• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

[Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester (PCP "Im Test durchgefallen" - PCG 87% - GS85%)

I

ich98

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

SPEEDI007 am 25.09.2006 17:06 schrieb:
Es wundert mich nicht das Gothic 3 trotz dieser Bugs so hohe Wertungen bekommen hat. Print Magazine kann man einfach nicht trauen. Wenn man von gravierenden Bugs spricht und dennoch 85 % vergibt, dann ist es einfach nicht seriös. Andere Titel bekommen gleich locker 20-25 % dafür abgezogen. Es geht hier weniger um Gothic sondern, wie Pringt Magazine letzter Zeit für Wertungen vergeben. Da ich am 13.10 sowieso keine Zeit habe, werde ich es mir paar Tage später besorgen. Am 13 sind wahrscheinlich unzähliche User Ersteindrücke zu lesen... . Danach wird entschieden... :]

musst du alle über einen Kamm scheren? Es gibt nicht nur PCG und GS in Deutschland ;)
 
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

SPEEDI007 am 25.09.2006 17:06 schrieb:
Es wundert mich nicht das Gothic 3 trotz dieser Bugs so hohe Wertungen bekommen hat. Print Magazine kann man einfach nicht trauen. Wenn man von gravierenden Bugs spricht und dennoch 85 % vergibt, dann ist es einfach nicht seriös. Andere Titel bekommen gleich locker 20-25 % dafür abgezogen. Es geht hier weniger um Gothic sondern, wie Pringt Magazine letzter Zeit für Wertungen vergeben. Da ich am 13.10 sowieso keine Zeit habe, werde ich es mir paar Tage später besorgen. Am 13 sind wahrscheinlich unzähliche User Ersteindrücke zu lesen... . Danach wird entschieden... :]


103% Zustimm.

Es ist schon irgendwie traurig, dass ich den Leserreviews mehr (WEIT MEHR) glaube, als den Printmedien. Schon weil ich für playerreviews nichts zahlen muss.... :|

Ich mag die PCG und finde die Bewertungen im Gegensatz zu anderen Magazinen (ich erinnere mich an die Screen Fun *schauder* :( ) auch recht passend, aber bei gehypten Spielen ist es doch arg extrem. :|

Ihr hättet mein Gesicht sehen sollen: Da lese ich einen Bericht über Gothic 3 in dem bei mir nur das Wort bug hängen bleibt, weil es nun mal jedes zweite Wort ist :finger: und dann sieht man eine Wertung von 87%. :haeh: Ich dachte, es würde am nächsten Tag im Forum gesagt werden: Hahah war nur Spaß, dem war aber nicht so... :finger:
 

bumi

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

FelixSchuetz am 25.09.2006 15:33 schrieb:
Bei Gothic 3 ist es relativ einfach: Unsere Testversion bekam eine Spielspaßwertung von 87. Das ist keine was-wäre-wenn-Wertung.
Öhmm.... ich glaube nicht dass es euch wirklich Spass gemacht hat, hin und wieder mal aus dem Spiel zu fallen wenn man z.b. nur mal speichern möchte, oder dass ihr euch gefreut habt wie die Sau als ein relevanter NPC getötet wurde "yeah, jetzt kann ich die Quest nicht abschliessen, voll geilo!"...
Ja, die Spielwelt mag schon zum jetzigen Zeitpunkt schön sein, die Charaktere mögen gefallen, etc. Aber wenn Bugs so sehr spielentscheidend sind, ist eine Wertung von 87% erstens mal ein Blick durch die rosarote Brille und zweitens ist es eine Verarsche am Leser - so leid's mir tut aber anders kann ich das nicht sagen. Nehmen wir an das Spiel wäre nun in diesem Stadium bereits erhältlich und dank der so positiven Wertung würden abertausende schon am ersten Tag zu Gothic 3 greifen.... Ich bin mir sicher, sowohl Piranha Bytes wie auch Jowood und eure Redaktion würden von Fans in der Luft zerrissen werden. Für ein nicht markttaugliches Spiel und einer Wertung die das Ganze dann auch noch unterstreicht - besten Dank an dieser Stelle.

Ich erinnere mich an andere Spiele, welche nicht mit einer topaktuellen Grafik oder dem ein oder anderen Kompatibilitätsproblem aufwarteten. Solchen Games wurde dann schnell mal eine (nicht verdiente) Wertung von rund 60% gegeben.

Ich lese euer Magazin schon länger nicht mehr, aber mit so was ist eure Glaubwürdigkeit bei mir definitiv nicht mehr vorhanden...
 
