Assassin's Creed Valhalla: Assassinen-Fest voller Abwechslung

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Da bin ich halt irgendwie froh drum. :B

Mit Ausnahme des Skilltrees und des Kampfsystems.

Ich will kar stellen, dass das ein Witz war um den guten Sauerlandboy ein bisschen auf die Palme zu bringen. ;)

Ich bin sehr froh drum, dass das Spiel nicht wie Odyssey sein will. Odyssey hatte weiss Gott genug eigene Probleme. Nur haette ich mir erhofft, dass sie mehr am Gamedesign verbessern und so wie ich das im Moment zumindest sehe haben sie da doch eher einiges verschlimmert (wie gesagt, gerade was die Ausruestung angeht, das sieht mir schon sehr stark nach einer ueblen Grind Mechanik aus).

Aber man muss auch noch ein bisschen abwarten, vielleicht wird es ja auch noch, immerhin bin ich gerade erst in England angekommen.

Männerbrüste zählen nicht. :P
Ich glaube schon, dass die zaehlen. Bei mir laeuft Eivor gerade immerhin so durch die Gegend. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Hmmmm, vor allem ist doch interessant, wie viele Ziegen-Witze sie diesmal wieder mit reinpacken. ;)

Die Lady, deren Kamm ich hinterher getaucht bin war auf jeden Fall noch relativ zahm gehalten ... gut, aber da kam Eivor auch gerade erst aus dem Eiswasser raus, da gab es wahrscheinlich eh nicht viel zu sehen. :B
Ja, das war jetzt nicht so...heiß.
Mir fällt aber gerade ein, dass in Origins auch halbnackte Frauen rumliefen. Vielleicht ist eher das gemeint. ;)

Habt ihr alle eigentlich erstmal Norwegen abgegrast, bevor ihr weiter nach England seid? Der Norden ist ja eh erst ab Level 288 oder so.
Ich würde irgendwie schon ganz gerne Richtung Süden, aber der Komplett-Entdecker-Drang ist schon wieder da. :B

Und ich bin ja immer noch recht angetan von den AC1-ähnlichen Roben der beiden „Fremden“...von denen einer einem wirklich auffälligen Namen trägt, der dieses Mal aber ganz anders gesprochen wird. :O
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Ja, das war jetzt nicht so...heiß.
Mir fällt aber gerade ein, dass in Origins auch halbnackte Frauen rumliefen. Vielleicht ist eher das gemeint. ;)

Habt ihr alle eigentlich erstmal Norwegen abgegrast, bevor ihr weiter nach England seid? Der Norden ist ja eh erst ab Level 288 oder so.
Ich würde irgendwie schon ganz gerne Richtung Süden, aber der Komplett-Entdecker-Drang ist schon wieder da. :B

Und ich bin ja immer noch recht angetan von den AC1-ähnlichen Roben der beiden „Fremden“...von denen einer einem wirklich auffälligen Namen trägt, der dieses Mal aber ganz anders gesprochen wird. :O

Jo, ich habe das suedliche Norwegen abgegrast. Ausser dem Kumpel von Ragnar Lothbrok in der Hoehle, der gegen Eivor kaempfen will (der hatte mich mit einem Schlag zusammengehauen, da muss ich dann spaeter nochmal hin). Und ich habe irgendwie einen Ingot, der immer wieder respawnt im Haelfik (oder so aehnlich) shipyards. Den muss man von einem Gegner dirt looten und der scheint immer wieder zu respawnen, deswegen habe ich wealth dort nicht auf 100%.

Dass das noerdliche Norwegen so ein wahnsinnig hohes Level vorraussetzt ist ja irgendwie schon ein bisschen ein spoiler, dass wir gegen Ende des Spiel wohl wieder dahin zurueckkehren werden, oder? ;)

Und jo, die Assassinen Roben sehen sehr cool aus. Genau so wuerde man sich Altair auf einer Reise in den Norden vorstellen. :top:
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Jo, ich habe das suedliche Norwegen abgegrast. Ausser dem Kumpel von Ragnar Lothbrok in der Hoehle, der gegen Eivor kaempfen will (der hatte mich mit einem Schlag zusammengehauen, da muss ich dann spaeter nochmal hin). Und ich habe irgendwie einen Ingot, der immer wieder respawnt im Haelfik (oder so aehnlich) shipyards. Den muss man von einem Gegner dirt looten und der scheint immer wieder zu respawnen, deswegen habe ich wealth dort nicht auf 100%.
Den Höhlen-Hannes habe ich gestern mit Glück umgehauen. Ich glaube irgendwie, das war so nicht geplant. :B
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Den Höhlen-Hannes habe ich gestern mit Glück umgehauen. Ich glaube irgendwie, das war so nicht geplant. :B

