• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Special - Feedback-Ergebnis: Gothic 2

gguru

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2003
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Gothic 2 habe ich mir gleich am ersten Verkaufstag gekauft, da mich der Vorgänger sehr fasziniert hat. Und es hat sich sicherlich gelohnt. Als ich nur 256 Mb Ram hatte konnte ich keine 20 Minuten ohne einen Absturz spielen. Wegen Gothic 2 rüstete ich aber aufs doppelte auf und seitdem spiele ich, ohne jegliche Abstürze. Wenn Gothic 2 früher erschienen wäre, hätte es wahrscheinlich das Rollenspiel des Jahres werden können, was es für mich auch ist.
Ich kann Pyranha Bytes nur gratulieren.
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,125320
 

The_Chatter_15

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2001
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
Ich habs mir auch sofort geholt und hatte es (schon) nach 1 1/2 Wochen durch. Nach fast 2-maligem Durchspielen kann ich nur sagen: GEILES SPIEL! ! die Grafik hat sich zwar nich sooo doll verändert, aber kann immer noch begeistern (vorallem natürlich durch die wunderschönen Wälder und Landschaften) Die quests sind sehr motivierend, vorallem weils bei jeder Gilde andere gibt. die Wertung von 91% und der Award sind natürlich absolut gerechtfertigt!

P.S.: Ich spiele immer noch mit 256 DD Ram (266, CL: 2.0)+1533 mhz und geforce 3 und hatte nur gelegentliche abstürze.
 
R

Rabenstefan

Gast
Gothic 2 habe ich mir gleich am ersten Verkaufstag gekauft, da mich der Vorgänger sehr fasziniert hat. Und es hat sich sicherlich gelohnt. Als ich nur 256 Mb Ram hatte konnte ich keine 20 Minuten ohne einen Absturz spielen. Wegen Gothic 2 rüstete ich aber aufs doppelte auf und seitdem spiele ich, ohne jegliche Abstürze. Wenn Gothic 2 früher erschienen wäre, hätte es wahrscheinlich das Rollenspiel des Jahres werden können, was es für mich auch ist.
Ich kann Pyranha Bytes nur gratulieren.

Komisch, ich habe ebenfalls 256 MB (DDR) Ram, und bei mir treten keine regelmäßigen Abstürze auf. Zwar ruckelt es schon hin und wieder (Maximale Details), aber das nehme ich ob der genialen Grafik hin. Insgesamt ein herausragendes Spiel.
 

gracjanski

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Nee, Morrorwind ist scheisse. Ich habe drüber schon so viel gelesen und mich darüber gestritten, am Ende ist es eigentlich geschmacksache, aber wenn ein Spiel ein Spiel des Jahres werden soll, dann darf es nicht so viele Leute geben, die das Spiel nicht so toll finden, obwohl sie dieses Genre gerne mögen.

Aber G2 ist echt genial
 

Teclador

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Das beste an Gothic 2 ist eindeutig die lebendigkeit der Welt (Morrowind wirkt dagegen ja regelrecht öd und leer).
Die Leute gehen zur Arbeit in die Schenke oder am Abend ins
Bett. Wenn man einfach so in eine Hütte latscht, bekommt man
schnell ärger mit dem Besitzer und am Anfang Rüben zu ernten
fand ich wirklich sehr erheiternd. Schwach von der Story fand ich
eigentlich nur die letzte Episode auf Insel, weil es da eigentlich nur
noch ums haudrauf geht. (und wo zum Teufel finde ich mehr Runensteine???)
 

Nuclear

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
Also Gothic ist (bis auf die Bugs und die exorbitanten Hardwareanforderungen), ich trau mich mal zu sagen, perfekt.

Ich konnt mich über nichts beklagen was irgendwie den Spielspass betrübt.
 
R

Reigam

Gast
Hallo und guten Tag,

Also Gothic ist (bis auf die Bugs und die exorbitanten Hardwareanforderungen), ich trau mich mal zu sagen, perfekt.

GENAU DAS ist doch der Knackpunkt !
Schaut mal ins Gothic2 Forum www.gothic2.de oder ins offizielle Jowood Forum, dort "erschlagen" Einen die Threads mit Spielern die massenhaft Probleme mit dem Spiel haben.
Quer durch alle Betriebssysteme & Hardware Konfigurationen, das sind keine tragischen Einzelfälle mit "exotischer Hardware".
Von Probs mit dem Kopierschutz, defekten Spielstände, bis hin zu Freezern und Abstürzen wird dort alles "geboten".

