Assassin's Creed Valhalla: Assassinen-Fest voller Abwechslung

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
183
Reaktionspunkte
204
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed Valhalla: Assassinen-Fest voller Abwechslung gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Assassin's Creed Valhalla: Assassinen-Fest voller Abwechslung
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.278
Reaktionspunkte
6.705
Ort
Glauchau
Die Truhen-/Schlüsselsache finde ich gar nicht so schlecht. ;) Beim Rest werden wir sehen. Morgen geht es los. Aber vorher müßte ich erst mal Odysee machen. Oder verpasse ich beim Neuzeitpart nicht viel ?
 

G-Kar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
326
Reaktionspunkte
105
Ständige Animationsfehler
Bugs und Glitches
Viel zu häufige, langsame NPC-folge-Passagen
Zu oft Schlüssel- und Weg-such-Aufgaben

9/10

aha....
 

GhostfaceN7

Benutzer
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
54
Reaktionspunkte
9
Also ich hols mir für Pc! Hab vor 2 Tagen nen Stream gesehen, auf der Series X in 4K, und Junge, hatte es da manchmal derbe Frame-Einbrüche!
 

s3rial4k1ll

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
21
Reaktionspunkte
7
Das Game ist einfach nur langweiliger möchtegern Rollenspieleinheitbrei. Ganz schlimme nummer, Technisch auf dem PC noch schlechter, Technisch wie andere Games in letzter Zeit....unsauber.....Watch Dogs legion das gleiche. Ich kauf erstmal nix mehr von Ubi. Ich bleib erstmal bei Division 2....das hält sich da noch nen bisschen in grenzen dort
 

Sephiroth1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
ich informiere mich immer über spiele vorab in diversen magazinen durch deren testartikel. bei kaum einem anderen spiel kam es jetzt aber zu so einem gewaltigen meinungsunterschied was die bewertung des spiels betrifft. wie kann es sein, dass valhalla in allen anderen magazinen zum teil so schlecht abschneidet, und hier ist es am liebsten das spiel der spiele überhaupt? woran liegt das? dass die tester hier noch nie ein open-world-game gespielt haben und daher einfach überwältigt sind? dass jeder tester seine eigenen meinungen und vorlieben hat ist klar, aber kann mir jemand diesen unterschied erklären?
 
TE
LukasSchmid

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
183
Reaktionspunkte
204
Ort
Nürnberg
ich informiere mich immer über spiele vorab in diversen magazinen durch deren testartikel. bei kaum einem anderen spiel kam es jetzt aber zu so einem gewaltigen meinungsunterschied was die bewertung des spiels betrifft. wie kann es sein, dass valhalla in allen anderen magazinen zum teil so schlecht abschneidet, und hier ist es am liebsten das spiel der spiele überhaupt? woran liegt das? dass die tester hier noch nie ein open-world-game gespielt haben und daher einfach überwältigt sind? dass jeder tester seine eigenen meinungen und vorlieben hat ist klar, aber kann mir jemand diesen unterschied erklären?

PS4 81, XBO 82, XBX 85, PC 86 derzeit (Metacritic)

Ich sehe tbh nicht, wo mein Test jetzt groß aus dem Schnitt rausragt.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.842
Reaktionspunkte
568
9 zu 7,2 ist schon ein Unterschied.

Ich würde mal sagen das die PCG am obersten Rand liegt und GS am untersten. Vermutlich wird das in etwa der Rahmen sein in den die Wertungen fallen (70-90).

Was man zum technischen Zustand so liest, würde für mich persl. eine 9 schon ausschließen.

Hab ja noch Ubi+ von WD:L und werde mir später ein eigenes Bild machen, mal sehen was der Patch 1.2 bringt.
 

