Rage eine Total Conversion?

Rage eine Total Conversion?

  • Ja bitte, ich bin unzufrieden mit dem Spiel

    Stimmen: 2 66,7%
  • Nein, ich finde es gut wie es ist

    Stimmen: 1 33,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
(Sammelthread) Wer möchte für Rage eine Total Conversion?

Bitte beachten: Rage habe ich nur in der ausschließlich deutschen PC Version, wie Rage auf Konsole ist, kann ich nicht beurteilen, deswegen liebe Konsoleros halten euch mit Kommentaren möglichst zurück, ich wiederhole es gerne nochmal, da es sich ausschließlich um die deutsche PC Version handelt, schreibt ihr knuffigen Süßkuchen von Konsoleros bitte nichts zu diesem Thema.


Vorwort:

Wenn hier jemand denkt, Rage würde mich nur unzufrieden stimmen, dann stimme ich mit einem jein zu, ich finde Rage nicht schlecht und möchte niemanden wegen den "bis jetzt" (Stand: 23.10.2011) 6 positiven und 14 negativen Kritikpunkten auf die Füße treten, ich bin auch nicht einer von der Sorte, der nur Spiele zockt, die mehr als eine 80% Bewertung haben. Diesen Gedanken könnt ihr gleich aus dem Gedächtnis streichen, da ich auch mit Saints Row 2 (hab zum Glück noch eine Ösi Version bekommen
) meinen Riesenspaß habe, spiele es aktuell wieder und mach mir voll ins Hemd, wegen des schrägen Humors. Obwohl das Spiel von einigen Spielemagazinen ganz schon eine watsche gekriegt hat, für einen GTA III-Klon spielt es sich besser, als das schon geile GTA III. Dies ist nur ein Beispiel und eine ständig gierende pixelgeile Grafikhure bin ich auch nicht, da ich wieder anfange alte Klassiker zu zocken. GTA III und Saints Row 2 wird hier aber nicht debattiert, hier geht es um die "hoffentliche" Neuauflage von Rage (Reunion). Um nochmal auf Rage zurück zu kommen, ich habe Rage Anarchy Edition blind gekauft für 55 €. Deswegen glaubte ich id Software jedes einzelne Wort, weil ich felsenfest davon überzeugt war, das John Carmack seine Versprechen einhielt, da mir sofort Doom 3 durch den Kopf schoss und wieder mit dem schwärmen begann, als ich Rage anzockte machte sich Ernüchterung breit, da id Software einen ungewöhnlichen Schritt wagte und sich weg von den düsteren Spielen bewegten, hin zu völlig neuen Terrain eine Spielwelt bei Tage, das war ein mutiger Schritt. Allerdings als ich mich nach links drehte, dachte ich mir: "Was ist denn jetzt kaputt" , zu rechten Seite das selbe Spiel. Dann schaue ich hier ins Forum und was sehen meine leicht verstörten Augen, beinahe alle haben dieses unzumutbare Problem, dabei hat es ATI..., oh Verzeihung AMD-Radeon Nutzer (sagt man so dazu?) schlimmer erwischt als (uns) Nvidia Besitzer, die Leute mit AMD-GPU's haben teils recht üble Grafikfehler. Nach dem ersten Steampatch der rauskam, das war so um den 15.10.2011 herum, hatte Rage tagelang nicht angefasst, wurde es noch schlimmer. Das alles ist unter den schlechten Kritiken nachzulesen, was mich (uns) PCler stört, die nicht an der Rage.ini herumgefummelt haben oder !! möglicherweise !! Grakas nutzen die eine brandaktuelle GPU nutzen bei AMD ist es soweit ich weiß Grakas der Modellreihe 6950 und 6970 und bei Nvidia GTX 560/Ti, 570, 580 die kaum bis keine Grafikfehler in Rage aufweisen, obwohl ich nicht sicher bin ob es daran liegt, wer kann das bestätigen?

Also bevor ihr mich jetzt steinigt, werde ich das ganze etwas verkürzen, vor circa einer Woche war ich noch stinksauer auf id Software, was man in dem einen oder anderen Thread lesen kann. Gegen Rage habe ich nichts es ist nicht schlecht, ich finde es nur dreist, das Spiel uns in diesem Zustand auszuhändigen, aus diesen Gründen habe ich Rage bis zum heutigen Tage nicht mehr angefasst und hoffe doch so sehr, das id Software einlenkt und den Startschuß für die Total Conversion gibt.




Hallo liebe Zockergemeinde,

erst einmal vorweg, wer sich jetzt fragt: "Was zur Hölle ist denn eine Total Conversion, ist das in etwa das Lieblingsplüschtier von ShiZon?