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

bumi am 25.09.2006 18:07 schrieb:
FelixSchuetz am 25.09.2006 15:33 schrieb:
Bei Gothic 3 ist es relativ einfach: Unsere Testversion bekam eine Spielspaßwertung von 87. Das ist keine was-wäre-wenn-Wertung.
Öhmm.... ich glaube nicht dass es euch wirklich Spass gemacht hat, hin und wieder mal aus dem Spiel zu fallen wenn man z.b. nur mal speichern möchte, oder dass ihr euch gefreut habt wie die Sau als ein relevanter NPC getötet wurde "yeah, jetzt kann ich die Quest nicht abschliessen, voll geilo!"...
Ja, die Spielwelt mag schon zum jetzigen Zeitpunkt schön sein, die Charaktere mögen gefallen, etc. Aber wenn Bugs so sehr spielentscheidend sind, ist eine Wertung von 87% erstens mal ein Blick durch die rosarote Brille und zweitens ist es eine Verarsche am Leser - so leid's mir tut aber anders kann ich das nicht sagen. Nehmen wir an das Spiel wäre nun in diesem Stadium bereits erhältlich und dank der so positiven Wertung würden abertausende schon am ersten Tag zu Gothic 3 greifen.... Ich bin mir sicher, sowohl Piranha Bytes wie auch Jowood und eure Redaktion würden von Fans in der Luft zerrissen werden. Für ein nicht markttaugliches Spiel und einer Wertung die das Ganze dann auch noch unterstreicht - besten Dank an dieser Stelle.

Ich erinnere mich an andere Spiele, welche nicht mit einer topaktuellen Grafik oder dem ein oder anderen Kompatibilitätsproblem aufwarteten. Solchen Games wurde dann schnell mal eine (nicht verdiente) Wertung von rund 60% gegeben.

Ich lese euer Magazin schon länger nicht mehr, aber mit so was ist eure Glaubwürdigkeit bei mir definitiv nicht mehr vorhanden...


Ich denke, die Leser (wir ^^) sollten uns sowas auch nicht gefallen lassen. Vielleicht wäre eine Art Online Unterschriften Sammlung an PCG gegen solche Schwachsinnsbewertungen ganz sinnvoll, aber ehrlich gesagt ich kann und will mir das nicht länger gefallen lassen!

@ Mail an redakteur schreib
 

Avenga

Mitglied
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

liest das hier eigentlich keiner aus der Redaktion? eine begründete Rechtfertigung der 87% Wertung trotz erwähnter in beachtlichen Zahlen auftretender Bugs wäre wohl angebracht!? :confused:
 

AngelJdF

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

bumi am 25.09.2006 18:07 schrieb:
FelixSchuetz am 25.09.2006 15:33 schrieb:
Bei Gothic 3 ist es relativ einfach: Unsere Testversion bekam eine Spielspaßwertung von 87. Das ist keine was-wäre-wenn-Wertung.
Öhmm.... ich glaube nicht dass es euch wirklich Spass gemacht hat, hin und wieder mal aus dem Spiel zu fallen wenn man z.b. nur mal speichern möchte, oder dass ihr euch gefreut habt wie die Sau als ein relevanter NPC getötet wurde "yeah, jetzt kann ich die Quest nicht abschliessen, voll geilo!"...
Ja, die Spielwelt mag schon zum jetzigen Zeitpunkt schön sein, die Charaktere mögen gefallen, etc. Aber wenn Bugs so sehr spielentscheidend sind, ist eine Wertung von 87% erstens mal ein Blick durch die rosarote Brille und zweitens ist es eine Verarsche am Leser - so leid's mir tut aber anders kann ich das nicht sagen. Nehmen wir an das Spiel wäre nun in diesem Stadium bereits erhältlich und dank der so positiven Wertung würden abertausende schon am ersten Tag zu Gothic 3 greifen.... Ich bin mir sicher, sowohl Piranha Bytes wie auch Jowood und eure Redaktion würden von Fans in der Luft zerrissen werden. Für ein nicht markttaugliches Spiel und einer Wertung die das Ganze dann auch noch unterstreicht - besten Dank an dieser Stelle.

Ich erinnere mich an andere Spiele, welche nicht mit einer topaktuellen Grafik oder dem ein oder anderen Kompatibilitätsproblem aufwarteten. Solchen Games wurde dann schnell mal eine (nicht verdiente) Wertung von rund 60% gegeben.

Ich lese euer Magazin schon länger nicht mehr, aber mit so was ist eure Glaubwürdigkeit bei mir definitiv nicht mehr vorhanden...


Ja echt ne Frechheit. Durch sowas hab ich schon Oblivion zuhause herumliegen, das mir keiner abkaufen will. Leider hab ich keine Lust mich strafbar zu machen, meine Meinung hier genauerer zu erläutern.
 

Burtchen

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.803
Reaktionspunkte
8
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Avenga am 25.09.2006 20:02 schrieb:
liest das hier eigentlich keiner aus der Redaktion? eine begründete Rechtfertigung der 87% Wertung trotz erwähnter in beachtlichen Zahlen auftretender Bugs wäre wohl angebracht!? :confused:
Wie du an Felix' Post siehst, liest er (und nicht nur er :] ) diesen Thread durchaus mit.

