Spieletest - Assassin's Creed 2 im Test: Wie schlägt sich das PC-Spiel mit Ubisoft-Kopierschutz?

Tormentor666

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
67
Reaktionspunkte
1
AW:

1. grundsätzlich stimme ich dem Hauptinhalt deines Textes zu.
2. hast du gerade Crack in Keks übersetzt?
3. Was soll bittei heissen, dass der PC "wieder" komplett einpacken kann? Das musste er noch nie, weder bei der 360 noch bei der PS3.
Die 360 war damals zwar etwas performanter als ein durchschnitts-Gamer-PC (man bedenke aber fehlendes AA und die damalige Auflösung) Und ausserdem hat es doch einige Jahre gebraucht, bis die Spieleschmieden halbwegs gut mit dem Teil umgehen konnten, aber zwischenzeitlich hat sich die PC-Leistung mindestens verdreifacht.

Crysis damals auf der 360?
Ok, ein schlechter aussehendes, niedrig aufgelöstes, matschige Texturen habendes Crysis - wirklich ein Grund zum kotzen.
1. Ok, prima!
2. Ja, der Grund dafür wurde dir ja schon genannt. Allgemein wird ein Crack halt als Keks bezeichnet, wenn man es nicht zu offensichtlich machen will. ;)
3. Zum Release der XBox 360 hatte der PC damals absolut keine Chance gegen die Konsole! Sämtliche Spiele die damals für den PC erschienen sind waren grafisch stark abgespeckt. Wenn man doch mal ausnahmsweise keine Abstriche machen musste, dann hat man eine wirklich dicke High-End Kiste gebraucht.

Zu Crysis auf der 360: Wer seine XBox 360 an einer uralten Röhre angeschlossen hat ist selbst Schuld! Schon mal Battlefield: Bad Company auf der 360 gezockt? Das sieht, auf einem aktuellen TV, verdammt geil aus und ich bezweifle doch sehr stark das sowas damals ein PC gepackt hätte! Tut mir ja für die PC-Fanboys echt leid, aber es ist nunmal so: wenn die nächste Konsolengeneration kommt könnt ihr eure Kisten erstmal wieder fett aufrüsten, um mithalten zu können! Eine neue Konsolengeneration MUSS ja eigentlich auch ordentlich was bieten, um nicht 3 Monate späte wieder total veraltet zu sein. Als PC-User muss man ja aber eigentlich ständig aufrüsten.
Ich will ja hier nichts sagen aber du weisst schon dass Crysis ne ganze
Ecke länger draussen ist als Bad Company, also beantowrtet sich deine
Aussage ob das damals ein PC gepackt hätte von alleine.
So toll sieht Bad Company nun wirklich nicht aus, selbst der 2te Teil ist keine Grafikreferenz.
 

Alf1507

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
2.041
Reaktionspunkte
0
AW:

1. grundsätzlich stimme ich dem Hauptinhalt deines Textes zu.
2. hast du gerade Crack in Keks übersetzt?
3. Was soll bittei heissen, dass der PC "wieder" komplett einpacken kann? Das musste er noch nie, weder bei der 360 noch bei der PS3.
Die 360 war damals zwar etwas performanter als ein durchschnitts-Gamer-PC (man bedenke aber fehlendes AA und die damalige Auflösung) Und ausserdem hat es doch einige Jahre gebraucht, bis die Spieleschmieden halbwegs gut mit dem Teil umgehen konnten, aber zwischenzeitlich hat sich die PC-Leistung mindestens verdreifacht.

Crysis damals auf der 360?
Ok, ein schlechter aussehendes, niedrig aufgelöstes, matschige Texturen habendes Crysis - wirklich ein Grund zum kotzen.
1. Ok, prima!
2. Ja, der Grund dafür wurde dir ja schon genannt. Allgemein wird ein Crack halt als Keks bezeichnet, wenn man es nicht zu offensichtlich machen will. ;)
3. Zum Release der XBox 360 hatte der PC damals absolut keine Chance gegen die Konsole! Sämtliche Spiele die damals für den PC erschienen sind waren grafisch stark abgespeckt. Wenn man doch mal ausnahmsweise keine Abstriche machen musste, dann hat man eine wirklich dicke High-End Kiste gebraucht.

Zu Crysis auf der 360: Wer seine XBox 360 an einer uralten Röhre angeschlossen hat ist selbst Schuld! Schon mal Battlefield: Bad Company auf der 360 gezockt? Das sieht, auf einem aktuellen TV, verdammt geil aus und ich bezweifle doch sehr stark das sowas damals ein PC gepackt hätte! Tut mir ja für die PC-Fanboys echt leid, aber es ist nunmal so: wenn die nächste Konsolengeneration kommt könnt ihr eure Kisten erstmal wieder fett aufrüsten, um mithalten zu können! Eine neue Konsolengeneration MUSS ja eigentlich auch ordentlich was bieten, um nicht 3 Monate späte wieder total veraltet zu sein. Als PC-User muss man ja aber eigentlich ständig aufrüsten.
Ich will ja hier nichts sagen aber du weisst schon dass Crysis ne ganze
Ecke länger draussen ist als Bad Company, also beantowrtet sich deine
Aussage ob das damals ein PC gepackt hätte von alleine.
So toll sieht Bad Company nun wirklich nicht aus, selbst der 2te Teil ist keine Grafikreferenz.
Naja.. wenn du meinst. Vielleicht hast du meinen Kommentar aber auch einfach nur nicht richtig verstanden. Du wärst jedenfalls nicht der erste, der meine Kommentare nicht versteht ;)
Bad Company (bzw. BC2) sieht nicht toll aus??? Nimm es mir bitte nicht übel, aber ich empfehle dir jetzt einfach mal einen Besuch bei einem guten Augenarzt. Das kann manchmal schon helfen! ;)
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.777
Reaktionspunkte
1.290
AW:

LOL Ubi's neuer Kopierschutz war ja mal wieder die Lachnummer schlechthin wie viele Stunden hat es gedauert bis es nen proper Keks gab? :B
Nun saugen es um so mehr Leute um Ubi den Stinkefinger zu zeigen oder einfach nur aus Neugier um zusehen ob der super neue Schutz wirklich ausgehebelt ist und den Großteil der potentiellen ehrlichen Käufer hat man mit dem Mist sicher vergrault. :finger:
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Die sind ja net blöd !!! (achtung Verschwörung^^) vieleicht bereiten die uns damit auf noch viel schlimmere massnahmen vor !? In kleinen hepchen vorserviert läst sich manches besser schlucken !!!
hatte das gefühl das es mit jedem spiel schlimmer wird !! ma guge was als nextes kommt!?!?

ich sehs auch net mehr ein ein spiel in dieser Form zu kaufen !!! muste schon etlich im regal stehnlassen (was nicht einfach war bei manchen) :confused:

(letztens gefunden meine Diablo 1 Cd hat noch net ma eien CD key ^^) :top:
Alter Schwede, du solltest dich besser mit nem Duden als mit Diablo 1 beschäftigen ;)
 

Turius

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
AW:

Die sind ja net blöd !!! (achtung Verschwörung^^) vieleicht bereiten die uns damit auf noch viel schlimmere massnahmen vor !? In kleinen hepchen vorserviert läst sich manches besser schlucken !!!
hatte das gefühl das es mit jedem spiel schlimmer wird !! ma guge was als nextes kommt!?!?

ich sehs auch net mehr ein ein spiel in dieser Form zu kaufen !!! muste schon etlich im regal stehnlassen (was nicht einfach war bei manchen) :confused:

(letztens gefunden meine Diablo 1 Cd hat noch net ma eien CD key ^^) :top:
kauf dir deutschbuch, hat mir auch gehilft!
 
R

Rachlust

Gast
AW:

LOL Ubi's neuer Kopierschutz war ja mal wieder die Lachnummer schlechthin wie viele Stunden hat es gedauert bis es nen proper Keks gab? :B
Ob der proper ist würde ich anzweifeln ;)

Ich kann mir jetzt schon seid 3 Tagen im Netz geheule anhören das AC2 genau wie Teil 1 sich an Stelle XYZ aufhängt unddas bei JEDEM! Also kannd er mal nicht gerade proper sein ;)

Ich dachte mir dieses mal "Wartest du erst einmal die PC Version ab, da die PS3 Version von Teil 1 ja unter aller Sau war". Wieder einmal falsche entscheidung -.-

Bei teil 1 falsche Entscheidung da PC Version besser läuft und aussieht und nun bei Teil 2 falsche Entscheidung dank Gängelung :B
Hab es mir gestern für die PS3 gekauft und bereue es nicht schon eher getan zu haben. Starkes Tearing? WO!? Tester sollen mir das bitte zeigen, dassseltene tearing ist Minimal, selbst am PC hatte ich schon übleres Tearing in Games gehabt und es läuft ebenfalls Ruckelfrei und sieht verdammt gut aus.