Nein, euch kann ich beruhigen, eine Total Conversion oder auch schlichtweg Neuauflage steht dafür ein Spiel komplett umzuwandeln, aber es in seinem Ursprung zu behalten. Das heißt Ego-Shooter kann bleiben muß aber nicht, die Engine bleibt ,darf aber bearbeitet werden. Außer man hat eine selbstgeschriebene spielschmiedenunabhängige Grafikengine, alles andere kann afaik frei gestaltet werden. Da gäbe es allerdings das Problem, das id Software ihr Baukasten-Programm, Construction Set, wie-auch-immer Tool, der Öffentlichkeit wenn auch in kastrierter Version (den Teil wo man ander Grafik-Engine rumfummelt, insofern die nicht eigenständig entwickelt wurde), sprich den Moddern zugriff zu verschaffen, damit sie sich über Möglichkeiten den Kopf zerbrechen können und gegebenenfalls eine Rage Reunion o. ä. Titel, als ein frisch geschlüpftes gefräsiges Raubtier auf die Zocker loszulassen. Punkt Nummer zwei, das neue Rage muß ohne Steamzwang sein, damit jeder sich Rage holen kann, um dann die umgewandelte Version drüber zu bügeln, aber die Neuauflage von Rage hat dann einen Anti-Steam Code/Key/Patch wie auch immer, womit Steam für das Original Spiel nicht mehr zur Verfügung steht, der Code prüft ob es sich bei einem Original-Titel handelt oder um eine verfluchte Raubkopie, bei einer Raubkopie wird das "Update" nicht ausgeführt, zudem läuft die Neuaflage gänzlich ohne DVD. Lieber wäre mir wenn es dabei zwei Varianten gäbe, einmal die Online-Prüfung bei id Software/Bethesda oder die Leute die kein Internet haben, rufen bei id Software/Bethesda (insofern eine Zweigstelle in Deutschland existiert) und geben dort den Key vom Spiel an und es wird dort dauerhaft/begrenzt freigeschaltet. Die Frage dabei wird sein, spielt Valve bei diesem lustig munteren treiben mit? Schön wäre es, wenn es eine deutsche und erst einmal eine englische Version davon heraus kommt. id Software würde das zumindestens etwas Schotter in Ebbe maltretierten Kassen spülen, wenn alle Parteien meinen schön bekloppten Anliegen zustimmen.


Ein Modderteam könnt ihr definitiv von der Liste streichen, der Name des genialen Teams lautet Sureai oder auch soweit ich weiß Sure AI , das waren die Jungs und Mädels die aus The Elder Scrolls IV - Oblivion, das hammergeile wunderschöne, einem zum sabbbern bringende Nehrim geschaffen haben durch das oben genannte Total Conversieren, das Oblivion um Lichtjahre schlägt und andere Rollenspiele zum Frühstück verspeist. Da Sureai (spricht sich Sureei)
ausschließlich für Bethesda mod..., äh moment bin ich jetzt stoned, Bethesda ist doch für das veröffentlichen von Rage verantwortlich, vielleicht drückt Sureai ein Auge zu und id Software gibt ihnen freie Hand über ihr/e Tool/s?

Also dann habe ich lieber ein gut gemachter Borderlands-Klon auf der Platte, als Rage in diesem jämmerlichen Zustand zu lassen in dem es bei vielen PClern in Erinnerung bleiben wird. Da ich Rage..... nennen wir es einfach mal Borderage
, einigen wir uns "vorläufig" auf Rage Reunion, mir fällt gerade kein andere Titel ein, da mein englisch grausam ist...., lieber den Charakter eines Genre-Mixes ausstrahlt, was ein fast so schön düsteres Szenario wo die Atmosphäre stimmt z. B. wie in F.E.A.R. 1, Diablo II, Doom 3. Die Witzigkeit eines Sacred (Gold) und Sacred 2, Bard's Tale (ich liebe es) und stellenweise Fallout New Vegas. Die Geschichte stelle ich mir so vor wie bei Deus Ex 1, auch hier nenne ich gerne nochmal TES III - Morrowind, Drakensang und Dragon Age Origins sprudeln mir nur über die Lippen, in diesen echt geilen Geschichten möchte man am allerliebsten dabei sein, sie selbst erzählen und erleben können, ich liebe textgewaltige Tiefgänge, wodurch eine Geschichte erst Gestalt annimmt, davon profitiert ein waschechtes schickes Rollenspiel. Abwechlungsreiche Nebenaufgaben, wo man unter anderem eine kleine Wohnung geschenkt bekommt. Das man sich seinen Charakter selbst erstellen kann oder das eine gewissen Auswahl an männlichen und weiblichen Spielfiguren zur Verfügung steht. Eine optimierte Tastatur und Maus Steuerung, wie in....um ehrlich zu sein, ich kann mich an keine optimierte Tastatur und Maus Steuerung erinnern, da sie wahrscheinlich mit dem PC-Exklusiv Titeln ausstarb.
Eine wunderschöne offene Spielwelt, wie sie in The Elder Scrolls III - Morrowind, The Elder Scrolls IV - Oblivion, GTA IV und dem extrem geilen Fallout 3 zuzusprechen sind. Ein vernünftig einstellbares Grafikmenü ohne lange an irgendeiner *.ini herum zu doktorn und wenn vermeidbar, dann bitte keinen Texturmatsch.
Bei den Waffen würde ich mir wünschen, das Rage Reunion das Konzept von Septerra Core übernimmt, also nicht 1:1 sondern so ähnlich, dort gibt es Magie, Schußwaffen und Schwertkampf so eine Kombination wäre der Hammer, da es mir in dem eben genannten Septerra Core richtig gut gefallen hat und dann noch etwas von Diablo II auch mit den mächtigen Gegenständen die es in verschiedenen Farben gibt.