Es macht mithin wenig Sinn, wenn sich außer ihm jemand äußert, daher belasse ich es bei der Aussage, dass er nach meiner Beobachtung :-D eigentlich sehr authentisch Spaß gehabt hat, trotz der Bugs, die ja - wie Herbboy schon gesagt hat - nun bei Weitem nicht die Dimensionen von "Die Gilde 2" erreichen. Und mehr sag' ich jetzt nicht :rolleyes:
 
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Ich habe den verantwortlichen Redakteur, wie bereits erwähnt geschrieben und seine Argumentation klingt vernüftig, ich denke, es geht in Ordnung sie hier hinzuschreiben:

Zitat: (Original von Sturm-ins-Sperrfeuer am 25.09.2006 18:32)
Ich möchte sie an dieser Stelle fragen wie sie zu dieser völlig paradoxen Bewertung hinsichtlich Gothic3 gekommen sind?

Der Test war so gut und da der Schlag ins Gesicht mit der Bewertung. Wurde da anstatt einer 4 eine 8 eingesetzt?
87% bei so abartigen Bgs? da kann was nicht stimmen, oder?

Man könnte meinen, dass sie den großartigen Test geschrieben haben und der Publisher die Endnote vergeben hat!

Wenn ich Gothic 3 hätte bewerten müssen (Gothic Fan), hätte ich vlt auch über einige Bugs hiweggesehen, ABER DAS!

Dagegen hören sich die Bugs in die Gilde 2 ja richtig harmlos dagegen an.... Und das hat wahrlich verdient 66 Punkte gekriegt.
Für Gothic 3 wäre meiner Meinung nach (bisher) nicht besseres als 69 Punkte übrig gewesen. 3 Punkte Abzug dwegen so BRUTALER Bugs ist ganz einfach Quatsch... Selbst wenn G3 ohne Bugs 100 Punkte gekriegt hätte, wären die Abzüge noch weit zu wenig!

Ich bitte sie hiermit mir mitzuteilen, wie sie auf eine so fantastische Wertung trotz gravierender Mängen gekommen sind.



Ohne Umschweife also: Es bekam diese Wertung, weil es wirklich Spaß gemacht hat. Bitte bedenke, dass ausser den gängigen Redaktionen niemand die Test-Version wirklich gespielt hat. Gamestar und PC Games liegen in dem Fall beispielsweise sogar mal auf einer Wellenlänge: Wir halten das Spiel selbst in der löchrigen Testfassung für sehr gut! Und bitte bedenke, dass es im Fall von Gothic 3 wirklich nicht leicht war und ist, eine Wertung zu finden, die alle nachvollziehen können. Wir hätten alles vergeben können - von der totalen Wertungsverweigerung bis hin zum 95er - und trotzdem hätte es Proteste gegeben. Daher habe ich besonders viel Mühe in den Artikel investiert, damit unsere Leser genau wissen, was uns zum Test vorlag.
Damit Du verstehst, wie kompliziert es im Fall von Gothic 3 war, nenne ich Dir mal einen von zahllosen Gedankengängen, die in unsere Wertungsdiskussion mit einfließen mussten: Du bist ein Gothic-Fan, ja? Gothic 1 und 2 sind in meinen Augen selbst heute noch extrem verbuggte und mit der heißen Nadel programmierte Spiele. Und trotzdem kassierten beide Titel hierzulande Traumwertungen! Gothic 3 tut es seinen Vorgängern gleich und hat teils üble Bugs in der Testversion - doch das Spiel an sich ist deutlich besser als Gothic 1 und 2! Deiner Argumentation zufolge kann das eigentlich nur bedeuten, dass die Vorgänger seinerzeit viel zu hoch bewertet wurden. Du verstehst, was ich meine? So - und das nur als ein Beispiel für *einen* der vielen Gedankengänge, die in die Wertungsfindung mit einfließen mussten. Wir haben also wirklich versucht, das Thema aus unterschiedlichsten Blickwinkeln zu betrachten - eben weil uns klar war, dass die Wertung zu Gothic 3 in jedem Fall polarisieren würde.

Mein Rat: Lass Dich nicht von diesen teils gedankenlosen Diskussionen anstacheln, wie man sie derzeit in sämtlichen Foren erlebt. Die Entwickler haben noch bis zum 13. Oktober (!) Zeit, die ärgsten Bugs zu fixen, und auch danach schieben sie noch Patches nach. Wenn alles glatt läuft, ist ab dem 13. Oktober also alles okay. Sieh doch mal: Zwischen unserer Testversion und der Verkaufsversion (+ Release-Patch) liegt ein ganzer Monat. Da kann sehr viel passieren. Niemand sagt, dass das gut ist - wir können da ebensowenig für wie Gamestar, PC Powerplay oder jede andere Redaktion. Wer weiß, vielleicht können nicht mal die Entwickler etwas dafür! Das ist für keinen Beteiligten wirklich eine angenehme Situation. Wir haben versucht, mit unserem Test möglichst fair und offen für alle Seiten zu sein. Ich hoffe, Du verstehst das.

Entspann Dich also und freue Dich auf das Spiel.