Am besten einfach die PC Version in den Regalen liegen lassen. lieber garkeine PC Umsetzungen mehr als sowas.

Traurig nur um Splinter Cell aber vielleicht bekommen die Groubs ja in nächster zeit echte Patches hin die diverse Fehler im Game beseitigen :finger:
 

Tormentor666

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
67
Reaktionspunkte
1
AW:

1. grundsätzlich stimme ich dem Hauptinhalt deines Textes zu.
2. hast du gerade Crack in Keks übersetzt?
3. Was soll bittei heissen, dass der PC "wieder" komplett einpacken kann? Das musste er noch nie, weder bei der 360 noch bei der PS3.
Die 360 war damals zwar etwas performanter als ein durchschnitts-Gamer-PC (man bedenke aber fehlendes AA und die damalige Auflösung) Und ausserdem hat es doch einige Jahre gebraucht, bis die Spieleschmieden halbwegs gut mit dem Teil umgehen konnten, aber zwischenzeitlich hat sich die PC-Leistung mindestens verdreifacht.

Crysis damals auf der 360?
Ok, ein schlechter aussehendes, niedrig aufgelöstes, matschige Texturen habendes Crysis - wirklich ein Grund zum kotzen.
1. Ok, prima!
2. Ja, der Grund dafür wurde dir ja schon genannt. Allgemein wird ein Crack halt als Keks bezeichnet, wenn man es nicht zu offensichtlich machen will. ;)
3. Zum Release der XBox 360 hatte der PC damals absolut keine Chance gegen die Konsole! Sämtliche Spiele die damals für den PC erschienen sind waren grafisch stark abgespeckt. Wenn man doch mal ausnahmsweise keine Abstriche machen musste, dann hat man eine wirklich dicke High-End Kiste gebraucht.

Zu Crysis auf der 360: Wer seine XBox 360 an einer uralten Röhre angeschlossen hat ist selbst Schuld! Schon mal Battlefield: Bad Company auf der 360 gezockt? Das sieht, auf einem aktuellen TV, verdammt geil aus und ich bezweifle doch sehr stark das sowas damals ein PC gepackt hätte! Tut mir ja für die PC-Fanboys echt leid, aber es ist nunmal so: wenn die nächste Konsolengeneration kommt könnt ihr eure Kisten erstmal wieder fett aufrüsten, um mithalten zu können! Eine neue Konsolengeneration MUSS ja eigentlich auch ordentlich was bieten, um nicht 3 Monate späte wieder total veraltet zu sein. Als PC-User muss man ja aber eigentlich ständig aufrüsten.
Ich will ja hier nichts sagen aber du weisst schon dass Crysis ne ganze
Ecke länger draussen ist als Bad Company, also beantowrtet sich deine
Aussage ob das damals ein PC gepackt hätte von alleine.
So toll sieht Bad Company nun wirklich nicht aus, selbst der 2te Teil ist keine Grafikreferenz.
Naja.. wenn du meinst. Vielleicht hast du meinen Kommentar aber auch einfach nur nicht richtig verstanden. Du wärst jedenfalls nicht der erste, der meine Kommentare nicht versteht ;)
Bad Company (bzw. BC2) sieht nicht toll aus??? Nimm es mir bitte nicht übel, aber ich empfehle dir jetzt einfach mal einen Besuch bei einem guten Augenarzt. Das kann manchmal schon helfen! ;)
Eigentlich wollte ich ja sachlich diskutieren, aber scheinbar geht das mit Leuten wie dir einfach nicht. Klar sieht BC2 gut aus aber es ist keine Grafikbombe, es setzt keine neuen Maßstäbe usw.
Und ausserdem sollte man auch den Inhalt meines Kommentars verstehn und nicht daraus eigene sinnlose Interpretationen ziehen.
 

