• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Activision Blizzard will keine Beweise für systematischen Missbrauch gefunden haben

SimonHoffmann99

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
510
Reaktionspunkte
4
M

MichaelG

Gast
Es muß ja nicht systematisch gewesen sein. Es langen Einzelfälle von unterschiedlichen Personen. So oder so schlimm genug.
 

xaan

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.905
Reaktionspunkte
1.118
Ich denke, Activision betreibt hier geschicktes Spiel mit der Definition. "Systematischer Missbrauch" bedeutet, der MIssbrauch ist durch das System so bedingt und nur schwer vermeidbar. Der Vorwurf war aber, dass das Activisions System den Missbrauch zulässt und etwaige Opfern keine Möglichkeit haben, sich zu wehren.

Das ist subtil etwas Anderes. Im Grunde macht Activision hier also einen Strohmann. Sie verteidigen sich gegen einen anderen Vorwurf als den, um den es eigentlich geht.
 
Oben Unten