Hier füge ich noch ein was mir persönlich an Rage gefallen hat, was leider recht mager ausfiel und das was mir weniger bis überhaupt nicht gefiel. Von daher halte ich eine Total Conversion für sinnvoll. Wie bereits oben angesprochen habe ich das Spiel, total angefressen wie ich war, gleich nach dem verlassen der Totenstadt von der Platte verbannt. Als der hübsche Pixelbrei und ich das hatten
das war am 16.10. danach haben wir uns getrennt, wir haben uns seid der Zeit nicht mehr gesehen und werden keine gemeinsame Zukunft haben, solange sie sich nicht ändert.


*Pssst* Nicht weiter sagen, hab's aus dem Rage Sammelfred geklaut.



Pluspunkte:


  • Die nachladenden Texturen beim schnellen schauen von links nach rechts sind fast völlig weg. (Nach dem ersten Steampatch)
  • Bugfrei, das heißt mir sind keine aufgefallen
  • Es kam !! ungeschnitten !! nach Deutschland
  • Die musikalische Untermalung war gut gewählt und passt schön zum Szenario
  • Nach dem ersten Steampatch, konnte man die Grafikoptionen nach belieben einstellen
  • Die Licht und Wettereffekte sehen schick aus und wirken beinahe authentisch (trotz der Konsolenportionierung)

Minuspunkte:


