• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

LCD-Monitor ASUS VG248QE Problem: DVI No Signal etc.

TE
TE
Q

Qais87

Benutzer
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Schau doch mal aufs Netzteil, am besten PC aufmachen und seitlich gucken - da solltest du sehen, wie das Netzteil genau heißt. Dann kann man rausfinden, ob und wie viele PCIe-Stecker es hat und ob es ein Marken-500W-Modell ist oder ein Billig-Böller, der an sich nur den Namen 300W verdient hätte ;)


Gibt es keine 8GB-Version zum gleichen Preis?

Werde ich machen, geht ja nicht anders wegen dem Netzteil.

8GB Varianten gibt es, aber die sind teurer.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Werde ich machen, geht ja nicht anders wegen dem Netzteil.

8GB Varianten gibt es, aber die sind teurer.
ah, ok. Online gibt es halt auch welche für 8GB für den Preis wie die günstigsten 4GB-Versionen, und zwar bei etablierten Shops, nicht bei "wuangchao_buy-here24-bestbestshop.hk" oder so ;)


Wenn es kein GANZ billiges Netzteil ist, würde es selbst dann, wenn es keinen PCIe-Stecker hat, klappen: es gibt Adapter, die an 1-2 normale 12V-Stecker drankommen.
 
TE
TE
Q

Qais87

Benutzer
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Also, Rechner aufgeschraubt und Netzteil abfotografiert:
IMG_0123.jpg
Hoffentlich könnt ihr was erkennen.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, Rechner aufgeschraubt und Netzteil abfotografiert:
Anhang anzeigen 16955
Hoffentlich könnt ihr was erkennen.
ok, das ist direkt von ARLT, da sind Infos schwer - aber von den Daten her ist es auf jeden Fall stark genug, und es müsste auch vom Standard her neu genug sein, damit es einen oder zwei PCIe-Stecker hat. Schau mal bei den Steckern an den Kabelenden, die nicht schon belegt sind, ob Du da weche findest.

In der Regel steht auch "PCIe" drauf, aber wenn nicht: die Stecker haben 6 oder 8 Pins, meistens sind es 6+2, d.h. ein 6-Pin-Teil und noch einer mit 2 Pins, die man verbinden kann, damit es 8 Pins werden. Hier zB kannst du mal schauen, wie es aussieht (die sind auch oft blau, und die Kabel nicht unbedingt schwarz) https://www.voelkner.de/products/11...MIne--tpnL4AIVhLDtCh0IkA0UEAQYCCABEgIbefD_BwE
 
TE
TE
Q

Qais87

Benutzer
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
So, neue Grafikkarte eingebaut. Es läuft bisher, ich kann den 144Hz problemlos aktivieren.
Der Lüfter ist kaum zu hören, was erfreulich ist. Beim Austausch hatte ich wegen der blöden
Verriegelungstechnik meine Probleme gehabt, die alte Grafikkarte auszubauen, aber am Ende
hat es geklappt. Die neue Grafikkarte hat ein 8-Pin-Stromanschluss, was vorher schon gesagt
wurde. Müssen die Pin-Stecker bis zum Anschlag reingesteckt werden? Ich frage deshalb, weil es mir
nicht möglich war, den 6-Pin-Stecker bis zum Anschlag reinzustecken. Es bleibt immer eine
extrem kleiner Abstand zwischen Pin-Anschluss und Pin-Stecker übrig. Ansonsten
läuft alles.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.614
Reaktionspunkte
8.491
Hmm… Wäre schon ratsam wenn der Stecker im Anschluss 100% einrastet. Wenn sich das Kabel - wenn auch äußerst unwahrscheinlich - weiter lösen würde könnte das für die Hardware ziemlich ungesund werden.
 
TE
TE
Q

Qais87

Benutzer
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Das dachte ich mir auch. Der 2-Pin-Stecker geht problemlos bis 100% rein. Der 6-Pin-Stecker ist hartnäckig.
Ich habe echt einiges an Kraft angwendet, um den Stecker richtig reinzustecken. Aber wegen der neuen Grafikkarte
habe ich Angst, dass ich da was kapputt mache. Normal müssten die Stecker einfach geschmeidig reingehen.
 
TE
TE
Q

Qais87

Benutzer
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Ich habe den Rechner eben nochmal aufgeschraubt, um den 6-Pin-Stecker erneut reinzustecken.
Leider wieder ncht 100%, es geht einfach nicht weiter rein. Ich will auch nicht übertrieben fest
zudrücken, sonst könnte ich die Grafikkarte gleich in den Mülleimer schmeißen.

Ich habe zwei Bilder davon gemacht:
IMG_0126.jpg
IMG_0127.jpg
 
Oben Unten