Schon der hastig, zwischen den Feiertagen, gestrickte Beta-Patch 1.29 zeigt das bei Gothic 2 längst nicht alles "im grünen Bereich" ist.
Für mich wird das Spiel erst zum möglichen Morrowind - Konkurrenten wenn Es halbwegs stabil läuft, in der jetzigen Form ist Es eine Zumutung.

euer Reigam
 
M

mitranthir

Gast
Hallo, ich kann mich da nur anschliessen, dass nicht alles bei Gothic 2 so toll ist wie es hier steht. Ich selber habe nach massiven Problemen im Forum nachgeschaut und gesehen dass ich nicht alleine bin. Ich habe den Support angemailt und als Antwort bekommen ich sollte es mal im Forum versuchen (super Idee!).
Seit dem Ende des 4. Kapitel (alle Drachen tot) komme ich nicht mehr aus dem Mienental. Schade eigentlich nach fast 50 Stunden Spielzeit (mir gehen langsam die Orks im Mienental aus) und Stufe 30. Da fängt man nur ungerne von Vorne an, nur weil keiner weiss warum das Programm beim Levelwechsel abstürzt.
Gothic 2 ist definitiv noch nicht fertig und der Inoffizielle Patch 1.29 hat´s sogar noch verschlimmbessert. Jetzt ist der Kopierschutz sogar so schlau dass er die Original-CD nicht mehr akzeptiert. Reife Leistung Piranha Bytes!
 

fragman

Mitglied
Mitglied seit
28.04.2001
Beiträge
80
Reaktionspunkte
0
die ganzen probs hatte ich nicht, schon bei gothic 1 hatte ich keine der beschriebenen bugs. viel kann man mit ram umgehen, war schon bei tiel 1 so, mit 128 mb war nicht viel zu holen bei teil 2 waren 256 mb zu wenig. ansonsten kann ich mich nur anschliessen, gothic1 und gothic2 gehoeren fuer mich zusammen, die spiele sind fast perfekt.
ich wuerde mir fuer gothic 3 eine nichtlineare handlung wuenschen, die mehr entscheidungsfreiheit zulaesst, ausserdem mehr items, wie ruestungen, die unterschiedlere vor- und nachteile haben, wie in baldurs gate, naja, mal sehen was kommt.
 

daniel24

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
ich hatte zuvor nie ein rollenspiel gespielt. aber gothic 2 fand ich von der ersten minute an genial!
 

Stargunner

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
188
Reaktionspunkte
0
Absolut geiles Spiel. Ttrotz alter Engine, immer noch schöne Grafik, tolle Atmosphäre und Handlungsfreiheit + Motivation. Ob ihr's glaubt oder nicht, ich hatte bis jetzt (toi-toi-roi) nicht einen Absturz oder sonstige Probs mit dem Game. Kaufen + spielen kann ich nur sagen !!

Epox 8hha+
512Mb cl2 DDR Infinion (für Gothic 2 könnten's noch 128 mehr sein)
Athlon 2,1 GHZ
Asus G4 4400
Souindblaster Live
Win XP prof.
 

mrichter

Mitglied
Mitglied seit
07.06.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Gothic 2 ist ein sehr gutes Spiel bis auf den letzten Abschnitt. Man hätte sich doch einen etwas überraschenderen Endgegner einfallen lassen können. Außerdem Frage ich mich warum man die vielen Leute auf die Insel mitnimmt, wenn man Sie dort gar nicht braucht.
Auch stört mich das einem gleich bei der Begrüßung alles erzählt wird und dadurch die Story keinerlei Überaschungen mehr bietet.
Die Steuerung ist in Ordnung (keine Klickorgien wie bei Morrowind), obwohl eine Erschöpfungsanzeige und ein paar spezielle Schlagkombinationen die Kämpfe noch interessanter gemacht hätten. Ein Schild bei der Benutzung von Einhandwaffen wäre auch nicht schlecht gewesen.
Aber genug der Meckerei, alles in allem das beste Rollenspiel das ich kenne und man muß sich ja noch ein paar Verbesserungen für Gothic 3 aufheben.
 

The_Chatter_15

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2001
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
Hallo und guten Tag,

Also Gothic ist (bis auf die Bugs und die exorbitanten Hardwareanforderungen), ich trau mich mal zu sagen, perfekt.

GENAU DAS ist doch der Knackpunkt !
Schaut mal ins Gothic2 Forum www.gothic2.de oder ins offizielle Jowood Forum, dort "erschlagen" Einen die Threads mit Spielern die massenhaft Probleme mit dem Spiel haben.
Quer durch alle Betriebssysteme & Hardware Konfigurationen, das sind keine tragischen Einzelfälle mit "exotischer Hardware".
Von Probs mit dem Kopierschutz, defekten Spielstände, bis hin zu Freezern und Abstürzen wird dort alles "geboten".

Schon der hastig, zwischen den Feiertagen, gestrickte Beta-Patch 1.29 zeigt das bei Gothic 2 längst nicht alles "im grünen Bereich" ist.
Für mich wird das Spiel erst zum möglichen Morrowind - Konkurrenten wenn Es halbwegs stabil läuft, in der jetzigen Form ist Es eine Zumutung.

euer Reigam
? von was redest du bitte? ich hatte kein einziges problem mit gothic 2 (außer das meine hardware halt etwas zu schlecht war und es gelegentlich abstürze gab) und die beiden einzigen bugs sind eigentlich die mit dem auge innos, daß man die gesprächsoption hat es gefunden zu haben direkt nachdem man den auftrag kriegt (das ja eigentlich nur von vorteil ist) und das man gelegentlich etwas nich kaufen kann/einen söldner nicht bezahlen kann, da man angeblich nicht genug geld hat, obwohl die goldanzahl 5 stellig ist.
 

