News - "Killerspiele": Wenn Computersucht die Kindheit zerstört - Neuer Panorama Bericht

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,573541
 

jetztnicht

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
241
Reaktionspunkte
0
AW: News -

ich glaube sowas ist eher n anlass zum amok laufen als die spiele -.-
 

SethWinterstein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
241
Reaktionspunkte
32
AW: News -

Ich glaube das wird wieder ein Schuß in den Ofen. Das beste wäre Panorama jegliche weitere Berichterstattung zu diesem Thema zu verbieten, hätte man schon nach dem letzten Hetzbericht tun sollen. Ich verstehe nicht wie so ein Verhalten vom Gesetz auch noch zulässig ist anscheinend, einfach pervers in meinen Augen. :$
 

hanfpatehh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
AW: News -

jetztnicht am 04.04.2007 13:22 schrieb:
ich glaube sowas ist eher n anlass zum amok laufen als die spiele -.-


Ach lass sie noch tausend solche sendungen machen is doch eh egal da hängt inzwischen viel zu viel geld drin und wählerstimmen also keinen kopf machen die können noch so ne grosse scheisse produzieren und lügen verbreiten und bringen tut es doch eh nichts also lass sie einfach machen ;)
 

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Die scheinen ja aus nichts zu lernen.... :rolleyes:

Bei einer solchen Hartnäckigkeit, kommt dann schon mal der Gedanke ob diese Sendungen nicht son der CSU "gesponsort" werden...
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

Bin gespannt, Computersucht ist n interessantes Thema, auch wenn ich vermute das es hier im Forum ähnlich unbeliebt ist wie die leidige Killerspieldebatte.
Dann auch noch von Panorama?
Selbst wenn es ein objektiver, gut recherchierter Bericht sein sollte, er wird hier keine Chance haben.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

SethWinterstein am 04.04.2007 13:25 schrieb:
Ich glaube das wird wieder ein Schuß in den Ofen. Das beste wäre Panorama jegliche weitere Berichterstattung zu diesem Thema zu verbieten, hätte man schon nach dem letzten Hetzbericht tun sollen. Ich verstehe nicht wie so ein Verhalten vom Gesetz auch noch zulässig ist anscheinend, einfach pervers in meinen Augen. :$

dir ist schon klar was du da sagst, die Pressefreiheit verbieten, aber selbst aufheulen, wenn das Wort Killerspielverbot kommt............
 

jetztnicht

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
241
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Boesor am 04.04.2007 13:26 schrieb:
Bin gespannt, Computersucht ist n interessantes Thema, auch wenn ich vermute das es hier im Forum ähnlich unbeliebt ist wie die leidige Killerspieldebatte.
Dann auch noch von Panorama?
Selbst wenn es ein objektiver, gut recherchierter Bericht sein sollte, er wird hier keine Chance haben.
er wird nicht objektiv und gut recherchiert sein ^^
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Boesor am 04.04.2007 13:26 schrieb:
Selbst wenn es ein objektiver, gut recherchierter Bericht sein sollte, er wird hier keine Chance haben.
Die haben sich hier ihren Ruf leider schon versaut.
Mal sehen, wie dieser Bericht gemacht ist.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
1.) Man hat sich umorientiert und recherchiert ausgewogener
2.) Die hohe Kunst der Ignoranz -> Das Gleiche wie beim Thema "Killerspiele"

Ich befürchte aber, dass dort nochmal das Thema "Killerspiele" zu Worte kommt.

Also heißt es erstmal abwarten, Tee trinken und über die GEZ-Gebühr ärgern! ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.787
AW: News -

Oh... ein weiterer Blockbuster... :-D

Anscheinend hat die Panorama-Redaktion Blut geleckt. Nach dem stark polarisierenden Bericht über die so genannten Killerspiele folgt nun der nächste Streich des ARD-Magazins. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Thema "Spiel ohne Grenzen: Wenn Computersucht die Kindheit zerstört".

Na klar haben die Blut geleckt, schliesslich sind die unzähligen Diskussionen, Beschwerden, News-Beiträge usw. nach der Sendung ne 1A Werbung, und auch noch kostenlos!

Also irgendwie belohnen und ermutigen wir sie mit unserem Gejammer auch noch. :B :S

Und mal ehrlich, nach dem letzten "Skandal-Bericht" von Panorama werden die Einschaltquoten diesmal wahrscheinlich noch höher sein! Da werden sich wieder mal tausende von Spielern vor dem Bildschirm tummeln. Das sind Zuschauer, die die Sendung bei einem anderen Thema nicht hätte!
 

Moejoe82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
177
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Um ehrlich zu sein finde ich es gut das sich Medien mal etwas mit Onlinerollenspielen und Computersucht befassen. Ist meiner Meinung nach ein etwas ernsteres Thema das durchaus Aufmerksamkeit verdient. Da ich aber über Panorame bisher nur schlechtes gehört habe (würde mir sowas selbst nie antun, mir ist das Thema inzwischen einfach zu dumm) , bleibt zu hoffen das es diesmal ein sachlicher Beitrag wird.
 
I

ich98

Gast
AW: News -

wieder ein Grund mehr am Donnerstag den Fernseher ausgeschaltet zu lassen.
 

major-dutch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.07.2004
Beiträge
391
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Warum steht das unter der Ueberschrift "Killerspiele"? Natuerlich kann ich auch suechtig nach einem Spiel mit gewaltverherrlichendem Inhalt sein, aber in erster Linie ist Spielsucht doch voellig losgeloest von der "Killerspiel"-Debatte. Auch Titel und Inhalt der Panorama-Sendung lassen einen Bezug zu Killerspielen schlichtweg nicht zu.
Weniger plakativ haette auch gereicht. --md
 
P

pilzbefall

Gast
AW: News -

ich98 am 04.04.2007 13:41 schrieb:
wieder ein Grund mehr am Donnerstag den Fernseher ausgeschaltet zu lassen.


sind die nicht mal fähig für einen richtigen Obergegriff, der auch die Konsolen einschließt? Die verblöden doch tatsächlich auf ihren subventionierten Sesseln.

Ich wette Fernsehen (incl. "öffentlich-rechtliches") verblödet mehr als PC & Konsole!

offtopic: die sollten mal offenlegen, wie sich die 6 Milliarden monatlich verteilen. Die fordern doch immer so schön Transparenz von anderen...zum Kotzen.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

pilzbefall am 04.04.2007 13:48 schrieb:
sind die nicht mal fähig für einen richtigen Obergegriff, der auch die Konsolen einschließt?

Ich würde das mal didaktische Reduktion nennen, nicht alle menschen sind in solchen dingen so bewandert wie wir hier im Forum.
Ich nehme an du würdest bei manchen Themen auch nur Bahnhof verstehen, wenn man stets nur "richtige" Begriffe im Fernsehen verwenden würden.

Mal ganz abgesehen davon, Computer oder Konsolen?
Ist doch sch... egal
 

The_Sisko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Ich habe das Gefühl die wollen allen Gamern den Krieg erklären. Und uns beweisen wie taff sie sind. Egal was die Gamer-Fangemeinschaften versuchen ihnen auch mitzuteilen, es ist denen vollkommen egal. Sie ziehen ihre unsachlichen Themen durch und halten sich auch noch für objektiv. So lebt man Demokratie aus. Medien und Politik verschmelzen IMHO immer mehr zu einer grauen Masse, welche nichts zu sagen hat und/oder nur Unwahrheiten in die Welt hinauschreien kann. Hetzkampagnen verkaufen sich ja soviel leichter als gezielte Aufklärung.
 
P

pilzbefall

Gast
AW: News -

Boesor am 04.04.2007 13:58 schrieb:
pilzbefall am 04.04.2007 13:48 schrieb:
sind die nicht mal fähig für einen richtigen Obergegriff, der auch die Konsolen einschließt?

Ich würde das mal didaktische Reduktion nennen, nicht alle menschen sind in solchen dingen so bewandert wie wir hier im Forum.
Ich nehme an du würdest bei manchen Themen auch nur Bahnhof verstehen, wenn man stets nur "richtige" Begriffe im Fernsehen verwenden würden.

Mal ganz abgesehen davon, Computer oder Konsolen?
Ist doch sch... egal

ein wenig wollen die sich doch noch von der BILD abgrenzen, oder?
 
H

Hawkeye99

Gast
AW: News -

pilzbefall am 04.04.2007 13:48 schrieb:
ich98 am 04.04.2007 13:41 schrieb:
wieder ein Grund mehr am Donnerstag den Fernseher ausgeschaltet zu lassen.


sind die nicht mal fähig für einen richtigen Obergegriff, der auch die Konsolen einschließt? Die verblöden doch tatsächlich auf ihren subventionierten Sesseln.

Ich wette Fernsehen (incl. "öffentlich-rechtliches") verblödet mehr als PC & Konsole!

offtopic: die sollten mal offenlegen, wie sich die 6 Milliarden monatlich verteilen. Die fordern doch immer so schön Transparenz von anderen...zum Kotzen.

Wie kommst du denn auf die Idee, dass die 6 Milliarden pro Monat bekommen??
 

Custer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2004
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Man sollte eigentlich ne Piratenpartei gründen, die alle Gamer bei den nächsten Landtag/Bundestag wahlen wählen können und dann würde sich das Bild der Killerspieler und Amokläufer sowohl in der Politik als auch in den Medien SEHR schnell ändern. Ich glaub die haben einfach keine Ahnung, wie viele "wir" sind
:-D
Das wär doch mal gelebte Demokratie :finger:
 

Jensman27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW: News -

SYSTEM am 04.04.2007 13:19 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.



Warum bringen die eigentlich nicht mal nen Bericht über unsere Kinder,die den halben oder ganzen Tag vorm TV hocken und sich das deutsche Bildungsfernsehen reinziehen.deutschland sucht den super iq,BigKotze,Talkshows für verhaltensgestörte etc. :B


was willsten mal werden ?...na popstar :top:
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Custer am 04.04.2007 14:09 schrieb:
Man sollte eigentlich ne Piratenpartei gründen, die alle Gamer bei den nächsten Landtag/Bundestag wahlen wählen können und dann würde sich das Bild der Killerspieler und Amokläufer sowohl in der Politik als auch in den Medien SEHR schnell ändern. Ich glaub die haben einfach keine Ahnung, wie viele "wir" sind
:-D
Das wär doch mal gelebte Demokratie :finger:
http://www.piratenpartei-deutschland.de/

Die gibts seit letztem Jahr, die Demokratie lebt noch/wieder (zumindest teilweise). :-D
 
C

Cr4zYd0nG

Gast
AW: News -

ich98 am 04.04.2007 13:41 schrieb:
wieder ein Grund mehr am Donnerstag den Fernseher ausgeschaltet zu lassen.

Genau :-D

"Die Sendung läuft morgen am 05. April um 21:45 Uhr in der ARD."

Jetzt macht die PCGames auch noch Werbung dafür >:| seid ihr des Wahnsinns?!?!?! :P Solch einen Schund muss man einfach nicht beachten, wenn man sie beachtet und sich darüber aufregt haben diese Pimpfe doch schon gewonnen, denn genau das ist was die doch wollen -> provozieren
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

Cr4zYd0nG am 04.04.2007 14:19 schrieb:
ich98 am 04.04.2007 13:41 schrieb:
wieder ein Grund mehr am Donnerstag den Fernseher ausgeschaltet zu lassen.

Genau :-D

"Die Sendung läuft morgen am 05. April um 21:45 Uhr in der ARD."

Jetzt macht die PCGames auch noch Werbung dafür >:| seid ihr des Wahnsinns?!?!?! :P Solch einen Schund muss man einfach nicht beachten, wenn man sie beachtet und sich darüber aufregt haben diese Pimpfe doch schon gewonnen, denn genau das ist was die doch wollen -> provozieren

Ach Leute, bevor man etwas als Schund bezeichnet sollte man es doch erstmal gesehen haben.
Wieviele Leute haben sich eigentlich hier beschwert als Politiker sich über Spiele geäußert haben, ohne sie je gespielt zu haben.
Jaja, der User und der Politiker, sie ähneln sich doch mehr als sie wollen.
 

SkycladGuardian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
AW: News -

öhm
In die News hat sich ein kleiner Schreibfehler reingeschlichen: Es geht im zweiten Beitrag nicht um Unterhaltungsrecht, sondern um Unterhaltsrecht, kleiner aber doch feiner Unterschied. Hab mich auch schon gewundert, hab vorher noch nie von einem "Unterhaltungsrecht" gehört...

Zum Sucht-Beitrag:
Auch wenn die Chancen gering sind, dass es sich um einen objektiven Bericht handelt, kann man ja immer noch hoffen.
Davon mal abgesehen ist dieses Thema sehr interessant und meiner Meinung nach wird Computer-/Videospielsucht in Deutschland noch nicht ausreichend öffentlich diskutiert. Vor allem mit der immer stärkeren Verbreitung von Breitbandinternetanschlüssen und immer mehr MMPORPGs wird da bestimmt noch was auf uns zukommen^^.
 
I

Igro

Gast
AW: News -

SkycladGuardian am 04.04.2007 14:26 schrieb:
öhm
In die News hat sich ein kleiner Schreibfehler reingeschlichen: Es geht im zweiten Beitrag nicht um Unterhaltungsrecht, sondern um Unterhaltsrecht, kleiner aber doch feiner Unterschied. Hab mich auch schon gewundert, hab vorher noch nie von einem "Unterhaltungsrecht" gehört...

Hrhr, ich hatte mich auch schon gewundert. Vor allem das noch keiner über diese Sendung gewettert hat, dachte, als ich das gelesen hab, dass die jetzt über das Jugendschutzgesetz oder so herziehen würden, weil das denen noch nicht streng genug ist... aber so :-D
 
C

Cr4zYd0nG

Gast
AW: News -

Boesor am 04.04.2007 14:21 schrieb:
Cr4zYd0nG am 04.04.2007 14:19 schrieb:
ich98 am 04.04.2007 13:41 schrieb:
wieder ein Grund mehr am Donnerstag den Fernseher ausgeschaltet zu lassen.

Genau :-D

"Die Sendung läuft morgen am 05. April um 21:45 Uhr in der ARD."

Jetzt macht die PCGames auch noch Werbung dafür >:| seid ihr des Wahnsinns?!?!?! :P Solch einen Schund muss man einfach nicht beachten, wenn man sie beachtet und sich darüber aufregt haben diese Pimpfe doch schon gewonnen, denn genau das ist was die doch wollen -> provozieren

Ach Leute, bevor man etwas als Schund bezeichnet sollte man es doch erstmal gesehen haben.
Wieviele Leute haben sich eigentlich hier beschwert als Politiker sich über Spiele geäußert haben, ohne sie je gespielt zu haben.
Jaja, der User und der Politiker, sie ähneln sich doch mehr als sie wollen.

ähm... ....

1. Habe ich schon des öfteren Panorama angeschaut (mehr aus Zufall beim Zappen) und habe selbst bei Themen, derer ich nicht geläufig war/bin, habe ich feststellen können wie auf simpelste Weise versucht wurde durch kleine Wortdreher und Halbwahrheiten etc. die Wahrheit - sagen wir mal - in eine bestimmte Richtung zu drehen oder so Zusammenhangslos Fakten zu presentieren, dass ich manchmal das Gefühl hatte "hö? was hat denn nun Apfelquark mit kaputten Autoreifen zutun? Ô.o" - wenn ihr/du versteh(s)t was ich meine...

2. Habe ich nichtnur Panorama sondern auch andere Magazine wie "Monitor" und "Mona Lisa" etc. immermal wieder zufällig angesehen und muss sagen, das selbe in Blau... Blau wie blauäugig, wie die Zuschauer die das anschauen oder Blau wie Blau machen, das scheinen diese sog. "Redakteure / Journalisten" wohl statt einer ordentlichen Recherche viel lieber zu machen ;)
 

Agent-Kiwi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
532
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Sehr lol. . .

Mehr oder weniger. . .

Eher weniger, aber was solls. . .wieder nur Quoten- und Stimmenfang.
So langsam hab ich es satt, aber lass sie doch senden was die wollen.

*Auswandern* :X

MfG
 

SkycladGuardian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Lil-K38 am 04.04.2007 14:47 schrieb:
Sehr lol. . .

Mehr oder weniger. . .

Eher weniger, aber was solls. . .wieder nur Quoten- und Stimmenfang.
So langsam hab ich es satt, aber lass sie doch senden was die wollen.

*Auswandern* :X

MfG

In anderen Ländern wirst du den gleichen Scheiß nur in der entsprechenden Sprache und über die dort aktuellen Themen auch sehn. Es sei denn du wanderst in eine Diktatur aus, dann siehst du eben propagandistische Scheiße oder du ziehst nach Norwegen und kaufst dir ne Blockhütte im Lappland und schwörst allen elektronischen Medien ab :P ;)
 
I

ich98

Gast
AW: News -

Boesor am 04.04.2007 14:21 schrieb:
Ach Leute, bevor man etwas als Schund bezeichnet sollte man es doch erstmal gesehen haben.
Wieviele Leute haben sich eigentlich hier beschwert als Politiker sich über Spiele geäußert haben, ohne sie je gespielt zu haben.
Jaja, der User und der Politiker, sie ähneln sich doch mehr als sie wollen.

für was gibts youtube? :B
 
Oben Unten