Mittelerde: Mordors Schatten im Test - Schnetzelvergnügen mit vielen Wiederholungen

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Mittelerde: Mordors Schatten im Test - Schnetzelvergnügen mit vielen Wiederholungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Mittelerde: Mordors Schatten im Test - Schnetzelvergnügen mit vielen Wiederholungen
 

TheDuffman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.06.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
36
Schöner Test.

Wie lange wird es wohl dauern bis die Entwickler eine Klage vom Tolkien Estate an der Backe haben? Laut dem guten Polygon-Artikel zur Geschichte von HdR-Spielen (http://www.polygon.com/2014/9/23/6414775/lord-the-rings-tolkien-video-games), darf momentan niemand das Silmarillion benutzen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
das ist dann doch wieder eine wertung in dem bereich, den ich auch erwartet hätte.
 

Cebulon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Aus der hier zitierten PCGH:

"Nachdem wir naiv "Ultra"-Texturen in Zusammenspiel mit unserer Radeon R9 290X/4G eingestellt haben, wurden wir schnell eines Besseren belehrt: Der VRAM lief regelmäßig über, sodass es zu Nachladerucklern kam. Die Grafikkarte wurde also kurzerhand durch eine GTX Titan (Non-Black) mit 6 GiByte ausgetauscht, deren VRAM-Auslastung in GPU-Z auf knapp 5,3 GiByte beziffert wurde. Wechselt man von Full- auf Ultra HD sind es gut und gerne auch schon 5,8. Die anderen angegebenen Werte kommen ebenfalls hin, sodass man mit "High" auf die 3,5 GiByte kommt und mit "Medium" auf 2,5."

Für Ultra sind 6 GB also zwingend - es sei denn, man will ein ständiges Ruckeln ertragen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.308
Reaktionspunkte
3.756
Schöner Test.

Wie lange wird es wohl dauern bis die Entwickler eine Klage vom Tolkien Estate an der Backe haben? Laut dem guten Polygon-Artikel zur Geschichte von HdR-Spielen (There and back again: A history of The Lord of the Rings in video games | Polygon), darf momentan niemand das Silmarillion benutzen.

in Anbetracht dessen das die mehr oder weniger arschig argieren: Kommt drauf an wie viel Geld das macht
Ich meine, es ist ja jetzt nicht so als wenn Spiele aufeinmal so aufploppen
Wobei, bei dem Screenshot am Anfang merkt man, das Peter den Test gemacht hat :B
Aber hat das eigentlich einen Grund warum bei dem Vergleichsbild die Kamera unterschiedlich weit weg ist oder kommt das von den unterschiedlichen Systemen her
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
Für Ultra sind 6 GB also zwingend - es sei denn, man will ein ständiges Ruckeln ertragen.

das war doch schon bekannt.
die eigentlich interessante frage ist doch aber, ob man zwischen medium/high und eben ultra (in bewegung) wirklich einen signifikanten unterschied wahrnimmt.
 
TE
PeterBathge

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Aber hat das eigentlich einen Grund warum bei dem Vergleichsbild die Kamera unterschiedlich weit weg ist oder kommt das von den unterschiedlichen Systemen her

Das liegt tatsächlich an den unterschiedlichen Systemen. Auf der PS4 ist die Kamera weiter weg.

die eigentlich interessante frage ist doch aber, ob man zwischen medium/high und eben ultra (in bewegung) wirklich einen signifikanten unterschied wahrnimmt.

Dazu kannst du dir ja das im Artikel eingebundene Video anschauen (das zweite). Oder hier nachgucken: http://www.pcgameshardware.de/Mitte...pecials/Hands-on-Test-Ultra-Texturen-1137689/
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
@Bonkic :
Jo, dachte auch eher an so einer Wertung. Aber gut, das ist wie immer Geschmacksache. Ist sicher ein nettes Game aber keine Vollpreis wert.