  • Nach dem Spielstart von Rage sehe ich blauen Grafikmatsch gepaart mit "vollständigen Landschaften" aus der Ferne und auch in ein paar Innenbereichen z. B. Archen-Kanalisation weißen dieses blaue Texturseuche auf. (Nach dem ersten Steam-Patch)
  • Fahre ich mit dem Fahrzeug egal mit welchen und die Kiste beschleunige, ploppen sich dutzende Texturen vor mir auf und verwandeln den Matsch in den Wüstensand um
  • Viele Objekte sehen extrem schlecht aus, dort fehlen gänzlich die Texturenschärfe und mundet als ein Pixelbrei, achtet dabei einfach mal auf die braunen Stahlfässer, da sehen die Texturen in Doom 3 um Lichtjahre besser aus, obwohl dies hübsche Stück Software schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Wurden die Texturen eventuell aus Wolfenstein 3D übernommen und einfach lieblos ins Spiel geschmissen?
  • Hakelige Steuerung mit Tastatur im Rennen, zudem hätten id Software die Rennen imho zumindest für den PC streichen können, da sie nicht einmal so richtig Spaß machen, gerade wegen der schlechten Steuerung
  • Endgegner (das Vieh in der Totenstadt) war ein Witz und foderte nicht einmal, wieviel Endbosse es noch gab, kann ich nicht sagen
  • KI ist zum weglaufen, okay sie suchen schon eigenständig Deckung und beim nachladen der Waffe ebenfalls, aber das so ungeschickt, daß ich sie Problemlos ins Bein, in den Arm schießen kann oder die Rübe wegblasen kann und sie nicht einmal darauf reagieren, selbst die Mutanten sind nicht die hellsten, anstatt meinen Schüssen auszuweichen springen sie ziellos durch die Gegend oder rennen mir mitten in die Schußbahn
  • Rollenspielelemente fehlen gänzlich, das gesichtsmonotone Gerede mit einem Bewohner der Stadt oder das bisschen Kram aufsammeln was da rumliegt hat doch nichts mit einem Rollenspiel zu tun, dazu gehört weitaus mehr als Pflanzen sammeln und Gegenstände zusammen zu bauen, hier fehlt schlichtweg die spielerische Tiefe
  • Bahnbrechende Grafik Engine mit wohlklingenden Namen id 5 Tech, da hat man sich wohl viel zu weit aus dem Fenster gelehnt, erstens die Engine ist aus 2007, die 2010 fertig gestellt wurde, zweitens sieht die Engine auf dem PC miserabel aus, da sie 1:1 von den Konsolen übernommen wurde und kann nur stellenweise glänzen, wie bei Licht und Wettereffekten. Mir kann keiner erzählen das meine Graka "zu schlecht für Rage sei", an meiner Graka kann es nicht liegen nur weil sie nicht über 3 oder 4 Gimmigs mehr verfügt wie aktuelle GPU's, ist meine GTX 260²/216 896 MB doch nicht aus dem Jahr 1850
  • Atmosphäre?!? HALLLOOOOOO Jungs und Mädels von id Software, seit ihr aus eurem Dornröschenschlaf immer noch nicht erwacht, es fehlt die Atmosphäre in diesem Spiel, in der Totenstadt fühlte ich mich wie auf einem Jahrmarkt wo alle möglichen Farben einen erschlagen, die ein paar Xenomorphe (Aliens aka Allen Ripley aka Aliens die Filmreihe aka pöse schwarze Viecher) als Besucher hatten, die ein lecker Süppchen schlürften, der triefende Schleim erinnerte mich sofort an Aliens und schaute mich um, ob mich kein eben genanntes pöses schwarzes Vieh anspringt
    , die gesamte Umgebung war viel zu quietschbund um das eine wirkliche Endzeitstimmung bzw. beklemmende Stimmung aufkam, frei nach dem Motto: Die Welt ist voll am Arsch und ich muß diese Welt erst einmal begreifen lernen". Die ersten gefühlten Fünf Minuten war ich schon recht angetan von der Totenstadt, aber die Kombination aus quietschbund und triefenden (Xenomorphe)-Schleim, gepaart mit häßlichen Texturen und der gesamten fehlenden Atmosphäre im ganzen Spiel machten diesen Eindruck rasch zunichte
  • Es gab keinerlei Einstellungsmöglichkeiten im Grafikmenü außer AA als Rage rauskam, es wird alles ans System angepasst, quasi eine automatische Grafikeineinstellung, das regt mich immer noch ein bisschen auf, ich möchte selber entscheiden, was ich meinem System bzw. meiner Graka abverlangen kann und nicht das mir es von einem Spiel vorgekaut und schnell hingekotzt wird
  • Man war/ist gezwungen an der *.ini des Spiels händisch den ganzen Bockmist von id Software auszubügeln, um das Spiel einigermaßen spielbar zu genießen, ich hab's sein lassen, weil ich nicht einsehe einen Vollpreis zu zahlen, um anschließend nachhaltig eine einigermaßen PC optimierte Spielbarkeit zu erzwingen
  • Das mit der Story ist irgendwie ein Running Gag bei id Software, die Story ist so an den Haaren herbei gezogen, das ich nach einer weile gar nicht mehr durchgeblickt haben, weil die keinen Sinn ergibt, über eine Regierung die nicht, sondern nie wirklich in Erscheinung trat, obwohl sich alle die Hose braun fürchten, wenn ich das aus dem Rage Sammelthread richtig intepretiere
  • Wurde nicht gesagt, es wären abwechslungsreiche Nebenaufgaben, von wegen, die Nebenaufgaben handeln alle nach dem Schema F, Aufgabe holen hingehen/fahren, rein gehen, schießen-ducken-tot, schießen-ducken-tot, Kram holen, wieder schießen-ducken-tot, dießen-schucken-tot, Kram abgeben. Auch irgendwie langweilig, die Aufgaben die man an der Anschlagtafel sich abholen kann sind auch nicht besser, mit dem Scharfschützengewehr alles wegholzen was deinem Auftraggeber schaden will. Selbst die Hauptaufgabe läuft eigentlich fast immer auch nach dem Schema F, für einen Ego-Shooter nicht weiter verwunderlich, aber Rage wollte doch so um vieles mehr sein
  • Gegnergruppen sind größtenteils nur Questbezogen anzutreffen, bereist man den Ort nach der Quest ist kein Lebewesen dort, nicht einmal eine Karkerlake krabbelte dort rum, schade und ich hätte so gern Gesellschaft

Fazit: Rage ist wie Borderlands nur gänzlich ohne fehlenden Inhalt und mit ganz wenig Waffen, es wurden Dinge angekündigt und versprochen, die am Ende niemlas Einzug ins Spiel erhielten. Eine offene Spielwelt, Rollenspielelemente und eine völlig neue Grafik Engine (warum ich die id 5 Tech Aufliste, weil die Engine damals nicht genutzt wurde, weil 21 GB selbst für heutige verhältnisse immer noch abartig groß ist). Rage sollte das Genre Ego-Shooter auf einem völlig neuen Level hiefen, woran sie zumindest für PC brütalst gescheitert sind. Doom 3 war damals ein Meilenstein und mit Rage wollten sie wieder so ein Ding landen, wieso haben sie nicht nicht Hilfe von Rollenspiel-Profis in Form von Programmieren, Designern, Modellierer etc. geholt, dann wären sie ihrem indirekten Vorbild Borderlands recht nahe auf den Pelz gerückt. So wird Rage als trauriges Beispiel einer durchschnittlichen grottigen Konsolenportionierung in die Videospielgeschichte eingehen und wurde unfertig PC-Zockern an die Birne geschmettert, ohne irgendwelche Grafikoptionen, da sich das Spiel automatisch an das System anpasst, was soll das denn bitte?
Damit hat id Software ein wunderschönes Eigentor geschossen. Wir PCler haben id Software zu dem gemacht was sie bis Doom 3 waren, so richtig gut. Hätten wir damals vor fast 20 Jahren ihm die Klassiker ála Doom 1, Spear of Destiny, Hexen etc. nicht aus den Händen gerissen, dann wüßte niemand genau was aus John Carmack geworden wäre. Zu guter letzt, ich verstehe immer noch nicht, wie Rage eine geschätze durchschnittliche 80% Bewertung für "PC" bekam, wenn man alle PC Spielemagazine zusammen nimmt. In dem Zustand wie es rauskam, wären gnädigerweise höchstens eine 65 Wertung gerecht.


Jetzt haut bitte in die Tasten und diskutiert über meinen Vorschlag, wenn ihr noch mehr Punkte haben sollten die euch ein- oder aufgefallen sind, dann sagt einem Mod oder mir bescheid, so das dieser Text ergänzt werden kann, auch wenn Schreibfehler oder was ähnliches zu finden ist, das ist ein gewaltiger Textritt den ich hier runter hab. Da ich die Kritikpunkte, noch um einige Punkte erweitert habe bei Pro/Kontra und diesen Text nur mal so im vorbeilaufen geschrieben habe
. Zudem werde ich eine Umfrage starten wer für eine Total Conversion ist und wer dagegen, um bei sehr vielen Positiven stimmen, id Software zu einem einlenken zu bewegen.

Mit der Umfrage versuche ich zu erreichen, das id Software zumindest über meinen Vorschlag nachdenkt, sich der PC-Zocker erbamt und einer Total Conversion zustimmt. Die armen PCGH-Praktikanten, die alles nochmal in englisch schreiben müssen, wenn die bei id Software keine deutschsprachigen Mitarbeiter haben.



Das Original stammt von PCGH

Wi
chtig: Wer von euch ist denn noch in anderen Foren unterwegs, die sich rund ums Spielen beschäftigen, warum ich das Frage? Ganz einfach, wer von euch der gleichen Meinung ist wie ich, dem möchte ich ans Herz legen, den textlichen Inhalt bis "Das Original stammt von PCGH" zu kopieren un in das Forum seiner Wahl einzufügen oder dies hier zu verlinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, kurz: Du willst fragen, ob die Leute eine Neuauflage wollen? Warum schreibst Du dann nicht einfach "Woll ihr eine Neuauflage?" oder wenigstens "Woll ihr eine Total Conversion" ^^ ? Ich dachte beim lesen der Frage, dass Du wissen willst, ob Rage eine Total Conversion IST... :]

ich hab es btw noch nicht gekauft, da die ersten Tests halt RELATIV gesehen ernüchternd waren.
 
TE
ShiZon

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
Ach Herb, das war doch mehr als Frage ausgelegt ob das jemand will, aber du hast recht ich werde das etwas umformulieren und da ich nicht mit tausenden Fragen erdolcht werden wollte, habe ich ein wenig zum Schwung ausgeholt und habe diesen Text verfasst, der aber noch genug Diskussionsstoff bietet, insofern hier nicht die "guten" Diskussionen, durch permanente Klickorgien dahingesiecht sind.:B

ShiZoedit: Herbischätzchen, bist du so nett und änderst doch bitte das Titelthema ganz, in Wer möchte für Rage eine Total Conversion?:X
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten