Zweitmonitor wird nach kurzer Zeit Schwarz aber bleibt an

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Gestern nach ner gemütlichen runde Creez Klimbing wurde mein Monitor einfach schwarz.

Video des Fehlers:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Bereits durchgeführte Aktionen:
  1. Steckplatz der Kabel durchprobiert X
  2. Treiber der Bildschirme neu installiert X
  3. Treiber Graka neu installiert X
  4. Google durchsucht nach ähnlichen fällen X

Grafikkarte: MSI Gtx 980 Ti
Monitor 1: Acer Predator GN246HLBbid
angesteckt via DVI -DVI
Monitor 2: Hanns G HI221D
angesteckt via DVI-Diyplay
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
- geht der wieder an je nach dem, wo du da anpackst? Könnte dann ein Wackelkontakt sein, ggf. "nur" das Kabel für die Stromversorgung der Beleuchtung. Wenn du mal mit ner Lampe in den schwarzen Monitor leuchtest und ein Bild erkennst, dann liegt es an der Hintergrundbeleuchtung

- was ist, wenn du NUR den "kaputten" Hanns-Monitor anschließt?

- was ist, wenn du den "kaputten" Hanns-Monitor an den Anschluss der Grafikkarte machst, an der der andere Monitor einwandfrei geht? Falls du das nicht eh schon gemacht hast... natürlich dann mit DEM Kabel, das du für den Acer nutzt.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Hab jetz den Hanns an DVI-DVI und den Acer an DVI Display . funktioniert vorerst mal. hoffe das hält länger als 5 min.



Kaum vertiggeschrieben, schon is der Hanns wieder aus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Teste mal das mit dem reinleuchten. Wenn du ein Bild hast, dann ist es wie gesagt ganz sicher die Beleuchtung.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Kann reinleuchten soviel ich will, nur schwarz
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Kann reinleuchten soviel ich will, nur schwarz
also, dann ist eher was mit der Bildverarbeitung nicht mehr ok. Ich fürchte, der ist halt einfach "nur" defekt... vlt. teste den mal an einem anderen PC, vlt mal einem Bekannten bringen zum testen. Aber das Modell ist ja schon 10 Jahre auf dem Markt, du hast den bestimmt schon 7-8 Jahre mind., da kann ein Monitor halt auch mal hopps gehen.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
So kleines Update. Am Monitor und an der Graka kanns nicht liegen. Wenn ich den Hans G abstecke und den Acer auf DVI-DVi laufen lasse geht auch dieser nahc einer weile aus. Ebenso hab ich meine GTX 980TI gegen die 1080Ti eines Freundes getauscht. Kann es Sein das Windows einfach am Sa** ist?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
So kleines Update. Am Monitor und an der Graka kanns nicht liegen. Wenn ich den Hans G abstecke und den Acer auf DVI-DVi laufen lasse geht auch dieser nahc einer weile aus. Ebenso hab ich meine GTX 980TI gegen die 1080Ti eines Freundes getauscht. Kann es Sein das Windows einfach am Sa** ist?
wäre sehr seltsam. Das Kabel kannst du ausschließen?


Und HAST du denn mal nur EINEN Monitor laufen lassen? Wenn es nur dann auftritt, wenn zwei angeschlossen sind, kann es natürlich ein Konfigurationsproblem oder Treiberbug sein.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.571
Reaktionspunkte
548
Hatte damals das gleiche mit der GTX690, da lag es an den Einstellungen bei Nvidia, wie ich Direct-X bearbeiten lasse, da gefiel es ihm nicht das beide GPU es berechnen sollten und schaltete bei Spielen das Signal an den 2. Monitor ab.... (nicht mehr sicher, wie ich damals was eingestellt hatte, aber nach verschiedenen Einstellungen ging es dann)

Könnte evtl. bei Dir auch sein...
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
wäre sehr seltsam. Das Kabel kannst du ausschließen?


Und HAST du denn mal nur EINEN Monitor laufen lassen? Wenn es nur dann auftritt, wenn zwei angeschlossen sind, kann es natürlich ein Konfigurationsproblem oder Treiberbug sein.



Selbst wenn ich den Acer alleine angesteckt habe geht der nach einer weile aus, jeoch nur wenn er über DVI - Display angeschlossen ist.

Was ich zudem heute festgestellt habe, ist, dass wenn ich ihn einschalte oder ausschalte der Sound kommt, als würde ich ein USB rauszihen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Selbst wenn ich den Acer alleine angesteckt habe geht der nach einer weile aus, jeoch nur wenn er über DVI - Display angeschlossen ist.

Was ich zudem heute festgestellt habe, ist, dass wenn ich ihn einschalte oder ausschalte der Sound kommt, als würde ich ein USB rauszihen.
ich bin grad was ein Eile, aber: kommen die Probleme NUR wenn du den DVI-Anschluss der Grafikkarte nutzt, und NUR beim gleichen, oder bei beiden, falls die mehrere hat?

bin erst morgen wieder online
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Der Fehler tritt nur auf wenn ich einen der Beiden Monitore per DVI-Display einstecke. Zudem wenn ich den Monitor ausschalte/einschalte kommt der ton als wenn man ein USB rauszieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Hat sonst keiner noch ne Idee woran es ligen könnte?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Hat sonst keiner noch ne Idee woran es ligen könnte?
also, wenn es am gleichen DVI-Anschluss der Grafikkarte vorkommt, könnte die Karte nen defekt haben. Es kann aber auch sein, dass es nur ein Treiberproblem ist, da musst du dann mal in den Treiber- und Monitoreinstellungen genau suchen, ob da was schuld sein kann.

Und was du auch mal prüfen kannst: schau mal bei den Energieeinstellungen von Windows nach, wie die Monitore eingestellt sind. Vlt schalt Energiesparen mal ganz ab.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Also das die Graka defekt ist schließ ich mal aus, da das Problem bei 2 unabhängigen Grakas auftritt. In den Energiesparoptionen is das Endergiesparen aus. Grakatreiber is aktuell, und auch Monitortreiber hab ich aktuallisiert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
UND du hast auch zwei verschiedene Kabel getestet, und bei beiden tritt es auf? Kannst du nicht einfach für einen der beiden Monitore HDMI verwenden bzw. das zumindest mal testen? Vlt hast du ja im Haushalt nen BD-Player oder so, dessen Kabel du mal testen kannst.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
So Ich havb jetz 2 neue Kabel getestet. einmal DVI-HDMI und DVI-Display beides mal bleibt der Fehler bestehen.
 

Honigpumpe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.06.2015
Beiträge
1.828
Reaktionspunkte
664
Bei meinen Samsung-Monitoren hab ich das Problem, daß die automatische Source-Wahl nicht funktioniert. Da mußte ich im Menü am Monitor Source auf "manuell" stellen. Ich glaub zwar nicht, daß das Dein Problem ist, aber wenn Dein Monitor so ein Menü hat, stell mal auf "manuell". Einen Versuch könnte es wert sein.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.571
Reaktionspunkte
548
Nvidia hat doch inzwischen einen Livechat, wenn ich mich richtig erinnere. Frag da doch mal an...
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Richtig lächerlich der Livechat. Der Kollege meinte es ligt am Kabel^^

Aber aller guten dinge sind 2
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Richtig lächerlich der Livechat. Der Kollege meinte es ligt am Kabel^^

Aber aller guten dinge sind 2

So der zweite Supporter konnte mir tatsächlich helfen.
Hab einen Link zu ner .exe bekommen die alles, ws mit NVIDIA Grafiktreibern zusammenhängt deinstalliert, und nach dem PC neustart neu Installiert.
Aktuell laufen also beide Monitore.
Schon bemerkenswert, wie viel Müll also bei manuellen neu installieren hängen bleibt.


Ich hoffe inständig, dass die Lösung von längerer dauer ist.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
So der zweite Supporter konnte mir tatsächlich helfen.
Hab einen Link zu ner .exe bekommen die alles, ws mit NVIDIA Grafiktreibern zusammenhängt deinstalliert, und nach dem PC neustart neu Installiert.
Aktuell laufen also beide Monitore.
Schon bemerkenswert, wie viel Müll also bei manuellen neu installieren hängen bleibt.



Ich hoffe inständig, dass die Lösung von längerer dauer ist.

Kaum fertiggeschrieben schon geht wieder nichts....
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
tja, vlt. ist da auch ein Bug im Treiber. Hast du mal einen älteren Probiert? Und vor allem, falls du diese "Geforce" Experience nutzt, mal ohne diese?

Ne hab das Experience zeug nemmer seit man sich da anmelden musss.
Ein alter Treiber hat auch keine Abhilfe geschafft..

Verzweiflung steigt stetig an....
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
NMaja wenn keiner mehr ne Idee hat dann werd ich wohl den Rechner mal platt machen
 
C

Cyber-Wasp

Gast
Genau dieses Problem tauchte damals bei uns in der Firma auch auf. Ebenfalls ein Hanns-G Monitor. Das Problem war auch nach zigmaligen Versuchen nicht zu lösen. Ich habe Grafikkarten getauscht, Treiber hin und her deinstalliert/installiert, Kabel gewechselt. Immer wieder war das Bild weg. Ich kann bis heute nicht sagen was es war, vermute aber irgendwie den Monitor. Denn nach nem Austausch durch nen DELL Monitor, war das Problem weg. Den Rechner neu zu installieren hatte ich allerdings nicht versucht.

Schau mal, ob es evtl. ein Firmwareupdate für den Monitor gibt.

Habe eben diese alten Beiträge gefunden:
Monitor (Hanns G) geht nicht an (kurz Bild dann weg)
https://www.computerhilfen.de/hilfen-4-410707-0.html


Irgendwas sagt mir, dass diese Hanns-G Monitore der absolute Schrott sind.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
So Hab mal deine die Foren was du gepostet hast durchgelesen.

Hab mal nochmal als der Bildschirm Schwarz war reingeleuchtet. Und tatsächlich, mann sieht noch die Icons .....

Also Hintergrundbeleuchtung defekt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
So Hab mal deine die Foren was du gepostet hast durchgelesen.

Hab mal nochmal als der Bildschirm Schwarz war reingeleuchtet. Und tatsächlich, mann sieht noch die Icons .....

Also Hintergrundbeleuchtung defekt.
also doch ^^ hatte ich ja schon ganz zu Anfang als Option genannt. Vlt hattest du damals nicht im "richtigen" Winkel reingeleuchtet, so dass es Dir da nicht auffiel.
 
TE
F

F17Fighter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
also doch ^^ hatte ich ja schon ganz zu Anfang als Option genannt. Vlt hattest du damals nicht im "richtigen" Winkel reingeleuchtet, so dass es Dir da nicht auffiel.

Oder einfach nur Auf den Background. Habs auch nur an so nem Weisen eck von nem Icon erkannt.
 
Oben Unten