• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

[Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester (PCP "Im Test durchgefallen" - PCG 87% - GS85%)

Grungy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

der-jan am 30.09.2006 15:01 schrieb:
Grungy am 30.09.2006 12:21 schrieb:
So, an all die Panikmacher hier:
(Ich hab mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, vielleicht hat hier auch mal jemand was in der Richtung gepostet.)
sollte man nicht doch erstmal im thread lesen um zu wissen, was dort überhaupt besprochen wurde?
Ich habe den größten Teil der Postings gelesen, aber bei 21 seiten kann man evtl. auch was übersehen. Ich wolllte mich eigentlich nur im Voraus entschuldigen, falls schon jemand den gleichen Kram geschrieben hatte. Deswegen steht da auch "...nicht den ganzen..."

der-jan am 30.09.2006 15:01 schrieb:
es ging in den thread hier darum, was die magazine zu der version meinten, die sie als zu testen und bewerten freigegebene version auf den tisch bekamen, die version die anscheinend doch so viele fehler aufwies, daß man die goldmaster nochmal zurück rief und ne neue machte...
panik hat hier keiner geschoben, sondern eher seiner verwunderung ausdruck verliehen, warum eine anscheinend noch nicht ganz fertige version, mit auftretenden problemen etc trotzdem noch ne mittlere bis hohe 80iger wertung bekam
Dass die PCP keine Wertung vergeben hat, kann ich verstehen. Die PCG hat aber keine Bugs, die das Spiel unspielbar machen, wie etwa Spielstände, die man nicht mehr laden kann, festgestellt. Ob die Wertung jetzt überzogen ist oder nicht, darüber kann man sich ja gerne streiten.

der-jan am 30.09.2006 15:01 schrieb:
zumal es phasenweise echtes gewäsch war, wie zb die haltlose aussage, daß die powerplay version ne frühere als die von pcg und gs gewesen sein soll
es gab eine version die den magazinen zum testen bereit gestellt wurde, alle haben die gleiche version getestet
Nach meinen Informationen haben die diversen Mags zumindest teilweise unterschieliche Versionen bekommen. Die PCP hat als erste die Bugs an PB gemeldet. Daraufhin sollte ein Releasepatch erscheinen, dann wurde aber der Goldstatus widerrufen. Es ist ja nicht der Fehler der PCP, dass sie eine Version als Gold bekommen haben, die total verbugt ist, sondern der der QA-Abteilungen. Die PCG testete eine neuere Version, daher haben die Mags auch unterschiedliche Mängel festgestellt.

der-jan am 30.09.2006 15:01 schrieb:
wenns nicht so traurig wäre, könnte man über deine wortbildung "finale goldversion" echt schmunzeln, ist es doch "eigentlich" doppelt gemoppelt
eine goldversion ist "normal" die finale version, wenn es aber anscheind keine qualitätskontrolle beim publischer/hersteller gibt, und man eine goldversion aufgrund zu vieler fehler zurückziehen muss, dann kommen halt neue begriffe wie "finale goldversion" bald wird es soweit sein daß es eine "finale goldversion unter vorbehalt" noch geben wird
Da hast du ja recht. Was die "finale Goldversion" betrifft: "Die Version, die ins Presswerk ging, nachdem der Goldstatus vorher bereits zweimal widerrufen worden war" ist doch etwas sperrig.
Logischerweise hat keins der Magazine die jetzt wohl endgültige Version getestet, da der Redaktionsschluss da schon vorbei war.

Nali_WarCow am 30.09.2006 15:30 schrieb:
Es gibt zwar Ausnahmen, aber vom Verhalten hat doch die ganz große Masse an G3-Fans bzw. Seiten wie WoG schwer enttäuscht. Wie dort argumentiert wird und wie dort verbal ausgeteilt wurde (Tester ist ein Stümper, etc.), ist IMO ein Armutszeugnis für eine Community.
Ich bin auch kein WoG -Fan, allerdings heißt unabhängig für mich in diesem Fall, dass die Seite nicht von PB kontrolliert wird.
Aber auch wenn sich dort Member daneben benehmen, kann man davon doch nicht auf die ganze Community schließen... außerdem hat das wenig mit Interviews zu tun.

Ich finds allerdings daneben, dass hier jetzt schon über Dinge wie korrupte Tester gemutmaßt wird. Sowas muss echt nicht sein.

