789Gefällt mir
  1. #2661
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.645
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Game of Thrones, Season 5
    War ein bisschen spät dran, aber bin nach der letzten Folge wieder mal sehr zufrieden. Die meisten Änderungen im Vergleich zum Buch haben kaum gestört und waren teilweise sogar positiv - Buch 4 und 5 sind ja legendär gestreckt. Stimmt mich sehr optimistisch für die Zukunft, wenn die Serienmacher sich nicht mehr an den Buch-Plots entlanghangeln können.

  2. #2662
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.796
    Zitat Zitat von HanFred Beitrag anzeigen
    Für mich ist das kein Spoiler, ich bin diesbezüglich auch nicht so übertrieben empfindlich, wie es heutzutage viele Lreute anscheinend sind. Man soll mir einfach keine Storytwists und Auflösungen verraten. In Netflix sehe ich das ohnehin und die Staffellängen stören mich eben auch. Miniserien mit ca. 10 Folgen mag ich lieber.

    Aktuell gucke ich Jordskott, läuft jeweils Donnerstags auf Arte. Und es ist, wer hätte es gedacht, eine (schwedische) Miniserie mit 10 Folgen. Geschichten, die von Sagen, Mythen und Legenden inspiriert sind, mag ich besonders gerne.

    Ich hab die Serie auf meiner Amazon-Wunschliste und hab es gestern zufällig gemerkt, dass die da läuft - leider schon zu weit fortgeschritten, auch in der Mediathek sind nur die letzten, nicht die ersten Folgen abrufbar...



    Und Thema Serien-Folgenzahl: viele Serien erstrecken ihre Handlung ja eh über mehrere Staffeln, da finde ich es völlig egal, ob man nun formal gesehen pro Season 6, 12 oder 20 Folgen hat. Hätte zB GoT 20 Folgen bei gewohnter Länge pro Folge, müsste man ja wiederum 2 Jahre warten pro Staffel, das ist ja dann auch wieder bescheuert Man könnte aber für die, die unbedingt "viele Folgen" pro Staffel haben wolle, auch einfach hingehen und Folge 1 um 10Min kürzen, diese 10Min dann an den Anfang von Folge 2, dort dann die letzten 20Min an den Anfang von Folge 3 usw. - dann hat man auf dem Papier später 3-4 Folgen mehr pro Staffel bei 100% gleichem Inhalt...

    und manche Serien sind halt in der Produktion nicht extrem aufwendig, da kann man pro jährlich erscheinender Season eben sogar 20 "lange" Folgen drehen, bei anderen ist es zeitlich nicht möglich, selbst wenn man wollte.

    Zudem nicht vergessen: manche Serien haben pro Folge ja auch nur knappe 40 Min, andere ne ganze Stunde. Das vergessen aber viele. Es gibt Serien-Seasons mit 15 Folgen, die netto aber nicht länger dauern als andere Serien-Seasons mit nur 10 Folgen. zb solche Serien wie CSI, Law&Order, Crossing Jordan, Boston Legal usw. haben zwar einen GEWISSEN roten Faden, aber als Schwerpunkt eher PRO FOLGE eine "Geschichte" oder einen "Fall", dafür dauert die Folge auch oft nur 40Min, und am Ende hat man pro Staffel dann eben um die 20 Folgen.

    btw extrem beschissen finde ich dabei die Unart mancher Serien, dass es da Season 6 "Punkt 1" und 6 "Punkt 2" gibt, also die Season auf zwei scheinbar recht günstige Boxen verteilt...


    So oder so: die pure Zahl an Folgen pro Season finde ich echt sekundär, solange man nicht das Gefühl hat, dass einiges deutlich ausführlicher hätte erzählt werden können. Wichtig ist eher, was ich an Nettospielzeit fürs Geld bekomme und vor allem: wie gut die Serie ist.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #2663
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von HanFred
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Bern
    Beiträge
    20.060
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ich hab die Serie auf meiner Amazon-Wunschliste und hab es gestern zufällig gemerkt, dass die da läuft - leider schon zu weit fortgeschritten, auch in der Mediathek sind nur die letzten, nicht die ersten Folgen abrufbar...
    Naja, die Blu-ray erscheint ja bereits morgen in einer Woche wie so oft, nachdem sie im TV gelaufen ist. Zu teuer ist sie auch nicht.

  4. #2664
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.796
    Zitat Zitat von HanFred Beitrag anzeigen
    Naja, die Blu-ray erscheint ja bereits morgen in einer Woche wie so oft, nachdem sie im TV gelaufen ist. Zu teuer ist sie auch nicht.
    schon klar, aber ich kaufe SO viele Serien, dass ich so langsam mal auch eine "für umme" schauen sollte, wenn ich Chance hab zb die dritte Staffel von "Die Brücke" hab ich in HD in der ZDF-Mediathek sehen können
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #2665
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von HanFred
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Bern
    Beiträge
    20.060
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    schon klar, aber ich kaufe SO viele Serien, dass ich so langsam mal auch eine "für umme" schauen sollte, wenn ich Chance hab zb die dritte Staffel von "Die Brücke" hab ich in HD in der ZDF-Mediathek sehen können
    Ich weiss genau, was du meinst. "Die Brücke III" musste ich dafür kaufen.

  6. #2666
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.796
    Zitat Zitat von HanFred Beitrag anzeigen
    Ich weiss genau, was du meinst. "Die Brücke III" musste ich dafür kaufen.
    wir können ja ne Serien-Luftbrücke etablieren und uns die Serien gegenseitig zuschicken

    Es gibt auch Serien, die ich TROTZ free-verfügbar kaufe, zB American Horror Freakshow hätte ich sogar in HD bei Sixx (ja, der FRAUENkanal... ^^ ) schauen können, hab dann die erste Folge angesehen und MUSSTE die BluRay haben, weil die Optik und alles Drumherum so genial war
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #2667
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.063
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Game of Thrones, Season 5
    War ein bisschen spät dran, aber bin nach der letzten Folge wieder mal sehr zufrieden. Die meisten Änderungen im Vergleich zum Buch haben kaum gestört und waren teilweise sogar positiv - Buch 4 und 5 sind ja legendär gestreckt. Stimmt mich sehr optimistisch für die Zukunft, wenn die Serienmacher sich nicht mehr an den Buch-Plots entlanghangeln können.
    wow .. Season 5 empfand ich als Buchleser als bisher die schlechteste - zuviel wurde einfach gekürzt, verstümmelt oder abgeändert meiner Meinung nach.
    Bin echt froh, dass es Buch 6 noch nicht gibt - Season 6 finde ich bisher nämlich sehr gut gelungen im Gegensatz zur super miesen Season 5 und schlechten Season 4.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  8. #2668
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.339
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    schon klar, aber ich kaufe SO viele Serien, dass ich so langsam mal auch eine "für umme" schauen sollte, wenn ich Chance hab zb die dritte Staffel von "Die Brücke" hab ich in HD in der ZDF-Mediathek sehen können
    Gibt's da nicht was von Ratioph ... äh ... Amazon Prime?

    Ich glaube ich bin darüber gestolpert, weil meine Frau "The Bridge" sehen wollte.
    ¯\_(ツ)_/¯

  9. #2669
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.339
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    wow .. Season 5 empfand ich als Buchleser als bisher die schlechteste - zuviel wurde einfach gekürzt, verstümmelt oder abgeändert meiner Meinung nach.
    Bin echt froh, dass es Buch 6 noch nicht gibt - Season 6 finde ich bisher nämlich sehr gut gelungen im Gegensatz zur super miesen Season 5 und schlechten Season 4.
    Ich hab gestern die fünfte Season beendet ... diese dürfte ja mMn noch mit den Büchern abgedeckt sein, jedenfalls zum Teil.

    Ich freu mich auf die sechste Season!
    ¯\_(ツ)_/¯

  10. #2670
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.094
    Soweit ich weiß will man sich bezüglich der Serie (zwangsweise) komplett von den Büchern abkoppeln (abgesehen vom Setting und den Charakteren), da George RR Martin wohl so schnell kein weiteres Buch herausgeben wird (es wird ihm aktuell eine Schreibblockade unterstellt) und die Serie ja wenn sie beim Buch bleiben will auf kontinuierlichen Nachschub angewiesen wäre. Und soweit ich gelesen habe sind noch mindestens 2-3 Staffeln geplant (Staffel 8 wird wohl ungefähr das Finale nach aktuellem Stand).

  11. #2671
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.339
    Wobei die Serie aber in Zusammenarbeit mit Martin entsteht, er ist ja u.a. Produzent.
    ¯\_(ツ)_/¯

  12. #2672
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von HanFred
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Bern
    Beiträge
    20.060
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Gibt's da nicht was von Ratioph ... äh ... Amazon Prime?

    Ich glaube ich bin darüber gestolpert, weil meine Frau "The Bridge" sehen wollte.
    So schnell? Auf Netflix sind nach wie vor nur die Staffeln 1&2 verfügbar.

  13. #2673
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.339
    Manchmal hat Prime Serien im Programm, da laufen die gerade mal im dt. Fernsehen. IMO war es bei Suits und Revenge der Fall.