The_Chatter_15

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2001
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
Gothic 2 ist ein sehr gutes Spiel bis auf den letzten Abschnitt. Man hätte sich doch einen etwas überraschenderen Endgegner einfallen lassen können. Außerdem Frage ich mich warum man die vielen Leute auf die Insel mitnimmt, wenn man Sie dort gar nicht braucht.
Auch stört mich das einem gleich bei der Begrüßung alles erzählt wird und dadurch die Story keinerlei Überaschungen mehr bietet.
Die Steuerung ist in Ordnung (keine Klickorgien wie bei Morrowind), obwohl eine Erschöpfungsanzeige und ein paar spezielle Schlagkombinationen die Kämpfe noch interessanter gemacht hätten. Ein Schild bei der Benutzung von Einhandwaffen wäre auch nicht schlecht gewesen.
Aber genug der Meckerei, alles in allem das beste Rollenspiel das ich kenne und man muß sich ja noch ein paar Verbesserungen für Gothic 3 aufheben.
ganz meiner meinung. die ganzen leute brauchst du übrigens, um das schiff zu steuern. versuch so einen riesenkahn doch mal alleine zu steuern!! ;) aber nach dem anlegen hätte wenigstens 1 bis 2 kämper mitgehen können, obwohl das dann warscheinlich zu einfach gewesen wäre.und es gibt auch mindestens eine schlagkombi. wenn man viermal hintereinander zur richtigen zeit auf die maustaste klickt führt der held erst einen rechtsschhlag, dann einen linksschlag, dann eine drehung mit schlag und dann noch mal einen schnellen rechts-links-schlag aus. natürlich muss die waffenfertigkeit auf meister sein.
 

HKDLordReaper

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2002
Beiträge
417
Reaktionspunkte
0
Nee, Morrorwind ist scheisse. Ich habe drüber schon so viel gelesen und mich darüber gestritten, am Ende ist es eigentlich geschmacksache, aber wenn ein Spiel ein Spiel des Jahres werden soll, dann darf es nicht so viele Leute geben, die das Spiel nicht so toll finden, obwohl sie dieses Genre gerne mögen.

Aber G2 ist echt genial

das kannst du nicht sagen, im morrowind-feedback in der pcgames vor einem halben jahr hatten 96% das spiel weiterempfohlen, das sind mehr als bei UT2003
 

The_Chatter_15

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2001
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
Nee, Morrorwind ist scheisse. Ich habe drüber schon so viel gelesen und mich darüber gestritten, am Ende ist es eigentlich geschmacksache, aber wenn ein Spiel ein Spiel des Jahres werden soll, dann darf es nicht so viele Leute geben, die das Spiel nicht so toll finden, obwohl sie dieses Genre gerne mögen.

Aber G2 ist echt genial

das kannst du nicht sagen, im morrowind-feedback in der pcgames vor einem halben jahr hatten 96% das spiel weiterempfohlen, das sind mehr als bei UT2003
na und? gothic 2 hatte 99% ;) außerdem isses nur seine meinung
 
R

Reigam

Gast
Hallo und guten Tag,

? von was redest du bitte? ich hatte kein einziges problem mit gothic 2 (außer das meine hardware halt etwas zu schlecht war und es gelegentlich abstürze gab) und die beiden einzigen bugs sind eigentlich die mit dem auge innos

Ich denke mal nicht das Deine Hardware "zu schlecht" war, im Jowood Forum haben Leute massiv Probleme die Maschinen "vom Feinsten" besitzen.
Über 2Ghz CPU ... auch Intel, 512 DDR RAM, neuste Grafikkarten, neuste Treiber und und und ... trotzdem gibt es massiv Probleme.
ich behaupte ja nicht das Gothic 2 auf keinem System läuft.
Aber könn Dir doch mal das Erlebnis und schau mal auf die offizielle Webseite www.gothic2.de und dann in die Foren dort ... von Jowood und von der offziellen Fanseite.
Dort schreiben nicht die größten DAUs oder nur abgedrehte Spinner, das Forum ist voll mit Leuten die teilweise sogar beruflich mit Rechnern arbeiten.
Selbst die Programmierer von Pir. Bytes sind dort vertreten UND geben zu das es einen Patch 1.30 geben wird ... damit ist doch wohl Einiges gesagt.
Es gibt immer mal wieder Probleme gerade bei neuen Spielen, in der Regel sind diese jedoch innerhalb weniger Wochen behoben.
Doch PB und Jowood läßt uns Spieler jetzt schon mächtig lange "hängen" und das sollte ruhig auch mal gesagt werden.
Gothic2 ist ein geniales Game, wurde aber zu früh auf den Markt geworfen, nicht ganz unverständlich bei Jowoods Beinahe - Pleite Ende letzten Jahres.
Nun aber sollte endlich was passieren, ansonsten ist der angeschlagene Ruf dieser Firme entgültig auf dem Nullpunkt.

euer Reigam
 
Oben Unten