Nali_WarCow am 30.09.2006 15:30 schrieb:
Du musst es ja wissen, da du die Fassung vom 13. Oktober kennst. Zumal sich in einigen Wochen ja alle Bugs beseitigen lassen…
Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass Jowood eher die neue Goldmaster mit weniger Bugs in die Läden stallt, als die ursprüngliche, da ich nicht davon ausgehe, dass sie sich bei G3 absichtlich eine "Söldner"-GAU leisten wollen
Es tut mir leid , wenn mein Post missverstandenden wurde, mir gings nicht darum den Insider raushängen zu lassen, auch wenn mir dass jetzt vorgeworfen wird. Ich hab einfach nur das schreiben wollen, was ich dazu denke, aber vielleicht hätte ich mir dass in einem Thread, in dem Leute mit anderer Meinung einfach mal schnell als Fanboy o.ä. abgestempelt werden, nochmal überlegen sollen.
 

Leptosom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
330
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

DugDanger am 02.10.2006 14:47 schrieb:
zu punkt 1)
der entgangene Zins beläuft sich auf ca. 20 cent (Marktüblicher Zins von 4 % angenommen)

Schon richtig, aber 20 Cent sind 20 Cent sind 20 Cent.
Deine Schmerzgrenze mag höher liegen, aber effektiv sind das 20 Cent die ich dem Hersteller für ein unfertiges Produkt schenke. Ich bin dazu nicht bereit.

Interessant aber, daß du auf den zweiten Teil nicht eingegangen bist - denn daran daß deine Ansprüche gegenüber dem Hersteller verfliegen wie die Tage und Monate in denen das Spiel auf deinem Regal "nachreift" gibt es nix zu rütteln.

zu punkt 2)
hab noch für keinen Patch nen cent bezahlt

Interessant - und dein Internetzugang ist umsonst ?? Keine Flatrate die du jeden Monat zahlst ??

Sieh es wie es ist - jeder Download kostet, egal ob du Flatratenutzer oder 56k Modemnutzer bist. Die Frage ist, in wie weit Kosten anlaufen. Einem Flatratenutzer ist es relativ egal ob er nen 50 MB Patch runterlandem muß. Bei jedem anderen Tarif - sei es Zeit, Voumen oder Call by Call - haut so ein Download natürlich ganz anders rein. Daß es nicht nur Flatratenutzer in Deutschland gibt brauche ich dir glaube ich nicht erzählen.

Der eigentliche Punkt ist aber - du gehst in einen Laden und kaufst ein als "fertig" deklariertes Programm nur um festzustellen daß dieses eben doch noch Beta-Status hat. Dann sollen sie das doch kennzeichnen. Leute wie dich, die bereit sind viel Geld für eine derartige Beta auszugeben gibt es ja scheinbar genug.

zu punkt 3)
stimmt, da kann man nie sicher sein.aber-Mir reicht der support (patches,mods usw...-alles umsonst) + Spielspass von G1 und G2 um G3 blind zu kaufen.

Tu das - mir zeigt meine Erfahrung aus der Vergangenheit daß gerade bei JoWood Spielen äußerste Vorsicht geboten ist.
Wenn du der Meinung bist, unbedingt am 13. deinen Gothic 3 Fix zu brauchen - bitte, ich werde dich nicht davon abhalten. Wenn du dann aber feststellst, daß dein Stoff nicht das hält was du dir davon erhoffst bin ich mal auf deine Reaktion gespannt. (sorry für die Drogenanalogie aber so wie manche hier im Netz reden könnte man wirklich glauben sie machen gerade nen kalten Entzug durch)
 

DugDanger

Benutzer
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

@Leptosom

soll jeder für sich entscheiden ob 20 cent viel is,ob 1 Monat Herstellergarantie wichtig is, ob er sich von JoWood verarscht und ausgenutzt fühlt usw.
Ich zock zur Zeit so wenig, da kann man bei G3 in meinem Fall echt von Stoff sprechen.
Wenn du konsequent bist darfst du dir das Spiel jetzt halt echt ned kaufen...hasts ja wirklich sehr ausführlich begründet wieso mann es nicht kaufen sollte.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.114
Reaktionspunkte
6.363
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Erster Blick auf Gothic-3-Final

Heute morgen um 8:15 Uhr erreichte uns die fertige Gothic-3-Version, die von Piranha Bytes in der vergangenen Woche ins Presswerk gereicht wurde. Ich konnte meine Neugier nicht zügeln, und installierte das Spiel natürlich sofort auf dem nächstbesten Stück Hardware (Notebook), das gerade greifbar war. Nach rund zwei Stunden Spielzeit verkünde ich Euch eine vorsichtige erste Einschätzung: Gothic 3 ließ sich reibungslos installieren und starten. Bugs irgendwelcher Art fielen mir in zwei Stunden Spielzeit keine auf, das Spiel stürzte auch nicht ab. Die Grafik lief auf meinem mittelguten 2,13 GHz-PC mit Geforce Go 7800 GTX und einem Gigabyte Ram in einer Auflösung von 1024x786 Pixeln und Medium-Details relativ flüssig - auch wenn gelegentliche Stocker auftraten, wenn man beispielsweise einen belebten Lagerplatz betritt.
Zoom in'' Screenshot 1

Der Einstieg in Story und Spiel gestaltete sich dank eines Tutorials aus dynamisch eingeblendete Tipps einfach und effektiv. Inzwischen konnte ich mehrere kleine Quests abschließen und einige Kämpfe mit Orks, Scavengern und Wildschweinen absolvieren. Interessant beim Kampf: der Held prügelt mit jedem Klick der linken Maustaste schwungvoll auf anvisierte Gegner ein, mit der rechten Maustaste lassen sich Angriffe blocken. Als Gothic-2-Fan konnte ich mich schnell mit der Steuerung anfreunden. Auch das Laden und Speichern von Spielständen funktionierte in dem kurzen Einstiegsversuch einwandfrei.

Mit Tränen in den Augen gebe ich die Gothic-3-DVD jetzt weiter an die Kollegin Tanja Menne, damit sie noch heute mit dem regulären Testbericht beginnen kann. Mein persönliches 2-Stunden-Fazit: ich kann es nicht erwarten, Gothic 3 ab dem 13. Oktober auf meinem stärkeren Rechner zu hause zu spielen. Die Angst vor einem „total verbugten Spiel“ wurde mir in diesen zwei Stunden jedenfalls genommen. Ich freue mich jetzt umso mehr auf den Veröffentlichungstag. Das alte Gothic-Feeling war von der ersten Minute an voll gegeben, die Begleitmusik ist spitze, und ein Kronstöckel habe ich auch schon einsammeln können. (Keine Ahnung übrigens, ob dieses Kraut in G3 genauso selten ist wie im Vorgänger.) Die Grafik konnte sich auch in mittleren Details auf dem Notebook sehen lassen, die Hardware-Anforderungen sind aber merklich hoch.

Quelle: http://www.eurogamer.de/article.php?article_id=68363
 

Geonosis

Benutzer
Mitglied seit
04.03.2003
Beiträge
45
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Das hört sich ja schon mal einigermaßen gut an.
:)
 
TE
N

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Kurios:
4Players Meinung zur finalen Version:
Aber welchen Eindruck hinterlässt die finale Fassung (Version 1.4.25516.1) bisher bei uns?

Einen höchst durchwachsenen.[...] Die Euphorie vergangener Zeiten will sich allerdings noch nicht einstellen.

Wir haben uns das Spiel hier mit drei Redakteuren angeschaut und manche haben sich gefragt, ob das wirklich die Verkaufsversion ist. [...] Trotz unseres gut bestückten Rechners (Alienware, DualCore Pentium 3,2 Ghz, 2 GB Ram, Nvidia GeForce 7900 GTX) ruckelt es selbst beim einfachen Umschauen [...]

Hinzu kommen zig Clippingfehler, die Orks und Tiere in Dächern hängen lassen, sowie technische Probleme: Sprecher zittern in Dialogen, Feinde bleiben an Kisten hängen. [...]

Ersteindruck #2: befriedigend
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.691
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Nali_WarCow am 11.10.2006 17:18 schrieb:

Na ja, Eurogamer.de hypt Gothic 3 ja schon seit einiger Zeit bis zum gehtnichtmehr. Das der Test dann superdoll ausfallen musste war doch klar.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.114
Reaktionspunkte
6.363
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Nächstes Review. Diesmal von extreme-players

Auszug:
Böse Bugs ?

