News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

E

EMG81

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

Das heißt effektiv gar nichts. Vor Ropers Weggang war def. klar daß es irgendwann geplant sei SC2 zu machen aber momentan keine Überlegungen angestellt werden. Allerdings sind die Chancen eher gesunken seitdem Roper weg ist.
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,194200
 
TE
U

UnderDog

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 14.07.03 um 16:00 schrieb EMG81:[/l]
Das heißt effektiv gar nichts. Vor Ropers Weggang war def. klar daß es irgendwann geplant sei SC2 zu machen aber momentan keine Überlegungen angestellt werden. Allerdings sind die Chancen eher gesunken seitdem Roper weg ist.

Wer sagt denn, das sich B. Roper zur Ruhe gesetzt hat. Ist jetzt halt die Frage wer die Rechte an dem Namen "Diablo" und "Starcraft" hat. Ich denke selbst wenn die Rechte bei Blizzard liegen, wird sich Bill Roper eine Hintertür offen gelassen haben. Also heisst es abwarten und Tee drinken. Und die Gerüchte um D3 und/oder SC2 sind nicht unbedingt neu ;)

MfG
 

SnakePlissken

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

Also ich würd mir persönlich lieber eine Fortsetzung von Starcraft wünschen ,als von Diablo bzw. Warcraft. Starcraft hat für mich irgendwie die beste Story und hat eine Fortsetzung verdient.
 
TE
D

De_Zhong

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 14.07.03 um 16:39 schrieb SnakePlissken:[/l]
Also ich würd mir persönlich lieber eine Fortsetzung von Starcraft wünschen ,als von Diablo bzw. Warcraft. Starcraft hat für mich irgendwie die beste Story und hat eine Fortsetzung verdient.

Ich auch, vor allem da Starcraft seit 1999 (dem Erscheinen von Brood War) auf dem Spielesektor absolut brach liegt. Langsam macht das Warten keinen Spaß mehr :(

Eine Überraschung wie bei Half-Life 2 wird man wohl auch nicht erwarten dürfen ("huch, ist ja schon fast fertig" )
 

derBob

Benutzer
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

Ich find's einfach nur peinlich,dass sich ein ach so seriöses Magazin wie die PC-Games nun auch schon auf jede Meldung stürzt,die weder niet- noch nagelfest ist.Klar,der Thread heißt "Gerüchte über StarCraft 2 und Diablo 3",aber nicht jedes Gerücht ist es wert auf der HP einer Spielezeitung zu erscheinen!Wenn ich lese "...stand in einer eMail von irgendeinem Leser,der die Meldung von irgendwo her hat...." dann frag ich mich doch.Schade eigentlich,dass es so weit gekommen ist...

derBob
 

SirDregan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
622
Reaktionspunkte
2
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 14.07.03 um 17:10 schrieb derBob:[/l]
Ich find's einfach nur peinlich,dass sich ein ach so seriöses Magazin wie die PC-Games nun auch schon auf jede Meldung stürzt,die weder niet- noch nagelfest ist.Klar,der Thread heißt "Gerüchte über StarCraft 2 und Diablo 3",aber nicht jedes Gerücht ist es wert auf der HP einer Spielezeitung zu erscheinen!Wenn ich lese "...stand in einer eMail von irgendeinem Leser,der die Meldung von irgendwo her hat...." dann frag ich mich doch.Schade eigentlich,dass es so weit gekommen ist...

derBob

Das hab ich mir auch gerade gedacht... wenn die jede Leseremail abdrucken würden...
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 14.07.03 um 17:53 schrieb SirDregan:[/l]
Das hab ich mir auch gerade gedacht... wenn die jede Leseremail abdrucken würden...

Hab mich auch sehr über die Quelle gewundert.
 
TE
A

Aphelia

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 14.07.03 um 16:27 schrieb UnderDog:[/l]
Wer sagt denn, das sich B. Roper zur Ruhe gesetzt hat. Ist jetzt halt die Frage wer die Rechte an dem Namen "Diablo" und "Starcraft" hat. Ich denke selbst wenn die Rechte bei Blizzard liegen, wird sich Bill Roper eine Hintertür offen gelassen haben. Also heisst es abwarten und Tee drinken. Und die Gerüchte um D3 und/oder SC2 sind nicht unbedingt neu ;)

Ich schätze, die Rechte liegen felsenfest bei Blizzard. Wahrscheinlich werden wir von beiden Spielen Fortsetzungen sehen. Schaut man sich die letzten Jahre bei Blizzard so an, gab es eigentlich kaum was Neues, oder? WarCraft 2, WarCraft 3, World of WarCraft, Diablo 2 ... Die bekannten Marken wurden ausgebaut und es kam pro Spiel immer schön ein Nachfolger mit Add-on. Das wird sich bestimmt fortsetzen. Verkauft sich ja auch wie warme Semmeln.

Viel mehr Hoffnungen setze ich da auf Roper uns sein Team. Da er schlecht eine Fortsetzung machen kann ohne Rechte und auch schlecht einen Diablo- oder WarCraft-Clon, dürfen wir da wohl auf etwas Innovatives gespannt sein! Für mich allemal eine viel interessantere Aussicht als ein WarCraft 4 oder Diablo 5.
 
TE
G

grayalla

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

die Meldung wird auch auf anderen Spiele-Seiten gebracht, allerdings ist dort als Quelle http://www.mcvonline.de/?article_id=193460
angegeben... nur mal so nebenbei ;) (mich wundert nur, dass mcv sich selbst als Quelle angibt)

Ich denke im übrigen schon, dass Blizzard in seien Serien innovativ gearbeitet hat - klar, die Markennamen Warcradt bzw. Diablo sind gleichgeblieben, aber ansonsten unterscheiden sich die Spielsyteme der einzelnen Teile erheblich.

deshlab wäre ich am ehesten auf ein Starcraft 2 gespannt :)
 
TE
A

Aphelia

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 15.07.03 um 09:54 schrieb grayalla:[/l]
Ich denke im übrigen schon, dass Blizzard in seien Serien innovativ gearbeitet hat - klar, die Markennamen Warcradt bzw. Diablo sind gleichgeblieben, aber ansonsten unterscheiden sich die Spielsyteme der einzelnen Teile erheblich.

