The Elder Scrolls 5: Skyrim - Alles rund um Mods [Sammelthread]

PsyMagician

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Reaktionspunkte
36
Website
www.psymagician.de
Die Animine Mods sind auch nicht mein Fall. Ich finde die verschandeln das ganze Spiel. Grafisch sind da sicher einige bei die hammer sind, aber der Style passt halt nicht zu Skyrim. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden. :)

Auch dieses Extremgemodde wie in der einen Galerie hier ist weniger mein Geschmack. Ich mag die Farben lieber natürlich und nicht so übertrieben Bunt, auch wenn manche Screenshots ganz fett aussehen. Ich Finde Die Vanilla nicht schlecht, bis auf ein paar üble Schönheitsfehler wie das Wasser, und einige Low Res Texturen die schon beinahe im Auge weh tun.

Ich hab mich mit meiner Modwahl jetzt all zu weit von der Vanilla entfernt, dennoch siehts um eniges schicker aus und der Performanceverlust ist minimal. Mit meinem Rechner hab ich ca. 30-60 FPS. Nur in Weißlauf gehts mal ein wenig drunter, da das "Perfect Whiterun" so einiges an Bäumen und sonstiger Flora, etc. added.
 
G

Gast20180705

Gast
Mal meine kleine Liste:
HighresTex 1 - 3
Dawnguard
Dragonborn
Immersive Armor/Weapons
Duel - Combat Realism (bringt ein bischen das Kampfgefühl aus Dark Souls)
Here there be Monsters (Geistermeer ist jetzt schön gefährlich)
MoreForests
MorrowindArmor
black(Lore aus Arena)
blackwith(Lore aus Arena)
MoreForests
NORDBURIAL(Lore aus Arena)
oakwood(Lore aus Arena)
Granitehall(Lore aus Arena)
Economics of Skyrim
SkyRe Komplett ohne Dawnguardmodul

Bin eigentlich immernoch auf der Suche nach einem Ordinatorenrüstungsmod, aber da hat sich leider bisher nichts getan.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Meine Mods:
Bethesda HighResTexturePack 01-03
Hearthfire DLC
Pure Waters
Enhanced Distant Terrain
Enhanced Blood Textures
Alternate Sun Glare
Better Dynamic Snow
Footprints
Immersive Constellations
Lush Grass
Lush Trees
Realistic Smoke and Embers

Das sind so die die ich installiert habe. Ich finde es damit ganz in Ordnung und ansehnlich. Ich lass es vermutlich erstmal so, da ich im Moment mit allem auf Ultra für MEINE Begriffe noch akzeptabel Spielen kann. Viel mehr Mods würde es wohl nicht vertragen.
Realistic Lights (oder wie das heißt) werde ich wohl auch mal probieren obwohl ich da eher skeptisch bin, dass ich die Mod dann aktiviert lasse, da ich denke dass mir die "realistischen" Nächte nicht gefallen werden, da ich es einfach hasse in Spielen bei Dunkelheit zu wenig zu sehen.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Die Summer-Mod ist übrigens auch sehr cool. Ist auch die einzige, welche den Look bei mir ein wenig, aber nicht drastisch verändert. In den Süd-Östlichen Gebieten gibt es damit mehr saftiges Grün in Wald und Wiesen zu sehen, was doch schon ein wenig idyllischer wirkt und eine nette Abwechslung zu den sonst eher tristen Gebieten ist.



Mods in diesem Screenshot:

Realistic Lighthing
Summer in Skyrim
Water enhanced
Enhanced distant terrain
Realistic Overhaul (HD-Texturen)
Lush Trees
Lush Grass



Hier sieht man unter anderem:

Realistic Lighting
Enhanced Night
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Mods/DLCs:
Dawnguard DLC
Hearthfire DLC
Dragonborn DLC
Skyrim Director's Cut
Unofficial Skyrim Patch
Unofficial Dawnguard Patch
Unofficial Dragonborn Patch
Unofficial Hearthfire Patch
Enhanced Dynamic Weather System
Enhanced Distant Terrain
Enhanced Blood Textures 3.0c
Detailed Cities
Chewiemuse's Dense Grass
Lush Greens
Pure Waters
Project Reality: Climates of Tamriel
Shadow Striping Fix
More Village Animals
Realistic Colors and Real Nights with HDR 3.6.
Dazu diverse Ini-Tweaks.

Realistic Colors and Real Nights with HDR 3.6. find ich insoweit toll, weil die Dungeons schön dunkel sind und die Fackeln daher auch einen echten Nutzen haben. Ohne die Mod sind sie wenig nützlich. Außerdem sieht alles ein wenig kontrastreicher aus, ohne die eigentliche nordische Atmosphäre zu zerstören. So sieht Skyrim auch ohne Texturmods toll aus.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Macht doch mal ein paar Screenshots. :)

So hier sind welche (sind nicht wahnsinnig toll, hab mal versucht auf die schnelle verschiedene Eindrücke einzufangen)

Sowas wie diesen Nachthimmel Overhaul finde ICH nicht so toll, da das zu sehr die Welt verfälscht. Ich hatte ihn mal für kurze Zeit drauf, aber hab es dann wieder ausgestellt, da mir das ZU dick aufgetragen war. Ebenfalls den Städte Overhaul. Im Prinzip eine gute Idee, aber in der Welt selber deplatziert mMn.


Edit: Ich sehe gerade, dass die Bilder durch das komprimieren zu stark an Qualität verloren haben.
 

Anhänge

  • ScreenShot11kleiner.bmp
    854,3 KB · Aufrufe: 59
  • ScreenShot9kleiner.bmp
    854,3 KB · Aufrufe: 51
  • ScreenShot12.bmp
    854,3 KB · Aufrufe: 52
Zuletzt bearbeitet:

PsyMagician

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Reaktionspunkte
36
Website
www.psymagician.de
Die Städte/Orte sind zwar schon ganz schick, können ein kleines Facelifting bzw. Makup gut vertragen finde ich. Gerade bei Weisslauf machen sie die Bäume schon ganz gut. So wirkt der Ort nicht so kahl.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Bei mir ist heute noch folgendes hinzugekommen:

A Quality World Map (HighRes + Clear Addon)
Unofficial Skyrim Patch
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.391
Reaktionspunkte
2.647
So, ich hab meinen alten Spielstand (lvl 50) erst einmal konserviert und werde einen neuen Charakter erstellen.

Folgende Mods habe ich hinzugefügt, ich schließe nicht aus, dass es evtl. noch mehr werden:

- Damage Multiplier (verstärkt sowohl den selbstverursachten Schaden als auch den von Gegnern von 2x bis 5x ... ich werde wohl mit 3x Schaden spielen)
- 2x Slower Leveling (ich will nicht zu schnell in Levelbereiche kommen, in denen nur noch die stärksten Daugr Varianten in Grabdungeons lauern, die einfach nur nervig sind, da man gefühlte 100x draufhauen muss, bis die endlich umfallen)
- Das komplette Towns and Villages Enhanced Paket (überarbeitete Städte und Dörfer)

Außerdem hab ich die ini noch so modifiziert, dass der Kompass oben nicht mehr angezeigt wird. Ich hasse dieses Feature, hab es schon bei Oblivion gehasst. Ich will die Landschaft lieber selbst erforschen anstatt auf dem Radar alle nahen Gegner, Dungeoneingänge usw. zu sehen.

Screenshots folgen vielleicht später, ich muss ja erst einmal anfangen.
 

PsyMagician

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Reaktionspunkte
36
Website
www.psymagician.de
Bei mir sind auch noch 3 dazu gekommen:

- Goosy goosa + (addet zu den Hühnern auch Gänse)
- Wild Horses (addet Herden von wilden Pferden welche scheu sind und vor dem Spieler wegrennen. Ein paar davon können auch geritten werden. Ähnlich wie bei Oblivion)
- Birds and Flocks (mehr Vögel am Himmel und in den Bäumen)
 

LordCrash

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
9.600
Reaktionspunkte
1.173
So, ich hab meinen alten Spielstand (lvl 50) erst einmal konserviert und werde einen neuen Charakter erstellen.

Folgende Mods habe ich hinzugefügt, ich schließe nicht aus, dass es evtl. noch mehr werden:

- Damage Multiplier (verstärkt sowohl den selbstverursachten Schaden als auch den von Gegnern von 2x bis 5x ... ich werde wohl mit 3x Schaden spielen)
- 2x Slower Leveling (ich will nicht zu schnell in Levelbereiche kommen, in denen nur noch die stärksten Daugr Varianten in Grabdungeons lauern, die einfach nur nervig sind, da man gefühlte 100x draufhauen muss, bis die endlich umfallen)

Hm, also ich bin Level 52 und bei mir fällt selbst die stärkste Draugvariante nach maximal 3 schweren Schlägen um. Aber mein Char ist mit Enchanting und Smithing auf 100 natürlich auch etwas overpowered.... :-D
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.391
Reaktionspunkte
2.647
Hm, also ich bin Level 52 und bei mir fällt selbst die stärkste Draugvariante nach maximal 3 schweren Schlägen um. Aber mein Char ist mit Enchanting und Smithing auf 100 natürlich auch etwas overpowered.... :-D

Die Crafting-Talente (Schmieden, Verzaubern und Alchemie) nutze ich nicht, da dadurch meiner Meinung nach Artefakte komplett entwertet werden.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Realistic Colors and Real Nights with HDR 3.6.

Realistic Colors and Real Nights with HDR 3.6. find ich insoweit toll, weil die Dungeons schön dunkel sind und die Fackeln daher auch einen echten Nutzen haben. Ohne die Mod sind sie wenig nützlich. Außerdem sieht alles ein wenig kontrastreicher aus, ohne die eigentliche nordische Atmosphäre zu zerstören. So sieht Skyrim auch ohne Texturmods toll aus.

Habe RCRN gestern mal ausprobiert, aber mir taugt die neue Version 4 von Realistic Lighting Overhaul mehr. Komischerweise hat RCRN bei mir aus irgendeinem Grund auch den Antilag-Fix ausgehebelt, bei dem ich eine extrem störende Mausverzögerung habe, bei der das Spiel ein wenig stockt. Keine Ahnung wieso, aber mit RCRN kann ich allein deswegen schon nichts anfangen, schade. :|

Hier ein Vergleich zwischen Realistic Colors and Real Nights und Realistic Lighting Overhaul in Innenräumen. Manche mögen es dort etwas heller, aber ich finde auch dort realistische und damit dunklere Beleuchtung ganz schön und stimmig:



Links: RCRN Rechts: RLO
 

PsyMagician

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
410
Reaktionspunkte
36
Website
www.psymagician.de
Da gefällt mir das RLO besser. Zumindest was deine Screenshots angeht. Sind die Nächte draussen da auch so verdammt dunkel, oder ist das noch spielbar?
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Sie sind, wenn man das "realistic"-Preset wählt, auch verdammt dunkel, ja. Aber darum geht es ja mehr oder weniger und mit Fackeln und Licht-Zaubern ist das alles nur halb so schlimm. Ich schau nachher mal, was es noch für Einstellungen gibt und mache mal ein paar Vergleichs-Screenshots.

Ich habe aber auch noch die Lanterns of Skyrim Mod mit zweifacher Beleuchtung installiert. Also sind an Hauptstraßen und Dörfern viele Laternen, die mit dem "x2"-Preset auch schön hell sind.
 
G

Gast20180705

Gast
So, ich hab meinen alten Spielstand (lvl 50) erst einmal konserviert und werde einen neuen Charakter erstellen.

Folgende Mods habe ich hinzugefügt, ich schließe nicht aus, dass es evtl. noch mehr werden:

- Damage Multiplier (verstärkt sowohl den selbstverursachten Schaden als auch den von Gegnern von 2x bis 5x ... ich werde wohl mit 3x Schaden spielen)
- 2x Slower Leveling (ich will nicht zu schnell in Levelbereiche kommen, in denen nur noch die stärksten Daugr Varianten in Grabdungeons lauern, die einfach nur nervig sind, da man gefühlte 100x draufhauen muss, bis die endlich umfallen)
- Das komplette Towns and Villages Enhanced Paket (überarbeitete Städte und Dörfer)

Außerdem hab ich die ini noch so modifiziert, dass der Kompass oben nicht mehr angezeigt wird. Ich hasse dieses Feature, hab es schon bei Oblivion gehasst. Ich will die Landschaft lieber selbst erforschen anstatt auf dem Radar alle nahen Gegner, Dungeoneingänge usw. zu sehen.

Screenshots folgen vielleicht später, ich muss ja erst einmal anfangen.

Dadurch ging mir Skyrim ab ca. Lvl 35 auch ziemlich auf den Sack, da sind Ornstein und Smeugh der reinste Spaziergang. Aber von Inhalt erweitertenden Mods bzw Questmods scheinen hier viele nicht so viel zu halten oder irre ich mich da? Weil das für mich so ziemlich der Hauptgrund ist Mods zu nutzen.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Realistic Lighting Overhaul 4.0.6

Anders als bei der Vorgängerversion, die auch noch einen anderen Namen trug, gibt es hier scheinbar nur noch eine Helligkeitsstufe - und zwar dunkel wie im Arsch von Darth Vader. Realistisch eben.

Hinzu kommen aber viele nette Sachen wie "Illuminated Spells", also leuchtende Zauber. Wenn man Zauber in den Händen trägt, wird die Umgebung durch sie erleuchtet. Funktioniert in Innenräumen besser als draußen. Hier ein paar Beispiele anhand von Heilungs-, Feuer- und Eiszauber, sowie Feuer + Eis:



Wie hell die Umgebung beleuchtet ist, hängt also von den Lichtquellen ab. Wenn die Nächte bewölkt sind, ist es stockduster. Ist der Mond frei und hat man evtl. noch eine Mod für einen anderen Himmel, hellere Sterne, hellere Nordlichter, etc. ist es nicht ganz so dunkel.

Stark bewölkt:


Leicht bewölkt:


Dorf mit wenigen Lichtquellen (Laternen-Mod)


Dorf mit mehr Lichtquellen (Feuer)


RLO umfasst noch mehr Dinge wie
  • Occlusion Culling Performance Patch BETA released.
  • Major Cities - Interiors (Fully Complete Module - 156 cells)
  • Illuminated Spells. (Fully Completed Module)
    [*]Legacy weathers from RLwC 3.5 (We will release RLO weathers later down the track)
  • Realistic Lighting Overhaul - Dungeons (Currently does not include cell edits - imagespace modifier only)
  • Realistic Lighting Overhaul - Minor Cities & Town Interiors (Currently does not include cell edits - imagespace modifier only)
  • Added a complete new version of the mod that is 100% compatible with Enhanced Lights and FX.

Realistic Lighting Overhaul at Skyrim Nexus - Skyrim mods and community

Und es kommen noch andere Dinge hinzu bzw. werden verbessert. Für mich ist das bislang die beste Lighting-Mod. Aber eben auch deswegen, weil RCRN aus irgendeinem Grund wieder für Input-Lag sorgt und ich es deswegen nicht lange ausprobiert habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Realistic Lighting Overhaul 4.0.6

Anders als bei der Vorgängerversion, die auch noch einen anderen Namen trug, gibt es hier scheinbar nur noch eine Helligkeitsstufe - und zwar dunkel wie im Arsch von Darth Vader. Realistisch eben.

Hinzu kommen aber viele nette Sachen wie "Illuminated Spells", also leuchtende Zauber. Wenn man Zauber in den Händen trägt, wird die Umgebung durch sie erleuchtet. Funktioniert in Innenräumen besser als draußen. Hier ein paar Beispiele anhand von Heilungs-, Feuer- und Eiszauber, sowie Feuer + Eis:



Wie hell die Umgebung beleuchtet ist, hängt also von den Lichtquellen ab. Wenn die Nächte bewölkt sind, ist es stockduster. Ist der Mond frei und hat man evtl. noch eine Mod für einen anderen Himmel, hellere Sterne, hellere Nordlichter, etc. ist es nicht ganz so dunkel.