Nach all dem Schwärmen wenden wir uns der Schattenseite von Gothic 3 zu, die da doch nicht ganz ohne ist. Zum Ersten wäre da das „Friendly Fire“ zu nennen. Das ist mitunter sehr lästig und führt ungewollt zu Problemen. Durch das neue Kampfsystem sind Gruppenkämpfe eine kleine Geschichte für sich. Erstens trifft man selber des Öfteren Mitstreiter, die darauf hin natürlich den Spieler angreifen. Das kann mitunter zu weiteren Problemen führen, wenn diese Personen nicht mehr mit einem reden wollen oder ähnliches. Andersrum sieht’s auch nicht besser aus, oftmals wird man in Gruppenkämpfen von seinen Mitstreitern niedergestreckt. Mit der Zeit findet man sich damit ab und meidet entsprechende Situationen einfach, was letztendlich ganz gut funktioniert, da man überwiegend so oder so alleine unterwegs ist. Weiterhin sind einige Quests verbuggt, jedoch ist es beim Testen in keinem Fall untergekommen, dass das Spiel darunter gelitten hat. Das ist natürlich schade, jedoch angesichts der enorm riesigen Welt und entsprechend vielen Quests auch nicht so dermaßen dramatisch, und die aufgetretenen Bugs in Quests sind an einer Hand abzählbar. Doch das war es leider noch nicht. Kleine Ungereimtheiten am Rande nerven mitunter etwas. Wenn man etwa mit einem Jäger auf Jagd geht oder generell mit NPC-Charakteren durch die Gegend zieht, so werden diese nicht von Wildtieren angegriffen, solange man selber nicht angreift oder angegriffen wird. Das kann schon mal böse nach hinten losgehen, wenn man plötzlich von einem ganzen Rudel angegriffen wird, die sich ausschließlich auf den Spieler konzentrieren. Das ist jedoch auch nur eine kleinere Nebenerscheinung. Das wirklich Schlimmste in Gothic 3 sind – ja, jetzt kommt's - Abstürze. Auch diese Goldmaster ist von dem Fluch der Instabilität nicht verschont geblieben. Zumeist stürzte das Spiel während des Ladevorgangs ab, zweimal jedoch auch beim Speichern. Das war wohl das Schlimmste, denn die Speicherstände sind danach im Eimer. Wer sich also auf Quicksave verlässt, der kann mitunter ganz böse auf die Nase fallen. So etwas darf eigentlich nicht sein und sollte dringend behoben werden. Jedoch auch hier eine kleine Beruhigung zum Schluss: Wirklich häufig traten die Abstürze nicht auf. Teilweise über Stunden hinweg problemloses Spielen. Und die, die beim Laden auftraten sind noch verkraftbar, da man so oder so meist nur lädt, wenn man das Zeitliche gesegnet hat. Trotzdem sollte hier mit dem ersten Patch nachgeholfen werden. Das war es letztendlich aber auch schon, wirklich schlimme Bugs habe ich derweilen nicht erlebt, und zudem muss ich an dieser Stelle auch mal an die Relation erinnern. Es ist einfach ein enormer Unterschied, ob solche Bugs bei einem linearen Ego-Shooter auftreten oder einem gigantischen, nicht-linearen Rollenspiel.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.114
Reaktionspunkte
6.363
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Bei 4players.de gibt es auch ein Review von G3:

PRO

gut gesprochene Dialoge
angenehm freies Spielprinzip
derber Fantasystil
epische Musikuntermalung
keine Klassenbeschränkungen
klasse Figurendesign
lebendiges Wildverhalten
riesige Spielwelt
mehrere Fraktionen
sehr viele Quests
übersichtliches Tagebuch
komfortables Teleportsystem

KONTRA

regelmäßige Abstürze
zahlreiche Clippingfehler
schwache Dramaturgie
mangelhaftes Kampfsystem
wenig Rätsel, keine Dungeons
teilweise steife Animationen
erzählerisch schwacher Einstieg
üble Horizontdarstellung am Meer
steriles Inventar- & Menüdesign
Logikfehler & KI-Inkonsequenzen
kaum erzählerische Anknüpfungspunkte an die Spielwelt
abstruse Kamerapositionen bei Dialogen
nicht nachvollziehbares Gegnerverhalten
lange Ladezeiten & Ruckler

Fazit:

Ich liebe Rollenspiele. Gothic gehört seit fünf Jahren zu meinen absoluten Favoriten. Und ich habe mich richtig auf Gothic 3 gefreut. Zunächst weht vor allem musikalisch und spätestens nach den ersten Dialogen auch atmosphärisch der gute alte Wind vergangener Zeiten: episch, derb und frei - das ist es, was die Tradition der Reihe verspricht, was die Fans erwarten. Ich will versinken, will abtauchen, will mich schlaflos reinsteigern, aber es geht nicht. Die Welt, die ich hier seit Freitag durchstreife, hat aus der anfänglichen Euphorie schnell Ernüchterung werden lassen. Das Spiel ist technisch schwach, steckt voller KI- & Grafikfehler und hat das schlechteste Kampfsystem, das mir seit Diablo untergekommen ist - mit Klickorgien besiege ich jeden Gegner, die Duelle transportieren Routine statt Spannung. Wieso hat man die völlig überflüssige Ausdauer nicht in das Kampfverhalten einbezogen? Natürlich hat Gothic 3 auch gute Seiten: das politische Machtgefüge, das ich manipulieren kann, die Karriere, die ich nach Gutdünken angehen kann. All das hat mich trotz der Schwächen zunächst dazu angetrieben, noch ein Stückchen weiter zu spielen. Verdammt, man will dieses Spiel ja genießen! Aber irgendwann ist Schluss. Spätestens, wenn Söldner in Felsen verschwinden und sich ohne Wegfindungslogik wie Lämmer abschlachten lassen oder Wölfe mal wieder nicht aufwachen, obwohl ich lautstark ihr Rudel töte, vergeht mir die Lust an dieser Welt, die landschaftlich hier und da bezaubern kann, die in ihrem freien Potenzial durchaus faszinierend sein könnte. Es ist aber nicht nur die Technik, es sind nicht nur die Abstürze, die üblen Strandaussichten und Clippingfehler, die nerven. Ich weiß auch deshalb noch nicht, ob ich Myrtana wirklich retten will, weil ich mich erzählerisch im luftleeren Raum bewege. Wo ist das Drama? Wo ist die Bedrohung? Und was nützt mir die Aussicht auf eine große Rebellion, wenn der Weg dahin von so vielen dilettantischen Unebenheiten gepflastert wird? Dieses Abenteuer ist im Dialog- und Questbereich gut, aber lässt überall Feinschliff vermissen. Die Branche darf mit ihrer rigiden Terminpolitik nicht solche Traditionsspiele kaputt machen. Das, was ihr morgen in der Box kauft, ist schlichtweg unfertig und leider in vielen Bereichen demotivierend, wenn man nicht beide Augen in blinder Ignoranz zudrückt. Mir reichts jedenfalls. Vielleicht spiele ich nach dem ersten Patches weiter…

Wertung: 68
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Shadow_Man am 12.10.2006 16:40 schrieb:
Bei 4players.de gibt es auch ein Review von G3:
[...]
Wertung: 68
[/quote]

Genau und das ist eigentlich auch schon das Problem. Von ziemlich allen Tests hörte ich nur positive Stimmen und Bugs wurden nur am Rande erwähnt. 4players.de ist eines der zuverlässigsten Onlinemags was Tests angeht (haben auch Tests die nicht vollkommen in Ordnung gehen aber im Großen und Ganzen ziemlich OK) und somit das Review eine große Klatsche für andere Testberichte. Ob es nun wirklich so schlecht ist sollte jeder selbst entscheiden, wenn aber ein Mag den Mut hat so Negativ zu bewerten die die Vorgänger wie viele andere auch gelobt hatte, dann muss da schon sehr viel wahres an der Sache sein.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.257
Reaktionspunkte
3.060
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Blue_Ace am 12.10.2006 19:03 schrieb:
Shadow_Man am 12.10.2006 16:40 schrieb:
Bei 4players.de gibt es auch ein Review von G3:
[...]
Wertung: 68


Genau und das ist eigentlich auch schon das Problem. Von ziemlich allen Tests hörte ich nur positive Stimmen und Bugs wurden nur am Rande erwähnt. 4players.de ist eines der zuverlässigsten Onlinemags was Tests angeht (haben auch Tests die nicht vollkommen in Ordnung gehen aber im Großen und Ganzen ziemlich OK) und somit das Review eine große Klatsche für andere Testberichte. Ob es nun wirklich so schlecht ist sollte jeder selbst entscheiden, wenn aber ein Mag den Mut hat so Negativ zu bewerten die die Vorgänger wie viele andere auch gelobt hatte, dann muss da schon sehr viel wahres an der Sache sein.

ich bin jedenfalls heilfroh das ich mir das Teil nicht geholt habe nach dem ganzen Hype und der Euphorie. Ich fand G2 schon ne zumutung, als ich das vor ner Woche mal angespielt habe. Habe endlich auf ein Spiel gehofft das mit ES4 mithalten kann, aber so wies aussieht werde ich lieber noch ein bischen Urlaub in Cyrodiil machen ;)
An alle die jetzt rumjammern das sie 50€ für ein unfertiges Spiel ausgegeben haben: Wartet halt Testberichte und erste Meinungen ab, dann passiert sowas nicht!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.250
Reaktionspunkte
6.349
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

LouisLoiselle am 13.10.2006 08:05 schrieb:
Ich fand G2 schon ne zumutung, als ich das vor ner Woche mal angespielt habe. Habe endlich auf ein Spiel gehofft das mit ES4 mithalten kann, aber so wies aussieht werde ich lieber noch ein bischen Urlaub in Cyrodiil machen ;)
Sei mir nicht sauer, aber wenn du vor einer Woche Gothic2 ( inkl. AddOn ) gespielt hast, wie kannst du dann sagen, dass Gothic 2 eine "Zumutung" ist?

Ich hab Gothic 2 damals durchgespielt OHNE das ich gravierende Probleme hatte, dass AddOn ist leider an mir vorbei gegangen bzw. ich hatte keine Zeit mehr.

Wenn Gothic 2 nicht "dein" Spiel ist, ist das ja ok. Aber bitte rede hier nicht von "Zumutung". :rolleyes:
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Shadow_Man am 12.10.2006 16:40 schrieb:
Die Branche darf mit ihrer rigiden Terminpolitik nicht solche Traditionsspiele kaputt machen.
LöL
Das macht sie schon seit 15 Jahren! Jetzt kommt ein neues Gothic raus und alles soll nicht so sein weils Gothic ist, oder wie?
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.805
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

pirx am 13.10.2006 08:42 schrieb:
Shadow_Man am 12.10.2006 16:40 schrieb:
Die Branche darf mit ihrer rigiden Terminpolitik nicht solche Traditionsspiele kaputt machen.
LöL
Das macht sie schon seit 15 Jahren! Jetzt kommt ein neues Gothic raus und alles soll nicht so sein weils Gothic ist, oder wie?

Also, vor 15 Jahren waren die Spiele eigentlich weitestgehend bugfrei - macht auch an der Tatsache liegen, dass zu wenige Leute I-Net Zugang hatten bzw. die Bandbreiten dermaßen gering waren, um Patches saugen zu können.

Die Schluderei hat in meinen Augen erst so richtig vor 5 Jahren angefangen, wobei Firmen wie Jowood da leider schon von Anfang an bei diesem Trend mitgemacht haben. Und mittlerweile, so scheint es, hat die ganze Geschichte einen traurigen Rekordstand erreicht.

Gruss,
Bremse
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Spassbremse am 13.10.2006 09:25 schrieb:
pirx am 13.10.2006 08:42 schrieb:
Shadow_Man am 12.10.2006 16:40 schrieb:
Die Branche darf mit ihrer rigiden Terminpolitik nicht solche Traditionsspiele kaputt machen.
LöL
Das macht sie schon seit 15 Jahren! Jetzt kommt ein neues Gothic raus und alles soll nicht so sein weils Gothic ist, oder wie?

Also, vor 15 Jahren waren die Spiele eigentlich weitestgehend bugfrei - macht auch an der Tatsache liegen, dass zu wenige Leute I-Net Zugang hatten bzw. die Bandbreiten dermaßen gering waren, um Patches saugen zu können.

Die Schluderei hat in meinen Augen erst so richtig vor 5 Jahren angefangen, wobei Firmen wie Jowood da leider schon von Anfang an bei diesem Trend mitgemacht haben. Und mittlerweile, so scheint es, hat die ganze Geschichte einen traurigen Rekordstand erreicht.

Gruss,
Bremse
15 Jahre ist natürlich übertrieben ;)
Aber wieso sollte G3 eigentlich nicht verbugt sein? Schliesslich war G1 schon übelst verbugt mit ganz gemeinen Plot-Stoppern :S
Nicht anderes habe ich von G3 erwartet... und eigentlich würde ich jetzt ja lieber Test-Drive auf der Bogs zocken als G3 am PC, aber was solls ;)
 

bumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

pirx am 13.10.2006 09:41 schrieb:
Aber wieso sollte G3 eigentlich nicht verbugt sein? Schliesslich war G1 schon übelst verbugt mit ganz gemeinen Plot-Stoppern :S
Nicht anderes habe ich von G3 erwartet... und eigentlich würde ich jetzt ja lieber Test-Drive auf der Bogs zocken als G3 am PC, aber was solls ;)
Psssssst, ich habe bisher kaum Bugs gefunden und das spiel ist absolut geil spielbar... aber nicht weitersagen, sonst hören die Schwarzmaler auf zu meckern :P
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.257
Reaktionspunkte
3.060
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Rabowke am 13.10.2006 08:09 schrieb:
LouisLoiselle am 13.10.2006 08:05 schrieb:
Ich fand G2 schon ne zumutung, als ich das vor ner Woche mal angespielt habe. Habe endlich auf ein Spiel gehofft das mit ES4 mithalten kann, aber so wies aussieht werde ich lieber noch ein bischen Urlaub in Cyrodiil machen ;)
Sei mir nicht sauer, aber wenn du vor einer Woche Gothic2 ( inkl. AddOn ) gespielt hast, wie kannst du dann sagen, dass Gothic 2 eine "Zumutung" ist?

Ich hab Gothic 2 damals durchgespielt OHNE das ich gravierende Probleme hatte, dass AddOn ist leider an mir vorbei gegangen bzw. ich hatte keine Zeit mehr.

Wenn Gothic 2 nicht "dein" Spiel ist, ist das ja ok. Aber bitte rede hier nicht von "Zumutung". :rolleyes:

wenn ich ein Spiel als Zumutung empfinde weil z.b. die Steuerung unter aller sau ist, dann ist das MEINE meinung, und die lass ich mir auch nicht nehmen ;) Und G3 hat wohl noch mehr Problemchen.
G3 zu kaufen nur weil es den Namen Gothic trägt wäre genauso dumm und unvorsichtig wie BF2142 zu kaufen, nur weil es den Namen Battlefield trägt. Aber das muss jeder selber wissen.
 