    Ich bin halt nur über "Die Brücke" gestolpert, weil ich dachte, dass sei der deutsche Titel für "The Bridge", aber das sind eben beides komplett unterschiedliche Serien.
    ¯\_(ツ)_/¯

  14. #2674
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.834
    naja, ist The Bridge nicht die Amiadaption von Die Brücke?
    Wie toll das klingt
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  15. #2675
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.690
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    naja, ist The Bridge nicht die Amiadaption von Die Brücke?
    Wie toll das klingt
    Jup, zudem ist diese Umsetzung sehr mies. Empfehlenswert wiederum ist die britisch-französische Adaption The Tunnel.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  16. #2676
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.339
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    naja, ist The Bridge nicht die Amiadaption von Die Brücke?
    Wie toll das klingt
    Äh ... keine Ahnung. Hab die Serie nicht gesehen.
    ¯\_(ツ)_/¯

  17. #2677
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.834
    Ich kenn die Amiversion auch nur deswegen, weil ich nem Schauspieler auf Twitter Folge da mal auf die Box hingewiesen hat, aber auch nicht penetrant
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  18. #2678
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von HanFred
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Bern
    Beiträge
    20.060
    Ich kenne gar keine Amiversion, ich spreche von der Originalserie. Netflix ist bei mir auf Englisch eingestellt, weil ich so alle in der Schweiz verfügbaren Sprachangebote sehen kann, was eben nicht funktioniert, wenn ich eine der Landessprachen einstelle.
    Auf dem Cover steht "The Bridge", der Titel ändert sich nach dem anklicken allerdings in den deutschen Titel, auch bei englischer Beschreibung.

  19. #2679
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.537
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Fear the Walking Dead Staffel 1

    Was'n das? Nein, jetzt im Ernst: Was soll das denn sein?[...]

    2/10 verschwendeten Stunden einer hirnlosen, schlecht besetzten und geschriebenen äußerst durchschnittlichen TV Serie, an der der Sound der ~3 sekündigen Titelsequenz noch das Beste ist.
    Manches ist ja so schlecht, daß man einfach nicht weggucken kann ...

    Immerhin sind bei Fear of the Walking Dead bei den bisher 7 Folgen der 2. Staffel ein bis zwei interessante Plots dabeigewesen. Aber irgendwie haben die Macher kein Gefühl fürs Timing. Teilweise wird man mit Dialogen gelangweilt, daß man lieber ein paar Minuten überspringt, als diesen Gähn Initiatoren weiter ausgesetzt zu sein, dann werden aber recht entscheidende Handlungsabschnitte fast gar nicht ausgearbeitet und man hat das Gefühl, die versuchen gerade, Handlung für einen abendfüllenden Spielfilm mit Überlänge in eine 22 Minuten Serienfolge zu pressen.

    Beispiel (Spoiler zu Folge 6+7):

    Die Überlebenden finden einen sicheren Zufluchtsort. Natürlich ist dort nicht alles, wie es scheint. Aber anstatt jetzt die Mißstände dort aufzuklären und die Charaktere mit der Situation zu konfrontieren und sich dafür Zeit zu nehmen (Herschel's Farm hatte in TWD ganze 7 Folgen Zeit für das, was hier in 2 Folgen abgehandelt wird), macht man das nur bei ein, zwei Charakteren und der Rest spinnt lieber völlig abstrus vor sich hin. Im wahrsten Sinn des Wortes.

    Einer halluziniert seine verstorbene Frau herbei und brennt die komplette Zuflucht nieder, um wieder bei ihr zu sein, der nächste schleicht sich nachts mit einem Messer in das Zimmer seiner Stiefmutter und ihrer Tochter, um die umzubringen und läuft dann weg. Der Vater glaubt das nicht und läuft hinterher.
    Der nächste ist der ehemalige(?) Junkie Sohn Nick, der ja schon immer "anders als die anderen" war. Er findet den weggelaufenen Vater und den Messerheini, der Vater trägt ihm aber auf, seiner Frau zu sagen, daß Nick die beiden nicht gefunden hätte. (Weil er jetzt lieber mit einem definitiven Nichts an notwendiger Ausrüstung mitten im Nirgendwo als Seelenklempner für seinen Sohn tätig werden will)

    Nach dem Überbringen dieser Nachricht entscheidet sich Nick dafür, lieber unter dem Zombies weiter zu leben.


    Obwohl: Bei dem gewürfelten Schwachsinn, den die Handlung hier darstellt, ist das wahrscheinlich tatsächlich noch die bessere Alternative ...

    2/10 unglaublichen Reisen in dem Boot der Verrückten oder: Wie ich lernte, unter Zombies zu leben
    MichaelG, PeterBathge and Rising-Evil haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  20. #2680
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.194
    Habe gerade den Pilot zu Preacher gesehen.
    Basierend auf einem englischen Comic von dem ich noch nie gehört hatte. Und warum spielt das dann in Texas?
    Aber böse, skurril, splatter... genreübergreifendes yeah!



    Verdammt, warum kommt bei Amazon Prime nur jeden Montag eine neue Episode?!



    Falls jemand kein Amazon hat zumindest die Anfangssequenz als Sneak Peak zum reinschnuppern.
    Spoiler:
    Geändert von Loosa (01.06.2016 um 00:57 Uhr)
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •