Horizon Forbidden West: Erstes PS5-Gameplay heute - State of Play hier im Stream

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.189
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Horizon Forbidden West: Erstes PS5-Gameplay heute - State of Play hier im Stream gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Horizon Forbidden West: Erstes PS5-Gameplay heute - State of Play hier im Stream
 

Fataga

Benutzer
Mitglied seit
05.01.2012
Beiträge
52
Reaktionspunkte
11
Wenn das Spiel auch auf PC kommt, werde ich es kaufen. So wie ich es beim ersten Teil gemacht habe. Eine PlayStation habe ich nicht. Ich werde mir dafür auch keine kaufen. Also Sony: wir wollen es auf PC.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.685
Reaktionspunkte
787
Wenn das Spiel auch auf PC kommt, werde ich es kaufen. So wie ich es beim ersten Teil gemacht habe. Eine PlayStation habe ich nicht. Ich werde mir dafür auch keine kaufen. Also Sony: wir wollen es auf PC.
Wenn du genug Geduld hast wird es bestimmt kommen.
 

ZanDatsuFTW

Benutzer
Mitglied seit
23.12.2013
Beiträge
37
Reaktionspunkte
15
Cool, dass es noch für die PS4 erscheint.
Das neue GoW bitte auch noch für die PS4.
 

dacarter2160

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2007
Beiträge
38
Reaktionspunkte
10
Das könnten sie sich gar nicht leisten das Spiel nur auf PS5 zu releasen bei der Verfügbarkeit der Konsolen.
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.354
Reaktionspunkte
698
Ich freu mich wie Schnitzel. Heute kam auch, nach einiger Mühe, meine Listenpreis-PS5.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
429
Reaktionspunkte
154
Aber keine Fußabdrücke im Sand...

Toll sieht es ja aus, aber jetzt erwarte ich auch Feinheiten bezüglich Physik etc. Und ich denke das neue Horizon wird das nicht bieten.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.685
Reaktionspunkte
787
4K Video is Up

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Aber keine Fußabdrücke im Sand...

Toll sieht es ja aus, aber jetzt erwarte ich auch Feinheiten bezüglich Physik etc. Und ich denke das neue Horizon wird das nicht bieten.
Alter Falter sieht das gut aus.

Leider kein Datum genannt.
Fußabdrücke sind da , gluckste das Video

Und eben per Twitter gesagt das es wie geplant läuft bei der Entwicklung und da sie jetzt schon ein SoP machen kann es nicht mehr lang dauern

Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.685
Reaktionspunkte
787
Tippe auf September/Oktober
Das wäre echt nicht mehr so lang, wenn man bedenkt das R&C nächsten Monat erscheint.
Das wird vielleicht nicht für jeden was sein aber es wird nen Seller und dann gleich der Nächste hinterher.

Es haben sich 2 Millionen den Stream angeschaut, da kann man schon erahnen was später verkauft wird.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
950
Reaktionspunkte
298
Wenn das Spiel auch auf PC kommt, werde ich es kaufen. So wie ich es beim ersten Teil gemacht habe. Eine PlayStation habe ich nicht. Ich werde mir dafür auch keine kaufen. Also Sony: wir wollen es auf PC.
Der erste Teil war auf dem PC lt meiner Quelle ein ziemlicher Erfolg und hat sich im ersten Monat fast so gut verkauft wie "the Witcher 3" im ersten Monat.
Es gibt eigentlich keinen Grund wieso es nicht auf PC erscheinen sollte - außer wenn es irgendwelche Exklusivdeals gibt, die das unterbinden.

 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
268
Der erste Teil war auf dem PC lt meiner Quelle ein ziemlicher Erfolg und hat sich im ersten Monat fast so gut verkauft wie "the Witcher 3" im ersten Monat.
Es gibt eigentlich keinen Grund wieso es nicht auf PC erscheinen sollte - außer wenn es irgendwelche Exklusivdeals gibt, die das unterbinden.


So liberal wie Sony mittlerweile drauf ist bin ich mir auch sicher das es für PC kommen wird. Die Frage ist nur wann? Zu Release sicherlich nicht. Nach 1 - 3 Jahren schon eher. Mal abwarten.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.682
Reaktionspunkte
7.277
Es gibt eigentlich keinen Grund wieso es nicht auf PC erscheinen sollte - außer wenn es irgendwelche Exklusivdeals gibt, die das unterbinden.

ein deal von sony mit sich selbst? :-D

es ist doch ganz einfach: wenn sony denkt, dass eine pc-version der marke und dem ps-erfolg nicht schadet, wird es ggf (später) eine geben. zumindest vorerst wird der pc aber mit ziemlicher sicherheit nur der zweitverwertung dienen. auch nur annähernd zeitgleiche releases wird es - meiner meinung nach - aber wohl kaum geben. :)
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
950
Reaktionspunkte
298
ein deal von sony mit sich selbst? :-D

es ist doch ganz einfach: wenn sony denkt, dass eine pc-version der marke und dem ps-erfolg nicht schadet, wird es ggf (später) eine geben. zumindest vorerst wird der pc aber mit ziemlicher sicherheit nur der zweitverwertung dienen. auch nur annähernd zeitgleiche releases wird es - meiner meinung nach - aber wohl kaum geben. :)
Naja, solange Spieler den Exklusivquatsch mitmachen und sich gezielt Konsolen *wegen* der Exklusivspiele kaufen, wird der Unsinn niemals enden.
Auch der Krieg "Konsoleros" vs "PC-Masterrace" wird immer weitergehen, so unsinnig der auch ist. Immerhin haben wir ja alle dasselbe Hobby und es sollte eigentlich egal sein, ob man ein Spiel auf einer Konsole oder auf einem PC genießt. Hauptsache, man hat Spaß ;)

Aber dank Exklusivquatsch wird es immer wieder Neid, Missgunst usw in der Spielerschaft geben. Und ich bin ehrlich: manchmal beneide ich die Konsoleros etwas für bestimmte Spiele. Mir deswegen eine Konsole kaufen? *NEVER*, da bin ich konsequent.

Ich freue mich jedenfalls über jedes Spiel, welches es auch auf den PC schafft - so lange es vernünftig portiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.137
Reaktionspunkte
476
Ist es es bei der PS5 auch noch so da sie mit der Hardware quasi kein Geld verdienen? War ja bei der PS4 so. Denn dann würde es keinen Sinn machen, die Spiele nicht auch für PC rauszubringen. Es sein denn sie verdienen viel Geld mit PS+. Wobei, wer einen PC hat wird Multiplayer eher nicht auf der PS spielen, die meisten davon sind ja Multiplattform-Titel.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.685
Reaktionspunkte
787
im Grunde ist ein " ich kaufe mir keine Konsole und habe nur einen Pc" auch nen exklusiv quatsch...
Ist es es bei der PS5 auch noch so da sie mit der Hardware quasi kein Geld verdienen? War ja bei der PS4 so. Denn dann würde es keinen Sinn machen, die Spiele nicht auch für PC rauszubringen. Es sein denn sie verdienen viel Geld mit PS+. Wobei, wer einen PC hat wird Multiplayer eher nicht auf der PS spielen, die meisten davon sind ja Multiplattform-Titel.
Sie haben bei keiner Generation am Anfang mit der Hardware Geld verdient und haben ihr Ding trotzdem durchgezogen...Weil es auch so geht, warum sollten sie es jetzt ändern?
Diese Art von Spielen verkaufen sich so gut das das es sich lohnt
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.137
Reaktionspunkte
476
im Grunde ist ein " ich kaufe mir keine Konsole und habe nur einen Pc" auch nen exklusiv quatsch...

Sie haben bei keiner Generation am Anfang mit der Hardware Geld verdient und haben ihr Ding trotzdem durchgezogen...Weil es auch so geht, warum sollten sie es jetzt ändern?
Diese Art von Spielen verkaufen sich so gut das das es sich lohnt
Ist der erste Teil auf meinen Kommentar bezogen? Denn das stimmt nicht, ich habe ne XBone, ne PS4 und den PC.

Warum sie das ändern könnten? Naja weil dann Leute die keine PS haben trotzdem die Spiel kaufen könnten (und würden) und Sony würde damit mehr Geld verdienen. Es ist schon ein Unterschied ob ich ein Spiel für meinen PC kaufe oder ob ich einen Exklusiv-Titel + Konsole kaufe. Und gerade HZD macht mit Maus und Tastatur unglaublich viel mehr Spaß (für mich tatsächlich der Hauptgrund warum ich es mir für PC wünsche). Wobei es sicher auch kein Problem wäre, eine Eingabe mit Maus uns Tasta für PS zu zu lassen. Ich weiß auch garnicht wer das sperrt, Sony oder die Spieleentwickler. Bei COD gehts ja auch.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.682
Reaktionspunkte
7.277
Naja, solange Spieler den Exklusivquatsch mitmachen und sich gezielt Konsolen *wegen* der Exklusivspiele kaufen, wird der Unsinn niemals enden.

na ja, was heißt "quatsch"? das ist eben teil des geschäftsmodell von konsolen und zwar seit jeher. außerdem darfst du nicht vergessen, dass sony in seiner eigenen infrastruktur deutlich mehr geld mit seinen 1st-party-spielen verdient als mit einer etwaigen pc-version. nicht nur ist der auf konsole gezahlte durchschnittspreis für einen titel in aller regel deutlich höher als auf pc, vor allem werden auch keinerlei abgaben an dritte fällig (vom einzelhandel bei retail-verkauf mal abgesehen): horizon 10 millionen mal auf ps ist eben nicht dasselbe wie die vielleicht sogar identische verkaufszahl auf pc (ist 'ne willkürlich gewählte zahl).:)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.300
Reaktionspunkte
7.186
Naja, solange Spieler den Exklusivquatsch mitmachen und sich gezielt Konsolen *wegen* der Exklusivspiele kaufen, wird der Unsinn niemals enden.
Auch der Krieg "Konsoleros" vs "PC-Masterrace" wird immer weitergehen, so unsinnig der auch ist. Immerhin haben wir ja alle dasselbe Hobby und es sollte eigentlich egal sein, ob man ein Spiel auf einer Konsole oder auf einem PC genießt. Hauptsache, man hat Spaß ;)

Aber dank Exklusivquatsch wird es immer wieder Neid, Missgunst usw in der Spielerschaft geben. Und ich bin ehrlich: manchmal beneide ich die Konsoleros etwas für bestimmte Spiele. Mir deswegen eine Konsole kaufen? *NEVER*, da bin ich konsequent.

Ich freue mich jedenfalls über jedes Spiel, welches es auch auf den PC schafft - so lange es vernünftig portiert wird.

Jein mit starker Tendenz zum (N) statt J davor. Ich würde mal sagen 90% der Konsolenkäufer kaufen die Konsolen weil sie darauf lieber spielen, keinen PC haben, nicht das Geld in PC Hardware investieren können oder wollen (es macht einen Unterschied ob ich mir eine 500 EUR Konsole kaufe oder einen PC für EUR 1000 und mehr kaufe oder den bestehenden PC für 500 EUR + xxx aufrüste, weil ich mehr RAM und eine neue Grafikkarte brauche. Sie nutzen im überwiegenden Maße Multiplattformtitel.

In Märkten wie den USA dominiert z.B. die Konsole generell. Da fristet der Spiele-PC ein Nischendasein und ist fast bedeutungslos. In Japan hat sich die Spielekultur aufgrund der massiven Mobilität und quasi kaum zu Hause sein von den Konsolen zu mobilen Games gewandelt.

Und mittlerweile ist auch Europa quasi eher konsolendominiert. Die Gamer wollen sich nicht mit Windows herumplagen, mit Treibern, Installation neuer Hardware (SSD, RAM, GPU was auch immer) etc. pp. Die wollen einfach nur daddeln und interessieren sich nicht welche GPU oder CPU gerade aktuell ist und welcher Hersteller für den GPU-Typ XYZ nun die beste Karte anbietet. Die wollen keine Einstellungsorgien machen etc. pp. Die klatschen den TV an nehmen das Pad in die Hand und wollen loslegen.

Das Bild wird hier nur durch spezielle Foren verfälscht wo sich viele PC-Gamer treffen die sich dann natürlich über ihre Probleme unterhalten oder Hilfestellung erhalten oder geben. Das ist aber nicht das Gesamtbild des Marktes.

Vielleicht 10% der Konsolenkäufer (von mir mal grob geschätzt aber nicht mehr; gut dazu zähle ich mich aber auch mit) kaufen eine Konsole wegen den Exklusiviteln. Für mich macht die PS fast nur ihre Arbeit bei Titeln bei denen es keine PC-Version gibt (Uncharted, Gran Turismo, Ghost of Tsushima, The Last of Us u.a.). Gut teils auch mal hier und da ein FIFA wenn es mich mal wieder zwackt weil ich die Padsteuerung deutlich besser empfinde als die Tastatursteuerung. Aber deswegen würde ich mir keine Konsole holen.

Wenn Sony aber jetzt verstärkt frühere Konsolen-Exklusives wenn auch zeitverzögert für den PC herausbringt stellt sich mir die Frage nach dem Sinn des Kaufes einer neuen PS. Denn bislang wäre bei der PS5 nur Bloodbourne ein Titel der mich reizen würde. Und wenn der irgendwann doch für PC herauskommt ? Nur wegen Gran Turismo würde ich mir dann auch keine PS mehr holen. Die Switch habe ich mir auch geholt aber bislang nur 2 Titel von denen 1 aber auch später für PC erschienen ist (Octopath Traveller). Somit ist die Frage auch ob für mich der Kauf einer nächsten Nintendo Sinn ergibt zumal wenn auch jetzt auch aus der Ecke diverse Titel auf dem PC landen.

Man schaue sich doch nur mal die Verkaufszahlen diverser Spiele an und deren Verteilung auf die Plattformen. Weit über 80% der COD-Spieler zocken z.B. auf Konsole z.B. oder auch FIFA oder andere Multiplattformer. Da brauche ich nicht zu den Exklusives zu gehen.

Die Exklusives sind nur ein zusätzliches Zuckerl on top. Ich würde wetten, daß sich die Marktlage nicht großartig zwischen Konsolen und PC verschieben würde, wenn die Exklusivtitel nicht mehr wären. Weil es zu große Hardcore-Kerne auf beiden Gebieten gibt.

Auch ohne Exklusives würden denke ich mal 90% der PS-Gamer bei der PS bleiben. Und bei der XBOX gibt es ja eigentlich quasi gar keine Exklusives mehr.

Der Vorteil den die Konsoleros auch (noch) haben ist die Wiederverkaufsmöglichkeit der Games. Aber die wird mittelfristig sicher auch abgeschafft werden (durch Accountbindungen oder ähnliche Maßnahmen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.685
Reaktionspunkte
787
Ist der erste Teil auf meinen Kommentar bezogen? Denn das stimmt nicht, ich habe ne XBone, ne PS4 und den PC.

Warum sie das ändern könnten? Naja weil dann Leute die keine PS haben trotzdem die Spiel kaufen könnten (und würden) und Sony würde damit mehr Geld verdienen. Es ist schon ein Unterschied ob ich ein Spiel für meinen PC kaufe oder ob ich einen Exklusiv-Titel + Konsole kaufe. Und gerade HZD macht mit Maus und Tastatur unglaublich viel mehr Spaß (für mich tatsächlich der Hauptgrund warum ich es mir für PC wünsche). Wobei es sicher auch kein Problem wäre, eine Eingabe mit Maus uns Tasta für PS zu zu lassen. Ich weiß auch garnicht wer das sperrt, Sony oder die Spieleentwickler. Bei COD gehts ja auch.
Nein der erste teil war auf "PC MasterRacer" bezogen die sich eben auch NICHTS anderes kaufen wollen daher ist es das selbe verhalten.

Durch die, ich würde mal sagen "normalere" Hardware und der wohl doch höheren Nachfrage ist das Verlustgeschäft bei den Konsolen nicht mehr so wie früher und diese werden auch schneller profitabel. (Bessere Konditionen bei Zulieferer, weil höhere Bestellung und kein selbst gefrickelter Cell Chip mit dem keiner klar kommt und der sau teuer war [als Beispiel]
Heißt, würde man einen parallele PC Release anpeilen würden sie ihre Konsolen Verkäufe eventuell blockieren UND die Qualität wäre nicht mehr gegeben.
Schau dir doch die Titel an die Multi sind, die kommen nur selten an die Quali ran wenn es nur auf einem oder vielleicht noch 2 ähnlichen System veröffentlich wird.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
268
Die Exklusives sind nur ein zusätzliches Zuckerl on top. Ich würde wetten, daß sich die Marktlage nicht großartig zwischen Konsolen und PC verschieben würde, wenn die Exklusivtitel nicht mehr wären. Weil es zu große Hardcore-Kerne auf beiden Gebieten gibt.

Auch ohne Exklusives würden denke ich mal 90% der PS-Gamer bei der PS bleiben. Und bei der XBOX gibt es ja eigentlich quasi gar keine Exklusives mehr.

Der Vorteil den die Konsoleros auch (noch) haben ist die Wiederverkaufsmöglichkeit der Games. Aber die wird mittelfristig sicher auch abgeschafft werden (durch Accountbindungen oder ähnliche Maßnahmen).


