• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Paukenschlag bei Xbox: Ja, Spiele für die PS5 kommen - Xbox-Chef bestätigt neue Strategie

SimonHoffmann99

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
1.384
Reaktionspunkte
5
Wieder eine Irreführende Headline bei PC Games.

Im Kern der Sache hat man bei Xbox mit den ganzen Gerüchten, die es im Vorfeld gab komplett aufgeräumt und diese entkräftet. Die Fakenews der "insider" haben sich eben nicht bestätigt. PC Games wird damit mehr und mehr zum Verbreiter eben solcher Fakenews. Na wenn das der Anspruch ist... Bitteschön. :-D

Triple A Blockbuster bleiben Xbox / Windows exklusiv.
Stattdessen nimmt man kleinere ältere Titel (min 1 Jahr alt) und Servicegames wie eben Sea of Thieves, Grounded, Pentiment & Hifi Rush und macht diese auf anderen Plattformen zugänglich. Weitere Titel werden womöglich nicht folgen. Dies sei kein Startschuss um andere Titel Multiplattform zu machen. Im Grunde ist die Vorgehensweise die gleiche, wie Sony sie bereits mit seinen Spielen am PC macht. Nur das MS dafür bisher nicht auf die erste Garde an AAA Spielen zugreift, sondern eben auf AA Servicetitel und AA SP Games.
 
Wieder eine Irreführende Headline bei PC Games.

Im Kern der Sache hat man bei Xbox mit den ganzen Gerüchten, die es im Vorfeld gab komplett aufgeräumt und diese entkräftet. Die Fakenews der "insider" haben sich eben nicht bestätigt. PC Games wird damit mehr und mehr zum Verbreiter eben solcher Fakenews. Na wenn das der Anspruch ist... Bitteschön. :-D

Triple A Blockbuster bleiben Xbox / Windows exklusiv.
Stattdessen nimmt man kleinere ältere Titel (min 1 Jahr alt) und Servicegames wie eben Sea of Thieves, Grounded, Pentiment & Hifi Rush und macht diese auf anderen Plattformen zugänglich. Weitere Titel werden womöglich nicht folgen. Dies sei kein Startschuss um andere Titel Multiplattform zu machen. Im Grunde ist die Vorgehensweise die gleiche, wie Sony sie bereits mit seinen Spielen am PC macht. Nur das MS dafür bisher nicht auf die erste Garde an AAA Spielen zugreift, sondern eben auf AA Servicetitel und AA SP Games.
Man muss schon sehr naiv sein um zu glauben, dass dann bereits Schluß ist.
Vor allem wenn Phil Spencer gestern so einen Kommentar raushaut:

Interviewer: "You mentioned that Starfield and Indiana Jones aren't part of the four despite rumors, but will those ever come to PS5? Can you rule that out? "

Phil Spencer: "I don't think we should as an industry ever rule out a game going to any other platform. We're focused on these..."

Ein Dementi klingt anders.
 
Man muss schon sehr naiv sein um zu glauben, dass dann bereits Schluß ist.
Vor allem wenn Phil Spencer gestern so einen Kommentar raushaut:

Interviewer: "You mentioned that Starfield and Indiana Jones aren't part of the four despite rumors, but will those ever come to PS5? Can you rule that out? "

Phil Spencer: "I don't think we should as an industry ever rule out a game going to any other platform. We're focused on these..."

Ein Dementi klingt anders.
Haha, da pickst du dir nun aber auch nur einen Teil der Wahrheit raus. Was soll er denn sagen? Niemals nie jedenfalls. Was in 15 Jahren los ist wissen wir alle nicht.

Allerdings:
Er hat AAA Spielen wie Indiana Jones und Starfield schon eine sehr klare Absage erteilt, was andere Plattformen betrifft. Man habe jetzt Servicegames und ältere AA Titel gewählt, um damit weiter in die Monetarisierung zu gehen. Man solle in dem vorgehen aber keine grundsätzliche Öffnung für andere Plattformen verstehen, denn das ist sie nicht, hat er gesagt. Die meisten "Insider" Infos, haben sich damit als komplett falsch erwiesen. Was lernen wir daraus? Gerüchten sollte man erstmal keinen Glauben schenken. Oftmals ist das einfach nur heiße Luft bzw Wunschdenken verquerer Fans.

Anderes Beispiel: Der Sony CEO beklagt die sinkende Profitabilität der Playstation Sparte und sagt die Lösung liegt in einer "aggressiven PC Strategie". Klingt ja ganz danach, als würden sämtliche Sony Games in Zukunft ab Release für den PC erscheinen. Ein Dementi klingt jedenfalls anders.

Und da es zusätzliches Geld bedeutet, müsste man schon sehr naiv sein, wenn Sony was anderes damit meinen würde, gell? So kannst du dir jedes Statement zurecht biegen und das verstehen, was du verstehen willst. Aber gesagt bzw bestätigt wurde da garnichts. Ob AAA Spiele wie Starfield jemals für die PS erscheinen steht ebenso in den Sternen, wie die Frage ob Sony jemals ihre Spiele am ersten Tag für den PC bringt. Möglich ist es, wissen tut es aber stand heute niemand. Deswegen sind das eben alles nur Spekulationen. Man tut gut daran, denen nicht zuviel Gehalt beizumessen. Das hat diese Geschichte ja wieder sehr gut bewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie lahm. Statt der erhofften Eskalation des Konsolenkriegs ist das ja jetzt das lauwärmste Ergebnis. Es gibt nicht nichts, aber auch keine AAA-Titel.

Der große Siedepunkt ist damit einfach verschoben. Langweilig :schnarch:
 
Man muss schon sehr naiv sein um zu glauben, dass dann bereits Schluß ist.
Vor allem wenn Phil Spencer gestern so einen Kommentar raushaut:

Interviewer: "You mentioned that Starfield and Indiana Jones aren't part of the four despite rumors, but will those ever come to PS5? Can you rule that out? "

Phil Spencer: "I don't think we should as an industry ever rule out a game going to any other platform. We're focused on these..."

Ein Dementi klingt anders.

Naja das ist halt einfachstes PR-Sprech. So viel wie möglich Worte, aber dabei so wenig wie möglich wirklich sagen.
Wenn er da eine klare Absage gibt, heißt es in 5 oder 10 Jahren, sollte sich die Strategie ändern, dass MS wieder gelogen hat.
Es wundert mich eh, dass sie so direkt gesagt haben, dass es vier Spiele sind und Starfield & Indie nicht mit dabei sind.

Sony ändert seine Strategie voraussichtlich auch stärker. Präsident Hiroki Totoki hat dabei übrigens auch nicht nur vom PC gesprochen, sondern von "Multiplattform". Denke ich deswegen, dass wir morgen God of War auf Xbox spielen? Nö.
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Glaube ich, dass Sony trotzdem verstärkt Day One auf PC und eventuell auch das ein oder andere Spiel auf Nintendo & Xbox schmeißt?
Durchaus.

Ich haue morgen eine Kolumne dazu raus, wo ich das mal aus meiner Sicht aufarbeite.
 
Naja das ist halt einfachstes PR-Sprech. So viel wie möglich Worte, aber dabei so wenig wie möglich wirklich sagen.
Wenn er da eine klare Absage gibt, heißt es in 5 oder 10 Jahren, sollte sich die Strategie ändern, dass MS wieder gelogen hat.
Es wundert mich eh, dass sie so direkt gesagt haben, dass es vier Spiele sind und Starfield & Indie nicht mit dabei sind.

Sony ändert seine Strategie voraussichtlich auch stärker. Präsident Hiroki Totoki hat dabei übrigens auch nicht nur vom PC gesprochen, sondern von "Multiplattform". Denke ich deswegen, dass wir morgen God of War auf Xbox spielen? Nö.
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Glaube ich, dass Sony trotzdem verstärkt Day One auf PC und eventuell auch das ein oder andere Spiel auf Nintendo & Xbox schmeißt?
Durchaus.

Ich haue morgen eine Kolumne dazu raus, wo ich das mal aus meiner Sicht aufarbeite.
Sony ist allein durch MLB The Show und Bungie Multi. Marathon soll ja auch für XBOX erscheinen.
 
Naja das ist halt einfachstes PR-Sprech. So viel wie möglich Worte, aber dabei so wenig wie möglich wirklich sagen.
Wenn er da eine klare Absage gibt, heißt es in 5 oder 10 Jahren, sollte sich die Strategie ändern, dass MS wieder gelogen hat.
Es wundert mich eh, dass sie so direkt gesagt haben, dass es vier Spiele sind und Starfield & Indie nicht mit dabei sind.

Sony ändert seine Strategie voraussichtlich auch stärker. Präsident Hiroki Totoki hat dabei übrigens auch nicht nur vom PC gesprochen, sondern von "Multiplattform". Denke ich deswegen, dass wir morgen God of War auf Xbox spielen? Nö.
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Glaube ich, dass Sony trotzdem verstärkt Day One auf PC und eventuell auch das ein oder andere Spiel auf Nintendo & Xbox schmeißt?
Durchaus.

Ich haue morgen eine Kolumne dazu raus, wo ich das mal aus meiner Sicht aufarbeite.
Danke.
Habe sehr ähnliche Ansichten und freue mich auf Deine Kolumne. 👍
 
Zurück