Xbox One und PS4: id Software-Gründer Carmack hat keinen Favoriten

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One und PS4: id Software-Gründer Carmack hat keinen Favoriten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Xbox One und PS4: id Software-Gründer Carmack hat keinen Favoriten
 

Turican76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2012
Beiträge
716
Reaktionspunkte
59
Weil er clever ist.
Nicht wie die schlecht informierte Masse die Märchen wie "die PS4 ist 50% schneller" glaubt
 

ztyphoon0

Benutzer
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
52
Reaktionspunkte
7
Weil er clever ist.
Nicht wie die schlecht informierte Masse die Märchen wie "die PS4 ist 50% schneller" glaubt

Nur leider stimmt das, da hat wohl die schlecht informierte Masse doch gute Infos. ;)
MS hat sich entschlossen den freien Platz der APU durch den 32mb ESRAM zu füllen, woher man das weiß? 1. Weil das Datenblatt beweist, dass es sich um einen 1.2 Teraflop GPU hält (PS4 1.8 Teraflops) und 2. weil der ESRAM auf den Bildern der Xbox One Hardware nicht zu sehen ist und man sich daher sicher ist, dass dieser auf dem Chip direkt verbaut ist.
Sony hat sich dagegen entschlossen den freien Platz für mehr Rechenleistung zu nutzen. Der Grund warum Microsoft das nicht tat ist auch ziemlich einfach: Sie dachten, dass sie mit den 8GB DDR3 RAM mit 32MB ESRAM besser dastehen als eine PS4 mit 4GB GDDR5 RAM, tja, nur überraschte Sony dann alle mit 8GB GDDR5 RAM und nun steht Microsoft blöd da.

Ist leider die Wahrheit. Hartgesottene können von mir aus weiterhin glauben, dass das nicht wahr ist, aber es ist halt so, dass die PS4 schneller ist (technisch gesehen). Zudem blockiert MS zwei der acht Kerne und auch 3GB RAM wurden alleine für das OS etc. reserviert, während Sony nur 1GB reserviert hat. Macht vielleicht momentan nicht viel aus, aber in Zukunft kann sich das schnell ändern.

Ich denke nicht, dass Cross-Platform Spiele sich irgendwie unterscheiden werden, aber bei exklusiven Spielen wird man sicherlich einen deutlichen Unterschied in der Qualität wahrnehmen werden.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Naja, auf dem Blatt sind die Vorteile für die PS4 ganz klar. Hinzu kommt ja, dass nun beide Konsolen die gleiche Architektur (CPU + GPU) verwenden. Schwierige Programmierung wie bei der PS3 fällt also eigentlich flach.
Unterschiede könnte es höchstens noch auf Betriebssystemebene oder beim Support der Hersteller geben. Microsoft ist hier sicherlich besser in der Lage gute Tools und Know-How zu vermitteln.
Microsoft plant ja einiges über die Cloud rauszuholen. Ob das so klappt, wie gewünscht würde ich aktuell noch stark bezweifeln. Das wird sich erst zeigen müssen, was man damit noch rausholen kann. Hier sind vor allem aber auch die Entwickler gefragt.
Aktuell würde ich trotzdem die PS4 vorne sehen.
Nur, weil sie 50% mehr Shadereinheiten hat, heißt es ja nicht, dass sie automatisch 50% schneller ist. Da spielen noch andere Faktoren ein. Ich würde eher sagen 20% bis maximal 30%, wobei ich den Cloud-Aspekt absolut nicht einordnen kann. Daher fällt der bei mir auch erstmal raus.
 

sonic703

Benutzer
Mitglied seit
17.03.2013
Beiträge
82
Reaktionspunkte
6
ALSO

Lasst Fakten die wir kennen einfach stehen wie sie sind ! Ich hasse es schon so sehr dass mir ständig irgendein Sony-hater oder wii u Fanboy in meinem Bekanntenkreis erklärt dass das mit der PS4 Leistung sicher nur von Sony bezahlt wurde ( JA ! einer dieser Deppen meinte doch wirklich dass Sony mehrere Millionen an Zeitungen gezahlt hätte um deren Berichte zu "kaufen" ..HAT ABER VERGESSEN DASS SONY DANN AUCH GLEICH DIESE KOHLE IN MEHR HARDWARE PUMPEN HÄTTE KÖNNEN ! ) oder dass die wii U jetz nach ihrem Update MEHR LEISTUNG hat !. ..usw .


erstens ist die PS4 mit der One fast baugleich . Aber dass ist ein Audi A6 zum RS6 auch ;) !!! aber der hat auf der Rennstrecke den längeren Drücker .
- Im normalen Straßenverkehr ( bei Spielen = multiplattform titel ) sind sie gleich gut.
- Wenn es in einen Leistungsextrembereich kommt ( zb exklusive ) zeigen sich Unterschiede.

die wii U hat ein update bekommen. ja ;)
- aber Leistungsupgrade ohne Stromvrrbrauch zu steigern ??? ..SICHERLICH NICHT MÖGLICH !!!


Dadurch dass One und PS4 so gleichartig aufgebaut sind aber die One das neuartige spitzensystem bei interner Kommunikation und Spievhrr nicht hat ist sie zusätzlich benachteiligt !
wir sehen also eher 60 -75 % mehr Power ( Erklärung steht am ende des threads ) .

cloud ist Fantasie bis sie läuft !
und ein netter Versuch den falschen Kurs weg von den Spielern zu kaschieren :P

. »» »»»» »»»»

* Mit besserer Hardware kann man mehr machen was irgendwann zu geileren games führt !

* den BESTEN online Service mit dem geilsten multiplayer haben shooter am PC ! --> der hat weder PSN noch live ¡ PSN ist auf multiplayer und miteinander ausgelegt. Mit clanservice etc etc . Was soll " live " mir da bitte noch mehr bieten ¿ ¿¿¿¿¿

* die PS4 hat nicht nur "ein bisschen" mehr Leistung. Ob das alles genutzt wird ist aber immer fraglich ;).

Sie hat höheren CPU takt ! 50% mehr Rechenleistung auf GPU und und und ..

UND IHR SYSTEM VERARBEITET DIE BERECHNETEN DATEN SO SCHNELL UND OHNE EINSCHRÀNKUNGEN ( die bei Kommunikation von GPU und CPU normal immer den Flaschenhals bilden ) DASS EIN HERKÖMMLICHES SYSTEM ( zb PC oder One ) MINDESTENS 30% MEHR RECHENLEISTUNG BRAUCHT UM DAS GLEICHE ZU LIEFERN.

»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»

Er rechnet also mal nach ;) :

* PS4 ist also von ihrer reinen Rechenleistung 50% besser als One ! PS4 hat spezielle Speicher - und Sytem - architektur die es ihr ermöglicht zwei ganze Schritte auszulassen die es normal braucht damit CPU und GPU kommunizieren können und spart dadurch so viel Zeit beim.berechenn bis anzeigen eines frames dass bis zu 30% mehr "roh"Leistung in einem NORMALEM SYSTEM notwendig wäre um mit PS4 gleichzuziehen.

ALSO im Ergebnis sehen wir folgendes ;

PS4 = ( One x 1,5 ) x 1,3 !

* One = 1,2 Tflop. * mal 1,5 = 1,8 Tflop

dann

--> 1,8 Tflop mal 1,3

»» 1,8 x 1,3 = 2,4 Tflop !!! ( ..ist Ca gtx 680 hersteller übertaktete Version )

( ..also plus 30% Systemvorteil der tatsächlich auch ohne spezielle Optimierung immer da ist weil PS4 GPU und CPU nur auf diese sehr schnelle Weise zusammenarbeiten können !! )

zum Abschluss seine Worte in Gottes Ohr » ^^

Die ps4 ist bei Optimierung wahrscheinlich etwa so schnell wie ein "normales" System mit ca 2,4 Tflop.

Die One hat ein solches "normales" System wie auch ein jeder PC ! und hat leidee NUR 1,2 Tflop !

!!!!! Bei entsprechender Optimierung ist PS4 also real bis DOPPELT so stark wie One !!!!

mfg :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten