News - Neues Jugendschutzgesetz: Beschlossene Sache

E

Eol

Guest
So sind künftig auch ohne Indizierung durch die Bundesprüfstelle Trägermedien [...], die Jugendliche in geschlechtsbetonter Körperhaltung zeigen, mit weitreichenden Abgabe-, Vertriebs- und Werbeverboten belegt.

Super, endlich wird die BRAVO verboten! Das ist ein Schritt in die richtige Richtung! Nieder mit den unsere Jugend verderbenden Schmuddelheftchen! ;D

Nein, im Ernst: Stand das in dem alten Gesetz auch schon drin? So ein Schwachsinn...
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
( Artikel: http://www.pcgames.de/index.cfm?article_id=60311 )
 

Anomen_Delryn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich finde das völlig überzogen. Die Ereignisse von Erfurt sind zwar grauenhaft, aber dafür die modernen Medien verantwortlich zu machen ist in diesem Maße übertrieben. Natürlich können einzelne Ideen des Täters aus Video-Spielen oder Filmen stammen, aber sie waren mit Sicherheit nicht der Anstoß für ihn, diese brutale Tat zu verüben. Vielleicht hatten einige Spiele einen (geringen) Einfluss auf das Ausmaß dieser Katastrophe, aber ich glaube, dass das genauso bei jemandem passieren kann, der nicht so sehr die modernen Medien nutzt!
 
TE
P

pgro

Guest
Was denken die sich eignetlich dabei?

War der Amokläufer denn noch ein Kind? Na? Ne eben also was soll die ganze scheiße...und dann über Raupkopierer beschweren...Na wenn man ein Spiel unbedingt haben will, dann will man es, egsal wie...

Damit will ich nicht das Raubkopieren befürworten!
 
Oben Unten