Vermute bei Aliens wird es ebenso aussehn. Habe aber eh eher hoffung an Driveclub und natürlich Evil Within.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Erst die Meldung die Welt testet den Titel überwiegend mit sehr hohen Wertungen und ich beginne mich einfach mal dafür zu interessieren und hoffe echt auf eine persönliche Überraschung, obwohl der Titel bisher eigentlich an mir vorbei gegangen ist.
Aber jetzt scheint das Spiel doch eher durchschnittlich zu sein. Ohne auf die Testendwertung zu schauen hat doch beim lesen schon alles darauf hingedeutet.
Hatte etwas gehofft hier mal wieder ein Vollpreisspiel zu erstehen. So wird da aber nichts draus. Massive Überlastung meiner GTX 670 ohne neue Grafiksphären zu erreichen gepaart mit deutlichen erzählerischen und Designmängeln. Nee, vielleicht mal zum Aktionspreis oder eher, ich verliere das Spiel wieder komplett aus den Augen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
Dazu kannst du dir ja das im Artikel eingebundene Video anschauen (das zweite). Oder hier nachgucken: Mittelerde: Mordors Schatten PC Hands-on-Test - Braucht man wirklich 6 GiB VRAM für Maximalgrafik?

das video zeigt doch lediglich einen vergleich zwischen nativem full-hd und downgesampeltem 4k - oder seh ich das falsch? :O

die pcgh-slider lassen indes auf keinen sichtbaren unterschied schließen (high/ultra).
interessant wäre noch gewesen, wie es mit medium-texturen aussieht.
selbst 3 oder 4 gb vram dürften bislang ja nur eine minderheit haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Schade...
Nachdem ich vor kurzem Game of Thrones verschlungen hab und mich darum für so ein Fantasy-Geschnetzel begeistern könnte, haben mich die Hype-Wertungen und Videos/Bilder von Mittelerde wohlwollend angefixt.

Das Game hier hatte ich auf der Liste mit der Erwartung an (Rest ist mir dann relativ egal):
1 unterhaltsame Story
2 starke Inszenierung
3 frisches, motivierendes Gameplay

IGN und viele andere "Frühtester" bestätigten die 3 Punkte, PCG nun nur den letzten.....
Punkt 2 trifft für meinen Geschmack (Gesamtbild/Animation, nicht wie hier teils eingegangen einzelne Texturen...) eigentlich weiterhin zu, jedoch stell ich mir jetzt die Frage ob ichs dann auf PS4 oder PC (R270 @ R270X OC) zocken sollte - beide hängen im Wohnzimmer am Fernseher, also grad wurscht, performance wird auf dem PC auch passen.
Jetzt hieße es ne eigene Meinung bilden... Weil für mich auch 75% viel Spaß bedeuten KÖNNEN (wie es auch das Fazit aussagt).

Typischer Fall für ne Demo - gibts aber nicht, was tun? Einfach mal 60/70 (PC/PS4) Euro ausm Fenster rausschmeißen?
Bei so nem Fall versteh ich Raubkopierer, die's zu tatsächlich zu Testzwecken runterladen...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.308
Reaktionspunkte
3.756
ich hätte da einen ganz verwegenen gedanken; wie wärs mit warten?
außerdem gibt's zumindest die pc-version schon jetzt für weit unter 60 euro, bei nuuvem zb für weniger als die hälfte...

Ha ha, warten, du bist gut, dann müsste man das ja kaufen *räusper*
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
ich hätte da einen ganz verwegenen gedanken; wie wärs mit warten?
außerdem gibt's zumindest die pc-version schon jetzt für weit unter 60 euro, bei nuuvem zb für weniger als die hälfte...

Geduld ist nicht meine Stärke und vor allem: auf was warten? Demo? Günstigere Preise? Wenns nicht taugt sind mir auch 20/30€ zu viel
 
X

xNomAnorx

Guest
Wenns nicht taugt sind mir auch 20/30€ zu viel

Dir ist schon klar, dass 75% Prozent keine schlechte Wertung ist? :-D
Du hast es doch selber geschrieben, auch mit so einem Spiel kann man noch Spass haben ;) Und wenns dir denn Vollpreis nicht wert ist, einfach abwarten. Bei Steam dauert es nicht lange, bis das Spiel billig wird. Und bei diversen Key-Seiten fällt der Preis auch schnell mal unter 20 Euro.
Darauf werde ich auch warten :)
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Also dieses Nemesis-System klingt zwar interessant, aber wenn das Gameplay wirklich so in Richtung Batman oder AC geht, dann ist das leider nichts für mich. Komme bei diesen Spielen nicht mit der Steuerung klar.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Geduld ist nicht meine Stärke und vor allem: auf was warten? Demo? Günstigere Preise? Wenns nicht taugt sind mir auch 20/30€ zu viel
Günstige Preise ... was sonst? Wenn das Spiel für 10-15 EUR erhältlich ist, hast du genug Let's Play, Reviews & Lesermeinungen um dir selbst ein Bild zu machen. Willst du jetzt von uns eine Generalvollmacht, dass du dir das Spiel als Raubkopie besorgen kannst? :B

Ich versteh solche Fragen nicht ... warten und/oder verzichten. So einfach.