Pope

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
386
Reaktionspunkte
13
AW:

Neulich habe ich mal wieder zwei Elektronik-Märkte aufgesucht und insgesamt vier Verkäufer hinsichtlich DRM sensibilisiert. Ich habe die armen Kerle so mit Argumenten zugeschmissen, dass sie fast sprachlos waren. Zum Schluss habe ich noch gesagt, dass ich keine mit DRM verseuchten Spiele kaufen werde und das dies doch vielleicht an die Geschäftsleitung weitergegeben werden sollte, damit die auch mal bescheid wissen. Ein weiterer Verkäufer sagte mir dann sogar, dass er selbst eine nicht legale Version gespielt hätte, weil er ebenfalls DRM ablehne. Wenn die Gegner von DRM weiter Stimmung gegen diese angeblichen Kopierschutzmechnismen machen und verseuchte Spiele konsequent nicht kaufen, habe ich wirklich Hoffnung, dass die Hersteller sich vielleicht wieder umorientieren. Wir werden immer mehr ! :finger:
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Neulich habe ich mal wieder zwei Elektronik-Märkte aufgesucht und insgesamt vier Verkäufer hinsichtlich DRM sensibilisiert. Ich habe die armen Kerle so mit Argumenten zugeschmissen, dass sie fast sprachlos waren. Zum Schluss habe ich noch gesagt, dass ich keine mit DRM verseuchten Spiele kaufen werde und das dies doch vielleicht an die Geschäftsleitung weitergegeben werden sollte, damit die auch mal bescheid wissen. Ein weiterer Verkäufer sagte mir dann sogar, dass er selbst eine nicht legale Version gespielt hätte, weil er ebenfalls DRM ablehne. Wenn die Gegner von DRM weiter Stimmung gegen diese angeblichen Kopierschutzmechnismen machen und verseuchte Spiele konsequent nicht kaufen, habe ich wirklich Hoffnung, dass die Hersteller sich vielleicht wieder umorientieren. Wir werden immer mehr ! :finger:
Das ist auch ne schöne Möglichkeit, Respekt.
Aufklärung hilft!
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
AW:

Neulich habe ich mal wieder zwei Elektronik-Märkte aufgesucht und insgesamt vier Verkäufer hinsichtlich DRM sensibilisiert.
Na, die werden sich ja gefreut haben...
Naja, dann sind die wenigstens informiert und warnen vielleicht auch den ein oder anderen Käufer.
Eben. Welcher Verkäufer will auch seine Produkte an den Mann bringen?
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Neulich habe ich mal wieder zwei Elektronik-Märkte aufgesucht und insgesamt vier Verkäufer hinsichtlich DRM sensibilisiert.
Na, die werden sich ja gefreut haben...
Naja, dann sind die wenigstens informiert und warnen vielleicht auch den ein oder anderen Käufer.
Eben. Welcher Verkäufer will auch seine Produkte an den Mann bringen?
Naja, für mich fällt das unter Kundenzufriedenheit ;)
Ehrlichkeit ist im Einzelhandel ja doch recht selten, da wäre sowas schonmal ein Pluspunkt.
 

Pope

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
386
Reaktionspunkte
13
AW:

Das Thema ist jedenfalls im Handel angekommen. Und die Verkäufer mit denen ich mich öfter mal unterhalte sagen mir, dass der Absatz an PC-Spielen drastisch zurückgegangen sei und viel mehr Konsolenspiele verkauft würden. Zudem seien wegen DRM so gut wie keine Gebrauchtspiele mehr zu verkaufen, was ja nicht unerheblich zum Umsatz - beispielsweise bei GameStop - beigetragen hat.
Als PC-Spieler der ersten Stunde werde ich jedenfalls weitermachen und Leute über DRM aufklären, denn ich will mir irgendwann auch mal wieder ein Spiel kaufen, was nicht verseucht ist.
 

Ephenberg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.12.2008
Beiträge
21
Reaktionspunkte
11
AW:

Ich bin wirklich kein Gegner von Kopierschutz, denn es ist ja nur verständlich, dass man, wenn man ein Spiel jahrelang produziert, auch damit Geld verdienen möchte; alleine um die Produktionskosten wieder einzuspielen. Und dass der Kopierschutz immer strikter wird, ist auch, aufgrund der vielen Raubkopierer, verständlich (man sollte sich weniger über die Produzenten, als über genau dieser Leute aufregen und beginnen sie auch anzuzeigen!!!)

Aber ich hab jetzt Assassin' Creed 2 für zwei Tage und heute kann ich das Spiel nicht spielen, weil die Verbindung zum Ubisoft-Server nicht hergestellt werden kann; - und das ist wirklich eine Frechheit!!! Jetzt hab ich mir dieses Spiel legal gekauft, istalliert und sogar registriert, und nur wegen interner Probleme bei Ubisoft kann ich das Spiel nicht spielen; wofür ich allerdings Geld bezahlte und es sicherlich nicht zurückbekommen werde!

Und wenn es jetzt "nur" für einen Tag nicht funktioniert, ist es trotzdem nicht tragbar, denn gerade für den heuteigen Tag hab' ich mir die Zeit genommen und kann es mir nicht leisten rund um die Uhr vorm PC zu sitzten!