Stargazer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
268
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

bumi am 13.10.2006 10:01 schrieb:
pirx am 13.10.2006 09:41 schrieb:
Aber wieso sollte G3 eigentlich nicht verbugt sein? Schliesslich war G1 schon übelst verbugt mit ganz gemeinen Plot-Stoppern :S
Nicht anderes habe ich von G3 erwartet... und eigentlich würde ich jetzt ja lieber Test-Drive auf der Bogs zocken als G3 am PC, aber was solls ;)
Psssssst, ich habe bisher kaum Bugs gefunden und das spiel ist absolut geil spielbar... aber nicht weitersagen, sonst hören die Schwarzmaler auf zu meckern :P

Aber sowas ist doch total naiv, oder ? Ich mein, die Bugs, die in den Tests aufgetreten sind, lagen doch nicht am Tester, sondern am SPIEL. Und nur weil du bisher davon verschont geblieben bist, heißt, dass noch lang nicht, dass es die Bugs nicht gibt !
Immer dieses "Schönreden".... :rolleyes:
 

bumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Stargazer am 13.10.2006 12:21 schrieb:
bumi am 13.10.2006 10:01 schrieb:
[
Psssssst, ich habe bisher kaum Bugs gefunden und das spiel ist absolut geil spielbar... aber nicht weitersagen, sonst hören die Schwarzmaler auf zu meckern :P

Aber sowas ist doch total naiv, oder ? Ich mein, die Bugs, die in den Tests aufgetreten sind, lagen doch nicht am Tester, sondern am SPIEL. Und nur weil du bisher davon verschont geblieben bist, heißt, dass noch lang nicht, dass es die Bugs nicht gibt !
Immer dieses "Schönreden".... :rolleyes:
Was bitte ist denn daran naiv wenn ich Gothic 3 ohne Abstürze, ohne Bugs und ohne fehler, absolut flüssig mit allen Details spielen kann?! :confused:
Also ich seh das Problem nicht...
 
TE
N

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

bumi am 13.10.2006 12:27 schrieb:
Was bitte ist denn daran naiv wenn ich Gothic 3 ohne Abstürze, ohne Bugs und ohne fehler, absolut flüssig mit allen Details spielen kann?! :confused:
Also gerade eben war deine Aussage noch:
bumi am 13.10.2006 10:01 schrieb:
ich habe bisher kaum Bugs gefunden

Also ich seh das Problem nicht...
Du siehst ja auch kein Problem beim Inhalt der CE. ;) Wie gut G3 ist, weiß ich nicht und würde ich sicherlich auch nicht nach wenigen Minuten / Stunden genau sagen wollen. Allerdings ist es schon erstaunlich, wenn die Leute, die vom Spiel begeistert / angetan sind, sich die Zeit hier im Forum vertreiben. Warum wird nicht gespielt?? :-o
 

bumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Kaeksch am 13.10.2006 12:43 schrieb:
Nali_WarCow am 13.10.2006 12:31 schrieb:
Warum wird nicht gespielt?? :-o


Alle auf Arbeit und warten auf den Feierabend :P
korrekt :]
hab gestern den halben Abend lang gespielt... und so ein Spiel geniesst man, das zockt man nicht ruckzuck durch
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.114
Reaktionspunkte
6.363
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Test von Gameswelt.de:

Pro / Contra

+enorm glaubwürdige und umfangreiche Spielwelt
+ gelungene grafische Umsetzung
+ tolle Sprachausgabe
+ immense Handlungsfreiheit
+ zahllose Quests
+ gelungenes Faction-System
+ abwechslungsreiche und glaubwürdige Charaktere
+ Skillsystem mit vielen Freiheiten und Möglichkeiten

- zahlreiche Bugs, KI-Aussetzer und Logikfehler
- mageres Questlog
- Abstürze beim Abspeichern
- hohe Hardware-Anforderungen
- schlechte Wegfindung der Gegner
- schwache bzw. nicht vorhandene Gegner-KI
- Kampfsystem teilweise unausgewogen

Fazit: Es ist wirklich nicht leicht, 'Gothic 3' fair und angemessen zu bewerten. Auf der einen Seite steht eine grandiose und ungemein glaubwürdige Spielwelt mit gigantischen Ausmaßen, in der es viel zu entdecken gibt und die mit fantastischer Liebe zum Detail umgesetzt wurde. Auf der anderen Seite lauern zahlreiche technische und inhaltliche Bugs und Fehler, die eigentlich in einem fertigen Produkt nicht zu finden sein sollten und die sich zwar im Wesentlichen nicht spielbehindernd, aber dennoch sehr ärgerlich bemerkbar machen. Mittendrin steckt solides 'Gothic'-Gameplay mit sinnvollen Veränderungen, aber auch einigen Nachlässigkeiten. Im Grunde gefällt mir 'Gothic 3' in einigen Belangen deutlich besser als 'Oblivion', andere Dinge lassen mich vor Wut aufheulen und ich werde das Gefühl nicht los, dass Piranha Bytes sich diesmal doch etwas übernommen haben mit diesem technischen und inhaltlichen Schwergewicht.

Wertung: 81
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

www.gbase.ch hat ebenfalls ein Review über Gothic 3 verfasst. Auch wenn jetzt alle Gothic Fans mich kritisieren, dieses Mag gehört meiner Meinung nach zu den seriösen die es im Internet gibt.

http://www.gbase.ch/global/reviews/380/2434.html

Fazit von Thomas Richter
Als begeisterter Gothic-Spieler war es für mich eine besondere Freude, Gothic 3 testen zu dürfen. Aber die Freude währte nicht lang. Auf der einen Seite glänzt das Spiel mit einer ordentlichen Grafik, einer tollen Soundkulisse und den bewährten Möglichkeiten, die ein Gothic eben auszeichnen. Haufenweise technische Ungereimtheiten machten mir einen Strich durch die Rechnung. Es dauerte nicht lang, bis die rosarote Brille abgesetzt war und ich mit der Realität konfrontiert worden bin. Gothic 3 geht bei mir nicht als fertiges Spiel durch, das in der Form hätte verkauft werden dürfen. Schon am ersten Verkaufstag einen Patch von über 50 Megabyte runterladen zu müssen, ist eine reine Zumutung. Mal wieder ist der Kunde der Gelackmeierte, der im Vollrausch des Hypes dafür sorgt, dass beim Publisher die Kasse klingelt. Wieder einmal stellt sich die Frage, wie es sein kann, dass so offensichtliche Mängel und Bugs nach langwieriger Entwicklungsarbeit bereits am Verkaufstag gepatched werden können - warum nicht vorher? Termindruck hin oder her. Die Probleme des Herstellers dürfen nicht zu Lasten der zahlenden Kundschaft gehen. Aber selbst im Anschluss an den ersten Flicken bleibt die Technik des Spiels eine schwache. Von Innovation keine Spur und auch der Handlungsstrang entpuppt sich eher als filigraner Faden. Schade um das herkömmliche Kampfsystem der ersten beiden Teile, die ich mit Genuss durchgespielt habe. Gothic 3 ist der erste Ableger der Reihe, bei dem ich auf halber Strecke die Lust am Spiel verloren habe, resultierend in der Verwendung eines Cheats. Und das will schon was heissen, denn für mich ist Schummeln der vorzeitige Tod eines jeden Rollenspiels - einen Tod, den ich in diesem Fall in Kauf genommen habe.

Wertung beträgt 7.0 Score.
 

Swicinska

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

@bumi
Wer soll Dich ernst nehmen?
Bei Dir hat G3 also keine Fehler und keine Bugs? :hop:
Die VIELEN Gamer und auch die Magazine Schreiben also alle Mist?
Ich weiss schon warum ich in Foren nicht alles Glaube, was Geschrieben wird.
 

Burtchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.800
Reaktionspunkte
8
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Swicinska am 15.10.2006 12:13 schrieb:
@bumi
Wer soll Dich ernst nehmen?
Bei Dir hat G3 also keine Fehler und keine Bugs? :hop:
Die VIELEN Gamer und auch die Magazine Schreiben also alle Mist?
Ich weiss schon warum ich in Foren nicht alles Glaube, was Geschrieben wird.
Es scheint doch bis jetzt so, als ob die Bugs edit: Systemabstürze etc. extrem systemabhängig sind. Wenn Bumis System also mit dem, auf dem PB Gothic 3 immer selbst getestet haben, übereinstimmt, kann das doch durchaus sein ;) - er leugnet ja nicht, das viele Leute ihre Probleme haben...
 

bumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Swicinska am 15.10.2006 12:13 schrieb:
@bumi
Wer soll Dich ernst nehmen?
Bei Dir hat G3 also keine Fehler und keine Bugs? :hop:
Die VIELEN Gamer und auch die Magazine Schreiben also alle Mist?
Ich weiss schon warum ich in Foren nicht alles Glaube, was Geschrieben wird.
Nunja, ich hab bloss gesagt dass ich keine Performanceprobleme und keine Abstürze hab, dass ich das Spiel somit richtig toll geniessen kann.
Kleinere Bugs hab ich bisher natürlich auch gefunden, welche aber weder Spielspassbremsend waren oder sonst irgendwie störend aufgefallen sind - sie waren meist eher belustigend. Meinen Bug-Report kannst du gerne hier nachlesen: http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=3088&tid=5165709&x=17
 
Oben Unten