Evolve: Spieler kritisieren Ingame-Shop

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Evolve: Spieler kritisieren Ingame-Shop gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Evolve: Spieler kritisieren Ingame-Shop
 

Jackalopes

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
"[...] der Geschäftsführer von 2K Games, der wortwörtlich sagt: 'Es würde kein DLC geben, wenn ihr einfach nur 120 Scheine für das Spiel bezahlt hättet'."

Die PR Abteilung dieser Firma hält wohl noch Winterschlaf. Erst die Aussage, dass das Spiel sozusagen um DLCs herum gebaut wurde (kommt ja immer besonders gut an bei Gamern) und jetzt diese Aussage, die klingt als solle man noch dankbar für den günstigen Preis von 60 Dollar sein.

Die ganzen negativen Steam- und Amazonrezensionen werden dem Spiel keinen Gefallen tun.
Schade, denn abgesehen von diesem DLC Wahn ist das Spiel wohl richtig spaßig und verdient sicher eine gute Wertung (so ist zumindest mein Eindruck).
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.283
Reaktionspunkte
3.772
Was ich so von dem Spiel selbst gelesen und gehört habe, klingt echt toll. Ich bin ja eigentlich eher gleichgültig gegenüber Mikrotransaktionen, aber bei sowas zieht es mir doch die Fußnägel an die Decke.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.495
Reaktionspunkte
6.802
Mir langt schon die DLC Politik. Aber die Äußerung, daß der Spieler gefälligst 120 EUR auf den Tisch legen soll, wenn er keine Microtransaktionen und DLC will ist eine bodenlose Frechheit.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
So erhalten beispielsweise nur Vorbesteller Zugang zum vierten Monster Behemoth. Alle anderen müssen das entsprechende Erweiterungspaket zum Preis von 14,99 Euro erwerben.

Ein gutes Beispiel dafür, warum DLCs so unbeliebt sind.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.844
Reaktionspunkte
1.098
Naja das sind ja nur Skins, also für das Spiel nicht wirklich notwendig. Wer aber bei den gesalzenen Preisen bereit ist, diesen zu zahlen, nunja...
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Mir langt schon die DLC Politik. Aber die Äußerung, daß der Spieler gefälligst 120 EUR auf den Tisch legen soll, wenn er keine Microtransaktionen und DLC will ist eine bodenlose Frechheit.

Ich hab mal da recherchiert weil ich nicht glauben konnte das jemand so dreist sein konnte, stellt sich heraus es handelt sich um Satire: Take-Two CEO Says Evolve DLC Wouldn’t Exist If People Would Just Pay 120 Dollars Upfront - Play4Real

Also die Aussage stammt NICHT von Take Two.

Macht den Stand der Dinge aber auch nicht besser. Die DLC Plände sind Mist, und die Mikrotransactionen oben drauf eine Frechheit. Für ein Spiel das Contentmäßig eigentlich ganz dünn besiedelt ist.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Wenn der jüngere Teil der Zielgruppe von Evolved schneller lernen würde, dann würde schlichtweg der finanzielle Erfolg ausbleiben und man müsste keine negativen Reviews verfassen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.868
Reaktionspunkte
6.208
Naja das sind ja nur Skins, also für das Spiel nicht wirklich notwendig. Wer aber bei den gesalzenen Preisen bereit ist, diesen zu zahlen, nunja...

Im Grunde ist es teilweise so, dass die Dinge, die man früher freispielen konnte, heute verkauft werden.
Wenn man früher ein Spiel durchgespielt hat oder gewisse Dinge erreicht hatte, dann wurden neue Skins, Monster, Charaktere usw. freigeschaltet.
Heute verkauft man so etwas in einem Shop.
 
M

moeykaner

Guest
Ich hätte vielleicht auch überlegt es zu kaufen, aber mit dieser Politik will ich nichts zu tun haben.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.844
Reaktionspunkte
1.098
Im Grunde ist es teilweise so, dass die Dinge, die man früher freispielen konnte, heute verkauft werden.
Wenn man früher ein Spiel durchgespielt hat oder gewisse Dinge erreicht hatte, dann wurden neue Skins, Monster, Charaktere usw. freigeschaltet.
Heute verkauft man so etwas in einem Shop.

Das ist eben ein Vorteil, für den Entwickler/Publisher, den Platformen wie Steam, PSN, Xboxlive in der heutigen Zeit mitbringen. Es ist zwar Schade, wie du sagst, dass man sowas in früheren Spielen mit bestimmten Aktionen, geheime Fundorte, freischalten konnte, aber man muss diese Politik nicht unterstützen. Man kann doch gerne das Spiel spielen, doch es zwingt niemand einen Geld für diese Texturen auszugeben.
Nur wird es leider viele geben die es dennoch kaufen.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Das sollte doch eigentlich jedem klar sein, aber im Kern stimmt die Aussage schon - Satire übertreibt ja nur. ;)

Ich habs am Anfang auch so verstanden, aber ein paar Kommentare von den Usern haben mich da verunsichert, da sie klangen als würden sie es ernst nehmen. Also habe ich zur Sicherheit nachgeschaut ;).

Abe ja, im Grunde stimmt die Aussage wirklich. Auch wenn sie nicht direkt und wortwörtlich so gesagt wurde, impliziert wurde es mit der Geschäftspolitik allemale.
 

Malifurion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
187
Selbst ohne DLC's ist das, was das Spiel bietet, keinen Vollpreis wert. Unverschämtheit ist das.
 

Holyangel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
526
Reaktionspunkte
45
Hab mir auch überlegt, das Spiel zu kaufen, aber der Preis schien mir zu hoch zu sein. Wäre ggfl interessant, wenn es zu normalen Preisen, um die 40 Euro raus geht, aber dann mit allen Monstern... skins sind mir andererseits egal.
Aber dass man 15 Euro für ein Monster zahlen soll, finde ich schon unverschämt, so kommt mir das Spiel, welches mindestens den Titel Vollpreistitel (eigendlich schon CE Preisregionen) verdientdoch irgendwie unvollständig vor...
 

OptikRec0rds

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
7
bla bla bla hate hate hate oh ist das schlimm man kan skins kaufen oh nein was für ein teufelsspiel
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.495
Reaktionspunkte
6.802
Es geht nicht nur um die Skins sondern ums Grundprinzip daß ein Vollpreisspiel diesen Mist von Microtransaktionen überhaupt salonfähig macht. Nur welche mit einem Horizont = 0 sehen darin nichts schlimmes. Und es sind nicht nur Skins sondern auch ein Monster z.B. Hinzu kommen dann noch die DLC..... Wenn das Game F2Play wäre wäre das normal. Aber nicht bei einem Vollpreisspiel.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Es geht nicht nur um die Skins sondern ums Grundprinzip daß ein Vollpreisspiel diesen Mist von Microtransaktionen überhaupt salonfähig macht. Nur welche mit einem Horizont = 0 sehen darin nichts schlimmes. Hinzu kommen dann noch die DLC.....

Genau richtig. Ich kann mich noch erinern wie Skiny Rewards für Challenges oder ähnlichem waren. Oder auch einfach durch Cheat-codes aktivierbar. Das war cool. Jetzt wird das Zeug in VP-Titeln als Mikrotransaktion verkauft.

Oder noch schlimmer wenn es nicht Skins sind sondern richtige Items. Oft wird die Progression derbst verlangsamt damit man zum Zahlen bewegt wird. Es artet zum absoluten Grind aus. Man muss immer den Weitblick bewahren. Ja es ist "nur" ein Item was man auch ohne zu zahlen erwerben kann. Aber ist das wirklich alles. Wird da nicht womöglich das Erlangen des Items künstlich erschwert damit man es lieber doch kauft? Ich weiß nicht ob ich der Versuchung als Entwickler wiederstehen könnte. Vielleicht sogar total unbewusst würde ich das Spiel grindiger machen.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.573
Reaktionspunkte
127
Komm auch von meiner wunschliste auch wenn ich nicht über 25bezahlen wollte, gibt es nun halt garnix mehr >_>
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.172
Reaktionspunkte
2.515
Und die Entwickler so.... als sie die Verkaufszahlen sehen

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Und dann.... der Ingame Shop

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Und die Spieler denken sich...

Chronisch Pleite Video - annemary - MyVideo
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Irgendwie habe ich eher das Gefühl dass sich so viele darüber aufregen die eh kein ernsthaftes Interesse an diesem Spiel hatten oder?

Also die Beta fand ich megaspitze und es ist endlich mal wieder ein Spiel das vom Skill abhängig ist und nicht vom Umfang des Spiels.
Die Beta hat mich voll und ganz überzeugt und mir persönlich reicht der Release Inhalt vollkommen aus um ne menge Spaß zu haben.

Ich bin selber ein Anhänger von "Ich möchte so viel Inhalt wie mögich für mein Geld haben" und werde es auch weiterhin sein. Aber in Evolve steckt viel mehr
Seele als sehr viele Shooter der letzten Jahre.
Von bezahlbaren Skins lasse ich mir meinen Spaß an diesem gelungenem Spielkonzept jedenfalls nicht vermiesen und werde vielleicht erst dann etwas dazukaufen wenn
irgendwelche Rabattaktionen anfangen etc.

Außerdem interessierts mich brennend wie viele etwas an Evolves Konzept auszusetzen haben und dennoch viele Produkte von Ubisoft, Activision und EA die letzten Jahre gekauft haben.
Sprich: Battlefields, Assassins Creeds, Destiny, Diablo 3, Call of Duties, Far Cry, Watch Dogs etc.pp. ;)

Wer viele dieser Spielreihen mit seinem Geld fleißig unterstützt hat braucht sich nicht wundern dass andere/kleinere Entwicklerstudios ebenfalls auf diesen Zug mitaufspringen wollen.
Seit ehrlich zu euch denn ich unterstütze diese Publisher seit Jahren nicht mehr mit meinem Geld ;)
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Seit ehrlich zu euch denn ich unterstütze diese Publisher seit Jahren nicht mehr mit meinem Geld ;)

Aber tu tust es bei Evolve. Sei einfach erhlich, egal wieviel Seele drin steckt, es ändert nichts daran dass das Geschäftsmodell Abzocke ist oder?
Das Spiel mag gut sein keine Frage. Ich war selber ziemlich stark daran interessiert. Hatte aber keine Zeit für die Beta. Und nach all dem News ist mir der Gusto vollkommen vergangen. Ich kenne das was du gerade erlebst. Bei mir wars bei Dark Souls 2 ähnlich. Das extreme Downgrade ist mir damals eigentlich schon ziemlich sauer aufgestoßen. Gekauft habe ich es dann trotzdem, auch den Seasonpass. War ein Verstoß gegen mein Prinzipien aber ich konnte nicht anders, das Spiel ist einfach richtig gut. Und ich hatte auch eine Menge Spaß mit dem Spiel. Trotzdem ändert es nix daran dass ich eine kundenunfreundliche Praktik unterstützt habe. Und genauso ändert es nichts daran dass du kundenunfreundliche Praktiken unterstützt mit dem Kauf von Evolve. Und genauso tuts jeder der sich ein Battlefield, Assassins Creed etc. kauft. Aber es ist ok, jeder wird schwach wir sind auch nur Menschen. Und ich finde es auch ok unseren kleinen "Sünden" zu haben. Probieren tu ich es aber trotzdem dass ich sowas nicht unterstütze. Nicht unerfolgreich würde ich sagen, ich habe auf glaube ich alle Spiele verzichtet die so einen Mist abziehen. Außer wie gesagt schon Dks2.

Aber das Spiel zu verteidigen ist eine andere Sache. Das Spiel hat nunmal ein schlechtes Geschäftsmodell selbst wenn der Spielinhalt selbst Game of the Century wäre. Es ändert nix daran. Es wurde ein vermutliche tolles Spiel von den Designern und Programmierern genommen und den Kaufmännern in die Hand gegeben. Tja das Ergebnis sieht man.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.283
Reaktionspunkte
3.772
Irgendwie habe ich eher das Gefühl dass sich so viele darüber aufregen die eh kein ernsthaftes Interesse an diesem Spiel hatten oder?

Also die Beta fand ich megaspitze und es ist endlich mal wieder ein Spiel das vom Skill abhängig ist und nicht vom Umfang des Spiels.
Die Beta hat mich voll und ganz überzeugt und mir persönlich reicht der Release Inhalt vollkommen aus um ne menge Spaß zu haben.

Ich bin selber ein Anhänger von "Ich möchte so viel Inhalt wie mögich für mein Geld haben" und werde es auch weiterhin sein. Aber in Evolve steckt viel mehr
Seele als sehr viele Shooter der letzten Jahre.
Von bezahlbaren Skins lasse ich mir meinen Spaß an diesem gelungenem Spielkonzept jedenfalls nicht vermiesen und werde vielleicht erst dann etwas dazukaufen wenn
irgendwelche Rabattaktionen anfangen etc.

Außerdem interessierts mich brennend wie viele etwas an Evolves Konzept auszusetzen haben und dennoch viele Produkte von Ubisoft, Activision und EA die letzten Jahre gekauft haben.
Sprich: Battlefields, Assassins Creeds, Destiny, Diablo 3, Call of Duties, Far Cry, Watch Dogs etc.pp. ;)

Wer viele dieser Spielreihen mit seinem Geld fleißig unterstützt hat braucht sich nicht wundern dass andere/kleinere Entwicklerstudios ebenfalls auf diesen Zug mitaufspringen wollen.
Seit ehrlich zu euch denn ich unterstütze diese Publisher seit Jahren nicht mehr mit meinem Geld ;)
So toll das Spiel auch sein mag, da kann ich nicht widersprechen. Es klingt zumindest überaus vielversprechend.

Aber das Geschäftsmodell ist nunmal totaler Bullshit. Daher werde ich mir das Spiel auch nicht kaufen. Jedenfalls nicht jetzt. Ich warte noch einige Monate oder Jahre ab. :B

Btw...ich habe mir in meinem Leben zwar auch die von dir genannten Spiele gekauft (abgesehen von Destiny), aber nie irgendwelche DLCs davon. Weil sie ihr Geld einfach nicht wert waren. Die einzigen DLCs, die ich mir gekauft habe, waren die von Dragon Age 1 und Mass Effect 2. Aber da waren sie auch ziemlich gut. Ansonsten...nein. Abgesehen davon kaufe ich mir keine DLCs und werde es auch nicht tun.

Ich verstehe nur nicht, wie man andere für diese Politik kritisieren kann, während man bei Evolve ein Auge zu drückt. %)
 
Oben Unten