BOMBER2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
339
Reaktionspunkte
16
Ort
Paderborn
Ich würde mich, wie so oft in letzter Zeit auf gar keinen Fall an den PCG Test halten. Wie so oft MASSIV überbewertet dieses Machwerk. Der Gamestartest kommt der Wahrheit schon näher. Für nen 10ner im sale kann mans mal mitnehmen (wie so ziemlich alles von Ubisoft). Mehr ist das Spiel aus Meiner Sicht aber auf gar keinen Fall wert.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.278
Reaktionspunkte
6.705
Ort
Glauchau
Inmer gleich (auf beiden Seiten) die Extreme. Auf der einen Seite eine 9/10 und der anderen Seite angeblich nur 10 EUR wert. Ein von der Entwicklung her aufwendiges Millionenprojekt.
 

Kinorenegade

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
348
Reaktionspunkte
62
Ort
Straubing
PS4 81, XBO 82, XBX 85, PC 86 derzeit (Metacritic)

Ich sehe tbh nicht, wo mein Test jetzt groß aus dem Schnitt rausragt.

Ich glaube, das bezieht sich auf die Gamestar Bewertung. Die haben das Spiel verrissen und nur 72 Punkte gegeben. Ich fand euer anspielen am Freitag klasse und AC sieht toll aus. Auch das Gameplay gefällt mir.
Also egal was andere sagen.
 

Raghammer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
289
Reaktionspunkte
69
Tja ich hol es mir und wenn es nur im Ansatz an seine Vorgänger erinnert werde ich viel Spass haben.

@Gamestartest
Wenn die Jungs unfähig sind eine Sprengvase zu finden kann das Spiel nix dafür ^^. Aber ich versteh es schon, wenn kein Pfeil, Ausrufe oder Fragezeichen direkt über der Vase schwebt wirds für die Gamestar schwer.....

9/10 finde ich ohne es gespielt zu haben auch übertrieben aber wir werden es sehen :)
 

Falconer75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
359
Reaktionspunkte
219
Ort
Berlin
woran liegt das? dass die tester hier noch nie ein open-world-game gespielt haben und daher einfach überwältigt sind?

Ganz genau. Der PCG-Tester hat nicht nur noch nie ein Open-World-Game gespielt (was du ja auch im Test sicherlich gelesen hast, bevor Dich die Wertungszahl zum Posten verleitet hat), er hat sich auch im realen Leben noch nie in der offenen Welt bewegt. Das passiert Österreichern hin und wieder. Zwinker-Smiley.

Im ernst: Für mich sind Text und Bewertung hier schlüssig. Bleibt aber im Vergleich zu GameStar/GamePro schon festzuhalten, dass dort die Meinung von 5 Testern aufgeführt wird. Das ist eine andere Basis. Das Stimmungsbild bei Computec wäre über den Haupttester hinaus schon interressant.
 
TE
LukasSchmid

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
183
Reaktionspunkte
204
Ort
Nürnberg
Ich glaube, das bezieht sich auf die Gamestar Bewertung. Die haben das Spiel verrissen und nur 72 Punkte gegeben. Ich fand euer anspielen am Freitag klasse und AC sieht toll aus. Auch das Gameplay gefällt mir.
Also egal was andere sagen.

Naja, die Rede war von "allen anderen Magazinen", nicht von der Gamestar. ;)


Schön, dass du beim Stream dabei warst, hat viel Spaß gemacht! :)
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.576
Reaktionspunkte
1.621
Die Diskrepanz speziell zwischen PCG und GS finde ich hier auch ganz interessant.
Wenn man nur nach den Stichpunkten vor dem Fazit geht, nennt GS folgende Mängel, die PCG nicht auffielen/stören/bestätigt:

- katastrophale World Events
- unpräzise Bedienung (Parkour, Kämpfe, Stealth)
- viele langweilige Plots und Charaktere


Was mich noch interessieren würde...
Wie werden die Wikinger denn nun dargestellt?
Sind es edelmütige tapfere Krieger oder Monster, die Dörfer niederbrennen und Frauen vergewaltigen?
 

Sephiroth1979

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
lese natürlich auch nicht alle magazine - habe wie jeder vermutlich so meine üblichen anlaufstellen. aber gamepro mit 65%, gamestar mit 72% sprechen da eine andere sprache; bei eurogamer oder golem, die ja nicht mit einem vergleichbaren wertungssystem auffahren liest sich das ganze auch nicht so, als wär das spiel selbst der bringer, und nur die optik reisst es raus. spielpunkt mit 7,9 und turn-on mit 3,5/5 sind auch nicht berauschend. weiss natürlich auch nicht inwieweit bei anderen magazinen wertungen "gekauft" werden können. will ich auch gar nicht unterstellen. die ganzen AC-spiele haben immer hohe wertungen erhalten, aber irgendwie dann halt eben von allen - nur der unterschied war für mich nicht nachvollziehbar. und jeder mag was anderes - von dem her ist es mir auch relativ egal, weil die AC-spiele alle irgendwie gleich ablaufen und für mich spielerisch einfach ermüdend und zu rasch zu eintönig sind. mich hat grad bei so einem titel aus dieser reihe überrascht, dass nicht alle hohe wertungen ziehen, sondern plötzlich solch enorme unterschiede da sind. wollt da nix vom zaun brechen, sorry ...
 

Sankobal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Was mich noch interessieren würde...
Wie werden die Wikinger denn nun dargestellt?
Sind es edelmütige tapfere Krieger oder Monster, die Dörfer niederbrennen und Frauen vergewaltigen?

Eine Mischung. Sie sind hilfsbereit und familiär gegenüber dem Clan und den Landsleuten, allerdings auch deutlich in ihrer brutalen Vorgehensweise und sehr ehrverbunden. Eivor und viele NPCs wie Ubba sind ausgeglichen und trotzdem stark, wollen ihre Ziele durchsetzen und gehen dafür auch brutal um und brennen Dörfer nieder. Frauen werden zum Glück nicht vergewaltigt. Dafür "scheißt" man ziemlich auf der Christentum, was aber bei deren Glauben durchaus legitim ist. Denke man hat das Wikinger-Bild gut eingefangen, man fühlt sich nie zu weichgespült oder als würde man Untaten begehen, ohne triftigen Grund.
 
TE
LukasSchmid

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
183
Reaktionspunkte
204
Ort
Nürnberg
Was mich noch interessieren würde...
Wie werden die Wikinger denn nun dargestellt?
Sind es edelmütige tapfere Krieger oder Monster, die Dörfer niederbrennen und Frauen vergewaltigen?

Weder noch. Klar, sie werden tendenziell positiv(er) gezeichnet, man will ja auch nicht mit lauter Trevors rumlaufen. Vergewaltigt wird also nicht. Sie sind aber auch nicht per se die Guten und ihr Einfall in Nordengland geschieht nicht aus edlen Motiven heraus, sondern weil sie gerne Land haben wollen. Und einige Szenen zeigen üble Taten gewisser Figuren, die von den anderen Figuren über weite Strecken nicht unbedingt gutgeheißen, aber auch nicht wirklich verurteilt werden (ich will hier nicht spoilern).
 

Sankobal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Also ich teste AC Valhalla gerade selbst für ein anderes "Magazin" und kann der Wertung hier eigentlich nur zustimmen. Ich bin selbst überrascht, wie GamePro & Co. auf die krassen Wertungen kommen, aber gerade die 65% finde ich unberechtigt. Was hier aber schon gesagt wurde: Es liegt an den Testern und deren persönliches Interesse / Umfeld und manchmal vielleicht auch aktueller Zustand. Fast alle Negativpunkte treffen bei zuvor genannten Magazin auch auf Ghost of Tsushima zu, das wurde dort aber mit wehenden Fahnen und 90% Wertung durchgewunken. Jetzt 25% Abzug für eigentlich die gleichen Probleme? Weiß nicht, hat einen faden Beigeschmack.

Dabei will ich den beiden Testerinnen in diesem Fall nicht einmal was vorwerfen, wenn das die persönliche Meinung zum Test ist, dann ist das so. Ich für meinen Teil sehe das Game aber auch eher bei 90%. Jeder der mit der Open World warm wird, einen der Vorgänger mochte oder das Wikinger-Mittelalter-Setting mag, der wird hier vermutlich glücklich.
 

EDGamingTV

Benutzer
Mitglied seit
14.07.2017
Beiträge
67
Reaktionspunkte
15
Oha die Wertungen gehen aber gut auseinander. Ihr mit 90 und die Gamestar mit 72. Gut das ich es noch nicht gekauft habe. Ich warte da diesmal auf nen Sale.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.576
Reaktionspunkte
1.621
Eine Mischung. Sie sind hilfsbereit und familiär gegenüber dem Clan und den Landsleuten, allerdings auch deutlich in ihrer brutalen Vorgehensweise und sehr ehrverbunden. Eivor und viele NPCs wie Ubba sind ausgeglichen und trotzdem stark, wollen ihre Ziele durchsetzen und gehen dafür auch brutal um und brennen Dörfer nieder. Frauen werden zum Glück nicht vergewaltigt. Dafür "scheißt" man ziemlich auf der Christentum, was aber bei deren Glauben durchaus legitim ist. Denke man hat das Wikinger-Bild gut eingefangen, man fühlt sich nie zu weichgespült oder als würde man Untaten begehen, ohne triftigen Grund.

Weder noch. Klar, sie werden tendenziell positiv(er) gezeichnet, man will ja auch nicht mit lauter Trevors rumlaufen. Vergewaltigt wird also nicht. Sie sind aber auch nicht per se die Guten und ihr Einfall in Nordengland geschieht nicht aus edlen Motiven heraus, sondern weil sie gerne Land haben wollen. Und einige Szenen zeigen üble Taten gewisser Figuren, die von den anderen Figuren über weite Strecken nicht unbedingt gutgeheißen, aber auch nicht wirklich verurteilt werden (ich will hier nicht spoilern).
Danke euch!

Ich habe damit gerechnet, dass sie als Protagonisten durchweg sehr positiv dargestellt werden.
Das scheint ja zumindest teilweise nicht zu stimmen.
 

Sankobal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Ich habe damit gerechnet, dass sie als Protagonisten durchweg sehr positiv dargestellt werden.
Das scheint ja zumindest teilweise nicht zu stimmen.

Ne, tatsächlich nicht. Also bei manchen Quests denkt man sich schon "Puh, ja okay... Kann man so machen, muss man aber nicht" - sofern man sich in diese Spielwelt reinversetzen kann und will ^^
 
TE
LukasSchmid

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
183
Reaktionspunkte
204
Ort
Nürnberg
Frage

Frage Für die die Ps4 wird es ja ein kostenloses Update geben
Oder ist die Ps5 Version nur eine andere Verpackung?

https://www.amazon.de/Assassins-Cre...sassin's+Creed+Valhalla&qid=1604927102&sr=8-3

Öh, gute Frage. Also es gibt ne eigene Version und man kann auch kostenlos upgraden. Ich vermute, Ubisoft verkauft das Ding auch für PS5 einfach schon früher, weil es im Grunde ja egal ist, ob es am Releasetag da ist oder einige Tage zuvor. PS5-Zubehör kommt ja auch schon am 12. November.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.576
Reaktionspunkte
1.621
Frage

Frage Für die die Ps4 wird es ja ein kostenloses Update geben
Oder ist die Ps5 Version nur eine andere Verpackung?

https://www.amazon.de/Assassins-Cre...sassin's+Creed+Valhalla&qid=1604927102&sr=8-3

Antwort

Ja

"Publisher Ubisoft teilte speziell zu Assassin's Creed Valhalla mit, dass Käufer, die das Action-Abenteuer auf Xbox One oder PlayStation 4 erwerben, ihr Spiel ohne zusätzliche Kosten auf die nächste Generation aufrüsten können. "Assassin's Creed Valhalla nutzt die Smart Delivery-Technologie - kauft das Spiel einmal und spielt es entweder auf der Xbox One, der Xbox Serie X oder Xbox Series S, wenn sowohl die Konsole als auch diese Version von Assassin's Creed Valhalla verfügbar sind." Die PS4-Version von AC Valhalla auf Blu-ray bietet demnach Zugriff auf die entsprechende Digital-Version für PlayStation 5 ohne zusätzliche Kosten."
Quelle

Edit: Wenn ich Lukas Antwort so sehe hab ich deine Frage evtl. falsch verstanden...
 
Oben Unten