Ich habe gedacht, weil ich ja so ein krasser Assassin's Creed Veteran bin :B (und weil im Test stand, dass der normale Schwierigkeitsgrad fast ein bisschen zu einfach ist) starte ich das Spiel mal direkt auf hart. Geht eigentlich so auch ganz gut im normalen Spiel aber diese Bosskaempfe sind dann doch ein bisschen herausfordender. Auch der aller erste Typ ganz am Anfang, wenn man seine Crew befreien muss hatte mich mit zwei Schlaegen platt gemacht. Da habe ich gedacht den "Hoehlen-Hannes" (das ist ab sofort seine offizielle Bezeichnung :)) spare ich mir dann doch mal lieber fuer spaeter auf.

Aber hattest du (oder irgendwer hier) auch das Ding mit dem respawnenden Ingot, der immer auf der Karte bleibt (siehe letzter post)? Ich frage mich ob das ein Bug ist oder so sein soll, damit man unendlich Carbon Ingots farmen kann (beides waere irgendwie seltsam).
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Ah, ok. Ich bin erstmal beim normalen Schwierigkeitsgrad geblieben. :B
Der ist jetzt wirklich nicht sooooo fordernd, aber Höhlen-Hannes hat ja auch einen Totenkopf an der Dialogzeile gehabt. ;)

Das mit dem Ingot hatte ich bislang nicht.
 
C

Celerex

Gast
Ich habe gedacht, weil ich ja so ein krasser Assassin's Creed Veteran bin :B (und weil im Test stand, dass der normale Schwierigkeitsgrad fast ein bisschen zu einfach ist) starte ich das Spiel mal direkt auf hart. Geht eigentlich so auch ganz gut im normalen Spiel aber diese Bosskaempfe sind dann doch ein bisschen herausfordender. Auch der aller erste Typ ganz am Anfang, wenn man seine Crew befreien muss hatte mich mit zwei Schlaegen platt gemacht. Da habe ich gedacht den "Hoehlen-Hannes" (das ist ab sofort seine offizielle Bezeichnung :)) spare ich mir dann doch mal lieber fuer spaeter auf.

Wobei die Bosse (zumindest einer in meinem bisherigen Durchlauf) auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad die einzige Herausforderung darstellen. Alle normalen und Elite Gegner sind ein Scherz. Ich hatte sowas aber schon befürchtet, nachdem das Levelscaling der Gegner entfernt wurde und es keinen Nightmare Modus mehr gibt. Schade drum, das wertet die Kämpfe und auch das Gesamterlebnis für mich persönlich drastisch ab.

Aber hattest du (oder irgendwer hier) auch das Ding mit dem respawnenden Ingot, der immer auf der Karte bleibt (siehe letzter post)? Ich frage mich ob das ein Bug ist oder so sein soll, damit man unendlich Carbon Ingots farmen kann (beides waere irgendwie seltsam).

Ich denke das ist ziemlich sicher ein Bug. Ich hab im "Startgebiet" alles gemacht, die Balken waren auch alle voll. Wäre natürlich ärgerlich, wenn du vor hattest auf 100% zu spielen. Hatte aber in Odyssey auch ein ähnliches Erlebnis, was durch einen Patch kurz nach Release glücklicherweise gefixt wurde.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Oh uebrigens, fuer Valhalla Spieler, die die Intro/Logo Movies beim Spielstart loswerden wollen, funktioniert so wie bei jedem Assassin's Creed (und sehr vielen anderen Spielen auch). Einfach in den videos Unterordner im Valhalla Instalationsverzeichnis gehen und an ein paar Datein ein .bak (oder irgendwas anderes) dranhaengen.
JUhovKM.png