Ich sehe fast nur Gemeinsamkeiten:
Man hat mehrere Charakterklassen zur Auswahl (Kämpfer, Magier, Bogenschütze, ... im Add-On dann ein wenig mehr) und schnetzelt sich mit diesen durch 4 Szenarien mit je 4 Leveln. Im Add-On kommt ein 4er-Pack dazu. Quests bestehen darin, alles zu töten und ab und an einen Gegenstand zu irgendwem zu bringen, der einem dafür eine Belohnung gibt. Die Level sind zufallsgeneriert mit bestimmten vordesignten Story-Elementen. Damit man nicht so weit laufen muss, gibt es Möglichkeiten, zu teleportieren.
Es gibt verschiedene Monster, die um die Vielfalt zu erhöhen, in verschieden eingefärbten Varianten vorkommen. Am Ende jeden 4er-Packs steht ein großer Endgegner. Danach kommt eine Sequenz und man kann weitergehen.
Oben ist ein Dorf, wo man verschiedene Gegenstände mit dem erbeuteten Gold kaufen und die überflüssigen Gegenstände (den Großteil) verkaufen kann. Es gibt verschiedene Waffen und Rüstungen zu finden, viele davon magisch, manche in Sets zusammengefasst. Manche sind auch noch unique. Dazu gibt es noch Tränke und Schriftrollen (im zweiten Teil noch ein paar andere Sachen, die man sammeln kann und eine [zu kleine] Truhe zum Reinlegen).
Bei dem Rumgeschnetzle steigt man in Stufen auf, wobei man dann Punkte auf Attribute verteilen kann (im zweiten Teil dann noch Sonderfähigkeiten). Mit jedem Level steigen Lebensenergie und Mana.

Im zweiten Teil sehe ich nur minimale Änderungen: man kann mehr verschiedenen Krempel sammeln, man hat die Monster ein klein wenig mehr differenziert (aber nicht viel) und die Charaktere haben steigerbare Sonderfähigkeiten. Aber das Spiel ist das gleiche geblieben: Schnetzeln, Kram aufsammeln und tauschen, Schnetzeln, Level aufsteigen, Schnetzeln ....

Unter innovativ verstehe ich was anderes ...
 
TE
G

grayalla

Gast
AW: News - Gerüchte: Starcraft 2 und Diablo 3

[l]am 15.07.03 um 10:35 schrieb Aphelia:[/l]
Ich sehe fast nur Gemeinsamkeiten:
Man hat mehrere Charakterklassen zur Auswahl (Kämpfer, Magier, Bogenschütze, ... im Add-On dann ein wenig mehr) und schnetzelt sich mit diesen durch 4 Szenarien mit je 4 Leveln. Im Add-On kommt ein 4er-Pack dazu. Quests bestehen darin, alles zu töten und ab und an einen Gegenstand zu irgendwem zu bringen, der einem dafür eine Belohnung gibt. Die Level sind zufallsgeneriert mit bestimmten vordesignten Story-Elementen. Damit man nicht so weit laufen muss, gibt es Möglichkeiten, zu teleportieren.
Es gibt verschiedene Monster, die um die Vielfalt zu erhöhen, in verschieden eingefärbten Varianten vorkommen. Am Ende jeden 4er-Packs steht ein großer Endgegner. Danach kommt eine Sequenz und man kann weitergehen.
Oben ist ein Dorf, wo man verschiedene Gegenstände mit dem erbeuteten Gold kaufen und die überflüssigen Gegenstände (den Großteil) verkaufen kann. Es gibt verschiedene Waffen und Rüstungen zu finden, viele davon magisch, manche in Sets zusammengefasst. Manche sind auch noch unique. Dazu gibt es noch Tränke und Schriftrollen (im zweiten Teil noch ein paar andere Sachen, die man sammeln kann und eine [zu kleine] Truhe zum Reinlegen).
Bei dem Rumgeschnetzle steigt man in Stufen auf, wobei man dann Punkte auf Attribute verteilen kann (im zweiten Teil dann noch Sonderfähigkeiten). Mit jedem Level steigen Lebensenergie und Mana.

Im zweiten Teil sehe ich nur minimale Änderungen: man kann mehr verschiedenen Krempel sammeln, man hat die Monster ein klein wenig mehr differenziert (aber nicht viel) und die Charaktere haben steigerbare Sonderfähigkeiten. Aber das Spiel ist das gleiche geblieben: Schnetzeln, Kram aufsammeln und tauschen, Schnetzeln, Level aufsteigen, Schnetzeln ....

Unter innovativ verstehe ich was anderes ...

hmm, du hast gerade das gesamte HacknSlay-Genre beschrieben... ich hab ein bisschen das Gefühl, dass du Diablo nicht magst ;)

ich meine, dass man auf die gleich Art und Weise auch Genres wie RTS (Basis bauen, Armee ausbileden, Gegner niederrennen) oder Shooter (Rumrennen, Hebel umlegen, Gegener niederballern) beschreiben kann - so gesehen gab es in den letzten Jahren auf dem gesamten Spielemarkt keine Innovationen...

aber ich gebe dir insofern recht, als dass der Sprung von D1 zu D2 nicht ganz so gross ist wie von WC2 zu WC3 :)
 
Oben Unten