Kopierschutz ist gut, eine ständige Internetverbindung ist auch nicht unbedingt schlecht (denn wer hat heute in Wirklichkeit keine mehr, und wenn wirklich nicht, dann sollte man mit der Zeit gehen!), aber man sollte das Spiel jederzeit spielen können!!!
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Ich bin wirklich kein Gegner von Kopierschutz, denn es ist ja nur verständlich, dass man, wenn man ein Spiel jahrelang produziert, auch damit Geld verdienen möchte; alleine um die Produktionskosten wieder einzuspielen. Und dass der Kopierschutz immer strikter wird, ist auch, aufgrund der vielen Raubkopierer, verständlich (man sollte sich weniger über die Produzenten, als über genau dieser Leute aufregen und beginnen sie auch anzuzeigen!!!)

Aber ich hab jetzt Assassin' Creed 2 für zwei Tage und heute kann ich das Spiel nicht spielen, weil die Verbindung zum Ubisoft-Server nicht hergestellt werden kann; - und das ist wirklich eine Frechheit!!! Jetzt hab ich mir dieses Spiel legal gekauft, istalliert und sogar registriert, und nur wegen interner Probleme bei Ubisoft kann ich das Spiel nicht spielen; wofür ich allerdings Geld bezahlte und es sicherlich nicht zurückbekommen werde!

Und wenn es jetzt "nur" für einen Tag nicht funktioniert, ist es trotzdem nicht tragbar, denn gerade für den heuteigen Tag hab' ich mir die Zeit genommen und kann es mir nicht leisten rund um die Uhr vorm PC zu sitzten!

Kopierschutz ist gut, eine ständige Internetverbindung ist auch nicht unbedingt schlecht (denn wer hat heute in Wirklichkeit keine mehr, und wenn wirklich nicht, dann sollte man mit der Zeit gehen!), aber man sollte das Spiel jederzeit spielen können!!!
Und warum gibst du dann den Raubkopierern die Schuld? Die haben dir das Spiel doch nicht verkauft.
Man wusste vorher, worauf man sich bei dem Spiel einlässt, es steht auch groß vorne drauf, also hör auf zu jammern und leb damit!
 

DocWhite

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
AW:

... es sei mir verziehen ... aber mein Grinsen wechselt
ständig zwischen süffisant und breit ;)

Hmm ... die ganzen Leute die den Dreck-Ranz-Müll doch eigentlich
gutgeheißen haben ... stehen da mit gaaanz kurzen Höschen ;)

Geht endlich die Sonne auf ? ... ein kleines Licht zumindest ??
DAS IST DAS WAS IHR VERDIENT HABT!!!

Und wie gefällt euch das ? ... ihr die ihr das gekauft habt, obwohl ihr es wusstet ?
Möchtet ihr das ab jetzt immer haben ?
Dann macht weiter und unterstützt solche Publisher :)

Wenn es euch nicht gefällt wie das jetzt gelaufen ist ...
Ja Bitte? .. der Herr dort hinten mit dem hochroten Kopf : ....
Das sollen jetzt nur Anfangsschwierigkeiten sein ???
Achsooo ... natürlich! ... so etwas wird gaaanz sicher NIE WIEDER vorkommen :)

an alle anderen ... die nichts von DRM wussten ... so sieht das aus.
Also das schöne Spiel wieder eingepackt und zurück zum Händler .

Ansonsten wird der Dreck ein Dauerzustand ;) ... und da wünsch ich allen
die so etwas gut finden ... gute Nerven und viel Spaß :)
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

... es sei mir verziehen ... aber mein Grinsen wechselt

ständig zwischen süffisant und breit ;)

Hmm ... die ganzen Leute die den Dreck-Ranz-Müll doch eigentlich
gutgeheißen haben ... stehen da mit gaaanz kurzen Höschen ;)

Geht endlich die Sonne auf ? ... ein kleines Licht zumindest ??
DAS IST DAS WAS IHR VERDIENT HABT!!!

Und wie gefällt euch das ? ... ihr die ihr das gekauft habt, obwohl ihr es wusstet ?
Möchtet ihr das ab jetzt immer haben ?
Dann macht weiter und unterstützt solche Publisher :)

Wenn es euch nicht gefällt wie das jetzt gelaufen ist ...
Ja Bitte? .. der Herr dort hinten mit dem hochroten Kopf : ....
Das sollen jetzt nur Anfangsschwierigkeiten sein ???
Achsooo ... natürlich! ... so etwas wird gaaanz sicher NIE WIEDER vorkommen :)

an alle anderen ... die nichts von DRM wussten ... so sieht das aus.
Also das schöne Spiel wieder eingepackt und zurück zum Händler .

Ansonsten wird der Dreck ein Dauerzustand ;) ... und da wünsch ich allen
die so etwas gut finden ... gute Nerven und viel Spaß :)
Jupp, genauso siehts aus.
Weiß ja nich wie alt du bist, aber n Bierchen, oder Cola + Popcorn? :-D
 
O

Odin333

Gast
AW:

Ich bin wirklich kein Gegner von Kopierschutz, denn es ist ja nur verständlich, dass man, wenn man ein Spiel jahrelang produziert, auch damit Geld verdienen möchte; alleine um die Produktionskosten wieder einzuspielen. Und dass der Kopierschutz immer strikter wird, ist auch, aufgrund der vielen Raubkopierer, verständlich (man sollte sich weniger über die Produzenten, als über genau dieser Leute aufregen und beginnen sie auch anzuzeigen!!!)

Aber ich hab jetzt Assassin' Creed 2 für zwei Tage und heute kann ich das Spiel nicht spielen, weil die Verbindung zum Ubisoft-Server nicht hergestellt werden kann; - und das ist wirklich eine Frechheit!!! Jetzt hab ich mir dieses Spiel legal gekauft, istalliert und sogar registriert, und nur wegen interner Probleme bei Ubisoft kann ich das Spiel nicht spielen; wofür ich allerdings Geld bezahlte und es sicherlich nicht zurückbekommen werde!

Und wenn es jetzt "nur" für einen Tag nicht funktioniert, ist es trotzdem nicht tragbar, denn gerade für den heuteigen Tag hab' ich mir die Zeit genommen und kann es mir nicht leisten rund um die Uhr vorm PC zu sitzten!

Kopierschutz ist gut, eine ständige Internetverbindung ist auch nicht unbedingt schlecht (denn wer hat heute in Wirklichkeit keine mehr, und wenn wirklich nicht, dann sollte man mit der Zeit gehen!), aber man sollte das Spiel jederzeit spielen können!!!
Ich bin ja normalerweise eher selten schadenfroh, aber bei sowas, muss ich mich schon fast weckschmeissen, vor lachen. :-D

Nicht nur, dass du vom Kopierschutz gewusst hast, du hast ihn sogar gutgeheissen, und dem Publisher Recht gegeben.
Auch hast du die ganzen Warnungen, die von gefühlten 99% der Forumsmitglieder gemacht wurden, brav ignoriert, und beschehrst mir nun einen herrlich lustigen Wochenendausklang.

Einen kleinen Tipp hätte ich aber für dich: bitte doch die Raubkopierer um Hilfe, denn die brauchen keinen Ubisoft-Server, um spielen zu können.

Zum Thema "mit der Zeit gehen" - das möchten sicherlich die meisten, aber die Telecom hat nicht selten was dagegen.
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Eigentlich sind die jetzigen Ereignisse doch ein prima Beispiel dafür, warum Internetabhängige Spiele ne Scheißidee sind. Ich kann nicht verstehen, warum da einige immer noch so vehement dran festhalten und auf Raubkopierer sauer sind...
 

john1231

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.08.2009
Beiträge
253
Reaktionspunkte
10
AW:

tja sieht so aus als würde dieser ***** Kopierschutz nicht mehr funktionieren, danke Ubisoft! soviel zur Ausfallssicherheit:
http://www.escapistmagazine.com/forums/read/7.179422-Ubisoft-DRM-Authentication-Servers-Go-Down
 

berndbommel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW:

Eigentlich sind die jetzigen Ereignisse doch ein prima Beispiel dafür, warum Internetabhängige Spiele ne Scheißidee sind. Ich kann nicht verstehen, warum da einige immer noch so vehement dran festhalten und auf Raubkopierer sauer sind...
weil die RAUBKOPIERER mit ihrm verhalten die derzeitige zituation verschuldet haben - nicht die käufer !!!
fertig aus !!!
und nein damit solte man das rabkopiern auch nicht rechtfertigen (blöder kopierschutz, ei dann zieh ichs mir halt ,)

DANKESCHÖN

PS: is mir sch####egal ob da rechtschreibfehler sind....
 
J

Jolly_Roger

Gast
AW:

Eigentlich sind die jetzigen Ereignisse doch ein prima Beispiel dafür, warum Internetabhängige Spiele ne Scheißidee sind. Ich kann nicht verstehen, warum da einige immer noch so vehement dran festhalten und auf Raubkopierer sauer sind...
weil die RAUBKOPIERER mit ihrm verhalten die derzeitige zituation verschuldet haben - nicht die käufer !!!
fertig aus !!!
und nein damit solte man das rabkopiern auch nicht rechtfertigen (blöder kopierschutz, ei dann zieh ichs mir halt ,)

DANKESCHÖN

PS: is mir sch####egal ob da rechtschreibfehler sind....
Dir ist aber schon klar, dass denen bewusst ist, dass sie gegen Raubkopierer sowieso nix machen können.

Bei DRM gehts einzig und allein darum Daten von Nutzern zu sammeln und Verkäufe von gebrauchter Software zu verhindern.

Ich z.B. verkaufe die meisten meiner Spiele nachdem ich sie durchgespielt habe wieder, so krieg ich wenigstens einen Teil meines Geldes wieder zurück und kann mir ein neues Stück Software kaufen, welches gerne auch gebraucht sein kann. (Ich hab ja keinen Geldscheisser).
Mit diesem Drecks DRM geht das nicht mehr.
 

Pope

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2003
Beiträge
386
Reaktionspunkte
13
AW:

Der Kopierschutz ist ja nur ein von den Herstellern vorgeschobenes Argument, um die Raubkopierer für die aktuelle Entwicklung in der Spieleindustrie verantwortlich machen zu können. Tatsächlich handelt es sich bei den neuen Verfahren um Möglichkeiten, die käufer stärker an ein Spiel zu binden, um sie später mit kostenpflichtigen DLC füttern zu können. Zudem wird der Markt für Gebrauchtspiele durch die Personalisierung von Spielen total unterbunden, was dazu führt, dass die Hersteller mehr Spiele verkaufen könnten.
Mit dem zunehmenden Widerstand der Community gegen DRM haben die aber nicht gerechnet. Die Industrie versucht dennoch DRM durchzudrücken, was man anhand der mit DRM verseuchten Toptitel der vergangenen Wochen nachvollziehen kann. Und wenn die Umsätze dann nicht so ausfallen, wie man das erwartet hat, stehen die bösen Raubkopierer ja wieder als Sündenböcke da. Das sinkende Umsätze ggf. auch darauf zurückzuführen sind, dass die ehrlichen Käufer ständig geängelt werden, scheinen die noch nicht verstanden zu haben.
 

tiefputin1

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2009
Beiträge
75
Reaktionspunkte
0
AW:

btw.
wie gerade im ubisoft forum bekannt ist
haben atm seeeeeeeeeeeeeeeeehr viele Spieler nicht die Möglichkeit AC2 zu spielen
die aktivierungsserver sind gecrasht.

und das ist was mir an DRM überhaupt nicht gefällt.........rechte schützen, schön und gut aber dafür habn wir ja das Urheberrechtschutzgesetz oder so :-D
 

berndbommel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW:

Der Kopierschutz ist ja nur ein von den Herstellern vorgeschobenes Argument, um die Raubkopierer für die aktuelle Entwicklung in der Spieleindustrie verantwortlich machen zu können. Tatsächlich handelt es sich bei den neuen Verfahren um Möglichkeiten, die käufer stärker an ein Spiel zu binden, um sie später mit kostenpflichtigen DLC füttern zu können. Zudem wird der Markt für Gebrauchtspiele durch die Personalisierung von Spielen total unterbunden, was dazu führt, dass die Hersteller mehr Spiele verkaufen könnten.
Mit dem zunehmenden Widerstand der Community gegen DRM haben die aber nicht gerechnet. Die Industrie versucht dennoch DRM durchzudrücken, was man anhand der mit DRM verseuchten Toptitel der vergangenen Wochen nachvollziehen kann. Und wenn die Umsätze dann nicht so ausfallen, wie man das erwartet hat, stehen die bösen Raubkopierer ja wieder als Sündenböcke da. Das sinkende Umsätze ggf. auch darauf zurückzuführen sind, dass die ehrlichen Käufer ständig geängelt werden, scheinen die noch nicht verstanden zu haben.
wer deiner meinung nach ist denn dann drann schuld, die bösen firmen die geld verdienen wollen ??

