGH erstmal nix mit uns zu tun und klar, hat man sich um das größere Forum zuerst gekümmert. Nach alphabetischer Reihenfolge wäre PCG auch erst nach Gamezone gekommen ;) Und das Forum hier wird wie gesagt auch noch mehr bespielt werden. Es ist nun mal so, dass ich erst Montag angefangen habe und ein klein wenig Zeit brauche, um mit entsprechenden Stellen zu reden. Prinzipiell ist dieses Forum aber im Blick von der Redaktion und auch schon lange Sachen in Überlegung. Aber es hat halt leider kaum einer Zeit, sich mit größeren Projekten hier drin zu beschäftigen :/

Dafür bin ich ja jetzt da :P
Und ich denke, dass grade dies Tonis Ausgabe ist, hier das Bindeglied zu sein un evtl andere Redis mal kurz zu einem Statement "zu nötigen". Denn ich denke nicht, dass jeder Redi jeden Thread zu seinen News duchliest.
Ja, das ist auch ein sehr konkretes Ziel, das ich kurzfristig im Auge habe :top:
 
Oben Unten