Naja Konsolenexklusive gibts bei der Xbox ja schon auch einige und künftig, wie es sich nun entwickelt hat wohl sogar eine ganze Menge. Ich denke aber es ist wie du schon sagst. PC Hardware ist den meisten Gamern einfach zu teuer. Schaut Euch nur an was man für eine RTX 3080 oder gar 3090 hinlegen muss, wenn man denn überhaupt eine bekommt. Momentan ist das ja schier unmöglich.... Auf so einer Hardware spielen allerings auch die wenigesten. Die meisten zocken auf Mittelklasse PCs, daher hat der Rechner vermutlich auch die meisten Spieler.

Aber Konsolenfans werden sich auch weiterhin Konsolen kaufen, unabhängig von den exklusiven. Ich denke selbst wenn sony seine Spiele Day one für PC bringen würde, so wie MS es bereits macht, würden noch genug leute eine Playstation kaufen. Einfach auch aus Gewohnheit. :)
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.354
Reaktionspunkte
698
War es so unmöglich wie alle behaupten?
Nun, ich hatte mir schon extra Twitter aufs Handy geladen und folgte ca. 4 PS5-Bots. Außerdem hatte ich vorher bei den großen Onlinehändlern überall ein Konto angelegt.
Zuvor schon bei ca. 5-10 Drops gescheitert - meist war dort auch die Shop-Seite überlastet und dann alles weg.
Beim letzten "Müller"-Drop hatte ich ca. 5 Sekunden nach der Push-Nachricht den Link geklickt. Warteseite mit Info "10.000 sind noch vor dir". Das war heftig.
Dann diesen Mittwoch ein Amazondrop. da folgte ich zuerst auf die Webseite, brach ab und startete noch die Amazon-App. Trotz, dass ich da ca. 30 Sekunden verblödelt habe, hat's für den Bestellvorgang gereicht (Hatte sie von meinem Wunschzettel dann in den Warenkorb geschoben). Ich hatte mir geschworen, unter keinen Umständen einen Scalper zu unterstützen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.012
Reaktionspunkte
879
... vor allem werden auch keinerlei abgaben an dritte fällig (vom einzelhandel bei retail-verkauf mal abgesehen): horizon 10 millionen mal auf ps ist eben nicht dasselbe wie die vielleicht sogar identische verkaufszahl auf pc (ist 'ne willkürlich gewählte zahl).:)
Keine Dinge vermischen !
Die "Abgaben an Dritte" sind wegen der (noch) hohen Retaildichte das Hauptmodel für Konsolen und der Einzelhandel greift da schon einiges an Anteile ab.
Der Mehrpreis ist effektiv betrachtet die einzige Einnahmequelle gegenüber dem PC.

Zudem ist die Gegenfinanzierung (Hardware billiger verkaufen) seid Jahren nicht mehr auf dem anfänglichem Niveau. Wurden früher n Spiele mit einkalkuliert bis die Hardware bezahlt war, wird die heutige Hardware ca. kostenneutral herausgegeben.
Mit Folgegeräten sogar ein kleiner Schnitt gemacht.



Ansonsten wird bei den PC bzw. Konsole Diskussion immer gerne vergessen das ein Großteil der PC Gamer die Kiste auch anderweilig nutzt, was die Konsolen nicht leisten.
Man kann das nicht direkt vergleichen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.682
Reaktionspunkte
7.277
Keine Dinge vermischen

ich vermische nix, keine bange. ;)

Die "Abgaben an Dritte" sind wegen der (noch) hohen Retaildichte das Hauptmodel für Konsolen und der Einzelhandel greift da schon einiges an Anteile ab.
Der Mehrpreis ist effektiv betrachtet die einzige Einnahmequelle gegenüber dem PC.

wie schon gesagt; nein. das ist natürlich falsch. den mehrpreis hab ich ja nicht mal in die kalkulation mit einbezogen. der kommt sogar noch oben drauf.

es stimmt, dass die retail-quote gerade bei aaa-titeln auf konsolen (noch) zumindest zum launch vergleichsweise hoch ist, verglichen mit dem pc (was ja auch nicht schwer ist). vor corona lag dieser wert, von den paar fällen und märkten wo wir es wissen, bei 40 bis 60%. beim pc mutmaßlich um die 90. teilweise sogar 100, da es nicht selten ja überhaupt keine retail-version mehr gibt. bei horizon imo auch nicht. nicht sicher.

