Zweitmonitor wird nach kurzer Zeit Schwarz aber bleibt an

TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Naja die Lösung des Problems ist das jedoch nicht Gewesen. Denn sobald ich den "Defekten" Hann G abstecke geht auch der Acer nach einer Zeit aus. somit bin ich jetzt über den per HDMI angseschlossenen Tv am start.

Steck ich den defekten Monitor wieder ein tut das Ganze trotzdem nichtmehr.



Der Acer tut allerdings auch nur noch über HDMI.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Naja die Lösung des Problems ist das jedoch nicht Gewesen. Denn sobald ich den "Defekten" Hann G abstecke geht auch der Acer nach einer Zeit aus. somit bin ich jetzt über den per HDMI angseschlossenen Tv am start.

Steck ich den defekten Monitor wieder ein tut das Ganze trotzdem nichtmehr.



Der Acer tut allerdings auch nur noch über HDMI.
Das ist aber seltsam, dass du AUCH die Icons siehst beim Reinleuchten. So was wie "Bild kommt an, aber Beleuchtung geht nicht" kann an sich nicht als "Fehlersignal" entstehen... ^^ Wenn gar nix mehr hilft muss man vlt echt Windows mal neu aufsetzen und schauen, ob es dann geht.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
So selbst eine Neuinstallation hat nichts gebracht. Das Problem das ein Monitor nichtmehr an Bleibt besteht weiterhin. Immerhin geht nun mein Acer Monitor

Er akzeptiert glaub somit nur 1 Monitor. Egal an welchem Anschluss.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Ich geb mal nen kleines Update ab. Meine Graka habe ich inzwischen an einem anderen Rechner getestet, sowie auch die Monitore.
Beide Produkte funktionieren tadellos, woraus ich schließe , dass das Mainboard wohl defekt ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Ich geb mal nen kleines Update ab. Meine Graka habe ich inzwischen an einem anderen Rechner getestet, sowie auch die Monitore.
Beide Produkte funktionieren tadellos, woraus ich schließe , dass das Mainboard wohl defekt ist.
Das wäre aber seltsam, wenn das Board es schuld ist, denn du nutzt ja nicht die Anschlüsse des Boards, und dass eine Grafikkarte einwandfrei geht, aber "nur" der Monitor mal ausgeht, wäre ein mehr als seltsamer Boarddefekt. Aber es kann sein, dass sich die Treiber vom Board mit denen der Grafikkarte(n) irgendwie nicht vertragen - das wäre wiederum eher denkbar.
 
Oben Unten