3687Gefällt mir
  1. #11341
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.376
    Tomb Raider - Underworld in VR
    So gesehen hat Miss Croft doch zwei recht überzeugende Argumente
    Spoiler:
    Ich meinte natürlich ihre Pistolen, Ihr Schweine

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #11342
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Homefront: The Revolution

    Gutes Spiel, läuft absolut rund und macht Spaß. Es ist praktisch wie Far Cry, nur in einer urbanen Umgebung. Wer auf der Suche ist nach einem ordentlichen SP-Egoshooter für zwischendurch, dem kann ich das Spiel für derzeit 10€ nur wärmstens empfehlen. Ich hatte in über 10 Stunden Spielzeit bisher keinen einzigen schlimmeren Bug und ich hab praktisch durchgängig 60 FPS.

    Edit: Inzwischen sind es laut Steam doch schon über 25 Stunden (Zeit vergeht...) und es macht immer noch Spaß.
    Geändert von Scholdarr (11.03.2017 um 15:47 Uhr)

  3. #11343
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.017
    "Day of the Tentacle" in 7 Stunden gefinished. Die Pile of Shame muss trotzdem noch kleiner werden, darum werden jetzt parallel zu den AAA-Titeln kleinere Indie-Games nach und nach abgearbeitet.

    So tat ich mir gestern Abend das russische 3D-Adventure "The Uncertain - Episode 1: The Last Quiet Day" an. Zu schade dass es schon so spät war und es nur eine gespielte Stunde wurde, am liebsten hätte ich es in einem Rutsch durchgespielt, so gut gefiel es mir.

    Story:
    Die Erde in einer postapokalypsischen Zukunft. Die Menschheit hat sich durch Kriege selbst zugrunde gerichtet, geblieben sind nur die Natur und humanoide Roboter, die sich seit dem Aussterben ihrer Besitzer zu einer eigenen Gesellschaft entwickelt haben. Jeder Roboter hat gemäß seiner Programmierung/Konstruktion ein festes Aufgabengebiet, und so interagieren die Roboter untereinander quasi wie die Menschen damals, mit Berufen, Handel und Kommunikation.

    Protagonist RT-217NP erledigt Reparaturen und Bauten elektrotechnischer Art und wird eines Tages Zeuge, wie ein Shuttle in der Nähe seines Hauses abstürzt. Er nähert sich dem havariertem Luftfahrzeug um den Insassen zu helfen, natürlich in der Annahme dass sich Verletzte seinesgleichen befinden - und entdeckt dabei etwas was er wie der Rest der Robotergesellschaft nicht wissen dürfte...

    Sehr interessante Ausgangssituation mit einem sehr schönen SciFi-Setting und einer wichtigen Frage die sich schon in der kurzen Anspielzeit klar andeutet:
    Sind intelligente Roboter die besseren Menschen?

    Mich hats augenblicklich gepackt. Die Unity-Grafik bewegt sich hier zwischen äußerst hübsch bis zweckmäßig. Texturen könnten schärfer sein, die Roboter-Animation und das allgemeine Gesamtbild sind aber sehr ansehnlich. Viele Dialoge (englische Sprache, sehr gute deutsche Textübersetzung) mit Entscheidungsmomenten und klassische Rätsel leichterer Art kennzeichen "The Uncertain" und erinnern inszenatorisch leicht an "The Walking Dead" und "Life is strange", kombiniert mit der Steuerung von "Grim Fandango". Letzteres - und das ist löblich - entweder mit Gamepad oder Maus+Tastatur.

    Bin sehr angetan davon. Und ärgere mich jetzt schon darüber dass die nachfolgenden Episoden erst noch kommen. Irgendwann. Hoffe ich.

    Geändert von sauerlandboy79 (11.03.2017 um 20:02 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  4. #11344
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.582
    Nier: Automata
    Tolles Spiel mit großartigem Soundtrack, wenn nur nicht dieser laute Lüfter der PS4 Pro da wäre...
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

  5. #11345
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.066
    Homepage
    louisloisell...
    Zitat Zitat von Sanador Beitrag anzeigen
    Nier: Automata
    Tolles Spiel
    Tatsächlich?^^ Mich haben Videos extrem abgeschreckt. Diese typisch japanischen, hektischen, abgehackten Kampfanimationen, diese dürren Figuren, die alle offenbar ne Essstörung haben, und nicht zuletzt auch die karge Spielwelt. Aber okay, Zelda gewinnt auch keinen Schönheitspreis für die Optik, trotzdem steckt mehr im Spiel, als man denkt. In diesem Sinne, weiterhin viel Spass dabei.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  6. #11346
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Sanador Beitrag anzeigen
    Nier: Automata
    Tolles Spiel mit großartigem Soundtrack, wenn nur nicht dieser laute Lüfter der PS4 Pro da wäre...
    Kauf dir einen Silent-PC...

  7. #11347
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.582
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Kauf dir einen Silent-PC...
    Hab ich ja, deswegen nimmt man die Lautstärke umso besser war. Ich wollte das Spiel halt jetzt schon spielen und bis jetzt wurde nichts über Port-Qualität der PC-Version berichtet, was fast immer ein schlechtes Zeichen ist.

    Tatsächlich?^^ Mich haben Videos extrem abgeschreckt. Diese typisch japanischen, hektischen, abgehackten Kampfanimationen, diese dürren Figuren, die alle offenbar ne Essstörung haben, und nicht zuletzt auch die karge Spielwelt. Aber okay, Zelda gewinnt auch keinen Schönheitspreis für die Optik, trotzdem steckt mehr im Spiel, als man denkt. In diesem Sinne, weiterhin viel Spass dabei.
    Man spielt ja auch einen Androiden und ja, die meisten Level sind recht karg, aber man rast wie in Metal Gear Rising sowieso durch die Levels. Das Kampfsystem ist klasse und die Boss-Kämpfer sind großartig in Sachen Spiel-Design und Inszenierung.
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

  8. #11348
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Sanador Beitrag anzeigen
    Hab ich ja, deswegen nimmt man die Lautstärke umso besser war. Ich wollte das Spiel halt jetzt schon spielen und bis jetzt wurde nichts über Port-Qualität der PC-Version berichtet, was fast immer ein schlechtes Zeichen ist.
    Naja, man kann ja schlecht über die Port-Qualität berichten, wenn es noch keine PC-Version gibt. Scheinbar dauert ja die Implementierung des Kopierschutzes (Denuvo?) länger.

  9. #11349
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.582
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Naja, man kann ja schlecht über die Port-Qualität berichten, wenn es noch keine PC-Version gibt. Scheinbar dauert ja die Implementierung des Kopierschutzes (Denuvo?) länger.
    Das Spiel soll in 6 Tagen erscheinen. Man kann doch via Twitter oder weiß der Geier mit Hilfe von Screenshots über Einstellmöglichkeiten berichten. Mögliche Kunden bis jetzt völlig im Dunkeln zu lassen, halte ich für bedenklich.
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

  10. #11350
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Sanador Beitrag anzeigen
    Das Spiel soll in 6 Tagen erscheinen. Man kann doch via Twitter oder weiß der Geier mit Hilfe von Screenshots über Einstellmöglichkeiten berichten. Mögliche Kunden bis jetzt völlig im Dunkeln zu lassen, halte ich für bedenklich.
    Stimmt auch wieder.

  11. #11351
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.017
    Zitat Zitat von Sanador Beitrag anzeigen
    Das Spiel soll in 6 Tagen erscheinen. Man kann doch via Twitter oder weiß der Geier mit Hilfe von Screenshots über Einstellmöglichkeiten berichten. Mögliche Kunden bis jetzt völlig im Dunkeln zu lassen, halte ich für bedenklich.
    Oder diese 6 Tage einfach warten. Ist doch auch eine Option.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  12. #11352
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.582
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Oder diese 6 Tage einfach warten. Ist doch auch eine Option.
    Natürlich!
    Ich finde es aber schade, dass man auf der PS4 eine Demo zum Testen hat und bei der PC-Version nur hoffen kann, dass sie es nicht verbocken.
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

  13. #11353
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.520
    Irgendwas hat mich dazu bewogen, den Euro Truck Simulator 2 mal wieder auf die Platte zu packen. Macht ja Spaß, aber dass man nach so vielen Jahre immer noch nicht die Performanceprobleme in den Griff bekommen hat (gar nicht mal die Framerate an sich, sondern Mikroruckler usw.) ist mir bei der zwar nicht hässlichen, aber doch recht schlichten Optik, irgendwie ein Rätsel. Dabei nutze ich gerade nicht einmal Mods.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  14. #11354
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.376
    Gestern Nacht noch den "Robbing the Cradle" (Die Wiege) - Level in Thief - Deadly Shadows beendet.
    Nach wie vor eine der gruseligsten Videospielmissionen überhaupt
    9,5 / 10
    Geändert von Rising-Evil (12.03.2017 um 21:32 Uhr)

  15. #11355
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.591
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Nach nun 25 Stunden Horizon: Zero Dawn nähere ich mich dem Ende der Story - Fortschrittsbalken für alles ist aber erst bei 52%. Tja, ein Witcher 3 ist es nicht (dafür sind die Dialoge, Figuren und Quests überwiegend zu nichtssagend und die Story zu vorhersehbar), aber wirklich gute Open-World-Unterhaltung, das abseits vom Szenario so gut wie nichts neu macht, die bekannten Mechaniken (vor allem aus Far Cry Primal) aber nahezu perfekt umsetzt. Und hübsch ist es natürlich; echt Wahnsinn, was die Exklusivtitel aus der PS4 so rauspressen.