Dann noch in den Sprach-Ordner (en oder de) gehen und da mit allen Files das gleiche machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Ich bin in England angekommen und plötzlich bin ich ziemlich angefixt.
Da freue ich mich gerade so richtig auf die Erkundung und Erforschung. Abgesehen davon habe ich nostalgische Flashbacks an die ganz alten Teile (bevor Unity alles niederbrannte :B), die mit dem Design der Bruderschaftsroben begannen und sich im ersten Gegenwartsabschnitt fortsetzten. War ein wenig bitter, ihn mal wieder zu hören. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Diese kleinen Mini side quests bisher sind schon der Hammer.
- Habe einem Paerchen auf eigenen Wunsch ihr Haus abgefackelt, weil sie das angeturnt hat.
- Ich habe so eine Art Rapunzel Verschnitt in einem Turm gefunden, die mich aber nur verarscht hat und nie raus kam.
- Zwei Bruedern habe ich auch dabei geholfen ihr Haus anzuzuenden um einen Raubzug zu simulieren. Die haben dann aber festgestellt, dass sie ihren Schluessel im Haus vergessen hatten (ich wusste gar nicht, dass es zu der Zeit schon Schnappschloesser gab ;)) und ich musste in das brennende Haus um ihre Axt zu hohlen, die sie aber eigentlich doch schon hatten. Jo, klingt komisch, war es auch.
- Habe fuer einen nudistischen Fundamentalisten die Klamotten von einer Gruppe anderer nicht ganz so krasser Nudisten gestohlen, damit sie auch mal laenger nackt bleiben.
- Habe von einem zwielichtigen Haendler ein Elixir gekauft, von dem es hiess, dass man davon einschlaeft und dann mit mehr Reichtum wieder aufwacht ... und es hat auch noch einwandfrei funktioniert!
Also wenn Ubisoft Autoren versuchen lustig zu sein dann geraten sie schon immer sehr schnell in ganz schoen stranges Territorium. :B

Ich weiss noch wie sich Matti und Katta ueber die etwas bizarren Sidequests in Odyssey gewundert und auch etwas geaergert hatten. Ist jetzt hier wirklich nicht viel anders. ;)
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Das klingt echt arg bescheuert.

Ok, wenn du meinst, das war bescheuert, dann gib dir das hier:
Bei einem Brunnen in einer Stadt ist ein Gitter im Boden und die Leute freuen sich noch, weil da warme Luft rauskommt. Findet man den dazugehoerigen Keller ist da ein Typ, der mich beauftragt ihm Schlangeneier zu besorgen damit er die essen und dann den Furz seines Lebens lassen kann (kein Scherz), was dann auch die Leute oben am Brunnen in die Flucht treibt. Das ganze inklusive sichtbarer gruener Giftwolke.
Was geht ab Ubisoft? Dagegen war Odyssey's Stierhoden-Viagra geradezu bodenstaendig. :rolleyes:
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.108
Reaktionspunkte
7.481
Ich sags ja: Die Nebenmissionen haben mittlerweile echt Bodensatz-Qualität erreicht, das hat ja schon der Gamestar-Test ungeschönt verdeutlicht. Traurig. [emoji849]

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Oder man ist auch einfach nur ein wenig konservativer geworden. ;)

Die Beschimpfungen im Spiel sind aber tatsächlich kreativ. :B
Vom Rest muss ich mir noch selbst ein Bild machen, aber da ich Family Guy und Kotzwitze mag, komme ich mit dem Humor in Valhalla vielleicht etwas besser klar, als die ehrwürdige Gamestar. ;)

Und ich war ganz froh, dass ich in Odyssey nicht nur ernste Quests hatte wie jenes, in dem ich die Leiche eines Kindes im Meer finden musste etc.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Na ich hab ja auch nix gegen ein bisschen derben Humor und ins fruehmittelalterliche England passt er zugegebenermassen noch am besten aber so ein bisschen bizarr wirkt es dann ja stellenweise schon.
 
C

Celerex

Gast
Bei einem Brunnen in einer Stadt ist ein Gitter im Boden und die Leute freuen sich noch, weil da warme Luft rauskommt. Findet man den dazugehoerigen Keller ist da ein Typ, der mich beauftragt ihm Schlangeneier zu besorgen damit er die essen und dann den Furz seines Lebens lassen kann (kein Scherz), was dann auch die Leute oben am Brunnen in die Flucht treibt. Das ganze inklusive sichtbarer gruener Giftwolke.