alleine deshalb ist die ps-version schon mal deutlich lukrativer für sony. hinzu kommt wie gesagt die tatsache, dass konsoleros im schnitt (und damit meine ich wie gesagt nicht mal den generellen mehrpreis für konsolen-titel) deutlich mehr für ein spiel auf den tisch zu legen bereit sind. der pc-markt ist diesbezüglich einfach völlig kaputt, wegen keysellern etc. pp. und wohl auch weil der pc weitaus mehr märkte bedient, wo die preise nunmal niedriger sind. riesenmärkte wie china oder auch russland sind konsolentechnisch bspw nach wie vor fast überhaupt nicht erschlossen. was übrigens gleichzeitig wieder ein grund FÜR pc-umsetzungen von exclusives sein könnte. ne ps-version kauft dort ohnehin niemand.

und was wir dabei noch völlig vergessen haben, ist die tatsache, dass es heutzutage ja nicht mehr nur den initialen release des spiels gibt. sondern meist noch erweiterungen, dlcs, mtx etc. pp. und da muss sony nunmal gar nix abgeben bei kauf im eigenen online-store. hinzu kommen verkäufe von peripherie, also insbesondere controllern und anderen dingen.

eigentlich spielt das aber auch alles keine große rolle: meint sony, MIT pc-umsetzungen in der endabrechnung mehr zu verdienen, dann werden sie kommen. falls nicht, dann eben nicht. as simple as that. 🙂
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.012
Reaktionspunkte
879
der pc-markt ist diesbezüglich einfach völlig kaputt, wegen keysellern etc. pp. und wohl auch weil der pc weitaus mehr märkte bedient, wo die preise nunmal niedriger sind.
Wobei die Keysellerangebote auch deutlich niedriger (die Reduzierungen) geworden sind.
Vieles beim "Preisverfall" ist aber irgendwann hausgemacht worden.
Als die Retail immer weiter angespreckt wurden (Anleitungen, Goodies wie Karten etc.) im gleichen Zuge aber die Digitalpreise nach oben gingen.
(Digital AAA frisch erschienen ca. 60€, als Retail 45-49€ mit Hülle plus ggf mehr)

Die Käufer fühlten sich dann zunehmend verarscht und haben reagiert (erst günstiger gekauft), ähnliches zeichnet sich mMn (meine Bubble) bei Vorbestellungen und Releases ab, je verbugter die Titel sind umso wahrscheinlicher ist es das die Titel erst später gekauft werden (dann natürlich mittlerweile Preisreduziert)
Erschwerend kommt natürlich zum tragen das beim PC eine deutlich größere Spieleauswahl vorherrscht, es gibt sich (zumindest bei bestimmten Genres) daraus ein stärkeres Konkurrenzfeld was ebenfalls auf den Preisverfall drückt, weil eben nicht z.B. jede Diablolike Variante von allen generell Interessierten "gestürmt" wird weil nur alle n Jahre da was herauskommt.

Mir kommt es jedenfalls so vor als ob diverse Konsolentitel (Model egal) in den Himmel gehoben werden, weil es eben zwischendurch nichts ähnliches gab und die Durststrecke lang war.
Das ganze absolut unabhängig von der generellen Qualität des Titels (Technik, Umfang, Bugs etc.)

Das letzte Zelda z.B. hätte als Multiplatformer mMn nie diese Höchstwertungen erhalten, da bin ich mir sicher.
Innerhalb der Nintendo Infrastruktur ist das definitiv bestechend, wenn das aber für z.B. den PC erschienen wäre hätte es sicherlich eine 90 erhalten, aber garantiert keine 97? weil es sich eben auch am Leistungsumfang von anderen Genrevertretern auf der Platform messen müßte.
 

softkey

Benutzer
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
46
Reaktionspunkte
9
Und gerade HZD macht mit Maus und Tastatur unglaublich viel mehr Spaß (für mich tatsächlich der Hauptgrund warum ich es mir für PC wünsche). Wobei es sicher auch kein Problem wäre, eine Eingabe mit Maus uns Tasta für PS zu zu lassen.
Genau aus diesem Grund (und andere) habe ich keinen PC mehr. Ich liebe einfach einen Controller, egal ob von MS oder SONY mit Lautsprecher (geil zb. bei F1 mit Boxenfunk) und den Vibrationen. MM
 
Oben Unten