Viele Grüße,

Felix Schütz

PC Games

Klingt gut, ich frage mich nur, ob es wirklich nötig ist, dass man erst eine O-Mail schreiben muss, um eine gute Argumentation zu kriegen... ein Statement in diesem Threat (einen Ausführlichen) wäre vlt nicht falsch gewesen, deshalb hab ich das jetzt einfach mal gepostet.
 

Kandinata

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Sturm-ins-Sperrfeuer am 25.09.2006 23:14 schrieb:
Klingt gut, ich frage mich nur, ob es wirklich nötig ist, dass man erst eine O-Mail schreiben muss, um eine gute Argumentation zu kriegen... ein Statement in diesem Threat (einen Ausführlichen) wäre vlt nicht falsch gewesen, deshalb hab ich das jetzt einfach mal gepostet.

ja, würde einiges erleichtern

ABER, ich bin immernoch der meinung das es ohne wertung hätte sein müssen

mal ein signal setzen das eben nichtmehr flickwerke als goldstatus abgestemptelt werden sondern diese firmenpolitik aufhört "wir können ja den rest per patch nachschieben". wenn die dinger im regal stehen bleiben hat weder der entwickler, NOCH (das wichtigere) der publisher was davon der die entwickler unter zeitdruck setzt... egal wie gut das spiel ist... 2-3 bugs, ok, bei der grösse des spieles dürfens sogar paar mehr sein... aber das hier ist zuviel des guten, besonders weils ja grössere fehler sind :|
 

MrAngel

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2003
Beiträge
26
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Sturm-ins-Sperrfeuer am 25.09.2006 23:14 schrieb:
Mein Rat: Lass Dich nicht von diesen teils gedankenlosen Diskussionen anstacheln, wie man sie derzeit in sämtlichen Foren erlebt. Die Entwickler haben noch bis zum 13. Oktober (!) Zeit, die ärgsten Bugs zu fixen, und auch danach schieben sie noch Patches nach. Wenn alles glatt läuft, ist ab dem 13. Oktober also alles okay. Sieh doch mal: Zwischen unserer Testversion und der Verkaufsversion (+ Release-Patch) liegt ein ganzer Monat. Da kann sehr viel passieren.

Felix Schütz
PC Games

Mein Tipp an alle Entwickler:
Schickt 2 Monate vor dem Release einen vorläufigen Goldmaster an die PC-Zeitschriften und lasst es dort testen. Dann könnt ihr noch bis zum Release eure Fehler in Ruhe ausbessern und bekommt noch eine gute Wertung, weil man über die Bugs hinwegsehen kann, die werden ja eh bis zur Veröffentlichung gepatcht.
An Jowood: Mit Gilde 2 hättet ihrs genau so machen müssen!

[Sarkasmus] mfg angel
 
K

Kizura

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

MrAngel am 26.09.2006 10:50 schrieb:
Sturm-ins-Sperrfeuer am 25.09.2006 23:14 schrieb:
Mein Rat: Lass Dich nicht von diesen teils gedankenlosen Diskussionen anstacheln, wie man sie derzeit in sämtlichen Foren erlebt. Die Entwickler haben noch bis zum 13. Oktober (!) Zeit, die ärgsten Bugs zu fixen, und auch danach schieben sie noch Patches nach. Wenn alles glatt läuft, ist ab dem 13. Oktober also alles okay. Sieh doch mal: Zwischen unserer Testversion und der Verkaufsversion (+ Release-Patch) liegt ein ganzer Monat. Da kann sehr viel passieren.

Felix Schütz
PC Games

Mein Tipp an alle Entwickler:
Schickt 2 Monate vor dem Release einen vorläufigen Goldmaster an die PC-Zeitschriften und lasst es dort testen. Dann könnt ihr noch bis zum Release eure Fehler in Ruhe ausbessern und bekommt noch eine gute Wertung, weil man über die Bugs hinwegsehen kann, die werden ja eh bis zur Veröffentlichung gepatcht.
An Jowood: Mit Gilde 2 hättet ihrs genau so machen müssen!

[Sarkasmus] mfg angel

Ich finde die 87% etwas sehr enttäuschend. Das ist wie ein Schlag mit 'ner Kokosnuss ins Gesicht.
Mich würde mal interessieren, ob die Redakteure die gepatchte Version testen ... also jene, die ausgeliefert wird.
 

Kaeksch

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
1.222
Reaktionspunkte
8
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Kizura am 26.09.2006 16:24 schrieb:
MrAngel am 26.09.2006 10:50 schrieb:
Sturm-ins-Sperrfeuer am 25.09.2006 23:14 schrieb:
Mein Rat: Lass Dich nicht von diesen teils gedankenlosen Diskussionen anstacheln, wie man sie derzeit in sämtlichen Foren erlebt. Die Entwickler haben noch bis zum 13. Oktober (!) Zeit, die ärgsten Bugs zu fixen, und auch danach schieben sie noch Patches nach. Wenn alles glatt läuft, ist ab dem 13. Oktober also alles okay. Sieh doch mal: Zwischen unserer Testversion und der Verkaufsversion (+ Release-Patch) liegt ein ganzer Monat. Da kann sehr viel passieren.

Felix Schütz
PC Games

Mein Tipp an alle Entwickler:
Schickt 2 Monate vor dem Release einen vorläufigen Goldmaster an die PC-Zeitschriften und lasst es dort testen. Dann könnt ihr noch bis zum Release eure Fehler in Ruhe ausbessern und bekommt noch eine gute Wertung, weil man über die Bugs hinwegsehen kann, die werden ja eh bis zur Veröffentlichung gepatcht.
An Jowood: Mit Gilde 2 hättet ihrs genau so machen müssen!

[Sarkasmus] mfg angel

Ich finde die 87% etwas sehr enttäuschend. Das ist wie ein Schlag mit 'ner Kokosnuss ins Gesicht.
Mich würde mal interessieren, ob die Redakteure die gepatchte Version testen ... also jene, die ausgeliefert wird.

Na du bist ja nen spaßvogel. wie sollen die denn die gepatchte Version testen, wenn der noch nich mal da is und noch nich mal das Spiel gold is?
 
K

Kizura

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Kaeksch am 26.09.2006 16:29 schrieb:
Kizura am 26.09.2006 16:24 schrieb:
MrAngel am 26.09.2006 10:50 schrieb:
Sturm-ins-Sperrfeuer am 25.09.2006 23:14 schrieb:
Mein Rat: Lass Dich nicht von diesen teils gedankenlosen Diskussionen anstacheln, wie man sie derzeit in sämtlichen Foren erlebt. Die Entwickler haben noch bis zum 13. Oktober (!) Zeit, die ärgsten Bugs zu fixen, und auch danach schieben sie noch Patches nach. Wenn alles glatt läuft, ist ab dem 13. Oktober also alles okay. Sieh doch mal: Zwischen unserer Testversion und der Verkaufsversion (+ Release-Patch) liegt ein ganzer Monat. Da kann sehr viel passieren.

Felix Schütz
PC Games

Mein Tipp an alle Entwickler:
Schickt 2 Monate vor dem Release einen vorläufigen Goldmaster an die PC-Zeitschriften und lasst es dort testen. Dann könnt ihr noch bis zum Release eure Fehler in Ruhe ausbessern und bekommt noch eine gute Wertung, weil man über die Bugs hinwegsehen kann, die werden ja eh bis zur Veröffentlichung gepatcht.
An Jowood: Mit Gilde 2 hättet ihrs genau so machen müssen!

[Sarkasmus] mfg angel

Ich finde die 87% etwas sehr enttäuschend. Das ist wie ein Schlag mit 'ner Kokosnuss ins Gesicht.
Mich würde mal interessieren, ob die Redakteure die gepatchte Version testen ... also jene, die ausgeliefert wird.

Na du bist ja nen spaßvogel. wie sollen die denn die gepatchte Version testen, wenn der noch nich mal da is und noch nich mal das Spiel gold is?

Na überleg mal "du Spaßvogel", in dem sie nach Releasedatum in Laden gehen, Packung holen und nachtesten für die November Ausgabe! :rolleyes:

Wäre ja nicht der erste Nachtest ... siehe Oblivion engl. / dt.
 

alex86

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

45-65 Euro ( ca. 90-130 Deutsche Mark, nur mal zur Erinnerung ) sind einfach zuviel für ein unfertiges Spiel.
 

Natschlaus

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
674
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

alex86 am 26.09.2006 17:00 schrieb:
45-65 Euro ( ca. 90-130 Deutsche Mark, nur mal zur Erinnerung ) sind einfach zuviel für ein unfertiges Spiel.

Also 1. Kostet das Spiel keineswegs 65 Euro(lediglich die Collectors Edition, was aber hier nicht gewertet werden kann) und
2. wird ja noch gefixt und am selben Tag ein Patch ausgeliefert.
Wenn du also meinst das es zu viel kostet kauf es dir halt nicht und gut is.
MFg, waKKa
 

Burtchen

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.803
Reaktionspunkte
8
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Wakka am 26.09.2006 17:04 schrieb:
alex86 am 26.09.2006 17:00 schrieb:
45-65 Euro ( ca. 90-130 Deutsche Mark, nur mal zur Erinnerung ) sind einfach zuviel für ein unfertiges Spiel.