schon ma drann gedacht das es vieleicht nicht mehr rentabel wird ein spiel herzustellen ??
JA es kostet viel arbeit ein spiel herzustellen
(viele puplisher gehn kaput, spiele werden erst garnicht mehr produziert)
ich gehe sogarsoweit zu sagen das raubkopiere die anzahl der cheater erhöt ...
ich mit meinen gekauften spiel hab keine lust dass mir mein account gesperrt wird !!!

ich habe bedenken das der nexte schritt in richtung cloud-games geht ....
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Eigentlich sind die jetzigen Ereignisse doch ein prima Beispiel dafür, warum Internetabhängige Spiele ne Scheißidee sind. Ich kann nicht verstehen, warum da einige immer noch so vehement dran festhalten und auf Raubkopierer sauer sind...
weil die RAUBKOPIERER mit ihrm verhalten die derzeitige zituation verschuldet haben - nicht die käufer !!!
fertig aus !!!
und nein damit solte man das rabkopiern auch nicht rechtfertigen (blöder kopierschutz, ei dann zieh ichs mir halt ,)

DANKESCHÖN

PS: is mir sch####egal ob da rechtschreibfehler sind....
Alter, wie kann man nur so verblendet sein...
Wenn ihr Käufer den Dreck nicht immer gekauft hättet, hätten wir diese Scheiße jetzt nicht!
Es wurde von Anfang an gesagt, als HL2 rauskam, es wurde IMMER gemeckert und man wurde IMMER lächerlich gemacht. Jetzt hör auf zu nölen, nur weil du JETZT ERST merkst, dass da was schief läuft.
Da hätte man schon VIEL FRÜHER was gegen unternehmen sollen.
Mann, hab ich n Hals über Leute wie dich... Erst mit Scheuklappen durch die Gegend rennen, alles sabbernd kaufen was einem vorgeworfen wird und irgendwann dann dochmal nachdenken und die anmaulen, die schon die ganze Zeit davor gewarnt haben.
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

wer deiner meinung nach ist denn dann drann schuld, die bösen firmen die geld verdienen wollen ??

schon ma drann gedacht das es vieleicht nicht mehr rentabel wird ein spiel herzustellen ??
JA es kostet viel arbeit ein spiel herzustellen
(viele puplisher gehn kaput, spiele werden erst garnicht mehr produziert)
ich gehe sogarsoweit zu sagen das raubkopiere die anzahl der cheater erhöt ...
ich mit meinen gekauften spiel hab keine lust dass mir mein account gesperrt wird !!!

ich habe bedenken das der nexte schritt in richtung cloud-games geht ....
Ich hätte an deiner Stelle eher Bedenken um dein Deutsch ;)
Hör auf zu nölen und leb damit, dass die Leute, die die ganze Zeit trotz Warnungen die Spiele gekauft haben, dass die dafür gesorgt haben, dass die Publisher immer mehr ausprobieren und immer dreister werden. Immerhin treffen die Publisher die Entscheidung für einen Kopierschutz, nicht die Raubkopierer.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.270
Reaktionspunkte
6.977
AW:

Man wusste vorher, worauf man sich bei dem Spiel einlässt, es steht auch groß vorne drauf, also hör auf zu jammern und leb damit!
ach - man wusste vorher, dass die verbindung zu den ubi-servern nicht funktioniert?
das ist ja interessant. :B

sei so gut und hör bitte auf, dich über käufer des spiels lustig zu machen.
ich würd das verstehen, wenn sich jd nach kauf darüber beschwert, dass er eine i-net-verbindung benötigt, denn das steht wirklich auf der verpackung.

man (sprich du) sollte vielleicht mal bedenken, dass die große masse der käufer nicht nur aus irgendwelchen foren-nerds besteht, sondern aus laien, die vielleicht nicht über jede eventualität (drm allgemein, ddos-attacke auf die master-server, falls da was dran ist etc.) informiert sind.
denk vielleicht mal drüber nach. ;)
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.074
Reaktionspunkte
2.033
AW:

Zumal nicht alle Spieler von den Serverproblemen betroffen zu sein scheinen. Es hat nun zwar länger bei der Anmeldung gedauert, aber das Spiel läuft wieder, was aber irgendwie nicht bei jedem der Fall ist.

Das ist ein wenig wie bei einem Bug, der nicht bei allen Spielern auftreten muss, anderen aber das Spielerlebnis verhagelt.
Mir ging es damals beim Kopierschutz von ME1 so. Viele hatten keine Probleme, bei wenigen machte der KS jedoch Stress, unter anderem bei mir, obwohl ich bisher immer Glück hatte.
 
Oben Unten