  16. #11356
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.797
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Nach nun 25 Stunden Horizon: Zero Dawn nähere ich mich dem Ende der Story - Fortschrittsbalken für alles ist aber erst bei 52%.
    Ich hab 50 Spielstunden und ca. 40% Fortschritt.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  17. #11357
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.994
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    die Story zu vorhersehbar
    Es ist bestätigt, Peter hat hellseherische Fähigkeiten.

    Ich habe mir einiges ausgemalt, aber nie und nimmer in die Richtung, die die ganzen Enthüllungen dann eingeschlagen haben.
    Deswegen fand ich die Story auch so super, weil mich einige Twists echt umgehauen haben.

  18. #11358
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.188
    hmmmm ging so, es war nicht alles vorhersehbar, aber wenn man schon so ein paar Geschichten der Art kennt, haut es die einem doch nicht so Unendlich aus den Socken, weil es zwar gut erzählt wurde, aber man das Rad nicht neu Erfunden wurde
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  19. #11359
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.994
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    hmmmm ging so, es war nicht alles vorhersehbar, aber wenn man schon so ein paar Geschichten der Art kennt, haut es die einem doch nicht so Unendlich aus den Socken, weil es zwar gut erzählt wurde, aber man das Rad nicht neu Erfunden wurde
    Also
    Spoiler:
    Ich kenne keine post-apokalyptische Story, in der die Apokalypse mal wirklich durchgezogen wurden.
    In all diesen Story überleben halt immer ein paar Glückliche, die sich dann halt durchschlagen.
    Aber in diesem Fall wurde ja tatsächlich mal alles Leben vernichtet, das hab ich definitiv nicht kommen sehen.
    Vor allem in der Ruine des Zero Dawn Project hat das Ganze dann eine bemerkenswert tiefgründe Form angenommen.
    Dort sollte man wirklich jedes Audiolog und Textlog in sich aufsaugen, um die tragweite dessen in sich aufzunehmen, was dort vor sich gegangen ist.
    Auch die Tatsache, dass zwar Maschinen für den Untergang verantwortlich sind, aber nicht die Maschinen, die jetzt die Welt bevölkern, find ich Brillant.
    Stattdessen sind diese Maschinen ja eigentlich Teil von Gaias Plan zur Wiederbelebung der Erde.
    Dazu dann noch die Geschichte von Aloy selbst, die als letzte verzweifelte Verteidigungsmaßnahme von Gaia erschaffen wird.
    Sie existiert im Grunde nur, weil das Zero Dawn Project mit Hades einen Failsafe hat, der im Grunde dazu programmiert ist die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen und dem der Mensch wieder einmal zu viel Macht verpasst hat.

    Mich hat diese gesamt Konstellation ziemlich überrascht, weil ich sie so nicht erwartet hatte.
    Außerdem ist sie großartig umgesetzt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #11360
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.591
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Es ist bestätigt, Peter hat hellseherische Fähigkeiten.

    Ich habe mir einiges ausgemalt, aber nie und nimmer in die Richtung, die die ganzen Enthüllungen dann eingeschlagen haben.
    Deswegen fand ich die Story auch so super, weil mich einige Twists echt umgehauen haben.
    Okay, das muss ich wohl etwas präzisieren:
    Spoiler:
    Dass Aloy von einer KI erschaffen wurde und ein Klon ist, war nach der ersten Sequenz im Berg schon klar - auch dass der "Teufel" der Fieslinge eine zweite KI ist. Was ich tatsächlich nicht vorhergesehen hatte, war die Sache mit "Zero Dawn" - also dass die Menschheit bereits ausgelöscht worden ist. Das fand ich auch wirklich einen sehr coolen Twist - den ich aber der Fairness halber erst NACH meinem Beitrag da oben zu sehen bekommen habe. Also doch kein Hellseher

Seite 568 von 689 ... 68468518558566567568569570578618668 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •