• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Pc Problem

Cynathir

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
Guten Abend,

Ich habe seit Monaten das Problem bei meiner Freundin, ihr Pc fährt je nach lust und laune nach dem "Herunterfahren" einfach wieder hoch, der Pc geht aus die Lüfter fangen an zu stoppen und dann springt er einfach wieder an.
Ich habe das Internet schon durchforstet alles mögliche getestet.

Was ich bis jetzt probiert habe:
Alle Updates ect & Bios alles aktuell,
Unter den Energiespareinstellungen den Hybriden Modus deaktiviert,
Im Gerätemanager alle Haken rausgemacht bei "Kann aus Ruhezustand wieder Wecken",
Im Bios die Wake on Lan und per USB aufwecken deaktiviert.

Hier das System:
Intel Xeon E3,
AsRock H87 Pro4
630 Wat be quiet modular 80 Bronze
780 GTX Windforce
4x 4 GB G.Skill Ripjaws

Edit: Das System läuft unter Win 7 Home Premium

Jemand einen Vorschlag? Ich weiß nicht mehr weiter ^^
 

svd

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.178
Hast du im BIOS eine Einstellung für "ErP Ready"? Die solltest du aktivieren, wenn geht.

Diverse Programme wecken den Rechner auch auf, um nach Updates zu suchen.

Ansonsten, persönlich schwöre ich auf Steckerleisten. Einmal das Knöpfle gedrückt, was auch sehr gut mit dem großen Zeh funktioniert,
wird der PC vom Stromnetz getrennt. Da kann er gar nicht mehr hochfahren.
Vlt. nicht die eleganteste Methode, irgendwie schulmedizinisch, da nur die Symptome bekämpft werden, aber wenigstens effektiv.
 
Oben Unten