• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Rückblick auf 2023: Die 10 besten Videospielemomente des letzten Jahres

Michael Grünwald

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
257
Reaktionspunkte
99
Für mich war die Spielszene des Jahres, das Ende vom Xenoblade3 DLC…
 
Der Moment, an dem man Hogwarts im Spiel erreicht, war wirklich bezaubernd. :) Man hat sich sofort heimisch gefühlt. Schade nur, dass das (eigentlich durchaus solide) Spiel so viel Potential in vielerlei Hinsicht verschenkt.

Das Musical in Alan Wake 2 würde ich auch auf Platz 1 setzen. Das hat mir echt gut gefallen.
 
Fand tatsächlich das neue Lords of the Fallen so gut, dass ich es locker in meine Top10 nehmen würde. Außerdem würde ich in jedem Fall Darkest Dungeon 2 mit reinzählen. "Battle of the Mountain" ist für mich so ziemlich der beste OST-Titel seit langem, alleine für den Soundtrack lohnt sich das Spiel (wie auch schon der erste Teil).

Alan Wake 2 habe ich nach ein paar Stunden gelangweilt abgebrochen, das konnte mich so gar nicht abholen. Vielleicht sollte ich dem ganzen doch noch einmal einen neuen Anlauf geben.
 
Zurück