• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Diablo 2: Resurrected: Umfrage - Wie gut ist die Neuauflage?

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
935
Reaktionspunkte
683
?
DIe Darksiders Reihe ist doch ein Konsolenklopper, bei dem es gar keine Items in dem Sinne gibt, das ist doch was ganz anderes als aus deutlich höherer Draufsicht mit diversen Fähigkeiten um sich zu werfen und mit einer Flut an Items zugeschüttet zu werden.

Oder haben die für den Teil das Spielkonzept komplett umgekrempelt?
Haben sie. Ist in dem Teil eine isometrische Draufsicht.
Das ist kein vollwertiger Teil, sondern nur ein Ableger. Eben ein Actionspiel aus der iso-perspektive.
Für sich genommen ist es schon ein vollwertiger Titel, halt nur aus einer anderen Perspektive, der dem Spiel ganz gut steht. War sehr skeptisch anfangs, aber hab mich diesbezüglich geirrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
935
Reaktionspunkte
683
Warum?

Wäre evtl mal einen Blick wert für mich...
Würde ich schon sagen, dass es das ist. Falls du eine Playstation hast, derzeit ist es für 12€ im Sale.
Also warum? Ist natürlich auch mit einem Augenzwinkern gemeint.
Die Charaktere sinds. Ich hab bei jedem Diablo Teil, mit all den Vorzügen, die sie haben, stets kritisiert, dass die Spielecharaktere recht blass und steif sind. Konnte nie wirklich eine „Beziehung“ aufbauen. Sie sind mir nicht ans Herz gewachsen, sagen wir so.
Das konnten andere Spiele deutlich besser, die Darksider Serie zum Beispiel.
Und da sich Genesis von der Perspektive her geändert hat, ließ ich mich zu der ursprünglichen Aussage hinreißen. ;)
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
935
Reaktionspunkte
683
?
DIe Darksiders Reihe ist doch ein Konsolenklopper, bei dem es gar keine Items gibt
Unterschiedlich, Teil 2 hat massig Inventar und Items.
In Teil 1 dreht sich alles um das Schwert von Krieg zum Beispiel.
Aber alle Teile sind auch für PC erschienen, soweit mir bekannt auch zeitgleich. Herr je, Teil 2 gibts sogar für die WiiU.😉
 

hawkytonk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2005
Beiträge
1.541
Reaktionspunkte
146
[...]
Und glaube mir, ein Spieler der Diablo 2/LoD so ganz normal Solo spielt wird das kaum erreichen können. Außer du steckst da wirklich mehrere Monate oder sogar Jahre rein.
Hab noch meine Saves von meinem Druiden, Level 65, den ich solo gespielt habe. Spielzeit: Bisschen was über 6Jahre. :)
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.248
Reaktionspunkte
126
Ich gebe 9/10. Paar kleinere Bugs gehabt aber ansonsten genau das Spiel was ich erwartet habe und an den richtigen Stellen Komfort eingebaut ohne es zu übertreiben. Mit Controller spielt es sich echt lässig.
 

lokokokode

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
212
Reaktionspunkte
55
Na hoffentlich nehmen die Köppe bei Blizzard das positive Feedback wahr, für ein Jahrzehnte altes Spiel wohlgemerkt, wenn sie Diablo Immortal oder D4 weiter entwickeln. PS: Finde es gut, dass die nun für die Amazone, was eher n "Kampfweib" ist, eben ein solches nun in Form von William Dafoe darstellen. Klasse Blizzard! Endlich werden mal Transgender gewürdigt!
 

pcg-veteran

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
431
Reaktionspunkte
111
Die ersten beiden Akte liefen relativ problemlos, aber nun im 3. Akt bringt D2R regelmäßig nach wenigen Minuten den Grafikkartentreiber meiner GTX 970 zum Absturz, so daß ein Black Screen jedes weiterspielen verhindert. Da kann man nur hoffen, daß Blizzard das Spiel noch weiter optimiert und patcht.

40 Euro für ein Grafik-Update für ein Spiel, das man bereits damals (incl. AddOn) als Vollpreisprodukt erworben hat, ist etwas teuer, besonders wenn es nicht stabil läuft. Ansonsten macht es aber noch genauso viel Spass wie damals, wenn man von den Abstürzen absieht.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.294
Reaktionspunkte
2.128
In der aktuellen Folge vom Community Podcast haben wir über das Remaster gesprochen und was wir davon halten. Waren uns nicht immer einig, aber es hat Spaß gemacht!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.015
Reaktionspunkte
4.712
Die ersten beiden Akte liefen relativ problemlos, aber nun im 3. Akt bringt D2R regelmäßig nach wenigen Minuten den Grafikkartentreiber meiner GTX 970 zum Absturz, so daß ein Black Screen jedes weiterspielen verhindert. Da kann man nur hoffen, daß Blizzard das Spiel noch weiter optimiert und patcht.

40 Euro für ein Grafik-Update für ein Spiel, das man bereits damals (incl. AddOn) als Vollpreisprodukt erworben hat, ist etwas teuer, besonders wenn es nicht stabil läuft. Ansonsten macht es aber noch genauso viel Spass wie damals, wenn man von den Abstürzen absieht.
Könnte es an deiner Hardware/Software/Treiber liegen?
Also abstürze oder ähnliches hatte ich bisher noch nicht und sind mir auch nicht wiederholbar bekannt.
Ich möchte jetzt Blizzard dahingegen nicht in Schutz nehmen, aber die meisten Probleme sitzen meist vor dem eigenem Monitor. ;)
 

pcg-veteran

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
431
Reaktionspunkte
111
Könnte es an deiner Hardware/Software/Treiber liegen?
Also abstürze oder ähnliches hatte ich bisher noch nicht und sind mir auch nicht wiederholbar bekannt.
Ich möchte jetzt Blizzard dahingegen nicht in Schutz nehmen, aber die meisten Probleme sitzen meist vor dem eigenem Monitor. ;)

Mein System hat Win 10, 32 GB RAM, Core-i7 Prozessor, das Spiel ist auf einer SSD installiert. Aktuelle Grafikkartentreiber sind frisch installiert.

Die Mindestanforderung ist eine GTX 660, die meines Wissens je nach Version meist nur 2 GB VRam hat und nur einen Bruchteil der Rechenleistung einer GTX 970 schafft.

Sicher liegt das Problem irgendwie zum einen an der GTX 970 mit ihrem exotischen Speichermodell (3,5 GB + 0,5 GB) und andererseits daran, daß die Grafikprogrammierer vermutlich in der Release-Version nicht ausreichend auf solche älteren (Exoten-)Karten eingehen und Rückmeldungen (Exceptions) der Karte nicht detailliert genug verarbeiten.

Ich hatte ähnliche Probleme bereits zB bei Shadow of the Tomb Raider, das bei Release meinen Grafikkartentreiber regelmäßig zum Absturz brachte mit genau dem gleichen Black-Screen-Effekt. Nach einigen Patches war das Problem weg und ich konnte SotTR mit sehr hohen Einstellungen ohne Probleme durchspielen. Daher gehe ich nicht von einem Fehler meines Systems aus.
 
Oben Unten