• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Die 10 miesesten Spiele 2023: Spielt diese Flops auf keinen Fall!

Stefan Wilhelm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
197
Reaktionspunkte
84
Forspoken ist ein schönes Spiel.Mies ist es nicht..Final Fantasy 16 ist aufjedenfall eines der Schrecklichen Spiele..Seit FF15 ist es kein RPG mehr..Deinstalliert und Ausgeblendet..
 
Starfield fehlt in der Liste.
Forspoken habe ich nur die Demo gespielt und fand es eigentlich ganz nett, aber das Gelaber war echt nervig... außerdem wäre ein Charaktereditor gut gewesen.
 
Ich denke dass Starfield nicht DER Hit ist den viele erhofft haben da sind wir uns alle einig. Zu den miesesten Spielen des Jahres gehört es aber ja wohl auf keinen Fall.
War halt einfach mal wieder zu viel Hype und zu hohe Erwartungen. Dass Bethesda irgendwas versprochen und nicht gehalten hat sehe ich da allerdings nicht.
 
Ich denke dass Starfield nicht DER Hit ist den viele erhofft haben da sind wir uns alle einig. Zu den miesesten Spielen des Jahres gehört es aber ja wohl auf keinen Fall.
War halt einfach mal wieder zu viel Hype und zu hohe Erwartungen. Dass Bethesda irgendwas versprochen und nicht gehalten hat sehe ich da allerdings nicht.
Ich würde eher sagen es gehört zu den größten Enttäuschungen.
 
Forspoken ist ein schönes Spiel.Mies ist es nicht..Final Fantasy 16 ist aufjedenfall eines der Schrecklichen Spiele..Seit FF15 ist es kein RPG mehr..Deinstalliert und Ausgeblendet..
Mir hat Forspoken um einiges besser gefallen als das FF.

Es stimmt aber, dass man deutlich mehr hätte machen können.
Man hat die Story beendet und kaum etwas von der ganzen Welt erkundet.
Die Story hätte also deutlich umfangreicher gewesen sein können.
 
Ich denke dass Starfield nicht DER Hit ist den viele erhofft haben da sind wir uns alle einig. Zu den miesesten Spielen des Jahres gehört es aber ja wohl auf keinen Fall.
War halt einfach mal wieder zu viel Hype und zu hohe Erwartungen. Dass Bethesda irgendwas versprochen und nicht gehalten hat sehe ich da allerdings nicht.
Unabhängig vom Hype ist es halt ein wirklich sehr Soldides Spiel. Hatte meinen spaß, aber über ne 7 würde ich ea nicht Bewerten.

Die Story ist dumm, die Nebenmissione sind zu 95% echt schlecht, das Gesammte Konzept mit dem Prestige dingen wo man Neu anfängt passt einfach nicht zum Konzept. Basen Aufbauen lohnt sich nicht. Weltall kämpfe sind Solide, die großen Städte waren für mich auch sehr Enttäuschen, das waren immer meine Lieblingsstellen in Bethesda spielen.

Also während des spielens war ich am Anfang fasziniert, aber Rückblickend ist es eine große Enttäuschung.
 
Hab auch gehört, dass Forspoken weitaus besser sein soll als sein Ruf. Aber bin da noch am Anfang.
 
Hab auch gehört, dass Forspoken weitaus besser sein soll als sein Ruf. Aber bin da noch am Anfang.
Nee nee, das passt schon hier in die Liste imo. Man merkt Forspoken an, dass es großes Potential gehabt hätte und es ist auch kein grundsätzlich schlechtes Spiel. Aber macht es Spaß? Ich hab das Ding für 20 Euro gekauft und bin mit niedrigen Erwartungen rangegangen, aber nach 2-3 Stunden habe ich es nie wieder angefasst.
 
Ich finde es ja schon etwas krass als Redakteur zu sagen, man soll ein Spiel auf keinen Fall spielen.
 
Zurück