Stark bewölkt:


Leicht bewölkt:


Dorf mit wenigen Lichtquellen (Laternen-Mod)


Dorf mit mehr Lichtquellen (Feuer)


RLO umfasst noch mehr Dinge wie

  • Occlusion Culling Performance Patch BETA released.
  • Major Cities - Interiors (Fully Complete Module - 156 cells)
  • Illuminated Spells. (Fully Completed Module)

    [*]Legacy weathers from RLwC 3.5 (We will release RLO weathers later down the track)
  • Realistic Lighting Overhaul - Dungeons (Currently does not include cell edits - imagespace modifier only)
  • Realistic Lighting Overhaul - Minor Cities & Town Interiors (Currently does not include cell edits - imagespace modifier only)
  • Added a complete new version of the mod that is 100% compatible with Enhanced Lights and FX.


Realistic Lighting Overhaul at Skyrim Nexus - Skyrim mods and community

Und es kommen noch andere Dinge hinzu bzw. werden verbessert. Für mich ist das bislang die beste Lighting-Mod. Aber eben auch deswegen, weil RCRN aus irgendeinem Grund wieder für Input-Lag sorgt und ich es deswegen nicht lange ausprobiert habe.

Und wie sieht es mit der Performance aus? Mit RCRN habe ich keinerlei Performanceeinbrüche, was der Hauptgrund war - neben der Optik - warum ich es drauf hab.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Beeinträchtigt die Performance ebenfalls gar nicht, da es auch keine Post-Processing-Effekte gibt. Angeblich soll es bei einigen Rechnern sogar für Performance-Zuwachs sorgen. Aus der Beschreibung:

So this means there will be no performance decrease at all, in fact, some people might even get an FPS boost from using this mod due to the removal of bloom which takes up considerable processing power from older machines. We are also optimizing RLO so that it may even run FASTER than vanilla Skyrim in some instances.

Dieser "Occlusion Culling Performance Patch" soll sogar dafür sorgen, dass einige Fehler der Belechtung behoben werden um noch mehr Performance rauszuholen. Wie genau das aber funktioniert, keine Ahnung.

Average performance gains on edited cells are an estimated 10 to 30 fps. We will release an article in the near future with ALL our test data to ensure naysayers do not spread more lies about our mod performance anymore.

In der Beschreibung findet man alle wichtigen Informationen. Ansonsten einfach mal ausprobieren. :)
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Dadurch ging mir Skyrim ab ca. Lvl 35 auch ziemlich auf den Sack, da sind Ornstein und Smeugh der reinste Spaziergang. Aber von Inhalt erweitertenden Mods bzw Questmods scheinen hier viele nicht so viel zu halten oder irre ich mich da? Weil das für mich so ziemlich der Hauptgrund ist Mods zu nutzen.

Also ich hab mir die sehr populäre Elswyre Quest-MOD + eingedeutschte Texte gestern runtergeladen und hab da heute ein bisschen gequestet. Das ist schon ziemlich ordentlich was die Modder da erstellt haben. Im übrigen bin ich bin im Moment Lvl 35 und obwohl ich in der normalen Welt relativ wenige Probs hab sind die Gegner dort schon ziemlich ordentlich. Ich muss jetzt auch dass erste Mal in Skyrim Tränke kaufen gehn :-D

Ansonsten zu RCRN:
Diese realistische Beleuchtungen machen schon was her und find ich auch ganz schön, aber warum zum Teufel müssen die dann die Dungeons und Nächte soooo dunkel machen... es hat schon seine Gründe warum die Entwickler diese so designt haben wie sie eben sind, auch wenn es dann "unrealistisch" ist.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Ansonsten zu RCRN:
Diese realistische Beleuchtungen machen schon was her und find ich auch ganz schön, aber warum zum Teufel müssen die dann die Dungeons und Nächte soooo dunkel machen... es hat schon seine Gründe warum die Entwickler diese so designt haben wie sie eben sind, auch wenn es dann "unrealistisch" ist.

Die machen sie so dunkel, damit Fackeln und Leuchtzauber endlich ihren Zweck erfüllen. :P

Bei RCRN und Climates of Tamriel kann man noch zwische 2-3 Stufen auswählen. Wenn du es also nicht ganz düster haben willst, kannst du dort hellere Varianten auswählen.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Die machen sie so dunkel, damit Fackeln und Leuchtzauber endlich ihren Zweck erfüllen. :P

Naja vllt haben sie dann noch einen größeren Sinn als sonst, aber ich lauf auch bei der Vanilla Beleuchtung in Dungeons mit Kerzenschein rumm, damit ich richtig was sehe. ;)
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Also ich hatte vor der Mod nie Fackeln dabei und konnte, ohne die Helligkeitseinstellungen zu verändern, alles wunderbar sehen. :-D
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Ehrlich gesagt würde ich RCRN gegenüber RLO den Vorzug geben. Die Unterschiede zwischen Vanilla und RCRN sind wesentlich deutlicher (und in meinen Augen auch stimmiger) als mit RLO. Bei RCRN wirkt auch alles nun, wie gesagt, ein wenig kontrastreicher, ohne die Skyrimatmosphäre zu zerstören. Ich habe im übrigen auch keine Mausverzögerung.

Die Finsternis in den Dungeons finde ich völlig in Ordnung so. Ich hab mich vorher immer gefragt, wofür die Fackeln gut sind. Jetzt, mit der Mod, erfüllen sie ihren Zweck und ich hab immer welche dabei. :-D
 

LordCrash

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
9.600
Reaktionspunkte
1.173
Die Crafting-Talente (Schmieden, Verzaubern und Alchemie) nutze ich nicht, da dadurch meiner Meinung nach Artefakte komplett entwertet werden.

Dann ist das natürlich klar. Mit Entchanting und Smithing auf 100 hat man auf Stufe 50 außer einem Ancient Dragon keinen wirklich gefährlichen Gegner mehr, selbst auf Master-Schwierigkeit. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Habt ihr ein paar Empfehlungen für Mods, die das Spiel etwas vielseitiger und abwechslungsreicher machen?

Also Mods wie "Cloaks of Skyrim" für mehr Umhänge, "Skyrim Alive" für mehr umherwandernde NPC's oder "Immersive Armors" für mehr Rüstungs-Variationen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20180705

Gast
Jaysus Swords und Morrowind Armors würden in diese Richtung gehen und sind sehr zu empfehlen.

Was ich auch noch sehr mag ist SkyrimRedone (http://skyrim.nexusmods.com/mods/9286/?tab=3&navtag=/ajax/modimages/?user=0&id=9286) eine Art Generalüberholung des Talentsystems. Dieses bringt unter anderem auch ein paar eigene Rüstungsets/Waffen mit. Aber das wichtigste sind die verbesserten Perktrees bei den alle Sinnlosigkeiten (Schlossknacken + Taschendiebstahl) entfernt wurden, alle stark überarbeitet und wahlweise ein neuer Perktree (Vampirismus oder Überleben) hinzugefügt werden. Unter anderem ist es jetzt möglich über Perks verschiedene Kampfstile freizuschalten und der Wiederherrstellungsbaum hat einen Seuchen/Krankheiten Zweig erhalten.
Für diesen Mod ist auch mittlerweile ein Tool erschienen (Reproccer) mit dessen Hilfe man leicht neue Zauber/Waffen/Rüstungsmods einbinden kann.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Skyrim Redone geht mir persönlich einen Schritt zu weit. Bin mit dem Talentsystem zufrieden, wie es ist. Von Jaysus Swords hätte ich wohl nicht viel, da ich nur mit Bogen, Armbrust und Zaubern unterwegs bin. Morrowind Armors schau ich mir aber mal an. :)
 
Oben Unten