Problem mit Board und GraKa im 3D-Betrieb, unter Windows aber alles ok!?

DarkSnake100

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Morgen,

ich habe ein sehr interessantes problem mit meiner Grafikkarte, meinem Motherboard und vielleicht auch noch einer weiteren involvierten komponente, hie rmeine aktuelle konfiguration im zweitrechner:

MSI KT4 Ultra Mainboard
Athlon XP 2400+
512 MB PC 3200 Apacer
MSI FX5500FL GraKa

mein 2ter rechner lief immer weitestgehend stabil, und hat, seit er mal wieder formatiert und mit WIndows XP Pro + Service Pack 2 neu installiert wurde eine böse Macke: im windowsbetrieb läuft er tadellos durch, sobald man allerdings ein spiel startet (Sacred Gold Edition z.b. von welchem sich nichtmal das add-on installieren lässt, das nur mal so nebenbei), hängt er sich schon bei der darstellung des entwicklerlogos vorm vorspann auf, bei anderen spielen, z.b. Syberia nach ca. 10 min. spielen.

ich habmal testweise meine GeForce 4 Ti 4200 64MB (auch MSI) af das board gesetzt, der rechner startet, gibt aber kein bild. als ich den rechner ausgemacht und die GraKa entfernt habe, fing er auf einmal von alleine an zu booten, wo ich die karte vielleicht 2-5mm aus dem agp port rausgezogen hab... mein verdacht ist, dass das nicht läuft, weil es auf agp 8x im 3d betrieb ja instabil ist und sich nicht runterregeln lässt, was sagt ihr?

reperatur / austauschkomponenten dürfen ca. 120€ kosten, wenn jemand ne empfehlung für nen stabilen 3d betrieb hat.

danke im vorraus für alle antworten.

gruß

snake

[EDIT]
hitzeprobleme schließe ich aus, die GraKA ist passiv gekühlt vom werk, hab noch nen extra lüfter draufgeschraubt, damit sie noch kühler war, und der prozessor läuft laut bios bi <50° (direkt beim reboot nach dem aufhängen)
[/EDIT]
 
U

unpluged

Gast
DarkSnake100 am 17.08.2006 11:53 schrieb:
als ich den rechner ausgemacht und die GraKa entfernt habe, fing er auf einmal von alleine an zu booten, wo ich die karte vielleicht 2-5mm aus dem agp port rausgezogen hab...

WORST CASE ! :hop:

Beim Komponententausch zieht man den Netzstecker !!! :S

und schaltet den nicht nur einfach aus, der hat trotzdem noch "SAFT" wie du selbst bemerkt hast.

Schätze mal der AGP Port beines Mainboardes hat jetzt einen Defekt, würde das Mainboard erneuern.
 
TE
D

DarkSnake100

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
unpluged am 17.08.2006 12:01 schrieb:
DarkSnake100 am 17.08.2006 11:53 schrieb:
als ich den rechner ausgemacht und die GraKa entfernt habe, fing er auf einmal von alleine an zu booten, wo ich die karte vielleicht 2-5mm aus dem agp port rausgezogen hab...

WORST CASE ! :hop:

Beim Komponententausch zieht man den Netzstecker !!! :S

und schaltet den nicht nur einfach aus, der hat trotzdem noch "SAFT" wie du selbst bemerkt hast.

Schätze mal der AGP Port beines Mainboardes hat jetzt einen Defekt, würde das Mainboard erneuern.


das problem war schon war definitiv schon vorher da, und ich hab schon einige komponenten an meinem anderen rechner so getauscht, wenn die kiste aus ist, ist sie aus, und wenn ich ne karte ziehe kann da nichts stromziehen. meiner Ti4200 war die aktion ziemlich latte, die läuft wieder ganz geschmeidig im anderen system.

kann das mit den abstürzen vielleicht generell an den etwas älteren spielen und AGP8x liegen? das ist nämlich mein verdacht
 
U

unpluged

Gast
DarkSnake100 am 17.08.2006 12:11 schrieb:
unpluged am 17.08.2006 12:01 schrieb:
DarkSnake100 am 17.08.2006 11:53 schrieb:
als ich den rechner ausgemacht und die GraKa entfernt habe, fing er auf einmal von alleine an zu booten, wo ich die karte vielleicht 2-5mm aus dem agp port rausgezogen hab...

WORST CASE ! :hop:

Beim Komponententausch zieht man den Netzstecker !!! :S

und schaltet den nicht nur einfach aus, der hat trotzdem noch "SAFT" wie du selbst bemerkt hast.

Schätze mal der AGP Port beines Mainboardes hat jetzt einen Defekt, würde das Mainboard erneuern.


das problem war schon war definitiv schon vorher da, und ich hab schon einige komponenten an meinem anderen rechner so getauscht, wenn die kiste aus ist, ist sie aus, und wenn ich ne karte ziehe kann da nichts stromziehen. meiner Ti4200 war die aktion ziemlich latte, die läuft wieder ganz geschmeidig im anderen system.

kann das mit den abstürzen vielleicht generell an den etwas älteren spielen und AGP8x liegen? das ist nämlich mein verdacht

Aber das Mainboard zieht IMMER Strom wenn nicht der Netzstecker gezogen ist.
 
Oben Unten