Das war eine Frau. :P Hab mich schon gewunden, weil ich spiele es auf deutsch und da war es eindeutig eine Frau, ich dachte evtl. ist das im englischen anders vertont. (Video) Das machte das ganze für mich noch ein wenig mehr bizarr, vor allem weil es ja wirklich keinen weiteren Kontext nach der Quest gibt. Insgesamt finde ich die Nebenquests aber wieder ziemlich lustig, größtenteils gut geschrieben und haben eine ähnlich Qualität wie in Odyssey. Paar Aussetzer sind freilich wieder mit dabei, aber da stör ich mich nicht sonderlich daran.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.108
Reaktionspunkte
7.481
Oder man ist auch einfach nur ein wenig konservativer geworden. ;)
Das mit Sicherheit nicht. Ich kann auch über JackAss und ähnliche Sachen durchaus Lachen, aber da ist auch der Schwachsinn nebst Ekel Programm. :B
Die Beschimpfungen im Spiel sind aber tatsächlich kreativ. :B
Vom Rest muss ich mir noch selbst ein Bild machen, aber da ich Family Guy und Kotzwitze mag, komme ich mit dem Humor in Valhalla vielleicht etwas besser klar, als die ehrwürdige Gamestar. ;)

Und ich war ganz froh, dass ich in Odyssey nicht nur ernste Quests hatte wie jenes, in dem ich die Leiche eines Kindes im Meer finden musste etc.
Ich erwarte nicht dass die neuen ACs von Anfang bis Abspann durchweg bierernst sind, aber ein bisschen niveauvoller muss es doch schon sein. Ging doch früher auch.

Das merke ich gerade jetzt besonders wo ich die Ezio-Trilogie erneut durchspiele. Auch da gabs mitunter schlüpfrige Konversationen und Späße (ich nenne da nur mal die "Ventile und Vaginas"-Diskussion zwischen Ezio und seiner Mutter :-D), und nicht selten war auch wirklich kluger Humor eingebettet, was man im besonderen an Leonardo festmachen konnte. Oder wenn ich allein an Bartolomeo d'Alviano und seine Bianca (!) denke... Das war der Grinsebacken-Faktor extrem hoch.

Aber an solchen Fäkal-Mist wie der hier in Valhalla kann ich mich in keinem alten AC zurückerinnern, nichtmal im von mir verhassten Black Flag (was für dieses Spiel ein absolutes Kompliment (!) von mir heisst ^^).

Was ich damit sagen will:
Gegen Kalauer und Zweideutigkeiten so unter der Gürtellinie hab ich ja nix, aber alles andere was mit Körperöffnungen und daraus austretenden "Stoffen" zu tun hat gehört mMn nicht in ein AC hinein. Es sei denn den Autoren sind die Ideen derart ausgegangen dass sie sich nicht anders zu helfen wussten... :finger:
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.437
Reaktionspunkte
7.240
Aber man muß dabei aber auch berücksichtigen, daß dieser derbe Humor damals durchaus zeitgenössisch war. Erst recht unter Raubeinen wie Wikingern. ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Gerade dieser blöde Humor lockert das ganze gut auf. Auch die Dialoge innerhalb der Nebenquests finde ich aufgrund ihrer derben Art sehr gut. Aber ok...ich mag zwar u.a. Loriot, aber auch infantilen Pipi-Kacka-Humor. :B Ich bin da sehr flexibel.

Wer sich daran stört, dem sei gesagt: Diese absurden Ideen sind nicht die Regel. Es gibt mehr genug ernste Mini-Aufgaben und welche, bei denen man auch mal zu "härteren" Maßnahmen greifen muss. Und es gibt auch Aufgaben, die eher durch trockenen Humor auffallen. Hier ist eigentlich alles abgedeckt.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Gerade dieser blöde Humor lockert das ganze gut auf. Auch die Dialoge innerhalb der Nebenquests finde ich aufgrund ihrer derben Art sehr gut. Aber ok...ich mag zwar u.a. Loriot, aber auch infantilen Pipi-Kacka-Humor. :B Ich bin da sehr flexibel.

Wer sich daran stört, dem sei gesagt: Diese absurden Ideen sind nicht die Regel. Es gibt mehr genug ernste Mini-Aufgaben und welche, bei denen man auch mal zu "härteren" Maßnahmen greifen muss. Und es gibt auch Aufgaben, die eher durch trockenen Humor auffallen. Hier ist eigentlich alles abgedeckt.