Also 1. Kostet das Spiel keineswegs 65 Euro(lediglich die Collectors Edition, was aber hier nicht gewertet werden kann) und
2. wird ja noch gefixt und am selben Tag ein Patch ausgeliefert.
Wenn du also meinst das es zu viel kostet kauf es dir halt nicht und gut is.
MFg, waKKa
3. haben Spiele vor einer ganzen Weile noch völlig regelmäßig 120DM gekostet, wenn du dann noch die Inflation reinrechnest... :rolleyes:
 

Michael-Miggi

Mitglied
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Mhhmmm ne daran wollte ich eigentl. nicht mehr erinnert werden, danke.... Weiss noch genau wie meine Mom immer den Geldbeutel herhalten musste um mich fin. zu unterstützen und vorallem wie oft sies nicht gemacht hat die olle Ziege.... Hab jetzt auch mal die CE vorbestellt. 1. Weil ich absoluter G fan bin und ich mir nicht vorstellen kann das G nach 3 Monaten noch herbe Bugs aufweist (Klang absichtlich so bedrohlich evtl. liest ja ein Entw.!!!) 2. Ich absoluter G FAN bin (kann auch allein so stehen) und 3. Ich als Arbeiter die 65,-- EUR locker aus dem Ärmel schütteln kann.... :P (War nur spass)



greetz
 

AngelJdF

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Burtchen am 26.09.2006 17:09 schrieb:
Wakka am 26.09.2006 17:04 schrieb:
alex86 am 26.09.2006 17:00 schrieb:
45-65 Euro ( ca. 90-130 Deutsche Mark, nur mal zur Erinnerung ) sind einfach zuviel für ein unfertiges Spiel.

Also 1. Kostet das Spiel keineswegs 65 Euro(lediglich die Collectors Edition, was aber hier nicht gewertet werden kann) und
2. wird ja noch gefixt und am selben Tag ein Patch ausgeliefert.
Wenn du also meinst das es zu viel kostet kauf es dir halt nicht und gut is.
MFg, waKKa
3. haben Spiele vor einer ganzen Weile noch völlig regelmäßig 120DM gekostet, wenn du dann noch die Inflation reinrechnest... :rolleyes:


Ich denke ein bufreies Gothic 3 wo das Add-On gleich integriert ist, würde eine Wertung von 95% verdienen. Doch Kiddis zahlen lieber 2x50€ + ewiges Warten auf Patches, anstatt 120€ zu blechen und dann was GESCHEITES in der Hand zu haben.

Wenn man bedenkt, dass man für einen 8-Stunden Shooter einen ähnlichen Betrag zahlen muss, dann fragt man sich sowieso von was die Entwickler seit Jahren Leben.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.209
Reaktionspunkte
6.433
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Burtchen am 26.09.2006 17:09 schrieb:
Wakka am 26.09.2006 17:04 schrieb:
alex86 am 26.09.2006 17:00 schrieb:
45-65 Euro ( ca. 90-130 Deutsche Mark, nur mal zur Erinnerung ) sind einfach zuviel für ein unfertiges Spiel.

Also 1. Kostet das Spiel keineswegs 65 Euro(lediglich die Collectors Edition, was aber hier nicht gewertet werden kann) und
2. wird ja noch gefixt und am selben Tag ein Patch ausgeliefert.
Wenn du also meinst das es zu viel kostet kauf es dir halt nicht und gut is.
MFg, waKKa
3. haben Spiele vor einer ganzen Weile noch völlig regelmäßig 120DM gekostet, wenn du dann noch die Inflation reinrechnest... :rolleyes:

Dafür haben die Spieler aber noch ein vollfertiges, relativ bugfreies Spiel bekommen, eine anständige Verpackung samt richtigen Handbuch und Goodies und nicht wie heute - sorry - so einen billigen verbuggten Kram, der in die Mülltonne gehört.
Heute geben die Spieler relativ viel Geld aus, für Spiele die überspitzt ausgedrückt nur 3/4 fertig sind und werden als Betatester missbraucht. Und genau da sind die Spielemagazine gefragt, dass sie solches Vorgehen gnadenlos bestrafen....NUR dann wird sich auch irgendwas an dieser Politik der Publisher etwas ändern, sonst wird das alles nur schlimmer.
Natürlich wird es nie komplett bugfreie Spiele geben, aber die Qualität in der heutzutage einige Spiele veröffentlicht werden, ist einfach als Mangelhaft anzusehen und ich fühle mich da als ehrlicher Käufer einfach nur noch verarscht. Die meisten Spiele sind doch heute erst fertig, wenns sie irgendwann mal als Low-Budget Version gibt :rolleyes:

Oder wie ich in einem anderen Thread mal geschrieben hab, am besten man legt den Spielen noch eine Bibel bei :rolleyes: :

Hoffen und beten sie, dass..

- sich der Kopierschutz des Spieles mit ihrem Laufwerk "verträgt"
- sie es überhaupt installieren können
- sie keine Plattform a la Steam nutzen müssen
- ihr Spiel nicht mehr Bugs als Features hat
- der Publisher/Entwickler nicht EA heißt, weil sonst der Patch 45€ kostet und erst in einem Jahr erscheint
- ihr Spiel nicht so voll mit Werbung gestopft ist, dass sie lieber wieder MTV schauen wollen
- sie ihr Spiel nicht schneller durchgespielt haben, als die Mittagspause läuft
- sie als ehrlicher Käufer nicht der dumme sind, weil der Raubkopierer diese Probleme nicht hat

Und dann wundern sie sich wenn jemand nicht mehr bereit ist, dafür Geld auszugeben %)
 
I

ich98

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Shadow_Man am 26.09.2006 19:12 schrieb:
*zu viel Text für ein Quote*

dagegen gibts drei sehr gute Mittel:
1. Bugetversionen kaufen, falls diese in diesem Zustand was taugen
2. Sich genauer informieren und dann die wirklich guten Spiele kaufen.
3. verschiedene Publisher meiden :finger:

;)
 

checker4u

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Shadow_Man am 26.09.2006 19:12 schrieb:
..... GENAU ..... [

Da gebe ich dir 100% Recht.... würden Spielemagazine solch ein Verhalten anprangern und mit dementsprechenden Wertungen bestrafen, würden die Publisher diese Politik nicht mehr einsetzen....

Du hast absolut RECHT !!! :top: :top: :top:
 

Dimebag

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
3.568
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Tja, wenn der Test an sich, wie von mehreren hier attestiert, doch ganz gut war und die Bugs wirklich beschrieben wurden, da frag ich mich doch:
Warum vergesst ihr die Kack-Zahlenbewertung nicht einfach?

Wenn ich mal so frei sein darf, DAS Kulturblatt schlechthin zu zitieren: Bild dir deine Meinung! :B

Wenn wichtige Details, positive wie auch negative, im Test nicht erwähnt werden, dann ist das eine Sache. Aber wenn sie aufgezählt und beschrieben werden, dann ist doch diese blöde Zahl am Ende nicht wirklich ausschlaggebend. Eben weil Wertung Wertung und daher immer subjektiv ist. Ich lese keine Spielemags (mehr), aber die doofe Zahl am Ende hab ich mir, wenn sie denn da war, immer so gut wie möglich weggedacht um mir so aus dem Text wirklich die Beschreibung des Spiels herauszulesen, anstatt mich an einer Nummer festzumachen.

versucht's mal, nach 2 x Test konzentriert durchlesen klappt das mit Sicherheit ;) :-D
 
K

Kizura

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Dimebag am 26.09.2006 20:17 schrieb:
Tja, wenn der Test an sich, wie von mehreren hier attestiert, doch ganz gut war und die Bugs wirklich beschrieben wurden, da frag ich mich doch:
Warum vergesst ihr die Kack-Zahlenbewertung nicht einfach?

Wenn ich mal so frei sein darf, DAS Kulturblatt schlechthin zu zitieren: Bild dir deine Meinung! :B

Wenn wichtige Details, positive wie auch negative, im Test nicht erwähnt werden, dann ist das eine Sache. Aber wenn sie aufgezählt und beschrieben werden, dann ist doch diese blöde Zahl am Ende nicht wirklich ausschlaggebend. Eben weil Wertung Wertung und daher immer subjektiv ist. Ich lese keine Spielemags (mehr), aber die doofe Zahl am Ende hab ich mir, wenn sie denn da war, immer so gut wie möglich weggedacht um mir so aus dem Text wirklich die Beschreibung des Spiels herauszulesen, anstatt mich an einer Nummer festzumachen.

versucht's mal, nach 2 x Test konzentriert durchlesen klappt das mit Sicherheit ;) :-D

Du hast eigentlich vollkommen Recht, wir machen uns alle unsinnig Verrückt. Wir wissen doch im Grunde: Wo Gothic draufsteht, steckt auch Gothic drin =)

Sch*** auf die Wertung ;) Gothic ist und bleibt Gothic.

MfG
Kizura :B
 

bumi

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Kizura am 27.09.2006 11:46 schrieb:
Sch*** auf die Wertung ;) Gothic ist und bleibt Gothic.

MfG
Kizura :B
Seh ich eigentlich auch so... Ich hab mir grad vorhin mal wieder die Vorschau zu Gothic 3 durchgelesen und muss sagen, dass es trotz Bugs und Abstürzen nach wie vor endgeil klingt - nämlich genau so wie ich mir den dritten Teil schon immer vorgestellt habe.

Und ich hab noch immer nicht im Sinne die Vorbestellung zu annulieren, auch wenn es am Anfang nicht ganz so perfekt laufen wird. Ich lass mich einfach überraschen...
 
K

Kizura

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

bumi am 27.09.2006 11:55 schrieb:
Kizura am 27.09.2006 11:46 schrieb:
Sch*** auf die Wertung ;) Gothic ist und bleibt Gothic.

MfG
Kizura :B
Seh ich eigentlich auch so... Ich hab mir grad vorhin mal wieder die Vorschau zu Gothic 3 durchgelesen und muss sagen, dass es trotz Bugs und Abstürzen nach wie vor endgeil klingt - nämlich genau so wie ich mir den dritten Teil schon immer vorgestellt habe.

Und ich hab noch immer nicht im Sinne die Vorbestellung zu annulieren, auch wenn es am Anfang nicht ganz so perfekt laufen wird. Ich lass mich einfach überraschen...

Aber genau. Ich erinner mich zum Beispiel auch an Gothic II was anfangs (zumindest bei mir) von Abstürzen geplagt war. Aber nach dem ersten oder zweiten Patch so gut wie fehlerfrei lief. Also wird das bei Gothic 3 nicht anders laufen =)
Hab's auch vorbestellt, hoffentlich kommt das ein oder zwei Tage früher ;)
 

Leptosom

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
330
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Kizura am 27.09.2006 12:07 schrieb:
Aber genau. Ich erinner mich zum Beispiel auch an Gothic II was anfangs (zumindest bei mir) von Abstürzen geplagt war. Aber nach dem ersten oder zweiten Patch so gut wie fehlerfrei lief. Also wird das bei Gothic 3 nicht anders laufen =)
Hab's auch vorbestellt, hoffentlich kommt das ein oder zwei Tage früher ;)

Bei diesem ganzen "Gottvertrauen" in JoWood/PB und die Qualität von Gothic 3 sollte man sich fast eine Liste der größten Herbeisehner und Optimisten machen nur um dann nach Release die potentiellen Meckerthreads auf Parallelen zu untersuchen... :P

Ich für meinen Teil werde abwarten um sicher zu sein daß es nicht doch anders läuft als bei Gothic 2.
 
K

Kizura

Gast
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Leptosom am 27.09.2006 12:54 schrieb:
Kizura am 27.09.2006 12:07 schrieb:
Aber genau. Ich erinner mich zum Beispiel auch an Gothic II was anfangs (zumindest bei mir) von Abstürzen geplagt war. Aber nach dem ersten oder zweiten Patch so gut wie fehlerfrei lief. Also wird das bei Gothic 3 nicht anders laufen =)
Hab's auch vorbestellt, hoffentlich kommt das ein oder zwei Tage früher ;)

Bei diesem ganzen "Gottvertrauen" in JoWood/PB und die Qualität von Gothic 3 sollte man sich fast eine Liste der größten Herbeisehner und Optimisten machen nur um dann nach Release die potentiellen Meckerthreads auf Parallelen zu untersuchen... :P

Ich für meinen Teil werde abwarten um sicher zu sein daß es nicht doch anders läuft als bei Gothic 2.

Man muss ja nicht über ein Spiel meckern, sondern ehr über die Leute, die über das Spiel meckern ... Darin besteht der Inhalt der meisten Threads ...
 

bumi

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Leptosom am 27.09.2006 12:54 schrieb:
[
Bei diesem ganzen "Gottvertrauen" in JoWood/PB und die Qualität von Gothic 3 sollte man sich fast eine Liste der größten Herbeisehner und Optimisten machen nur um dann nach Release die potentiellen Meckerthreads auf Parallelen zu untersuchen... :P
Ich wüsste nicht wieso ich mein Geld nicht trotzdem Piranha bytes geben sollte, ist es doch der Publisher der die Scheisse mit dem Release-Termin baut. Piranha Bytes hat daran sicher am wenigsten Schuld wenn das Spiel (noch) verbuggt auf den Markt kommt. Deshalb denke ich, man soll doch die Mühe der Entwickler auch belohnen und ihnen das Vertrauen entgegenbringen eine Vorbestellung zu platzieren. Schliesslich möchte man doch noch ein hübsches AddOn oder einen Nachfolger... oder?
 

Iceman

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.691
Reaktionspunkte
0
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

bumi am 27.09.2006 14:12 schrieb:
Ich wüsste nicht wieso ich mein Geld nicht trotzdem Piranha bytes geben sollte, ist es doch der Publisher der die Scheisse mit dem Release-Termin baut. Piranha Bytes hat daran sicher am wenigsten Schuld wenn das Spiel (noch) verbuggt auf den Markt kommt. Deshalb denke ich, man soll doch die Mühe der Entwickler auch belohnen und ihnen das Vertrauen entgegenbringen eine Vorbestellung zu platzieren. Schliesslich möchte man doch noch ein hübsches AddOn oder einen Nachfolger... oder?

Na, was meinst du wer den Großteil des Geldes bekommt welches du beim Händler auf den Tisch legst? Piranha Bytes ists nicht...

Aber genau solche Meinungen sind der Grund warum des JoWood wahrscheinlich sowieso völlig egal ist wie verbuggt das Spiel erscheint. Die Fanboys kaufens ja, trotz aller Warnungen...
 

bumi

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
AW: [Gothic 3] - Das sagen die Mags und Tester

Iceman am 27.09.2006 14:59 schrieb:
Aber genau solche Meinungen sind der Grund warum des JoWood wahrscheinlich sowieso völlig egal ist wie verbuggt das Spiel erscheint. Die Fanboys kaufens ja, trotz aller Warnungen...
Find ich schön dass du grundlos jemanden als Fanboy bezeichnest der weder Teil 1 noch DndR besitzt oder gar Gothic 2 jemals ganz zu ende gespielt hat... Alle Vorurteile leben hoooooooooooch
 
Oben Unten