Eigentlich.
 

leckmuschel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
73
bei kinguin für weniger als 25€. wenn spiele so günstig vor release angeboten werden, stimmt immer etwas nicht. das gleiche hatte ich damals schon bei metal gear solid ground zeroes gesagt.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
bei kinguin für weniger als 25€. wenn spiele so günstig vor release angeboten werden, stimmt immer etwas nicht. das gleiche hatte ich damals schon bei metal gear solid ground zeroes gesagt.

Bei kinguin gibt es das Spiel nur für 40€. Die einzigen günstigen Angebote des Spiels sind russische Keys ab 15€.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Die Frage bei solchen Key Shops ist doch immer, woher stammen die Schlüssel? Bei Nuuvum z.B. Brasilien und dementsprechend sollte klar sein, dass man diese Schlüssel relativ günstig anbieten kann.

Also vom Preis eines CD Keys auf die Qualität eines Spiels zu schließen finde ich jetzt doch ... mutig. :B
 

leckmuschel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
73
Die Frage bei solchen Key Shops ist doch immer, woher stammen die Schlüssel? Bei Nuuvum z.B. Brasilien und dementsprechend sollte klar sein, dass man diese Schlüssel relativ günstig anbieten kann.

Also vom Preis eines CD Keys auf die Qualität eines Spiels zu schließen finde ich jetzt doch ... mutig. :B

für qualität kann man ja auch mehr verlangen. metal gear wurde damals für 30 € neu bei amazon beworben, bevor man die genaue spielzeit wusste. man muss sowas ein bisschen beobachten, damit man mit der materie vertraut ist.
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Günstige Preise ... was sonst? Wenn das Spiel für 10-15 EUR erhältlich ist, hast du genug Let's Play, Reviews & Lesermeinungen um dir selbst ein Bild zu machen. Willst du jetzt von uns eine Generalvollmacht, dass du dir das Spiel als Raubkopie besorgen kannst? :B

Ich versteh solche Fragen nicht ... warten und/oder verzichten. So einfach.

Eigentlich.

Nein, ich wollte ausdrücken und begründen, dass und warum mir heutzutage Demos fehlen - grad wenn die Wertungen UND Aussagen (Story...) für ein ursprünglich sehr interessantes Spiel keine einheitliche Sprache sprechen.
So trivial ist es...
Schön wie "Ihr" zwischen den Zeilen lest, misinterpretiert ("Du willst doch nur raubkopieren") und "euch" gezwungen fühlt innovative Weisheiten am Problem vorbei los zu werden ("ja wart doch bis günstiger", "Let's Plays schaun", "Billig-Key kaufen"...) :) Ach ich liebe die PCG-Forenkultur, wie schön dass ich heute wieder mal aktiv wurde - alles kompakt dabei was Spass macht :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Welches Problem denn? :confused:

Ich hab es immer noch nicht verstanden, tut mir leid. Vllt. bin ich ja nicht der schnellste. :)

Geschichte, Gameplay und Technik ... diese Informationen bietet dir doch im Grunde jedes Review, jeder Kommentar von einem Forennutzer und von mir aus auch jedes Let's Play Video. Selbst eine Demo sagt dir nicht immer zu 100%, ob das finale Spiel auch technisch auf deinem PC läuft.

Des Weiteren bildet eine Demo doch meistens einen nur sehr kleinen Bereich ab ... d.h. die Demo kann superb sein, das finale Spiel grottenlangweilig. Wo hat dir dann die Demo jetzt geholfen?

Darauf wollte ich hinaus und darum auch der Spruch mit dem warten oder verzichten: entweder wartest du, bis das Spiel so günstig ist, dass dir ein Fehlkauf nicht weh tut, oder du verzichtest halt.

Mehr Möglichkeiten hast du ja im Grunde nicht ... ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.335
Reaktionspunkte
5.564
Welches Problem denn? :confused:



Des Weiteren bildet eine Demo doch meistens einen nur sehr kleinen Bereich ab ... d.h. die Demo kann superb sein, das finale Spiel grottenlangweilig.

Eine Demo hat bei mir hauptsächlich den Zweck, zu sehen, ob mein PC die Grafik stemmen kann.
Da wäre ich zum Beispiel beim neuen Witcher wirklich froh.
Und wenns nur ne Techdemo ist um zu schauen, welche Details ich mir leisten kann, oder ich einfach warten soll, bis ein neuer PC/Konsole in der Wohnung steht.
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Welches Problem denn? :confused:

(...)

Das Problem, dass es mich nervt dass es kaum noch Demos gibt und ich die hier gerade sehr wertvoll fände...
Mir hilfts bei der Entscheidung immens, aus dem Bauch heraus: Ja das macht Spass, ja das will ich weiterspielen, ja das läuft top und sieht gut aus, ja das will ich kaufen.
Die Batman-Kampfmechanik hat mich eigentlich nur mittelmäßig motiviert - tut's die von Mittelerde, obwohl die wohl ähnlich ist? Das Assassins Creed Sprint-/Jump-Gefühl taugt mir eigentlich, wie ist es hier geraten, soll ähnlich sein? Ist die Grafik bzw. das Setting wirklich so qualitativ zweischneidig (z.B. auf mit Medium-Texturen auf meinem PC dann)? Wie ist hier mein subjektiver Gesamteindruck wenn ich's live auf meinem Fernseher seh?
usw. usw. usw.

Da hilft mir kein Review, Let's Play oder Warten - da muss es bei mir vor Ort Laufen und ich muss es selbst mal gesteuert haben und das ginge nur wenn ich's kaufte, ausliehe, eine Demo hätte oder raubkopierte.
 
TE
PeterBathge

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Das Problem, dass es mich nervt dass es kaum noch Demos gibt und ich die hier gerade sehr wertvoll fände...
Mir hilfts bei der Entscheidung immens, aus dem Bauch heraus: Ja das macht Spass, ja das will ich weiterspielen, ja das läuft top und sieht gut aus, ja das will ich kaufen.
Die Batman-Kampfmechanik hat mich eigentlich nur mittelmäßig motiviert - tut's die von Mittelerde, obwohl die wohl ähnlich ist? Das Assassins Creed Sprint-/Jump-Gefühl taugt mir eigentlich, wie ist es hier geraten, soll ähnlich sein? Ist die Grafik bzw. das Setting wirklich so qualitativ zweischneidig (z.B. auf mit Medium-Texturen auf meinem PC dann)? Wie ist hier mein subjektiver Gesamteindruck wenn ich's live auf meinem Fernseher seh?
usw. usw. usw.

Da hilft mir kein Review, Let's Play oder Warten - da muss es bei mir vor Ort Laufen und ich muss es selbst mal gesteuert haben und das ginge nur wenn ich's kaufte, ausliehe, eine Demo hätte oder raubkopierte.

Vielleicht hilft da ja da Ausleihen der Konsolenversion beim entsprechenden Fachgeschäft?
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.293
Reaktionspunkte
6.918
Das Fehlen von Demos ist für mich auch der Grund, warum ich heutzutage nicht mehr die Risikobereitschaft habe, ein Spiel zum Vollpreis zu erstehen. Trotz Reviews und Videos muss man das Spielgefühl praktisch erfahren und so am besten einschätzen können. Wenn es eine altbekannte Spielemarke ist, erübrigt sich das in der Regel. Bei ganz neuen Titeln ist das wesentlich schwieriger.
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Vielleicht hilft da ja da Ausleihen der Konsolenversion beim entsprechenden Fachgeschäft?

Ja, ein annehmbarer Mittelweg, aber auch wieder verbunden mit Warten (Verfügbarkeit) und Ausgaben (Onlineversender ja ca. 8-10€ für eine Woche).
Aber ich glaube so probier ich's dieses mal nach langer Zeit mal wieder, wahrscheinlich brauch ich's dann eh nicht mehr kaufen, weil ich's in der Leihzeit durch habe - ohne Nebenaufträge 15h?
Wie lang hast du für 100% gebraucht?
 
Oben Unten