Geht mir ähnlich, daher rümpfe ich da jetzt erstmal nicht die Nase und zwirble meinen aristokratischen Schnurrbart unter tiefen Seufzern. ;)

Ich bin ja gerade erst in England angekommen. Mal schauen, wann ich auf die ersten Witze dieser Art treffe. Die Beschimpfungen sind jedenfalls schonmal derb. ;)

Umso ironischer, dass Vahalla für mich zur Zeit die schönsten „alten“ AC-Schwingungen seit langem hat. Wenn man sich da nur auf so was beschränkt, ist das dann schon etwas traurig.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Geht mir ähnlich, daher rümpfe ich da jetzt erstmal nicht die Nase und zwirble meinen aristokratischen Schnurrbart unter tiefen Seufzern. ;)

Ich bin ja gerade erst in England angekommen. Mal schauen, wann ich auf die ersten Witze dieser Art treffe. Die Beschimpfungen sind jedenfalls schonmal derb. ;)
Wirst sicher bei der ein oder anderen Aufgabe deine Freude haben. :) Ich hab jetzt mittlerweile ein bisschen über 30h Spielzeit versenkt und rein inhaltlich empfinde ich das Spiel als sehr gelungen.

ist das so 'ne art running-gag bei ubi? in far cry 5 gabs iirc auch ne nebenquest mit stierhoden.
Dieser Hodenhumor ist in der Tat bei etlichen Titeln aus dem Hause Ubisoft enthalten. In Valhalla wird häufig und gern über Testikel geredet.
In einer Mini-Quest musste ich auch mal Bärenhoden für einen Trank sammeln, der mich reicher machen sollte.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.915
Reaktionspunkte
604
Aber man muß dabei aber auch berücksichtigen, daß dieser derbe Humor damals durchaus zeitgenössisch war. Erst recht unter Raubeinen wie Wikingern. ;)

Sagt wer? ;) ... da wir praktisch keine/kaum Aufzeichnungen haben ist das schwer zu beurteilen.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Das passt zum Thema. Im Mittelalter (und vermutlich auch bei den Wikingern) wurde eben auch anders geflucht als heute. Und daher waren vermutlich Themen die heute "schlimm" (Sex, Körpersäfte, usw.) sind kaum oder kein Thema.

Persl. hab ich nichts gegen dummen, schwarzen oder auch Fäkalhumor.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.927
Reaktionspunkte
3.417
Wirst sicher bei der ein oder anderen Aufgabe deine Freude haben. :) Ich hab jetzt mittlerweile ein bisschen über 30h Spielzeit versenkt und rein inhaltlich empfinde ich das Spiel als sehr gelungen.


Dieser Hodenhumor ist in der Tat bei etlichen Titeln aus dem Hause Ubisoft enthalten. In Valhalla wird häufig und gern über Testikel geredet.
In einer Mini-Quest musste ich auch mal Bärenhoden für einen Trank sammeln, der mich reicher machen sollte.

Jo, Hodenquests gab es auch schon in FC4, da war die FC5 Quest sicher quasi die "Fortsetzung". ;)

Ich muss es ja nochmal betonen, diese bizarren Quests beschraenken sich wirklich nur auf diese kleinen Mini Quests und auch nicht alle, es gibt auch sehr schoene Mini Quests. Hatte erst eine:
Da wartet ein Maedchen unter einem Baum auf ihren Vater, der ihr gesagt hat er kehrt zu ihr zurueck bevor alle Blaetter von dem Baum abgefallen sind. Jetzt haengt nur noch ein einziges Blatt dran und sie bruellt dich an, dass du den Baum nicht beruehren darfst. Du sprichst kurz mit, ihr, kannst ihr sagen, dass sie die Hoffnung nicht aufgeben soll oder dass sie damit anfangen muss ihr Leben weiterzuleben, egal was. Dann kannst du noch wenn du willst mit dem Bogen das Blatt vom Baum schiessen, um sie dazu zu bringen sich davon zu loesen. Ein bisschen traurig aber auch gut gemacht.
Sowas gibt es durchaus schon auch in gerade die grossen Questlines sind sehr schoen gemacht. Das wollte ich damit nicht schlechtereden oder so.

Auch gut ist ja, dass es diese komischen Zufalls basierten Miniquests aus Odyssey nicht mehr gibt. Auch diese World Events sind jetzt alle von Hand plaziert und einzigartig. Nur ein paar von den kontextlosen kleinen Mini Quests bringen einen halt zum Stirn runzeln, das ist alles.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.489
Reaktionspunkte
2.313
Ich kann jetzt angeln...ich werde die nächste Woche nicht ein Quest mehr erledigen. :B
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.638
Reaktionspunkte
5.956
Website
twitter.com
Ich kann jetzt angeln...ich werde die nächste Woche nicht ein Quest mehr erledigen. :B

Ich finde das Angeln in ACV ziemlich dämlich.
Dauert ewig, bis man was an der Leine hat oder ich stelle ich einfach zu dumm an.
Als ich mal 10 Fische für einen Opferschrein brauchte, war ich schneller, indem ich die mit dem Bogen gejagt habe.
 
Oben Unten